Sie sind nicht angemeldet.

marlow

Schüler

  • »marlow« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 210

Wohnort: Gifhorn

Aktivitätspunkte: 1260

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. März 2016, 15:28

Aqua Medic ecodrift

Hallo zusammen,

Möchte mir gerne die Aqua Medic ecodift zulegen.
Frage ist ob die 8.0 zu stark für mein 60x60x60 sein wird (auch wenn ich auf 50% fahre)
Und habt ihr noch zusätzliche Strömungspumen drin, damit es keine Ruhe Zonen gibt?

Gruß
Markus

Christian86

Schüler

Beiträge: 177

Aktivitätspunkte: 890

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. März 2016, 18:04

Hi Markus,

Ich hatte die 8.0 bei mir im scubacube (65x65x65).
Ich hab sie gegen eine gyre 130 getauscht welche ich vertikal in der ecke platziert hab.
Das Problem bei der ecodrift ist das du die 50% nur im kostantmodus und im wellenmodus nutzen kannst.
Bei den anderen modis fährt sie immer bis zu ihrer Maximalleistung weil die nicht in der Leistung regelbar sind.
Mir war das dann zu stark bzw. zu schwierig in der Einstellung deshalb hab ich sie ersetzt.

Ich hab zu dir gyre noch die ecodrift 4.0 im einsatz welche in meinen Becker hervorragend funktioniert!

LG Christian
Gruß Christian

Eheim Scubacube 270/ GHL Mitras LX 7206 / GHL Profilux 4 Ultimate Set mit Durchflussmessung / GHL Doser 2.1 / GroTech PS-130/ 2 x Tunze 6055 tuned to 6095 / Real Reef Rocks / SANGOKAI Basic´s / SANGOKAI chem-Balance

Marc

Anfänger

Beiträge: 69

Aktivitätspunkte: 365

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. März 2016, 18:28

Huhu,
ich habe die EcoDrift 8.0 in meinem neuen 180*50*50 laufen... auf 50% .Das Ding erzeugt damit schon eine 3 cm Welle.
Davor hatte ich sie in meinem alten 120*40*50, auch auf 50% . Dass war allerdings sehr zugewachsen. Das ging sehr gut.

Wie immer hängt es wohl auch vom Aufbau im Becken, Bauform, Ausrichtung usw ab.

Aber in deinem Becken könnte das schon eine gute Spur zuviel sein, auch auf 50%. Vielleicht kannst du es ja testen...
Durch die kurzen Längen baut sich die Welle ja nicht so stark auf...
Viele Grüße vom Bodensee
Marc :D

Christian86

Schüler

Beiträge: 177

Aktivitätspunkte: 890

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. März 2016, 19:01

"Durch die kurzen Längen baut sich die Welle ja nicht so stark auf..."


Ohh doch:D
Ich hab 5cm bis zum Rand und hätte es bei 65cm kantenlänge geschafft das es überschwappt mit der richtigen Frequenz.

LG Christian
Gruß Christian

Eheim Scubacube 270/ GHL Mitras LX 7206 / GHL Profilux 4 Ultimate Set mit Durchflussmessung / GHL Doser 2.1 / GroTech PS-130/ 2 x Tunze 6055 tuned to 6095 / Real Reef Rocks / SANGOKAI Basic´s / SANGOKAI chem-Balance

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christian86« (16. März 2016, 19:02)


marlow

Schüler

  • »marlow« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 210

Wohnort: Gifhorn

Aktivitätspunkte: 1260

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. März 2016, 20:30

Hmm okay, dann werd ich lieber die 4.0 nehmen und wenn eine zu wenig ist noch eine 2te rein hauen.
Schade das ich das nicht vorher testen kann, aber wenn ich mir so eure Größen angucke werde ich besser mit der 4.0 wegkommen.

Aber sonst seit ihr zufrieden mit der ecodrift oder?

Gruß
Markus

DerMichl

Moderator

Beiträge: 3 229

Wohnort: Rosstal (nähe Nürnberg)

Aktivitätspunkte: 17160

Danksagungen: 334

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 16. März 2016, 21:10

Hi Markus,

wenn mich nicht alles täuscht ist die AM wie das Vorgängermodell der Jebao RW Serie. Die Jebao wäre also das "neuere" Modell. Frag mich aber jetzt bitte nicht nach den unterschieden, das bekomme ich nicht mehr auf die Reihe.

Und eine einzelne Pumpe ist denke ich auch zu wenig, Minimum 2 brauchst Du da schon.
Grüße

Michl

Christian86

Schüler

Beiträge: 177

Aktivitätspunkte: 890

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 16. März 2016, 21:19

Ich kann nichts negatives über die ecodrift sagen.
Meine sind absolut unhörbar und zuverlässig.
Die jebao rw sind ja baugleich hatte allerdings davon noch keine.

Ja 2 pumpen brauchst du auf alle fälle kommt halt auch auf dein Aufbau drauf an.

LG Christian
Gruß Christian

Eheim Scubacube 270/ GHL Mitras LX 7206 / GHL Profilux 4 Ultimate Set mit Durchflussmessung / GHL Doser 2.1 / GroTech PS-130/ 2 x Tunze 6055 tuned to 6095 / Real Reef Rocks / SANGOKAI Basic´s / SANGOKAI chem-Balance

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MWMartin1982 (23.10.2016)

marlow

Schüler

  • »marlow« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 210

Wohnort: Gifhorn

Aktivitätspunkte: 1260

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. März 2016, 22:15

Okay dann werde ich mir 2 holen.
Und die rw schau ich mir jetzt ma an, hab schon von denen gelesen :-)
Danke für den Tipp..

Gruß
Markus

marlow

Schüler

  • »marlow« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 210

Wohnort: Gifhorn

Aktivitätspunkte: 1260

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 12. Juli 2016, 18:55

Hi,

Hatte mir ja die jebao rw4 geholt gehabt und da ich so zufrieden bin dachte ich mir bestellst dir noch eine.
Hatte leider nicht so auf die Beschreibung geachtet da auf den Bildern alles komplett aussah.
Heute kam die Strömungspmpe, ich alles angeschlossen und synchronisiert,alles super. .
Dann wollte ich Packung weg packen und auf einmal lese ich JECOD und nicht jebao?!?!?!????
Die pumpe und einfach alles komplett identisch außer halt das da halt anstatt jebao in rot ,JECOD in blau draufsteht.

Sagt euch Jecod etwas?

Gruß
Markus

Beiträge: 19

Wohnort: Warmsen

Aktivitätspunkte: 120

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 12. Juli 2016, 19:15

Hi marlow
Das ist das gleiche!
Schau mal hier
http://www.frotschershobbyshop.de/index.php?cPath=10_56

Gruß
:EVERYD~313:

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 445

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94555

Danksagungen: 4606

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 12. Juli 2016, 19:39

Die haben sich glaube ich schon vor nem Jahr umbenannt.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

marlow (12.07.2016)

marlow

Schüler

  • »marlow« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 210

Wohnort: Gifhorn

Aktivitätspunkte: 1260

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 12. Juli 2016, 20:07

Aha alles klaro :dh:
Dann bin ich jetzt auch schlauer :7_small27:


Danke

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 1 877 Klicks heute: 3 968
Hits pro Tag: 20 168,26 Klicks pro Tag: 48 598,65