Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lexy23987

Schüler

  • »Lexy23987« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: was mit Autos...

Aktivitätspunkte: 520

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. August 2015, 17:21

Maxspect Gyre XF-150 in 140l Aquarium

Hallo zusammen,

habe mal eine Frage, hauptsächlich an die Gyre-Besitzer.

Und zwar will ich nächstes Jahr auf ein 400l Becken umsteigen, aktuell habe ich den AM Cubicus mit 140 Litern.

Gerne würde ich die Gyre xf-150, welche später in das große Becken soll, heute schon einmal testen und einlaufen lassen.

Könnte man diese Pumpe auch in einem so kleinen Becken betreiben? Wie weit kann man sie den max. zurück regeln?

Aktuell nutze ich die EcoDrift 4.0 und diese läuft auf 100%.

Gruß Marius
Reefer 425XL
3x Giesemann Vervve
Aqua Medic DC Runner 3.0
Gyre XF250 + 2x EcoDrift 4.0
Bubble Magus Curve 5
ATI 6-fach Dosierpumpe
System: ATI Essentials

Dorschteufel

unregistriert

2

Dienstag, 25. August 2015, 18:20

Hi Marius,

bei mir sieht es aehnlich aus, nur mit dem kleinen Unterschied, dass mein grosses Becken naechsten Monat in Betrieb genommen wird.

Die Maxspect Gyre 150 habe ich mir für das grosse Becken gekauft und mal aus Neugierde im AM Cubicus laufen lassen. Selbst auf kleinster Stufe ist sie zu oversized......wenn Du nur SPS im Becken hast, würde es wahrscheinlich gehen, aber in meinem Mischbecken, ist es definitiv zuviel.

Für das 400er ist sie aber die richtige Wahl, habe die Pumpe bei meinem Kumpel im Becken ( 450 Liter ) laufen lassen und da macht sie eine richtig gute Stroemung.

Gruss Rudi

Lexy23987

Schüler

  • »Lexy23987« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: was mit Autos...

Aktivitätspunkte: 520

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. August 2015, 21:53

Hallo Rudi,

danke dir! Hast mir schon geholfen...

Gruß Marius
Reefer 425XL
3x Giesemann Vervve
Aqua Medic DC Runner 3.0
Gyre XF250 + 2x EcoDrift 4.0
Bubble Magus Curve 5
ATI 6-fach Dosierpumpe
System: ATI Essentials

Besserso

Schüler

Beiträge: 94

Wohnort: Willich

Beruf: IT-Spezialist

Aktivitätspunkte: 510

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. September 2015, 08:25

Hatte mal in einem Video gesehen das man die Gyre auch nur mit einem "Propeller" laufen lassen kann, wäre das nicht eine möglichkeit ?
Ich bin ein bekennender Anfänger ;-)

oppets

Fortgeschrittener

    Deutschland Frankreich Kanada Schweden Vereinigte Staaten von Amerika

Beiträge: 614

Wohnort: Wolfsburg

Beruf: Was mit Autos ...

Aktivitätspunkte: 3235

Danksagungen: 183

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. September 2015, 08:42

Hallo zusammen,

ich bin der Meinung, dass die Gyre auch in dem kleinen Becken anzupassen wäre. Man kann die kleinste Stufe mit der Drehrichtung rückwärts wählen, ohne die Rotorblätter zu wechseln. Damit reduziert man die Strömung gefühlt um 50% von der kleinsten Stufe ...


Gruß
Steffen

Vila89

Anfänger

Beiträge: 53

Wohnort: Bürstadt

Aktivitätspunkte: 305

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

6

Montag, 12. Oktober 2015, 12:15

Hallo,

Wollte mal fragen ob die Pumpe inzwischen in dem 140l Cube zum Einsatz kam? Da wir das gleiche haben und auch überlegt haben diese anzuschaffen würden mich Erfahungen sehr interessieren :-)
Liebe Grüße :EVERYD~16:
Tatjana

Beiträge: 829

Beruf: Student

Aktivitätspunkte: 4515

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

7

Montag, 12. Oktober 2015, 12:23

Hey,

ich hatte in meinem Cubicus

2 mal die 4rer Eco Drift von AM und habe nie ne ordendliche Strömung hinbekommen.


Habe nun die Gyre 130 und bin mehr als begeistert!


Gruß

Thomas
Aquarium: Aqua Medic Cubicus 140l
Sand: Keiner
Beleuchtung: Vertex Illumnia SR260 und 4x 24Watt Ati T5
Pumpen: 1 Tunze als RFP, 1 Maxspect Gyre 130, 2 AM 4.0 Eco Drift
Hang on Refugium

100% SPS, Zeovit-Methode von KZ

Vila89

Anfänger

Beiträge: 53

Wohnort: Bürstadt

Aktivitätspunkte: 305

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

8

Montag, 12. Oktober 2015, 13:08

Ok danke :-) dann weis ich ja was die nächste Anschaffung ist.
Muss halt immer schauen das die Strömung nicht zu stark ist und noch ne strömungsarme Zone da ist wegen den Nadelchen. Die mögen das nicht so die Winzlinge
Liebe Grüße :EVERYD~16:
Tatjana

Lexy23987

Schüler

  • »Lexy23987« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: was mit Autos...

Aktivitätspunkte: 520

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

9

Freitag, 16. Oktober 2015, 10:54

Hallo zusammen,

jetzt überlege ich auch die kleine 130er zu kaufen und im Cubicus zu testen und dann im 400l Becken einfach noch eine 2. 130er dazu zu kaufen.

@Thomas: Auf welcher Stufe hast du sie laufen? Und wo angebracht?

Hat noch jemand die 130er in einem kleinen Würfel im Einsatz?

Gruß Marius
Reefer 425XL
3x Giesemann Vervve
Aqua Medic DC Runner 3.0
Gyre XF250 + 2x EcoDrift 4.0
Bubble Magus Curve 5
ATI 6-fach Dosierpumpe
System: ATI Essentials

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

cubicus, gyre, maxspect gyre xf-150

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 12 434 Klicks heute: 21 900
Hits pro Tag: 20 065,49 Klicks pro Tag: 48 453,4