Sie sind nicht angemeldet.

  • »AlessandroNano6060« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Aktivitätspunkte: 205

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 4. Mai 2014, 19:04

Abscheumer Zusammenbruch nach füttern

Hallo benötige eure Hilfe,

Mir ist bekannt das der Abschäumer seine Arbeit nach dem Füttern einstellt, jedoch benötigt er bei mir einen Tag bis er wieder vernünftig Arbeitet.

Welches Futter und von welchen Hersteller benutz ihr damit der Abschäumer nicht so lange benötigt damit er vernünftig Arbeiter?

Ich benutze folgenden Abschäumer

[align=start]Abschäumertyp: Intern[/align][align=-webkit-center][align=start]Artikelnummer: RDC-2300 Monsker[/align][/align][align=-webkit-center][align=start]Durchfluss: max. 1800 l/h (insgesamt Lufteinlass)[/align][/align][align=-webkit-center][align=start]Durchmesser: 255 mm[/align][/align][align=-webkit-center][align=start]empf. Tankgröße: 1000 - 2300 l[/align][/align][align=-webkit-center][align=start]Höhe: 570 mm Leistung: 1x 39W[/align][/align][align=-webkit-center][align=start]Pumpentyp: 1x Red Devil DC-5000S Steuerbar 100~240V/50~60Hz[/align][/align][align=-webkit-center][align=start]Stellfläche: 340 x 300 mm[/align]
[align=start]Die meisten Probleme sind nach den Aquarium Münster Granulat Futter, jedoch auch nach dem Nutri Ocean Flocken.[/align]
[align=start]Vielen Dank für die Hilfe bin kurz vom verzweifeln[/align]
[align=start]Mein Nitrat liegt bei 30 mg konstant mg 1350 ca 460 nitrit NN Dichte 35 psu Ph 8,1 KH 7 [/align]

[/align]

Karashi

unregistriert

2

Sonntag, 4. Mai 2014, 19:14

Wer hat dir denn erzählt das ein Abschäumer, seine Arbeit nach der Fütterung einstellt?
Und es Wäre nett wenn du in den Buchstabensalat etwas Ordnung bringst, ich denke das hast du irgendwo raus kopiert...

Ratze

Salino

    Deutschland

Beiträge: 1 529

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Gärtner

Aktivitätspunkte: 8055

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 4. Mai 2014, 20:23

Hi!
Bei mir bricht auch der Schaum nach der Fütterung zusammen, was ich auf den Fettgehalt der Flocken schiebe.
Allerdings nimmt der AS nach 5 Minuten seine Arbeit wieder auf.

  • »AlessandroNano6060« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Aktivitätspunkte: 205

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 4. Mai 2014, 23:04

Sorry wegen dem Buchstaben Salat, war kopiert und über mein smartphone eingefügt. :lol:

Im netz sind viele Beschreibung das der AS nach der Fütterung zusammenbricht, dies wird durch die veränderte Oberflächenspannungen des Wasser und der Öle im Futter verursacht.

Deshalb benötige ich Futtermarken und Zutaten die dieses vermindert beeinflussen.

Bricht sonst bei keinem der Schäum zusammen?

Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AlessandroNano6060« (4. Mai 2014, 23:10)


Ratze

Salino

    Deutschland

Beiträge: 1 529

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Gärtner

Aktivitätspunkte: 8055

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 4. Mai 2014, 23:16

Zitat

Bricht sonst bei keinem der Schäum zusammen?

Siehe oben...

Mark

Administrator

    Deutschland

Beiträge: 11 143

Wohnort: Meerbusch

Beruf: Reef Builder

Aktivitätspunkte: 61180

Danksagungen: 1126

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 4. Mai 2014, 23:42

Hallo,

nein, also bei mir bricht er auch nicht zusammen.

Ich Fütter die verschiedensten Futter Sorten.

Frostfutter
Nyos Flüssig Futter
Staubfutter
Plankton

Flocken Fütter ich eher weniger, da hier oft der Barium Wert im Wasser ansteigt.

Aber nach einer ausgiebigen Fütterung von einem Töpfchen mit 50ml Inhalt passiert am Abschäumer nichts, er läuft ganz normal weiter....
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

Flipper

Erleuchteter

Beiträge: 5 143

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 26215

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 4. Mai 2014, 23:45

Bei mir bricht der Schaum bei manchen Sorten nach einer Fütterung für eine halbe Stunde etwas zusammen und baut sich dann wieder auf.

Gruß
Sandy

  • »AlessandroNano6060« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Aktivitätspunkte: 205

  • Nachricht senden

8

Montag, 5. Mai 2014, 20:42

Hallo Mark ,

Habe überwiegend Flocken und Granult Futter, da meine Fische bis auf Frostfutter kaum etwas mögen und dann auch nicht jedes Futter.

Die Nyos flüssigfutter habe ich probiert, wird jedoch auch wieder ausgespuckt von den Fischen. Wird das flüssigfutter vorher ausgewaschen oder mit Flüssigkeit gefüttert?

Welche Frostfutter Arten und Hersteller benutz du?
Welches Staubfutter?
Welches Plankton?

Habe seit gestern nicht gefüttert und siehe da 700ml abgeschäumt,leider kann dies kein Dauerzustand sein :5_small18:
Was könnte die Ursache sein, habe davor ein. Tunze 9410 verwendet dort war das gleiche Phänomen vorhanden


Danke euch erstmal für das Feedback

  • »AlessandroNano6060« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Aktivitätspunkte: 205

  • Nachricht senden

9

Montag, 5. Mai 2014, 20:53

Anbei ein Paar Bilder des Abschäumer und meines Aquarium

Gruß
»AlessandroNano6060« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg

nilpferd

Schüler

  • »nilpferd« wurde gesperrt
  • Deutschland

Beiträge: 145

Wohnort: 21629

Beruf: Mess-Steuer und Relel-Ingenieur

Aktivitätspunkte: 740

  • Nachricht senden

10

Montag, 5. Mai 2014, 20:55

Hallo Mark,
SELBSTVERSTÄNDLICH bricht der AS sofort nach Futtereintrag zusammen. Er macht nur noch grobe Blasen und das ist physikalisch bedingt. Das tut er überall, egal wie der Benutzer heißt. Allerdings sollte er seine Arbeit nicht für einen ganzen Tag einstellen. Da stimmt dann was nicht.
Aber erst mal: du befindest dich im normalen Bereich.
Gruß
martin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nilpferd« (5. Mai 2014, 20:56)


Ratze

Salino

    Deutschland

Beiträge: 1 529

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Gärtner

Aktivitätspunkte: 8055

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

11

Montag, 5. Mai 2014, 21:04

Hi Martin!

Zitat

Da stimmt dann was nicht.
WAS stimmt denn dann nicht?

nilpferd

Schüler

  • »nilpferd« wurde gesperrt
  • Deutschland

Beiträge: 145

Wohnort: 21629

Beruf: Mess-Steuer und Relel-Ingenieur

Aktivitätspunkte: 740

  • Nachricht senden

12

Montag, 5. Mai 2014, 21:22

Hi Martin!

Zitat

Da stimmt dann was nicht.
WAS stimmt denn dann nicht?
Hi Martin!

Zitat

Da stimmt dann was nicht.
WAS stimmt denn dann nicht?
Hallo Dirk,
z:B. Fett im AQ, ich weiß nicht woher. Fett ist der Tod der Skimmer.
Wir können gern einen eigenen Faden dafür aufmachen, ist ein interessantes Thema.
Ein AS läuft nur dann "lange ein", wenn er vorher nicht vernünftig "entfettet" wurde.
Gruß
Martin

p.s.
ich bin dann aber jetzt im offlinemodus.....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nilpferd« (5. Mai 2014, 21:24)


Ratze

Salino

    Deutschland

Beiträge: 1 529

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Gärtner

Aktivitätspunkte: 8055

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

13

Montag, 5. Mai 2014, 21:26

Jo, Martin, Fett verändert die Oberflächenspannung, weshalb der Schaum dann zusammenbricht...
Aber, wie entfette ich einen AS nach der Reinung, bzw., warum muss ich ihn überhaupt entfetten, was die weitere Frage aufwirft, wo kommt das Fett denn her?

  • »AlessandroNano6060« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Aktivitätspunkte: 205

  • Nachricht senden

14

Montag, 5. Mai 2014, 23:19

Erstmal allen vielen Dank für die Kommentare, habe heute Nur eine Sorte Flocken getestet und nach 2 Stunden lief er wieder :6_small28:

Scheint also bei Granulat von Aquarium Münster und bei lobstereier komplett den Betrieb über 24 h einzustellen.

Welches Trockenfutter verwendet ihr?

Martin Danke für dein Beitrag, wieso ich das Thema eröffnet habe ist mein Nitratwert von 25 ml konstant obwohl ich dies gerne um 5 haben würde.

Deshalb dachte ich wenn der AS öfter durch das Futter beeinträchtigt wird dies auch der Grund für mein erhöhten Nitrat sein könnte.

Gruß

Benutze Nyos Zero und ein Pelletreaktor jedoch keine Veränderung des Nitratwertes seit über 6 Wochen

15

Dienstag, 6. Mai 2014, 07:01

Guten Morgen. Fette kommen durch Futter und auch durch unsere Hände ins Becken.
Ich füttere im Moment ein Granulat von tropical und das Plankton von jbl.
Mein AB macht das zur Zeit genau so.
Wie reinigt ihr den/ entfettet?
Mfg Ela

diveomanic

"under surface"

    Deutschland

Beiträge: 280

Wohnort: Giessen

Beruf: ocean lover

Aktivitätspunkte: 1520

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 6. Mai 2014, 08:31

Guten Morgen,

also bei mir kann ich das nicht sehen, auch nach starker Fütterung. Allerdings füttere ich zu 90% verschiedenste Frostfutter wie Mysis, Artemia, Krill, Glasgarnelen etc... An Trockenfutter alle 3-4 Tage mal dann verschiedene Pellets & Flocken von Ocean Nutrition, Omega One. Grund dafür ist wie schon Marc geschrieben hat, das das Trockenfutter den Barium Gehalt erhöhen kann!

Gruß, Lars
happy reefing
Lars

www.triton-distribution.com

Kalamari

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 489

Wohnort: Köln

Beruf: Biotechnolge

Aktivitätspunkte: 2535

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 6. Mai 2014, 19:07

Was bewirkt ein (zu) hoher Bariumgehalt?

Gruß,
Christian

  • »AlessandroNano6060« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Aktivitätspunkte: 205

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 6. Mai 2014, 23:18

Mich würde auch die Antwort auf Barium interessieren :pardon:

Sieht aber so aus als wäre ich nicht der einzige mit dem Problem :EVC471~119:
Schönen Abend

diveomanic

"under surface"

    Deutschland

Beiträge: 280

Wohnort: Giessen

Beruf: ocean lover

Aktivitätspunkte: 1520

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 6. Mai 2014, 23:25

Hi

bei erhöhtem Bariumgehalt wirst Du Probleme mit Deinen SPS Korallen bekommen.

Gruß, Lars
happy reefing
Lars

www.triton-distribution.com

klabautermann17

Fortgeschrittener

Beiträge: 458

Wohnort: Jüchen

Beruf: prozesstechnik

Aktivitätspunkte: 2460

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 7. Mai 2014, 00:36

as einfach mit heissem wasser reinigen und mit einem schwamm auswischen.ob meiner auch aufhört abzuschäumen nach der Fütterung weiss ich allerdings nicht da er in einem anderen raum im tb steht und ich das noch nicht beobachten konnte.lg.klaus

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 32 797 Klicks heute: 65 147
Hits pro Tag: 20 115,64 Klicks pro Tag: 48 508,89