Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Thorsten Kunkel« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 35

Wohnort: Wiesthal

Aktivitätspunkte: 205

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 11. Februar 2018, 12:30

AM EVO500 Lautstärke normal?

Hallo, an alle EVO500 Besitzer.

Ich habe mir das Cubicus mit der gesamten AM Technik gekauft und finde eigentlich die ganze Technik recht laut.
Jetzt bin ich dran, eins nach dem anderen zu optimieren.
Jedoch beim EVO500 komme ich nicht weiter. Hatte ihn ganz normal an der Leiter befestigt, mal höher mal tiefer, da gedrückt und dort geschoben. Aber er wird einfach nicht leiser. Aktuell hängt er nur noch im Glas vom Technikbecken und läuft auf Stufe 3.
Habe mal ein Video davon gemacht, alles andere war abgeschaltet.

https://youtu.be/woiS0nOIpug



Was meint ihr?
Gruß
Thorsten

Matthias S.

Moderator

Beiträge: 4 082

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 22120

Danksagungen: 592

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 11. Februar 2018, 19:30

Hallo Thorsten,

würde Dir in jedem Fall empfehlen, das kleine Teil direkt an der Ansaugöffnung des Schalldämpfers zu entfernen. Also das, wo auf der anderen Seite der Luftschlauch befestigt ist.

Bei Dir ist das auf der unteren Seite. Das sollte weg.


Gruß,
Matthias

  • »Thorsten Kunkel« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 35

Wohnort: Wiesthal

Aktivitätspunkte: 205

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. Februar 2018, 20:02

Hallo Matthias,

meinst du dieses Teil?
»Thorsten Kunkel« hat folgendes Bild angehängt:
  • abschäumer.JPG
Gruß
Thorsten

Matthias S.

Moderator

Beiträge: 4 082

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 22120

Danksagungen: 592

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 11. Februar 2018, 20:10

Ja, genau, aber nur das kleine Teil, was so gebogen ist.
Nicht das Ganze. Der Rest kommt wieder drauf, dass der Schalldämpfer geschlossen ist.

Probier das mal.

Gruß,
Matthias

the voice

Schüler

Beiträge: 183

Aktivitätspunkte: 975

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 11. Februar 2018, 21:10

Nabend,

Stopf ein bisschen Fillterwatte in den Schalldämpfer,
sollte helfen.
Gruß

:search:

  • »Thorsten Kunkel« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 35

Wohnort: Wiesthal

Aktivitätspunkte: 205

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 11. Februar 2018, 22:34

Hallo,
das entfernen vom Anschlußnippel hat nichts verändert. Das Geräusch kommt aber auch nicht vom Schalldämpfer.
Wenn ich nur die reine Pumpe im Wasser laufen lasse, ist das Geräusch nur minimal. Erst wenn die Pumpe am Abschäumer steckt, steigt der Lärmpegel. Selbst wenn ich den Abschäumer mit der Hand ins Becken halte ohne das er anliegt.
Gruß
Thorsten

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 150

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 31830

Danksagungen: 1139

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 11. Februar 2018, 22:42

Hast du Silikon- oder Moosgummistreifen, dann versuche doch mal zu entkoppeln, dann siehst du ja ob es weiter rappelt :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Coral Box D500, 2x RW4, DCT4000, M90-LED, 2xAM S
Bogeler Reefer

  • »Thorsten Kunkel« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 35

Wohnort: Wiesthal

Aktivitätspunkte: 205

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 11. Februar 2018, 23:04

Der Lärm macht er ja schon, wenn ich ihn in der Hand ins Becken halte.
Gruß
Thorsten

Travetown

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 222

Wohnort: Travemünde

Aktivitätspunkte: 1135

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

9

Montag, 12. Februar 2018, 07:19

Moin,

habe das elende Tell auch in meinem Blenny. Das Ding ist schon nervig und wird mit der Zeit nur etwas leiser. Mittlerweile habe ich mich dann gewöhnt. Im Wohnzimmer möchte ich den aber nicht haben, zumal beim Blenny das Ding ja auch nicht im Unterschrank steht.

Gruß

Harro
AM Blenny - Beleuchtung: AI Hydra 26HD - RF: AM EcoDrift 4.1 - Abschäumer: AM EVO 500 (mit FM skim breeze)- Strömung: 2x Akamai KPS - Heizung: Eheim 150W mit AM T-Controller Twin - Kühlung: Hailea HC-150A mit Jebao DC 1200 - Dosierpumpe: Kamoer X4 - Tunze Osmolator Nano - Versorgung: FM Balling Light - Osmoseanlage: Aqua Medic Platinum Line plus + Mischbettharzfilter 3l

  • »Thorsten Kunkel« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 35

Wohnort: Wiesthal

Aktivitätspunkte: 205

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Montag, 12. Februar 2018, 09:46

Hallo Harro,

wenigsten einer der die gleichen Probleme hat..., denn ich hatte eigentlich immer nur gutes über den EVO500 gelesen.
Dann werde ich mit KölleZoo mal wegen einem Umtausch reden, vieleicht ist meiner ja doch nur ein Montagsmodell.
Gruß
Thorsten

Travetown

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 222

Wohnort: Travemünde

Aktivitätspunkte: 1135

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

11

Montag, 12. Februar 2018, 09:55

Hallo Thorsten,

habe auch schon 2 probiert. Keinen Unterschied. Ich glaube, seitdem AM die Pumpe geändert hat, ist das Ding lauter geworden.

Gruß

Harro
AM Blenny - Beleuchtung: AI Hydra 26HD - RF: AM EcoDrift 4.1 - Abschäumer: AM EVO 500 (mit FM skim breeze)- Strömung: 2x Akamai KPS - Heizung: Eheim 150W mit AM T-Controller Twin - Kühlung: Hailea HC-150A mit Jebao DC 1200 - Dosierpumpe: Kamoer X4 - Tunze Osmolator Nano - Versorgung: FM Balling Light - Osmoseanlage: Aqua Medic Platinum Line plus + Mischbettharzfilter 3l

  • »Thorsten Kunkel« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 35

Wohnort: Wiesthal

Aktivitätspunkte: 205

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Montag, 12. Februar 2018, 10:14

Hallo Harro,

wie bist du mit der Strömungspumpe ECOdrift zufrieden? Meine ist nicht viel leiser als der Abschäumer.
Ich habe sie jetzt schon aus der Gummihalterung im Becken gezogen und mit der Magnethalterung an der Technikbeckenscheibe befestigt. So das sie keine Verbindung mit dem Becken hat. Dadurch ist sie ein wenig leiser geworden.

Wie sind deine Erfahrungen.
Gruß
Thorsten

Travetown

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 222

Wohnort: Travemünde

Aktivitätspunkte: 1135

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

13

Montag, 12. Februar 2018, 10:18

Hallo Thorsten,

die Pumpe ist mit der Zeit leise geworden. Ist nun vollkommen okay. Mittlerweile habe ich sie wieder in diesem komischen Gummiring gesteckt.

Gruß

Harro
AM Blenny - Beleuchtung: AI Hydra 26HD - RF: AM EcoDrift 4.1 - Abschäumer: AM EVO 500 (mit FM skim breeze)- Strömung: 2x Akamai KPS - Heizung: Eheim 150W mit AM T-Controller Twin - Kühlung: Hailea HC-150A mit Jebao DC 1200 - Dosierpumpe: Kamoer X4 - Tunze Osmolator Nano - Versorgung: FM Balling Light - Osmoseanlage: Aqua Medic Platinum Line plus + Mischbettharzfilter 3l

  • »Thorsten Kunkel« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 35

Wohnort: Wiesthal

Aktivitätspunkte: 205

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

14

Montag, 12. Februar 2018, 11:24

Ich will eventuell mal die Tunze 6055 wegen der Lautstärke ausprobieren
Gruß
Thorsten

Matthias S.

Moderator

Beiträge: 4 082

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 22120

Danksagungen: 592

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 13. Februar 2018, 08:57

Hallo Thorsten,

liegt evt. das Pumpen-Kabel irgendwo am Glas an?
Auch wenn Du ihn mal so ins Wasser hältst, wie Du gesagt hast.

Jeder Abschäumer macht gewisse Geräusche, zumindest bei der Luftansaugung, aber der Rest sollte minimiert werden, da hast Du natürlich recht.

Gruß,
Matthias

  • »Thorsten Kunkel« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 35

Wohnort: Wiesthal

Aktivitätspunkte: 205

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 14. Februar 2018, 12:34

Es wird nicht besser

Ich habe heute den Abschäumer nur mal in einen Eimer mit Wasser gehalten.
Das kann doch niemals normal sein :wacko:

https://www.youtube.com/watch?v=5KXxv96k6l8


Im Becken eiert er nicht mehr so arg, aber das Grundgeräusch bleibt. Sobald ich ich Pumpe an das Gehäuse vom Abschäumer stecke brummt er ohne Ende.

Ich werde auf jeden Fall bei nächster Gelegenheit versuchen den Abschäumer umzutauschen.

Gibt es vieleicht einen anderen Abschäumer, der auch in das TB hinten am Cubicus passt?
Gruß
Thorsten

Travetown

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 222

Wohnort: Travemünde

Aktivitätspunkte: 1135

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 14. Februar 2018, 12:44

Hallo,

das ist kein Meerwasser. War bei mir auch so extrem. Das gibt sich noch. Er bleibt aber immer noch relativ laut.

Gruß

Harro


Gesendet mit Tapatalk Pro
AM Blenny - Beleuchtung: AI Hydra 26HD - RF: AM EcoDrift 4.1 - Abschäumer: AM EVO 500 (mit FM skim breeze)- Strömung: 2x Akamai KPS - Heizung: Eheim 150W mit AM T-Controller Twin - Kühlung: Hailea HC-150A mit Jebao DC 1200 - Dosierpumpe: Kamoer X4 - Tunze Osmolator Nano - Versorgung: FM Balling Light - Osmoseanlage: Aqua Medic Platinum Line plus + Mischbettharzfilter 3l

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 20 620 Klicks heute: 40 700
Hits pro Tag: 19 276,08 Klicks pro Tag: 46 923,7