You are not logged in.

Meeressonne

Intermediate

  • "Meeressonne" started this thread

Posts: 261

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Tuesday, December 11th 2012, 11:43am

Tunze comline 9011 zu groß für 460l ?

Hallo liebe Leutz :-),

da ich im Januar mein Scubaline 460l Projekt starte will habe ich mich für dieses Becken für die tunze comline 9011
entschieden , die für 1100 l laut hersteller reichen soll.

ich weiß aber jetzt nicht ob dies etwas zu groß ist oder ob es reicht wenn ich die Anzahl vom Becken doppelt rechnen, oder ist es jetzt ein Denkfehler von mir ???

Könnt ihr mir helfen ?
MfG André

amcc

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,257

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

2

Tuesday, December 11th 2012, 11:46am

"zu groß" ist immer relativ.
Ich denke schon, dass das passt.
Wenn es nichts (mehr) ab zu schäumen gibt wird auch nichts abgeschäumt; insofern ist es eher schwierig, einen Abschäumer "zu groß" zu kaufen.
Willst du den als Innenfilter im Becken oder in der Unterschrank-Version betreiben?
Viele Grüße
Achim

This post has been edited 1 times, last edit by "amcc" (Dec 11th 2012, 11:48am)


Meeressonne

Intermediate

  • "Meeressonne" started this thread

Posts: 261

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Tuesday, December 11th 2012, 11:51am

Hi Achim :-)

Ich will diesen abschäumer als innenfilter verwenden, weil dieses Becken kein unterschrank Filter haben wird.
MfG André

amcc

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,257

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

4

Tuesday, December 11th 2012, 1:02pm

gut; dann biste in der Auswahl der Abschäumer ja eher eingeschränkt.
Ich kenne den TUnze selber nicht; vll. hat ihn ja jemand anderes hier aus dem Froum in Betrieb und kann was dazu sagen.
Viele Grüße
Achim

Jansen

Jansen

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,001

Location: Hückelhoven

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

5

Tuesday, December 11th 2012, 1:35pm

Hi,
der Abschäumer ist angegeben bis 1000L.
Habe (bis heute) auch einen Abschäumer bis 1000L in meinem 300L Becken.

Das Becken ist von Beginn bis heute absolut nährstoffarm. So das ich mich immer darum kümmern muß Nährstoffe zu dosieren.
Für SPS ist das super. Es entstehen tolle Farben und guter Wachstum.

Weiß nicht wie deine Pläne aussehen. Krusten und einige LPS zeigen zwar schöne Farben aber geringen Wachstum.(bekannte Probleme mit Mischbecken)


Würde es jeder Zeit wieder so machen. (besser Luft nach oben, als neuen Abschäumer kaufen) Aber mein Abschäumer läuft zur Zeit auf geringster Einstellung um dem Becken noch Reste zu gönnen.
Ansonsten betreibe ich das TB ohne grossen technischen Aufwand.

Dosiere tägl. ein Nährstoffrodukt der Firma TM.



Lange Rede kurzer Sinn:
Wenn du es so machst, behalte die Nährstoffe im Auge. :!:
Gruß Dirk

Meeressonne

Intermediate

  • "Meeressonne" started this thread

Posts: 261

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Tuesday, December 11th 2012, 1:59pm

Huhu :-) ,
Ich danke euch sehr Achim und Dirk !!.

Ich werde den abschäumer,so wie ich es jetzt auch in meinem kleinen Becken mache, für 4 Stunden am Tag abstellen damit es nicht allzu
Nährstoffarm wird weil ich ja eh nur erstmal Interesse an LPs habe.

Gut ich mache es so danke euch nochmals !!
MfG André

    info.dtcms.flags.de

Posts: 98

Location: Herzogenrath

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 10

  • Send private message

7

Tuesday, May 12th 2015, 4:26pm

Hallo André,
Wie schaut es mit dem Abschäumer inzwischen aus? Läuft die Kiste?

Und was sagst du zur Handhabung?


LG
René
Lg
René

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 6,608 Clicks today: 18,681
Average hits: 20,178.31 Clicks avarage: 49,218.46