Sie sind nicht angemeldet.

Darkforce

Acroanarchy

    Deutschland

Beiträge: 1 603

Wohnort: Ludwigshafen a.B.

Beruf: Bauingenieur

Aktivitätspunkte: 8590

Danksagungen: 512

  • Nachricht senden

21

Samstag, 25. März 2017, 07:01

>Die VorTech ist super, sicherlich eine der besten Pumpen.
Aber eine Strömungspumpe ist immer schlecht. Es sollten schon
mind. zwei sein, um eine abwechslungsreiche Strömung den Tieren
bieten zu können. Wenn das Budget nicht reicht, gibt es auch immer
wieder gute Gebrauchtangebote. Einfach mal suchen und Augen
offen halten, oder auf die nächste -20% Aktion bei Kölle warten ;-)

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gustavmega (25.03.2017)

fabman

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 73

Wohnort: Lüneburg

Aktivitätspunkte: 420

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

22

Samstag, 25. März 2017, 08:49

Zitat

Ich habe auch ein Reefer 250 mit einer Jebao RW 8 und RW 4 inklusive S1 (Wlan) Controller. Kann ich nur empfehlen.

Brauche ich eigentlich für zwei Strömungspumpen auch zwei Wlan Controllern oder kann ich mit einem Controller beide Pumpen steuern?


Du brauchst zwei Controller.

Gesendet von meinem PLK-L01 mit Tapatalk
Gruß Fabian

Reefer 250, ATI Sirius X2 - Mein Aquarium

gustavmega

Schüler

  • »gustavmega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Aktivitätspunkte: 505

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

23

Samstag, 25. März 2017, 15:32

>Die VorTech ist super, sicherlich eine der besten Pumpen.
Aber eine Strömungspumpe ist immer schlecht. Es sollten schon
mind. zwei sein, um eine abwechslungsreiche Strömung den Tieren
bieten zu können. Wenn das Budget nicht reicht, gibt es auch immer
wieder gute Gebrauchtangebote. Einfach mal suchen und Augen
offen halten, oder auf die nächste -20% Aktion bei Kölle warten ;-)

Dann meinst du, dass ich am Anfang nur mit einer Pumpe nicht zu recht komme?
Mit besten Grüßen aus Berlin,
G.M.

Darkforce

Acroanarchy

    Deutschland

Beiträge: 1 603

Wohnort: Ludwigshafen a.B.

Beruf: Bauingenieur

Aktivitätspunkte: 8590

Danksagungen: 512

  • Nachricht senden

24

Samstag, 25. März 2017, 19:54

...was soll sich sagen - nein.
Die Strömung ist mit das elementarste in einem Riffbecken, neben dem Licht
und den Wasserparametern.

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

    Deutschland

Beiträge: 38

Wohnort: 46117 Oberhausen

Beruf: Rentner

Aktivitätspunkte: 200

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

25

Samstag, 25. März 2017, 19:56

Ich habe zwei von den Pumpen. Sehr gut und sehr leise. Ob eine ausreicht weiß ich nicht und kann ich auch nicht beurteilen. Ich habe ein 450 Liter Becken mit einer hinteren Länge von 130 cm. Da laufen die beiden Pumpen bei 30 % Leistung.
Sehr gute Qualität.
Brigitte & Friedhelm Zirl
Borkener Straße 8
46117 Oberhausen
T +49 (0) 208 696 86 39
M +49 (0) 172 74 62 367
friedhelm@zirl.de
bfzirl@live.de
:danke:

PerspekTIERisch

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 365

Wohnort: Wülfrath

Beruf: Kosmetiktussi

Aktivitätspunkte: 2630

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

26

Samstag, 25. März 2017, 21:22

Ich habe für mein Nano Reefer nur eine RF4... deshalb habe ich sie auf Impulse laufen. Für ein längliches Becken würde ich auch immer 2 SP nehmen. Das Anlaufen hört man recht deutlich; deshalb ist das Nachtprogramm super. Sobald das Licht im TB abends ausgeht, läuft sie ohne Impulse und nicht so hart.... ist dann so gut wie nicht zu hören. Ich finde das Preis/Leistungsverhältnis super und sehr einfach zu bedienen
Sea Reefer Nano (110L), Maxpect R420R 70W, Tunz 9004 in Container, Jebao RW4, Jebao Nano RF,
Fährt mit Sangokai seit Februar 2016
30er Dennerle, nur mit Lebendgestein, Oberflächenabsauger, kleiner SP und programmierbarer Zetlight AquaZA 1201 18 W, seit Anfang Juni 2016
Tests von TM; Multireferenz Reefanalystics
May be never wins :vain:
LG Corinna

gustavmega

Schüler

  • »gustavmega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Aktivitätspunkte: 505

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

27

Samstag, 25. März 2017, 22:54

Danke erstmal für die Antworten :dh:
Dann so wie ich es verstanden habe, es sollten auf jeden Fall zwei Pumpen sein.
Jetzt wäre meine Frage, ob unbedingt zwei Vortech sein soll oder könnte ich den Vortech mit einer anderen Pumpe einsetzen?
Warum ich das frage, ist deswegen weil das Becken beim Reinkommen seitlich im Zimmer steht und ich möchte auf der Seite kein Pumpe stehen haben und deswegen auf der Seite soll die Pumpe auf der Rückwand installiert werden und aufgrund dessen soll die Pumpe auch drehbar sein und dann die andere Pumpe, nämlich der Vortech soll auf der andere Seite seitlich stehen.
Sollte ich lieber den MP40wQD oder den MP10wQD nehmen und dann die andere Pumpe, die mit Vortech gut harmoniert, sollte welche dann sein?

Hoffe dass ich mein Problem einigermaßen anschaulich darstellen könnte ?(
Mit besten Grüßen aus Berlin,
G.M.

oldidragan

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 181

Wohnort: Rüsselsheim

Beruf: kfm. Angestellter

Aktivitätspunkte: 920

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 26. März 2017, 10:05

Ich wollte bei meinem Reefer an der rechten Scheibe auch keine Pumpe haben, da man von dort in´s Zimmer kommt. Bei mir sitzt die stärkere Rossmont nun links an der Außenscheibe und pumpt das Wasser nach rechts leich gegen den Überlaufschacht. Die zweite Rossmont sitz rechts am Überlaufschacht und pumpt gegen die rechte Außenscheibe des Beckens, dabei nimmt sie praktisch einen Teil der Strömung von Pumpe 1 mit auf, und das ganze Wasser fließt dann an der Vorderseite entlang von rechts nach links.
Damit habe ich eine schöne Ringströmung um´s Riff.

Letztendlich kommt das ganze aber nachher auch auf Deinen Riffaufbau an, weshalb man Dir keine allgemeingültigen Tipps geben kann. Mit zwei Pumpen bist Du auf jeden Fall flexibeler und hast viel mehr Möglichkeiten das Ganze anzupassen.

Achim
Reefer 350, 2 AI Hydra 26, RF Jebao DCP 500, AS Deltec 1456, Dosieranlage Kamoer, 1 Rossmont 9800 + 1 Rossmont 4600 + Rossmont Waver

gustavmega

Schüler

  • »gustavmega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Aktivitätspunkte: 505

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 26. März 2017, 11:52

Im Moment sieht es bei mir so aus:
Reefer 250l



Die Frage ist, ob lieber beide Pumpen vom gleichen Hersteller sein sollten oder welche Pumpe könnte ich in Kombination mit MP40wQD nehmen?
Mit besten Grüßen aus Berlin,
G.M.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »gustavmega« (26. März 2017, 11:55)


gustavmega

Schüler

  • »gustavmega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Aktivitätspunkte: 505

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 26. März 2017, 13:48

Was sagt ihr zu der Kombination?
VorTech MP40wQD + Tunze 6095
Mit besten Grüßen aus Berlin,
G.M.

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 905

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 91850

Danksagungen: 4057

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 26. März 2017, 13:56

klar kann man machen... aber dadurch das man beide pumpen einzeln steuern muss, kann man kein richtiges scenario erstellen. das heisst es wird irgendwie immer anders sein in der strömung. da kann es mitunter schwierig werden die passende strömung für einige tiere permanent zur verfügung zu stellen. auf der anderen seite kann dies auch interessant sein.

ich würde mit einer marke arbeiten. wenn du bewegliche pumpen und eine sinnvolle platzierung und einstellung derer benötigst, dann verzichte auf die vortech und nehme zwei tunze 6095. die sind eben flexibler in der strömungsausrichtung.
-

-

gustavmega

Schüler

  • »gustavmega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Aktivitätspunkte: 505

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 26. März 2017, 17:20

Danke für eure Antworten und Tips.
Ich habe mich doch jetzt für 2xEcoDrift 8.1 entschieden, da ich den Wireless-Controller schon besitze und soweit ich auch im Internet lesen konnte, sind fast gleichwertig mit Tunze 6095 und damit soll man auch schöne Strömungen erzeugen können
Mit besten Grüßen aus Berlin,
G.M.

Darkforce

Acroanarchy

    Deutschland

Beiträge: 1 603

Wohnort: Ludwigshafen a.B.

Beruf: Bauingenieur

Aktivitätspunkte: 8590

Danksagungen: 512

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 26. März 2017, 21:31

...wo immer du das gelesen hast, es ist nichtmal ansatzweise vergleichbar.
Die 6095 hat ein um längen besseres Strömungsbild und die Qualität der Pumpen
ist verglichen mit denen, aus einer anderen Welt.

Aber der typische "Anfängerfehler". Hauptsache billig.

Ich wette, es werden nicht deine letzten Pumpen sein.

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

gustavmega

Schüler

  • »gustavmega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Aktivitätspunkte: 505

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 26. März 2017, 22:01

Deswegen frage ich auch hier im Forum.
Da ich überall bei den Bewertungen nur positives gelesen habe, bin davon ausgegangen, dass die Pumpe auch gut sein soll!!!
Mit besten Grüßen aus Berlin,
G.M.

    Deutschland

Beiträge: 38

Wohnort: 46117 Oberhausen

Beruf: Rentner

Aktivitätspunkte: 200

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

35

Montag, 27. März 2017, 17:38

Ich habe zwei davon in meinem 450 Liter Becken. Sehr zufrieden. Sehr leise - keinerlei Geräusche. Etwas teuerer aber sehr zu empfehlen.
Brigitte & Friedhelm Zirl
Borkener Straße 8
46117 Oberhausen
T +49 (0) 208 696 86 39
M +49 (0) 172 74 62 367
friedhelm@zirl.de
bfzirl@live.de
:danke:

cubicus

Moderator

Beiträge: 4 393

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 23725

Danksagungen: 826

  • Nachricht senden

36

Montag, 27. März 2017, 20:28

Hallo Friedhelm,

welche meinst Du jetzt genau? Die AM oder die Tunze?

Gruß,
Matthias

percula1

Schüler

Beiträge: 104

Aktivitätspunkte: 555

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

37

Montag, 27. März 2017, 20:35

Hi

Ich habe als Beispiel bei meinem 500Liter Becken eine Jebao rw20 auf 80% pulse Modus, Jebao sw15 auf 100% else Modus und Jebao WP 40 auf 100 % im else Modus und Strömung von der Rückförderpumpe mini red dragon 3500.

Also Strömung bitte nicht unterschätzen, ist eines der wichtigsten Parameter!

Lg
Mirko :MALL_~23:

    Deutschland

Beiträge: 38

Wohnort: 46117 Oberhausen

Beruf: Rentner

Aktivitätspunkte: 200

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

38

Montag, 27. März 2017, 20:38

Hallo Matthias,
ich habe zwei MP40w QD in meinem Becken.
Brigitte & Friedhelm Zirl
Borkener Straße 8
46117 Oberhausen
T +49 (0) 208 696 86 39
M +49 (0) 172 74 62 367
friedhelm@zirl.de
bfzirl@live.de
:danke:

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 7 800 Klicks heute: 21 503
Hits pro Tag: 19 798,73 Klicks pro Tag: 48 219,23