Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

SabiHH

Fortgeschrittener

  • »SabiHH« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 364

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 1885

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. September 2017, 16:11

Abschäumer für's Reefer Nano

Hej ihr Lieben,

in ca. 1/4 Jahr bekomme ich noch ein Red Sea Reefer Nano dazu.
Das hat ja nur das TB und diese Nachfüllanlage.

Nun hab ich gar keinen Plan welcher Abschäumer dafür geeignet ist.

Tunze 900* - Serie möchte ich nicht so gern.

Was dann? Ich weiß es echt nicht!?

Ratlose Grüße
Sabine

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 5 955

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 30850

Danksagungen: 1113

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. September 2017, 16:32

Ich habe hier noch nen Coral Box S150, den ich in einem 60l TB hatte. Allerdings kann ich diesen nicht uneingeschränkt empfehlen. Er benötigt dauerhaft um die Wasseraustrittsöffnung einen ringförmigen Schwamm, sonst wirf er recht viele Blase ab, er muss hängend installiert werden, da die Standfestigkeit ohne Beckenrandhalterung sehr bescheiden ist. Abschäumen tut er gut. Ich würde ganz ehrlich gesagt ehr zum BUBBLE MAGUS Abschäumer NAC C3.5 greifen auch wenn er etwas überdimensioniert ist. :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Coral Box D500, 2x RW4, DCT4000, M90-LED, 2xAM S
Bogeler Reefer

SabiHH

Fortgeschrittener

  • »SabiHH« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 364

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 1885

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 26. September 2017, 17:03

Danke für deine ausführliche Antwort! :-)

Coral Box hatte ich schon im Auge, aber wenn das so ist...

Der C 3.5 verunsichert mich wegen dem Wasserstand. Das TB soll nur 20 cm haben, jedenfalls ist es das was ich gefunden habe. Könnte auch falsch sein.
Der C 3.5 soll aber mindestens 22 cm brauchen.
Oder ist das zu vernachlässigen?
Der c 3 würde nach der Beschreibung passen. Geht sowas auch?

Liebe Grüße
Sabine

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SabiHH« (26. September 2017, 17:05)


tweetydevil

Anfänger

    Deutschland Österreich

Beiträge: 22

Wohnort: München

Beruf: Data Analyst

Aktivitätspunkte: 120

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 26. September 2017, 17:56

Bubble Magus G5 soll sich auch mit 20cm begnügen. (nicht verwechseln mit C5!)

Wegen dem Wasserstand kann man im TB mit nem Überlaufkamm aus der Bastelabteilung zumindest nach oben gut nachjustieren :-)


LG
Dirk

Bonsaibaum

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 69

Wohnort: Altlußheim

Beruf: Material Planner

Aktivitätspunkte: 355

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 27. September 2017, 08:01

Hi,

also ich kann das vom CoralBox S150 nicht bestätigen. Ich hatte nur die ersten 1 - 2 Wochen diesen Schwamm drum herum, danach hat er zwar immer noch eine Zeit lang ein paar Mikroblasen geworfen, aber mittlerweile läuft er schon Monate absolut Mikrobläschen frei. Und bei mir steht er im Technikabteil ohne Beckenrandhalterung. Zudem ist er sehr leise, ich höre nur die Bläschen platzen. Abschäumerleistung ist meiner Meinung nach auch sehr gut.
Viele Grüße
Ken

Shallow Reef 65*55*25 cm Tagebuch | CoralBox S150 Abschäumer | 165 Watt WIFI China LED / Umstellung auf AI Hydra 26 HD in kürze | Sicce Voyager Nano 1.000 l/h + Aqua Light Easy Stream Wavemaker WM-05

sascha76

Fortgeschrittener

Beiträge: 536

Wohnort: köln

Beruf: Werkzeugmechaniker

Aktivitätspunkte: 2930

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 27. September 2017, 09:05

morgen,
also den NAC c3.5 habe ich in meinem Reefer nano auch,und er läuft gut.
würde ich mir immer wieder dafür holen :dh:
Gruss
Sascha

90x60x50 mini Riff, Giesemann Aurora 4x39w, 1x Jebao RW4,1x cp-40, coralbox d500 ,osmolator 3155, fiji sand ca.25kg Ls

Red Sea Nano Bubble Magus c3.5, ecodrift 4.1 Orphek Atlantic v4 compact

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 9 088 Klicks heute: 17 079
Hits pro Tag: 19 048,35 Klicks pro Tag: 46 600,42