Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

nemo87

Schüler

  • »nemo87« ist der Autor dieses Themas
  • Schweiz (Confoederatio Helvetica)

Beiträge: 113

Wohnort: Basel

Aktivitätspunkte: 755

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. März 2015, 15:07

Jebao RW-4

Hi zusammen,

Habe leider schlechte Erfahrung gemacht mit Maxspect Gyre. Diese ist sehr fehleranfällig und nicht zuverlässig. Überlege nun doch mir die RW-4 von Jebao zu bestellen. Wie sind eure Erfahrungen: Arbeiten die zuverlässig und sind nicht sehr fehleranfällig?

    Deutschland

Beiträge: 841

Wohnort: Bochum

Aktivitätspunkte: 4690

Danksagungen: 336

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. März 2015, 15:11

Zur RW-4 kann ich dir leider nichts sagen.
Aber könntest du mal bitte etwas zur Fehleranfälligkeit der Gyre sagen? Wie genau äußert die sich?
Bin derzeit dabei mich über die Gyre schlau zu machen
Schönen Gruß
Andreas

seppo79

Anfänger

Beiträge: 75

Aktivitätspunkte: 405

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. März 2015, 15:30

die RW 4 ist Top.läuft super leise und zuverlässig seit oktober in meinem becken.habe mir gerade erst heute eine zweite bestellt ,die löst dann die korallia nano 900 ab und ich kann die beiden rw 4 im master und slave modus ihren dienst verrichten lassen.


LG Sebastian

nemo87

Schüler

  • »nemo87« ist der Autor dieses Themas
  • Schweiz (Confoederatio Helvetica)

Beiträge: 113

Wohnort: Basel

Aktivitätspunkte: 755

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 10. März 2015, 15:44

Muss man sie regelmässig warten? reinigen?

Darkforce

Acroanarchy

    Deutschland

Beiträge: 1 603

Wohnort: Ludwigshafen a.B.

Beruf: Bauingenieur

Aktivitätspunkte: 8590

Danksagungen: 513

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 10. März 2015, 16:14

Zitat

Muss man sie regelmässig warten? reinigen?
Das hält sich in Grenzen. Nicht mehr, als bei meinen Tunze.

Mit diesem Gimmig, werden die noch genialer...

http://www.joejaworski.com/jebao/


LG

Immo

P.S.

Finde das ganze Ami Gedöns wie Maxspect und EcoTech wird immer extrem gehypet um dann eben meist nicht viel von dem versprochenen zu halten. Was Sie aber immer extrem gut schaffen und das muss man neidlos anerkennen, ist der "..haben will -Faktor". So lange, bis man dann das Teil in den eigenen Händen hat... :D

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

nemo87

Schüler

  • »nemo87« ist der Autor dieses Themas
  • Schweiz (Confoederatio Helvetica)

Beiträge: 113

Wohnort: Basel

Aktivitätspunkte: 755

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 10. März 2015, 17:19

Zur RW-4 kann ich dir leider nichts sagen.
Aber könntest du mal bitte etwas zur Fehleranfälligkeit der Gyre sagen? Wie genau äußert die sich?
Bin derzeit dabei mich über die Gyre schlau zu machen
Nachdem ich die Pumpe montiert habe (so wie geliefert, ohne Veränderungen) hat sie zunächst gut funktioniert. Nach 2 Tagen dann zum ersten mal die rote LED an der Fernbedienung. Ich konnnte nichts machen ausser ausstecken und wieder einstecken - dann gings wieder... die ist mir dann nochmals 2 mal passiert und gestern Abend dann habe ich bemerkt, dass sie nicht wieder anzubringen ist. Ich habe im Internet recherchiert und die ganze Pumpe zerlegt und wie in der Anleitung geschrieben gereinigt etc. Nach etwa 3 Stunden Arbeit (ist ja nicht ganz unkompliziert) konnte ich sie wieder einsetzen aber sie ist nicht mehr anzubekommen. Ich bin auf ein stabiles Strömungssystem angewiesen , das auch nicht so fehleranfällig ist....

IngridR

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 225

Wohnort: Harrislee

Aktivitätspunkte: 6600

Danksagungen: 241

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 10. März 2015, 17:39

Hallo,

ich habe meine Jebao RW-4 nach einigen Monaten wieder gegen die Tunze ausgetauscht. Die Pumpe wurde mit der Zeit gefühlt immer lauter und die Halterung ist so schwach, dass der Besuch eines Seeigels ausreicht, um der Strömung eine ganz andere Richtung zu geben.

Grüße
Ingrid

andileon

Schüler

Beiträge: 112

Aktivitätspunkte: 665

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 18. August 2015, 23:52

Hallo,

ich will das Thema mal wieder aufgreifen/ ergänzen. Vlt hat ja noch jmd etwas beizutragen.
Seit April habe ich zwei RW 4. Von Anfang an habe ich Probleme beim Futter-Modus im Slave-/Mastermodus. Mal springt nur die eine um, dann wieder beide, dann schalten sie nicht mehr in den Normalmodus, dann wieder nur eine usw. Vor drei Wochen musste ich das eine Steuerungsgerät austauschen, da alle Lampen der Geschwindigkeitsanzeige aus waren (außer Im Nachtmodus). Großes Lob an der Stelle mal wieder an ATI, die mich wieder super supportet haben mit einem Austausch. Danach hat auch der o.b. Wechsel der Modi besser geklappt.
Doch jetzt habe ich wieder ein ähnliches Problem. Sie springen zwar von alleine zurück, aber oft nur die eine und die andere bleibt still. Gestern dann final sind die Pumpen den ganzen Tag im Nachtmodus gelaufen, obwohl sie Normalbetrieb angezeigt haben. Ich musste einmal alles durchdrücken bis sie wieder normal gearbeitet haben.
Soll ich da wirklich Montagsgeräte haben?! Wer hat ähnliches zu berichten?

DGT

HTP

    Deutschland

Beiträge: 101

Wohnort: MUC

Aktivitätspunkte: 520

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 19. August 2015, 13:54

Hallo

ich habe ähnliche Probleme bei der RW8.

Hatte vor ca. 10 Monaten die erste RW8 gekauft und eine weitere vor ca. 3Wochen.
Als die zweite nun ankam habe ich beim entpacken bereits gemerkt das Jebao eine Firmennamenänderung getätig hat.
"Jebao heiß jetzt Jecod"
Nun gut wird schon passen, Pumpe erst mal grob gereinigt und ein Testlauf in einem Eimer gemacht. Hier merkte ich schon das was nicht stimmen kann.
Als die Pumpe dann im Becken nochmal getestet wurde, funktioniere folgendes nicht:
-Aufwachen aus dem Nachtmodus
-Pumpe läßt sich nicht von Speed regeln im W1 Modus
-Slave Modus nur bedingt

Kurz und knapp, Shop angerufen --> Problem bekannt --> neues Steuermodul wird zugeschickt.
Na bravo...
5 Tage später war das neue Steuermodul mit alten Logo "Jebao" angekommen und wurde angeschlossen.
Was soll ich sagen, fast alle Probleme gelöst nur das Aufwachen aus dem Nachtmodus gelingt nicht immer.

Was habe ich gelernt?
Kaufe gleich von Anfang an zwei Pumpen wenn du diese später zusammen im "Master Slave" Modus laufen lassen willst.

Ohne das ich die Steuermodule geöffnet habe, bin ich mir ziemlich sicher das eine Änderung darin stattgefunden hat und somit nicht zu 100% kompatibel sind. (Dies ist eine Vermutung und meinr persönliche Meinung)

Gruß Darko
Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste :dance: Viele Grüße aus MUC ... Darko

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 26 962 Klicks heute: 52 747
Hits pro Tag: 20 191,91 Klicks pro Tag: 48 686,35