You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Andreas83

Professional

  • "Andreas83" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 858

Location: Bochum

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 405

  • Send private message

1

Thursday, August 20th 2015, 10:49am

Dosierpumpe ohne Technikbecken

Moin zusammen!

Da mein Becken über kein Technikbecken verfügt und ich zukünftig die ATI Essentials verwenden möchte, hätte ich gerne gewusst, ob ich problemlos eine Dosierpumpe einsetzen kann.

Ich habe mir gedacht, dass ich diese unter die obere Abdeckplatte im Unterschrank anschraube, die Behälter darunter platziere und und die Flüssigkeiten dann von unten ins Technikabteil fördern lasse.

Ist dies so umsetzbar oder kann es vielleicht zu ungenauen Dosierungen wegen der Förderhöhe oder Anstauung in den Schläuchen kommen?
Schönen Gruß
Andreas

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 22,994

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7270

  • Send private message

2

Thursday, August 20th 2015, 10:55am

prinzipiell kann man das so machen.

welche pumpe willst du bestellen? es gibt einige berichte über die jebao/jecod pumpen, das diese nicht gut die flüssigkeit in den schläuchen halten. sprich es sollten rückschlagventile benutzt werden. bei höherpreisigen modellen ist mir persönlich darüber nichts bekannt.

die ausläufe dürfen nicht unter wasser sein und sollten an einer gut durchströmten stelle platziert werden.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Andreas83 (20.08.2015)

Andreas83

Professional

  • "Andreas83" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 858

Location: Bochum

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 405

  • Send private message

3

Thursday, August 20th 2015, 11:27am

Ich habe den neuen Aqua Medic reefdoser EVO 4 ins Auge gefasst.
Der Auslauf kommt direkt über das Technikabteil, in welchen ein AM DC Runner 1.2 werkelt. Daher ist der gut durchgeströmte Bereich gegeben.

Greife ich auf Rückschlagventile zurück, so würde es für mich bedeuten, dass ich vor der Kalibrierung zunächst einmal darauf achten muss, dass sich die Flüssigkeiten in den Schläuchen komplett angesammelt hat, richtig?
Schönen Gruß
Andreas

nano

Trainee

Posts: 154

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 67

  • Send private message

4

Thursday, August 20th 2015, 11:37am

Die Schläuche müssen voll sein unabhängig mit oder ohne Rückschlagventil, dann kannst du erst kalibrieren.
Vitalij.


nano´s Shallow Reef ; http://bit.ly/1EzI7zH

nano´s Planted Tank ; http://bit.ly/1yT9B9L

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Andreas83 (20.08.2015)

Andreas83

Professional

  • "Andreas83" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 858

Location: Bochum

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 405

  • Send private message

5

Thursday, August 20th 2015, 11:39am

Ah sehr gut - ich habe noch nie eine in Betrieb gehabt :)

Ich danke euch!
Schönen Gruß
Andreas

Dule

Intermediate

Posts: 327

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 117

  • Send private message

6

Thursday, August 20th 2015, 5:55pm

ATI 4 Kanalpumpe wäre doch was. Noch die entsprechenden Beckenrandhalterung dran und fertig.

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 6,175 Clicks today: 9,632
Average hits: 21,132.54 Clicks avarage: 50,468.21