Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

adiduo

Anfänger

  • »adiduo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Aktivitätspunkte: 320

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. November 2017, 09:49

Bubble Magus NAC C3.5 mega laut

Hallo liebes Forum,

ich habe seit ca. 1 Jahr den Bubble Magus NAC C3.5 mit dem mitgelieferten Schalldämpfer und er ist unglaublich laut so dass er mir immer mehr auf die Nerven geht.
Ich habe auch bereits die Pumpe mit Nadelrad auseinandergebaut und gereinigt/entkalkt aber an der Lautstärke hat sich nichts getan.
Hat den jemand von euch und eventuell noch einen Tip, was ich machen kann ?

Grüße
Juan

Wiggum

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 53

Wohnort: Schmölln

Aktivitätspunkte: 280

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. November 2017, 12:50

Was ist denn am Abschäumer laut.. das Brummen der Pumpe oder das Platzen der Luftbläschen?

Das Brummen der Pumpe wird nach einer gewissen (Einlauf-) Zeit etwas nachlassen.

Gegen das laute Geräusch der zerplatzenden Luftbläschen hilft meist schon etwas Filterwatte im Schalldämpfer - eigene Erfahrung am BM Curve 5.
In diversen Videos führen einige Aquarianer auch einen langen Schlauch vom Schalldämpfer raus aus dem Schrank, was angeblich eine weitere Lärmlinderung bringen soll.

Grüße.. Christian

Dirk

---

    Deutschland

Beiträge: 2 862

Wohnort: Hückelhoven

Aktivitätspunkte: 14715

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. November 2017, 15:55

Hallo,
ich betreibe diesen Abschäumer in meinem Ablegerbecken.
Und auch meiner war von Beginn an super laut.

Da BM mir nicht helfen konnte, habe ich die Pumpe auseinandergebaut.
Hier schien es, als würde ein Gummidämpfer fehlen, der die Achse vorne und hinten aufnimmt und zentriert.

Die erneute Anfrage an BM blieb ohne Antwort. Also habe ich mir ein Stück Silikonschlauch (alternativ eine passende kleine Dichtung!) zurecht geschnitten und eingesetzt.
Seitdem die Achse beidseitig geführt und gedämpft wird, ist der Abschäumer leise.

Sollte es bei dir auch das Problem sein, gib bitte kurz Rückmeldung.
Gruß Dirk

adiduo

Anfänger

  • »adiduo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Aktivitätspunkte: 320

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. November 2017, 16:13

Hallo Dirk,

vielen Dank für die Rückmeldung.
Meinst du diese roten Dinger auf dem hier verlinkten Bild ?

https://www.shop-meeresaquaristik.de/Abs…000::19014.html

Die sind bei meiner Achse vorhanden. Habe jetzt mal im Internet gelesen, dass es helfen kann den Impeller mit Vaseline einzufetten.
Das hätte ich bei Gelegenheit jetzt mal probiert. Probieren kann mans ja mal.

Grüße
Juan

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 15 501

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 79785

Danksagungen: 2678

  • Nachricht senden

5

Montag, 27. November 2017, 16:59

Also fetten würde ich da nichts. Was soll das bringen, wie lange halten? Wellcher Effekt wird bei dem Tipp beschrieben ausser das vielleicht kein Schaum mehr aufgebaut wird.
-

-

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 5 955

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 30850

Danksagungen: 1113

  • Nachricht senden

6

Montag, 27. November 2017, 18:17

Welche Pumpe ist es denn genau? Neben den zwei orangenen Gummipuffern müsstest du bei einer SP1000 auch einen Keramikdistanzring haben. :EVERYD~16:
Edit: falls dir was fehlt ruf mal bei Mrutzek an, die haben mir bisher alles immer einzeln besorgen können. :EVERYD~313:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Coral Box D500, 2x RW4, DCT4000, M90-LED, 2xAM S
Bogeler Reefer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wassermaus« (27. November 2017, 18:20)


Dirk

---

    Deutschland

Beiträge: 2 862

Wohnort: Hückelhoven

Aktivitätspunkte: 14715

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

7

Montag, 27. November 2017, 19:04

Hallo,
ja genau.....ein roter Nuppel fehlte bei mir....

Schade. Aber trotzdem weiter viel Erfolg bei der Suche.
Gruß Dirk

adiduo

Anfänger

  • »adiduo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Aktivitätspunkte: 320

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

8

Montag, 27. November 2017, 19:07

Hm, ok. Dann lass ich das mit dem Einfetten leiber.

@ Carmen: wegen dem Distanzring bin ich mir nicht sicher. Ich habe die Rock SP1000. Wo kommt denn der Ring hin ?

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 5 955

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 30850

Danksagungen: 1113

  • Nachricht senden

9

Montag, 27. November 2017, 19:13

Hat sich glaub erledigt, ich hab bei mir nochmals geschaut, es ist die SP600. Der Distanzring, sofern ihn die 1000er auch hat käme vorn zwischen Nadelradvorderseite und dem Gummipuffer. Wie gesagt ich würde mal bei Mrutzek nachfragen, die haben mich was das angeht immer mit Ersatzteilen gerettet. :EV6CC5~125:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Coral Box D500, 2x RW4, DCT4000, M90-LED, 2xAM S
Bogeler Reefer

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 9 086 Klicks heute: 17 077
Hits pro Tag: 19 048,35 Klicks pro Tag: 46 600,42