Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

NRG1337

Schüler

  • »NRG1337« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 240

Aktivitätspunkte: 1335

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. Mai 2017, 08:43

Hilfe zu Suboptimaler Strömung mit Maxspect Gyre 130

Hi Leute,

ich wende mich heute mal mit einem Sache an euch, die mich schon länger stört.

Ich habe eine gute Strömung aber sie gefällt mir optisch nicht.

Das Becken misst 90x45x45 und steht als Mini-Raumteiler. An der Wandseite klebt eine Maxspect Gyre horizontal.

Was mich jetzt wirklich stört, ist dass ich vorne zu viel Stömung habe und hinten davon kaum noch was ankommt. Drehe ich die Pumpe nun auf, damit mir hinten das Strömung bild gefällt ist es vorne natürlich deutlich zu viel
Was kann ich machen ?

Vorne bricht sie eben an der Scheibe und donnert runter und hinten kommt kaum mehr was an :thumbdown:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »NRG1337« (16. Mai 2017, 08:52)


Nautilus802

Fortgeschrittener

Beiträge: 418

Wohnort: Bad Kreuznach

Aktivitätspunkte: 2105

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 16. Mai 2017, 09:09

Guten Morgen,

Ich kenne mich mit der Pumpe nicht so aus, aber hast du sie mal vertikal gestellt? Das müsste dann eine Ringströmung ergeben.
Musst mal schauen wie es dann ist!

Gruß Boris

NRG1337

Schüler

  • »NRG1337« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 240

Aktivitätspunkte: 1335

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 16. Mai 2017, 09:11

Guten Morgen,

ja habe ich aber dann ist das Polypenbild bei den SPS oben nicht schön :pinch: Ich glaube ich brauche ein neues Becken :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NRG1337« (16. Mai 2017, 09:12)


mann.peter77

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 343

Wohnort: Bonn

Beruf: Student

Aktivitätspunkte: 1790

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 16. Mai 2017, 09:14

Läuft sie denn konstant oder im Pulse-Mode? Beim zweiten kannst du eigentlich ganz gut spielen mit Abstand und Stärke der Strömung.
Viele Grüße,

Jan :6_small28:


Red Sea Reefer 250


ATI Sunpower 6*39 - Deltec SC1351 - AquaBee UP8000 - Maxspect Gyre XF130 - Tunze 6020 - Aqua Medic Multireaktor M

NRG1337

Schüler

  • »NRG1337« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 240

Aktivitätspunkte: 1335

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 16. Mai 2017, 09:20

Sie läuft im Puls auf 40% und pustet so alle 5 Sekunden mal nen Stoss. Hab schon viel rumgespielt aber komme auf keinen Nenner. Vorne ist die Hölle los und hinten bewegen sich die Euphyllias kaum :|

Würde es den SPS reichen wenn man sie vertikal stellt? Im Prinzip werden sie dann ja von der Stömung nur seitlich gestriffen? Zumindest dreht sich dann das ganze nur und starke Strömung oben würden sie dann nie bekommen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NRG1337« (16. Mai 2017, 09:21)


Nautilus802

Fortgeschrittener

Beiträge: 418

Wohnort: Bad Kreuznach

Aktivitätspunkte: 2105

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 16. Mai 2017, 09:22

Eine zweite Pumpe wäre da eh sinnvoller, als alles mit einer zu bewerkstelligen.
Da wird man nie so richtig sein Becken beströmt bekommen, mit mehreren kann man da ganz individuell einstellen wie man es möchte oder braucht.

NRG1337

Schüler

  • »NRG1337« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 240

Aktivitätspunkte: 1335

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 16. Mai 2017, 09:25

ok zweite pumpe kein Problem. Hab auch noch eine Tunze Nano und eine Koralia Nano rumliegen. Aber dann wohin damit - echt schwierig das ganze ?(

Ich weiss es ist schwierig hier aus der Ferne zu helfen, hatte nur die Hoffnung, dass jemand einen ähnlichen Aufbau und das ganze besser gelöst hat

Eigentlich ein halbwegs luftiger Aufbau, die Strömung müsste hier doch schön vorbei kommen

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »NRG1337« (16. Mai 2017, 09:32)


Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 5 160 Klicks heute: 12 326
Hits pro Tag: 18 192,17 Klicks pro Tag: 45 386,8