Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Andreas83« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 821

Wohnort: Bochum

Aktivitätspunkte: 4590

Danksagungen: 289

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 29. März 2016, 12:04

Jebao CP-40

Hallo!

Hat schon jemand die neue Jebao CP-40 im Einsatz und könnte etwas zu der Pumpe schreiben?
Leistung/Laustärke - Vergleich zur Maxspect Gyre?

Hier der Link zur Pumpe, falls noch nicht bekannt:
http://www.fish-street.com/jebao_wifi_cross_flow_pump_cp-40
Schönen Gruß,
Andreas


Meine :arrow: 300L - 100x60x50
Abschäumer: ATI PowerCone 200i + Aquabee UP 8000 Skimmer - Beleuchtung: 6x Eheim PowerLed 30W
RFP: Ecotech Vectra M1 - Strömung: 2x Tunze Stream 3 - Deko: Atoll Riffdeko - Versorgung: Triton C7 OM

mib3123

Anfänger

Beiträge: 11

Aktivitätspunkte: 60

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. März 2016, 17:09

Hallo Andreas

Ich habe die neue CP40 seit Donnerstag im Einsatz.
Leider habe ich keine Vergleichsmöglichkeiten, da ich keine Maxspect besitze. Auch habe ich leider die WiFi Steuerung noch nicht erhalten.
Ich bin aber von der Leistung der Pumpe nicht sonderlich beeindruckt. Sie läuft bei mir im 130x60x60er Becken auf 100% im Pulsmodus. Habe jetzt zusätzlich wieder die Aquamedic eco drift als zweite Pumpe im Einsatz, damit ich mit der Strömung zufrieden bin.

Auch die Lautstärke ist relativ hoch. Ist wirklich gut hörbar. Zum Glück bin ich nicht heikel und es läuft immer das Radio oder der TV.

Mich würde einen Vergleich der Leistung zur Maxspect Gyre wirklich interessieren.
Hat das Jemand bereits gemacht?

Gruss Michael

  • »Andreas83« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 821

Wohnort: Bochum

Aktivitätspunkte: 4590

Danksagungen: 289

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 30. März 2016, 12:38

Auweia Michael,

das hört sich aber wenig überzeugend an.

In meinem vorherigen 100x50x50 Becken hatte ich eine Gyre 130 im Einsatz (entspräche der CP-25) und diese lief dort auf 30%.
In der ersten Woche konnte mein ein hochfrequentiertes Summen hören. Danach war die Pumpe nur noch bei über 40% wahrnehmbar wenn man direkt am Becken stand.
Schönen Gruß,
Andreas


Meine :arrow: 300L - 100x60x50
Abschäumer: ATI PowerCone 200i + Aquabee UP 8000 Skimmer - Beleuchtung: 6x Eheim PowerLed 30W
RFP: Ecotech Vectra M1 - Strömung: 2x Tunze Stream 3 - Deko: Atoll Riffdeko - Versorgung: Triton C7 OM

Beiträge: 243

Aktivitätspunkte: 1290

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 30. März 2016, 21:13

Hey,

hab die heute auch bekommen, und gelich getestet. Die ist schon laut. Aber nicht so ein Turbinengeräusch wie bei den Rückförderpumpen. Eher schleifend naja mal sehen, wie es in ein paar Tagen ist. Denke das ändert sich noch sehr, weils für mich eher ein "Einlaufgeräusch" bis alles zurecht geraspelt ist als ein Surren vom Motor ist. Leistung: Auf 190 cm kommt "hinten" noch was an. Es macht aber mehr sinn links und rechts eine zu nehmen und dann die eine und dann die andere Seite laufen zu lassen. Sollte ja mit dem Controller gehen. Der kam aber auch bei mir noch nicht mit. Naja. Der Rückwärtsgang ist ein witz, da passiert nicht viel.

Mal sehen

Martin

airborn28

Schüler

Beiträge: 195

Aktivitätspunkte: 1140

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 31. März 2016, 09:24

hallo, ich bin auch am überlegen mir die pumpe zu holen,
nur jetzt nachdem ich hier gelesen habe ,
glaube ich das sie nicht so gut ist !

ich habe seit 4 tagen die gyre xf-150 in meinem 2m becken
und bin begeistert !
und wollte die jebao senkrecht , auf der anderen seite , das sie hinterm riff aufräumt

gruß markus

Beiträge: 243

Aktivitätspunkte: 1290

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 31. März 2016, 19:59

Hallo zusammen,

heute ist die zweite pumpe gekommen. diese ist viel leiser als die erste. immernoch hörbar aber das könnte sich nach ein paar tagen noch einlaufen. es ist wieder ein schleifendes geräusch.

wegen der ersten pumpe habe ich dem eric geschrieben. mal sehen, was der antwortet. habe die pumpe jetzt auch mal auseinander gebaut. ein korb ist scheinbar defekt. die schaufeln lassen sich nicht gut drehen. hier liegt wohl das problem an pumpe nr.1

lg

martin

  • »Andreas83« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 821

Wohnort: Bochum

Aktivitätspunkte: 4590

Danksagungen: 289

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 5. April 2016, 10:40

Und Martin, was meint der Eric und hat sich das schleifende Geräusch gelegt?
Schönen Gruß,
Andreas


Meine :arrow: 300L - 100x60x50
Abschäumer: ATI PowerCone 200i + Aquabee UP 8000 Skimmer - Beleuchtung: 6x Eheim PowerLed 30W
RFP: Ecotech Vectra M1 - Strömung: 2x Tunze Stream 3 - Deko: Atoll Riffdeko - Versorgung: Triton C7 OM

Beiträge: 243

Aktivitätspunkte: 1290

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 5. April 2016, 20:07

Hey Andreas,

der Eric meinte, dass es bis zu 2 Wochen dauern kann.

Mein Becken ist ja gerade am Aufbauen und ich habe die beiden Pumpen 2 Tage mit Süßwasser (Spühlen) laufen lassen. Am 2. Tag sind sie schon leiser geworden.

Ich habe halt die 2 Tage noch a bissle rum gespielt. Wenn die beiden (linke und rechte Seitenscheibe 190cm) auf 100% laufen gibts schon recht viel Turbulenzen. Die Strömung an sich ist recht breit. Halt über die gesamte Länge der Pumpe. Wenn nur eine läuft, kommt auch recht viel auf der gegenüberliegenden Seite an.

Warum jetzt der Michael mit seinen 130cm so rein gefallen ist, hm kann ich nicht sagen.

ABER: Wenn Du Porto für hin und zurück übernimmst, kann ich Dir eine Pumpe ausleien und Du kannst selber testen. Halt nur für eine Woche aber wenn lust hast gerne. Bei meinem Becken geht diese Woche nimmer viel voran...:-)

LG

Martin

sascha76

Fortgeschrittener

Beiträge: 530

Wohnort: köln

Beruf: Werkzeugmechaniker

Aktivitätspunkte: 2900

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 5. April 2016, 22:06

Ich überlege mir auch eine zu holen,darum würde mich interessieren wie stark die läuft,wäre uncool wenn die mein Becken auf links dreht bei 90er länge
Gruss
Sascha

90x60x50 mini Riff, Giesemann Aurora 4x39w, 1x Jebao RW4,1x cp-40, coralbox d500 ,osmolator 3155, fiji sand ca.25kg Ls

Red Sea Nano Bubble Magus c3.5, ecodrift 4.1 Orphek Atlantic v4 compact

sascha76

Fortgeschrittener

Beiträge: 530

Wohnort: köln

Beruf: Werkzeugmechaniker

Aktivitätspunkte: 2900

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 20. April 2016, 13:59

ich habe die CP-40 nun auch seit gestern bei mir im Becken laufen,leider war sie beim starten so hoch gestellt,das sie mir
das halbe Becken auf Links gedreht hat.
habe sie nun auf stufe 1 laufen und finde das strömungs bild sehr gut,mal schauen wie es auf stufe 2 aussieht,ob der sand noch da bleibt wo er ist.
der Wifi soll dann ende des monats versendet werden.
vom lautstärke Pegel,am anfang war sie sehr leise,nach einiger zeit ist ein leichtes tickern zu höhren,ich denke das sich das die tage wieder legen wird.
könnten auch Luftblasen sein im Schaufelrad.
Gruss
Sascha

90x60x50 mini Riff, Giesemann Aurora 4x39w, 1x Jebao RW4,1x cp-40, coralbox d500 ,osmolator 3155, fiji sand ca.25kg Ls

Red Sea Nano Bubble Magus c3.5, ecodrift 4.1 Orphek Atlantic v4 compact

miniocean

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: Renchen

Aktivitätspunkte: 165

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 20. April 2016, 15:03

hab mir auch eine bestellt mal gespannt wie sie mit dem neuen Raumteiler klarkommt

lg stephan

sascha76

Fortgeschrittener

Beiträge: 530

Wohnort: köln

Beruf: Werkzeugmechaniker

Aktivitätspunkte: 2900

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 20. April 2016, 16:17

Also bei meinem becken hätte es auch bestimmt die kleine getan,nur hätte ich die dann stärker laufen lassen müssen.bin nur mal auf die wifi Einstellungen gespannt.
Gruss
Sascha

90x60x50 mini Riff, Giesemann Aurora 4x39w, 1x Jebao RW4,1x cp-40, coralbox d500 ,osmolator 3155, fiji sand ca.25kg Ls

Red Sea Nano Bubble Magus c3.5, ecodrift 4.1 Orphek Atlantic v4 compact

mib3123

Anfänger

Beiträge: 11

Aktivitätspunkte: 60

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Freitag, 3. Juni 2016, 11:15

hallo zusammen

Ich habe gestern endlich den AquaLink erhalten.
Leider habe ich den aber nicht zum laufen gebracht. Und Anleitungen sind leider nicht die Stärken der Chinesen. Was habt ihr für Erfahrungen gemacht und was könnte ich falsch gemacht haben?

Gruss Michael

Darkforce

Acroanarchy

    Deutschland

Beiträge: 1 603

Wohnort: Ludwigshafen a.B.

Beruf: Bauingenieur

Aktivitätspunkte: 8590

Danksagungen: 496

  • Nachricht senden

14

Freitag, 3. Juni 2016, 11:27

spontan:

hast du das wlan netz des Controllers vorher ausgewählt und dich dort eingewählt ?

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

DayNight

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 28

Wohnort: Allershausen

Beruf: Beamter

Aktivitätspunkte: 180

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 19. Juni 2016, 16:28

Hallo zusammen,

Bin ja auch am überlegen mir diese Pumpe für mein 250er Reefer zu holen ...
Nur bin ich noch nicht so schlüssig ob ich dafür die CP-25 oder doch die CP-40 bräuchte?
Könnt Ihr mir da evtl. Tipps geben welche da für mich eher die richtige wäre ?? Nicht das die 40er zu stark ist für ein 250er Reefer.

Gruss
Gruss
Michael

RedSea Reefer 250 schwarz
ATI Sunpower 6x39 Watt dimmbar
Bubble Magus Curve 5
2 x Rossmont M5800 + Waver
Jebao DCT-4000 ECO Rückförderpumpe
17kg CaribSea South Seas Base Rock

Mein Becken:
Reefer 250 - Es ist soweit

Darkforce

Acroanarchy

    Deutschland

Beiträge: 1 603

Wohnort: Ludwigshafen a.B.

Beruf: Bauingenieur

Aktivitätspunkte: 8590

Danksagungen: 496

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 19. Juni 2016, 17:21

CP-40

Gruß

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

DayNight

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 28

Wohnort: Allershausen

Beruf: Beamter

Aktivitätspunkte: 180

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 19. Juni 2016, 17:26

Also doch die größere und mit weniger Dampf fahren .... danke dir !! :thumbup:
Gruss
Michael

RedSea Reefer 250 schwarz
ATI Sunpower 6x39 Watt dimmbar
Bubble Magus Curve 5
2 x Rossmont M5800 + Waver
Jebao DCT-4000 ECO Rückförderpumpe
17kg CaribSea South Seas Base Rock

Mein Becken:
Reefer 250 - Es ist soweit

sascha76

Fortgeschrittener

Beiträge: 530

Wohnort: köln

Beruf: Werkzeugmechaniker

Aktivitätspunkte: 2900

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 19. Juni 2016, 19:36

Ich hab die cp40, ohne den T1 controller hatte ich nicht viele einstell möglichkeiten,so daß die pumpe in manchen modis,auch auf kleinster Stufe mein Becken ganz schön durcheinander gebracht hatte.mit dem Controller konnte ich sie noch ein wenig drosseln und dadurch auch einige modis mehr laufen lassen,so daß die Korallen und sand noch an ihrem Platz bleiben.war erst am überlegen mir die kleinere zu holen,aber so eine gute wahl
Gruss
Sascha

90x60x50 mini Riff, Giesemann Aurora 4x39w, 1x Jebao RW4,1x cp-40, coralbox d500 ,osmolator 3155, fiji sand ca.25kg Ls

Red Sea Nano Bubble Magus c3.5, ecodrift 4.1 Orphek Atlantic v4 compact

Salz-Casper

Fortgeschrittener

Beiträge: 386

Wohnort: Wolfsburg

Aktivitätspunkte: 2040

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 13. Juli 2016, 13:58

Hallo,

wollte mal nachfragen ob es noch mehr Erfahrungen zu den Pumpen gibt.
Ob nun CP-25 oder CP-40

Für welche Aquariengrößen sind sie denn geeignet und ist der WIFI Controller so gut wie beschrieben?
Gruß Michael

__________________________________________________________________________________________________________

mib3123

Anfänger

Beiträge: 11

Aktivitätspunkte: 60

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 13. Juli 2016, 14:36

Hallo

Ich hatte die CP40. leider habe ich sie beim Versuch sie zu reinigen geschrotet. ich habe jetzt eine Gyre von Maxspect, und muss sagen dass die Lautstärker viel angenehmer ist.
Der Aqualink ist wirklich top. Leider funktioniert er nicht mit der kleinen Gyre. Ich werde mir deswegen aber noch die grosse Gyre kaufen. Aber die CP40 werde ich mir nicht mehr kaufen.

Gruss Michael

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 24 327 Klicks heute: 60 645
Hits pro Tag: 19 628,23 Klicks pro Tag: 47 730,62