You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

der_neue37

Comandante

Posts: 667

Location: Göttingen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 117

  • Send private message

21

Sunday, January 4th 2015, 10:53am

Danke für die Pumpenvorstellung.

Kann man mit dem Controller nur einen Puls-/Wellenschlag einstellen im Sinne von "Pumpe ein/aus" oder kann man einstellen, dass die Pumpe in ihrer Leistung rauf- und runterfährt wie bei den Jebaos? Wenn ja: Wie laut ist das? Danke!

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 19,659

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6554

  • Send private message

22

Sunday, January 4th 2015, 12:24pm

hallo Matthias, sehr gute vorstellung. ein video des strömungsbildes würde ich gerne mal sehen. geht das?


kann man die pumpe auch mit multicontroller verwenden?

sind mehrere pumpen koppelbar?

der neue magnet ist komplett mit blauem silikon umschlossen? also zur scheibe hin?

kannst du mal zum grössenvergleich ne "normale" tunze danebenhalten? falls vorhanden...

auf wieviel prozent läuft sie bei dir im becken?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

DaRo

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 627

Location: Singen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 44

  • Send private message

23

Sunday, January 4th 2015, 2:23pm

hallo Matthias, sehr gute vorstellung. ein video des strömungsbildes würde ich gerne mal sehen. geht das?


kann man die pumpe auch mit multicontroller verwenden?

auf wieviel prozent läuft sie bei dir im becken?


Hallo,

kann man. Die 604S0 ist steuerbar mit dem Multicontroller 7095, 7096, 7097 sowie dem Wavecontroller 7092. Der Anschluss dafür ist im Controller verbaut.

Ich finde das Ding genial :6_small28: und habe sie seit ein paar Wochen im Testbetrieb laufen.

LG :EVERYD~16:
Daniel

MrTunze

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 556

Location: 50226 Frechen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 150

  • Send private message

24

Sunday, January 4th 2015, 2:28pm

Danke für deine mühe cubicus,
einen minuspunkt muss ich tunze aber geben, finde den controller aus dem hause aqua medic ( ecodrift ) ansprechender.
Gruß Norman

Red Sea Reefer XL 425 in Weiß
Pacific Sun Pandora Hyperion S2 3x75w LED 4x54w T5 2x Shallow Water 2x Spectra+
Bubble Magus Curve 5
AquaBee UP8000 electronic 24V läuft auf 15w
2x Tunze 6020 2x Jebao RW4 im W2 Modus
AM Helix Max UV Klärer 11w mit einer Tunze Silence 1073.008

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 19,659

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6554

  • Send private message

25

Sunday, January 4th 2015, 2:29pm

ok, das runde loch für den anschluss...

dann bleibt der kleine kontroller mit dran? also multicontroller und der kleine? wird der kleine dann abgeschaltet?

wenn ich jetz 4 dieser pumpen an einen multicontroller anschliesse habe ich 4 dieser kleinen kontroller zusätzlich mit dran?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

DaRo

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 627

Location: Singen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 44

  • Send private message

26

Sunday, January 4th 2015, 2:39pm

Hallo Michael,

anbei mal ein Bild von den Magneten, als Größenvergleich ein 32 Winkel.

Das Ding ist wirklich sehr klein. ich habe es anstelle einer 6055 eingebaut, weil der steuerbare Bereich größer ist und der eigene Controller ist Gold wert.
Ich hätte zwar noch Platz am Multicontroller, aber das brauch ich zum glück nicht. Ich selbst bin begeistert.

Die Pumpe müsste es noch für rechts und links geben, wegen dem Motorblock. Bei mir steckt sie in der Keramik mit drin, da der Ausstoß genau 40mm wie bei der 6055 ist.

Wenn die Pumpe noch das biblische Alter der ersten Tunzen erreichen sollte, wäre das meine Empfehlung.

LG
Daniel
DaRo has attached the following image:
  • P_20150104_142957.jpg

DaRo

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 627

Location: Singen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 44

  • Send private message

27

Sunday, January 4th 2015, 2:44pm

ok, das runde loch für den anschluss...

dann bleibt der kleine kontroller mit dran? also multicontroller und der kleine? wird der kleine dann abgeschaltet?

wenn ich jetz 4 dieser pumpen an einen multicontroller anschliesse habe ich 4 dieser kleinen kontroller zusätzlich mit dran?


Hallo,

ich denke schon. Die Stromversorgung läuft über den Controller. Letzterer macht einen mehr als soliden Eindruck. Ich kann das ganze ja mal in den nächsten Wochen ausprobieren, bevor es bei mir ernst wird. Aktuell läuft der kleine Controller alleine. Ich bin diesbezüglich schon mehr als zufrieden.



LG

Daniel

This post has been edited 1 times, last edit by "DaRo" (Jan 4th 2015, 2:46pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 19,659

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6554

  • Send private message

28

Sunday, January 4th 2015, 2:44pm

das ist wirklich klein...

gibts die pumpe nur für eine seite? oder hab ich das jetzt nicht richtig verstanden?

der kontroller der 6040 ist aber fest verbaut? der würde mit dran bleiben, wenn man über multicontroller steuert?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

DaRo

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 627

Location: Singen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 44

  • Send private message

29

Sunday, January 4th 2015, 2:52pm

Jep, der ist fest verbaut, wie bei der 6055 leider auch. Muss man beim Einbau berücksichtigen.

Hier mal ein Link zu Micha, da sieht man den Motorblock.

Je nach Einbau ist der halt vor dem Strömungskorb oder dahinter. (oder halt darunter oder darüber).

LG

Daniel

DaRo

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 627

Location: Singen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 44

  • Send private message

30

Sunday, January 4th 2015, 3:02pm

Anbei noch zwei Bilder vom Magneten. der Magnet ist komplett vergossen. Das Silikon kann man wechseln. Damit sind die Pumpen doppelt gegen Schallübertragung gewappnet.

LG
Daniel
DaRo has attached the following images:
  • P_20150104_145432.jpg
  • P_20150104_145521.jpg

cubicus

Moderator

  • "cubicus" started this thread

Posts: 4,596

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1060

  • Send private message

31

Sunday, January 4th 2015, 3:06pm

Hallo zusammen,

vielen Dank fürs Interesse. Ich will hier ja auch gar nicht allzu sehr die Werbetrommel rühren, das war nicht meine Absicht. Aber die Pumpe ist halt wirklich gut. Die Magnete sind penibel und vollständig ummantelt.

Hier wie gewünscht noch ein paar Bilder. Zum Größenvergleich habe ich die Tunze 6040 mal neben einen Floaty II-Scheibenreiniger gelegt. Ein Video zum Strömungsbild kommt vielleicht später.

Danke an Daniel (DaRo) für das bereits eingestellte Bild!


ungefährer Größenvergleich



Magnet Außenseite


Magnet Innenseite vom Aquarium



Hier noch die blauen Kunststoffpuffer auf der Becken-Innenseite. Dadurch wird die Pumpe nochmal leiser und es werden praktisch keine Vibrationen auf das Aquarienglas übertragen. Die Strömungspumpe sitzt ganz nah am Glas und trotzdem keine Geräusche.




Ein Video zum Strömungsbild kommt morgen oder vielleicht auch schon heute ^^
Die Pumpe läuft bei mir im unteren Drittel der Leistung.

Gruß,
Matthias


EDIT: Daniel (DaRo) hat das ja in der Zwischenzeit schon perfekt gezeigt mit den Magneten. Da war er schneller :thumbsup:

This post has been edited 2 times, last edit by "cubicus" (Jan 4th 2015, 3:11pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 19,659

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6554

  • Send private message

32

Sunday, January 4th 2015, 3:27pm

Jep, der ist fest verbaut, wie bei der 6055 leider auch. Muss man beim Einbau berücksichtigen.

der kontroller ist bei der 6055 nicht fest verbaut... da ist nur der anschlusswürfel dran für netzteil und steuerkabel.

gut dann wird das kleine steuergerät dranbleiben müssen. bleibt nur die frage, ob dieses dann automatisch deaktiviert wird. sonst würden sich die steuersignale ja überschneiden.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

DaRo

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 627

Location: Singen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 44

  • Send private message

33

Sunday, January 4th 2015, 3:36pm

richtig, "nur" der Würfel, die 6055 hat noch keinen Controller on Board. Ich finde das allerdings blöd beim Kabelziehen.......

Ansonsten denke ich, dass der kleine Controller abgeschaltet wird. Tunze wird's schon richten :3_small30: .


LG
Daniel

This post has been edited 1 times, last edit by "DaRo" (Jan 4th 2015, 3:37pm)


cubicus

Moderator

  • "cubicus" started this thread

Posts: 4,596

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1060

  • Send private message

34

Sunday, January 4th 2015, 6:09pm

Hallo,

also in der Bedienungsanleitung steht das so drin:

"Turbelle® controller

Der Turbelle® Controller ist ein Steuergerät zum Einstellen der variablen Pumpenleistung. Er ermöglicht dabei eine Wellenschlagsimulation, Oszillationsströmung, automatische Suche der Resonanzfrequenz bei Oszillationsströmung und verfügt über einen Foodtimer.
Er kann auch direkt an einen Multicontroller angeschlossen werden. Die Pumpe kann somit z.B. im Ebbe - Flut Modus mit weiteren Pumpen zusammen wirken. Wird das Moonlight 7097.05 (nicht im Lieferumfang) mit dem Turbelle® Controller verbunden, aktiviert sich die automatische Nachtabsenkung. Wird dieser Controller mit dem Kabel 7029.300 mit einem zweiten Controller verbunden, so kann eine weitere Pumpe angeschlossen und gesteuert werden, z.B. für Wellenschlagsimulation oder Oszillationsströmung. Mit dem Y-Adapter 7090.300 kann ein dritter Controller hinzugefügt werden." Seite 22 der Bedienungsanleitung


Jetzt folgt eine Beschreibung des Controller Displays, da gebe ich jetzt mal den Absatz zu "external control" wieder.

"External control

Diese Einstellung ist erforderlich für einen Anschluss an Multicontroller oder eines anderen TUNZE Controllers. Ist der externe Controller nicht verbunden, bzw. liefert kein Steuersignal, so ist die Pumpe ausgeschaltet. Die Pumpe bleibt aber mit dem Einstellknopf "main power" immer noch einstellbar um die maximale Leistung festzulegen. Der Stellknopf "pulse" ist ohne Wirkung, da der Controller nun extern gesteuert werden kann." Seite 26 der Bedienungsanleitung




Details zum Betrieb mehrerer Pumpen und deren Steuerung; nachzulesen auf Seite 32 der Bedienungsanleitung.

"Turbelle® controller mit weiteren Pumpen

Der Turbelle® Controller kann mit dem Kabel 7092.300 eine weitere Turbelle® Pumpe gleichzeitig steuern. Mit dem Y-Adapter-Kabel 7090.300 ist dies ebenfalls möglich, jedoch kann das Moonlight 7097.050 zusätzlich angeschlossen werden.


Turbelle® controller in Invers-Betrieb
Wird eine zweite Turbelle® Pumpe (bzw. Wavebox)an der gegenüberliegenden Seite des Aquariums positioniert, so muss der Invers-Betrieb am Controller aktiviert werden. [...]"


Bedienungsanleitung Quelle
http://www.tunze.com/fileadmin/gebrauchs…/x6020.8888.pdf



Gruß,
Matthias



This post has been edited 1 times, last edit by "cubicus" (Jan 4th 2015, 6:10pm)


cubicus

Moderator

  • "cubicus" started this thread

Posts: 4,596

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1060

  • Send private message

35

Sunday, January 4th 2015, 6:47pm

@anemonenkrabbe
Hallo Cubicus...danke für die Vorstellung...klingt sehr interessant...kann man die Pumpe wirklich bis auf ca 200l/h runterregeln ? dann wäre sie auch für mich interessant...suche ja noch immer nach einer Strömungspumpe,die sich sehr weit nach unten regeln lässt...die Koralia und selbst die RW4 waren zu viel Wind...vielleicht ist das ja meine Lösung...lg Krabbe
Hallo Krabbe,

das denke ich wäre eine Möglichkeit. Die Strömung ist auch im unteren Bereich sehr schön. Ich hab z.B. ja bei mir Euphyllias drin und da wäre zuviel zusätzliche Strömung auch nicht optimal. Kann man wunderbar runterregeln. Ich glaub Du hast ja einen 60er Cube. Da ist es natürlich auch super, wenn da keine so Riesenpumpe drinhängt.

Dann hast Du ja noch den Pulsbetrieb. Damit kannst Du ebenfalls noch die Strömungsleistung und den Strömungsverlauf zusätzlich steuern. Auch auf die Intensität der gesamten Strömungsleistung im Becken bezogen.

Gruß,
Matthias


@Michl
Sind denn die Magnete die im Becken sind diesmal versiegelt? Die fehlende Versiegelung bei meiner damaligen 6025 war u.a. der Grund auf ne Jebao zu wechseln.
Hallo Michl,

das war mir ebenso wichtig, dass das versiegelt ist, deshalb hatte ich mich da im Vorfeld genau informiert. Du siehst an den Bilder, dass das sehr ordentlich gelöst wurde mit dem Versiegeln.

Gruß,
Matthias


@der-neue37
Kann man mit dem Controller nur einen Puls-/Wellenschlag einstellen im Sinne von "Pumpe ein/aus" oder kann man einstellen, dass die Pumpe in ihrer Leistung rauf- und runterfährt wie bei den Jebaos? Wenn ja: Wie laut ist das? Danke!
Hallo David,

soweit ich es verstanden habe, wird im Pulsbetrieb dann sofort gewechselt auf die zuvor frei eingestellbare Pulsstärke. Alles andere würde meiner Meinung nach ja auch nicht viel bringen, da beim Umschalten ja auch nicht sofort die ganze Wellenbewegung und das Strömungsbild wieder im Normalmodus sind. Das Wasser "merkt" sich ja die durch den Pulsbetrieb entstandenen Strömungsimpulse. Das geht ja dann alle 2-10 Sekunden wieder erneut los mit dem Wechsel.
Die Einstellbarkeit der Jebao-Pumpen war ja immer so eine Sache, habe ich schon des öfteren gelesen.
Da ist der Tunze Controller denke ich auf jeden Fall direkter und exakter in der Ansteuerung der Pumpe.

Hier noch ein Auszug aus der Bedienungsanleitung Seite 26; zum Pulsbetrieb

Einstellknopf "pulse"
Steuerung der Turbelle@ Pumpe für Wellenschlagsimulation. Die Leistung variiert in einem Pulstakt von 2 bis 10 Sekunden zwischen den beiden Leistungsniveaus der Einstellknöpfe "main power" und "pulse power". In der Stellung "off" ist der Puls ausgeschaltet und die Pumpe läuft mit konstanter Leistung nur über den Einstellknopf "main power".

Einstellknopf "pulse power"
Zweite Leistung der Pumpe, aktiv bei einem Pulsbetrieb oder Nachtabsenkung.


Gruß,
Matthias

cubicus

Moderator

  • "cubicus" started this thread

Posts: 4,596

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1060

  • Send private message

36

Monday, January 5th 2015, 2:40am

Hallo Freunde,

hab heute Abend noch ein kleines Video gemacht, um die neue Strömungsverhältnisse in meinem Cubicus etwas besser zu zeigen.
In bewegtem Bild :D Leider vielleicht etwas zu bewegt, verwackelt an mancher Stelle, ist halt spontan mit dem Handy gemacht.
Die Cyanos hatte ich heute mittag weitestgehend erstmal entfernt. Obwohl ich gelesen habe, dass das Entfernen der Cyanos nur kurzfristig was bringt, habe ich mir gedacht, ich lenke dadurch nun die Aufmerksamkeit in erster Linie mal auf die neue Pumpe. ^^

Habe ich bei der Fütterung aufgenommen, das Umhergewirbelte ist Frostfutter und zeigt etwas besser die Strömungsverhältnisse.




Hier geht's zum Video...


Forenberg.deVideoVimeo




Gruß,
Matthias

This post has been edited 6 times, last edit by "cubicus" (Jan 5th 2015, 2:48am)


    info.dtcms.flags.de

Posts: 4,656

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1668

  • Send private message

37

Monday, January 5th 2015, 6:41am

Danke Matthias...dann werde ich die doch gleich mal ordern und schauen,ob das passt...wie schon geschrieben,von der Strömung insgesamt ist meine kleine Eheim ok,ist aber halt keine Strömungspumpe und hat nicht diese Möglichkeiten der Einstellung...LG Angelika
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao RW4 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit EZ DSR...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

This post has been edited 1 times, last edit by "anemonenkrabbe" (Jan 5th 2015, 6:44am)


cubicus

Moderator

  • "cubicus" started this thread

Posts: 4,596

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1060

  • Send private message

38

Monday, January 5th 2015, 11:08am

Hallo Angelika,

also wenn Du zufrieden bist mit dem Strömungsbild Deiner Eheim-Pumpe, dann passt doch alles soweit. Wenn Du weitere Möglichkeiten der Strömungseinstellung haben möchtest, ist die Tunze sicher eine tolle Option.

Viel Erfolg weiterhin mit Deinem Aquarium!

Gruß,
Matthias

    info.dtcms.flags.de

Posts: 4,656

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1668

  • Send private message

39

Monday, January 5th 2015, 5:33pm

Danke Dir Matthias...deswegen bin ich ja gerade am Überlegen,ob ich etwas verändern will...prinzipiell denke ich,eine gute Lösung gefunden zu haben und dann sollte man vielleicht auch nicht unbedingt etwas verändern...am Liebsten wäre mir,wenn ich auf den Oberflächenabzug verzichten könnte und der Aqua Clear diese Aufgabe mit übernehmen würde...dann würde eine Strömungspumpe noch dazu ausreichen und ein technisches Teil könnte weg...aber das funktioniert nicht so ganz...merkt man,wenn man den OFA abschaltet...einen Hang-on der auch gut Oberflächenabsaugung ist müsste es eigentlich geben,aber ist mir noch nicht begegnet...vielleicht muss ich noch mal gründlich suchen...LG Angelika
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao RW4 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit EZ DSR...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

    info.dtcms.flags.de

Posts: 109

Location: 76676 Graben-Neudorf

Occupation: Mediengestalter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

40

Thursday, January 8th 2015, 1:47pm

... ausser dass sie im wave modus sehr laut ist. laut claude soll das 2-3 wochen dauern bis sie leiser wird.


Hi,

habe die Pumpe seit heute im Cubicus, die sitzt an der Rückwand unterhalb des Ausströmers, läuft im Wave-Modus ebenfalls im unteren Drittel der Leistung und ich höre sie laut und deutlich trotz 5 m Entfernung. So laut war noch keine ... hoffe, dass sich das wirklich gibt. Denn ansonsten ist das Teil mitsamt Steuerung klasse :thumbsup:

Gruß ... Thomas
Aqua Medic Cubicus ~ Maxspect R420r 120W 16000k ~ Jebao MP-10 ~ Tunze Nano-Osmolator

www.bild-erzaehler.com

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 9,588 Clicks today: 32,966
Average hits: 20,352.68 Clicks avarage: 49,248.7