Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

michael 68

Punks not Dead

  • »michael 68« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 3 049

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16570

Danksagungen: 240

  • Nachricht senden

1

Montag, 7. Juli 2014, 00:26

Nyos Quantum

Hallo zusammen,wollte mal nachfragen ob schon jemand den Nyos Quantum 120-160 zuhause im Einsatz hat?


Gruß Micha
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Aquafish007

Bastler vor dem Herrn

    Deutschland

Beiträge: 1 286

Wohnort: Bergisch Gladbach

Beruf: Biotechnologe

Aktivitätspunkte: 6685

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

2

Montag, 7. Juli 2014, 08:46

Ja, ich. Gefällt mir gut. Kommt zwar nicht an die Qualität von Bubble King ist aber sehr platzsparend und effektiv genug. Hab den 160er


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

Sascha.Schieber

unregistriert

3

Montag, 7. Juli 2014, 09:52

Hallo,

sehe ich das ganz anders. Ist von der Verarbeitung und Leistung dem Bubble weit voraus. Mega Abschäumer ! Leise, effizient, leicht zum putzen, top verarbeitet !

4

Donnerstag, 10. Juli 2014, 19:33

Hallo, hab heute meinen Nyos Quantum 160 bekommen. Super Verarbeitung und wenn er läuft ist er auch nicht mehr durchsichtig sondern Schneeweiss!! Super Schaumbild und hören tu ich nix, nada.... Verbrauch ist angegeben mit 18W, bei mir gönnt er sich zwischen 21W und 25W, je nachdem wie man an den Rädchen dreht... :thumbsup:

Karashi

unregistriert

5

Donnerstag, 10. Juli 2014, 20:59

Hallo,

sehe ich das ganz anders. Ist von der Verarbeitung und Leistung dem Bubble weit voraus. Mega Abschäumer ! Leise, effizient, leicht zum putzen, top verarbeitet !
Wie kommst du zu der Aussage? Hast du den Vergleich gehabt?

michael 68

Punks not Dead

  • »michael 68« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 3 049

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16570

Danksagungen: 240

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. Juli 2014, 21:15

Hi,ich glaube ihr redet von 2 verschiedenen Abschäumer,so hab es zumindest rausgelesen,falls ich mich nicht irre?
Gruß Micha
:EV02A9~123:

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 16 755

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 86065

Danksagungen: 3202

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 10. Juli 2014, 21:18

bubble magus oder bubble king...?

der unterschied ist nur marginal :D
-

-

michael 68

Punks not Dead

  • »michael 68« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 3 049

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16570

Danksagungen: 240

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 10. Juli 2014, 21:24

Ja so hätte ich es nämlich auch herausgelesen,nur winzig der Unterschied. :3_small30:
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Aquafish007

Bastler vor dem Herrn

    Deutschland

Beiträge: 1 286

Wohnort: Bergisch Gladbach

Beruf: Biotechnologe

Aktivitätspunkte: 6685

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 10. Juli 2014, 22:55

Also wie auch immer, ich hatte bis vor kurzem einen Bubble King (Supermarin 250) im Einsatz, leider oversized für mein 660 Liter Becken gewesen und nun habe ich mich aus Platzgründen für einen Quantum 160 entschieden. Also nicht Falsch verstehen , der Quantum ist schon mega gut. Man hört in der tat "fast" nichts. Ich bin da schon pingelig was Geräusche angeht. Während man beim Bubble King nur die Geräusche der schäumenden Luftblasen hört, hört man halt beim Nyos etwas (aber wirklich nur minimalst) den Motor. Ich habe allerdings auch das Gefühl, als ob das Motorengeräusch jetzt nach dem Einlaufen (3 Wochen) weniger geworden ist.
Der Bajonettverschluss vom Schaumtopf ist gut, aber teils etwas lästig, weil auf Grund des geringen Eigengewichts des Abschäumers man schon mit beiden Händen etwas fester drehen muss, der Abschäumer würde sich sonst mitdrehen. Das kann bei einem engen Unterschrank dann schon irgendwann nerven denke ich. Beim Bubble King hat man zwar einen verschraubbaren Schaumtopf, aber den bekommt man problemloser von dem stabilen und schwerer verbauten Grundkörper des BK abgedreht. BK verwendet viel dickeres PMMA, auf Grund dessen ist der BK schon schwerer und damit stabiler. Der dickere Kunststoff der beim BK verbaut ist nimmt schon dadurch Geräusche raus und eventuelle Resonanzgeräusche würden besser unterdückt.
Vor etwa 1 1/2 Wochen gab es bei uns einen Stromausfall durch einen defekten Kühlschrank und ich musste eine üble Erfahrung mit dem Nyos machen, den ich mit dem BK nie hatte: der höhere Pegel im Technikbecken hatte den Nyos beim gleichzeitigen Start von Förderpumpe und Abschäumer zum überkochen gebracht. Da der Schaumtopf bereits zu ca. 1/3 mit Eiweisplürre befüllt war hatte ich einen Teufelskreis den ich nur in den Griff bekam indem ich den Abschäumer erstmal stark drosseln musste bevor ich später wieder die alte Einstellung vornahm. Wie gesagt, dieses Verhalten gibts beim BK nicht, zumindest beim 250 Supermarin nicht. Da muss der Pegel schon Megahoch sein dass der überkocht. Gut vielleicht könnte ich das in den Griff bekommen indem ich den Abschäumer etwas im TB hochbocke ansonsten bleibt nur ein zur Förderpumpe verzögertes Einschalten des Nyos Abschäumers.
Ansonsten muss ich trotz alledem sagen, dass der Quantum 160 schon ein wirklich feines Stück ist. Ein nettes Gimmick ist, dass man durch das transparente Gehäuse das Nadelrad des Motors sieht wie es arbeitet und ob es verunreinigt ist. Nun, der Abschäumer macht bei mir einen guten Dienst. Neben dem Platzvorteil soll er ja auch nur gut und am Besten geräuschlos abschäumen und bloß nicht ausfallen wenn ich im Urlaub bin. Der erste Teil ist nach 4 Wochen Einsatz jetzt schon so und letzteres wird denke ich auch so sein. ;-)


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

michael 68

Punks not Dead

  • »michael 68« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 3 049

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16570

Danksagungen: 240

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 10. Juli 2014, 23:14

Danke Volker,für deinen Bericht über deine Erfahrungen mit dem Nyos Quantum,hört sich ja ganz gut an
wenn zum Bubble King kaum oder nur geringer Unterschied ist.
Was mich noch interessiert,ist die Abschäumung genauso gut wie beim Bubble King,oder ähnlich gut
und wie hoch muss den der Wasserstand am besten sein?
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Aquafish007

Bastler vor dem Herrn

    Deutschland

Beiträge: 1 286

Wohnort: Bergisch Gladbach

Beruf: Biotechnologe

Aktivitätspunkte: 6685

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 10. Juli 2014, 23:41

Also grundsätzlich ist es ja bei mir der Fall gewesen, dass mein Abschäumer vorher zu groß war, von daher kann ich ja eigentlich keinen direkten Vergleich ziehen. Man könnte einen Vergleich eher mit einem Bubble King mini 200 machen. Den habe ich halt nicht gehabt. Aber ich denke der kleinere wird genauso oder ähnlich gut abschäumen.
Nun, der Quantum holt schon ordentlich was aus dem Wasser. Die Entwickler von Nyos haben den Quantum wirklich gut hinbekommen. Aber ob die Abschäumung besser oder schlechter ist kann ich nicht erkennen. Mein Wasserstand in dem Technikabteil indem er jetzt steht hat eine Höhe von 20 cm. Dann kann man mit einer Einstellschraube den Wasserstand noch ein bißchen variieren, sodass man den Schaumpegel etwas nach oben regeln kann. Bei nicht ganz geschlossener Wasserstandsstellschraubetreten keine oder nur sehr wenige sichtbaren Gasblasen aus dem Abschäumer ins Technikbecken. Soviel kann ich dazu noch sagen.
Hier mal noch ein Foto von dem Teil unterhalb des Wasserstandes mit derzeitiger Einstellung



Und hier die Menge die er bei meinem mit mäßigem Fischbesatz besetztem Becken innerhalb von 2 Tagen rausholt. Relativ trocken eingestellt und ziemlich schwarz und dicke Brühe




Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

michael 68

Punks not Dead

  • »michael 68« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 3 049

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16570

Danksagungen: 240

  • Nachricht senden

12

Freitag, 11. Juli 2014, 00:19

Na schaut ja vom Abschäumerbild ja ganz gut aus,und den Wasserstand ist auch ok.
Mal sehen vielleicht werde ich mir den später auch mal besorgen.
Danke Volker
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Pamex

Fortgeschrittener

    Cookinseln Deutschland Fidschi Frankreich Französisch-Polynesien Mikronesien Neukaledonien Palau Tonga

Beiträge: 857

Aktivitätspunkte: 4400

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 14. Dezember 2014, 18:57

Was sind denn jetzt eure Erfahrungen nach mehreren Monaten im Einsatz?

Bin vor allem an Berichten zum Quantum 120 interessiert!

Danke und Gruß,

Pamex
Nano: EHEIM Scubacube 64 Wenge - ATI Sirius X1 - Mein Cube kurz vorgestellt
Riffsandzone: Weißglas Poolbecken 200x55x65 - 2x Orphek Atlantik v4 - Grotech MCS Dosierpumpe - Mein Miniriff kurz vorgestelltf

bedo

LPS FAN

Beiträge: 69

Aktivitätspunkte: 365

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 14. Dezember 2014, 19:33

Bin vor allem an Berichten zum Quantum 120 interessiert!


Hi,

würde mich auch sehr interessieren, mehr oder weniger noch nichts gelesen und gehört hiervon !?

Gruß
Bernd

Idrassil

Schüler

Beiträge: 244

Aktivitätspunkte: 1295

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 14. Dezember 2014, 20:29

Hallo,
würde mich auch sehr interessieren, bin kurz davor den 160er zu kaufen.

Gruß
Thomas
Mein Becken: SPS Shallow Reef

16

Sonntag, 14. Dezember 2014, 20:48

Hallo, also zum 160er kann ich was sagen. Hab ihn jetzt schon ne ganze Weile und bin zufrieden mit ihm. Leise und schäumt super ab. Reingen lässt sich das Teil auch sehr gut, komplett zerlegbar halt. Würde ihn auf jeden Fall wieder kaufen.

michael 68

Punks not Dead

  • »michael 68« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 3 049

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16570

Danksagungen: 240

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 14. Dezember 2014, 21:09

Hi Denis,na das hört sich doch ganz gut an,wenn der immer leise ist,und super Abschäumt,den behalte ich doch glatt mal im Auge. :EVERYD~313:
Gruß Micha
:EV02A9~123:

brutalo

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 157

Wohnort: Remshalden

Beruf: Häfner/Bautechniker

Aktivitätspunkte: 870

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 14. Dezember 2014, 21:25

Hallo,

habe seit ca. 5 Wochen den 120er im Einsatz.
An Anfang ist es etwas fummelig bis die richtige einstellung gefunden ist.
Aber den schäumt er prima ab.
Bei mir ist der Nyos wirlich unhörbar.

Gruß
Alex
-AM Xenia 130
-2x Philips CaralCare
-2x Ecotech Vortech MP40w QD/Reeflink
-RE DC 180 RD3 Speedy
-RFP RE RD3 Speedy
-GHL Doser 2.1
-FM Balling Light mit etwas Kohle und Zeolith

Pamex

Fortgeschrittener

    Cookinseln Deutschland Fidschi Frankreich Französisch-Polynesien Mikronesien Neukaledonien Palau Tonga

Beiträge: 857

Aktivitätspunkte: 4400

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

19

Samstag, 20. Dezember 2014, 22:44

Scheint ja nicht gerade sehr viele Nutzer des Quantum zu geben hier?!?

Könnt ihr was zu den regelmäßigen Wartungen sagen? Topf und Pumpe säubern? Leistungsabfall nach mehreren Monaten? Welchen Wasserstand habt ihr im Becken?

Wäre halt an ein paar detaillierteren Berichten interessiert (nicht nur schäumt gut ab etc.), auch im Vergleich zu anderen Herstellern.

Danke vielmals,

Pamex
Nano: EHEIM Scubacube 64 Wenge - ATI Sirius X1 - Mein Cube kurz vorgestellt
Riffsandzone: Weißglas Poolbecken 200x55x65 - 2x Orphek Atlantik v4 - Grotech MCS Dosierpumpe - Mein Miniriff kurz vorgestelltf

20

Sonntag, 21. Dezember 2014, 10:51

Scheint ja nicht gerade sehr viele Nutzer des Quantum zu geben hier?!?

Könnt ihr was zu den regelmäßigen Wartungen sagen? Topf und Pumpe säubern? Leistungsabfall nach mehreren Monaten? Welchen Wasserstand habt ihr im Becken?

Wäre halt an ein paar detaillierteren Berichten interessiert (nicht nur schäumt gut ab etc.), auch im Vergleich zu anderen Herstellern.

Danke vielmals,

Pamex

Hallo, geeerne doch!

Hab ihn seit nem halben Jahr etwa, zwei mal saubergemacht bis jetzt.
Wasserstand im Technikbecken etwa 20cm, aber irrelevant, da du ihn auf drei verschieden Arten regeln kannst.
Leistungsabfall konnte ich keinen feststellen.
Ich hatte:
AM Blue 1000, auch leise, aber weniger Leistung
Tunze 9006, noch weniger Leistung.... ;(
ATI Bubble Master mit PSK2500....laut, laut, laut...

So viel kann ich zur Leistung noch sagen: Ich muss oben auf den Deckel vom Topf noch ein Handtuch legen, da mir durch den hohen Luftdurchsatz sonst die Unterseite des Aquariums feucht wird (sind 13cm bis Unterseite Aquarium). Das hat von den anderen Dreien keiner geschafft.

All Fragen beantwortet??

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Paul D. (08.04.2017)

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 3 905 Klicks heute: 8 689
Hits pro Tag: 19 448,7 Klicks pro Tag: 47 658,59