Sie sind nicht angemeldet.

Skipper-2000

Anfänger

  • »Skipper-2000« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 8

Wohnort: 33161 Hövelhof

Aktivitätspunkte: 65

  • Nachricht senden

1

Freitag, 6. Dezember 2013, 17:40

Wasserplätscher

Hallo

Plane für mein neues Becken (360l mit überlauf) ein Technikbecken (ca. 50cmx40cmx40cm).

Das Problem ist, das ich von früheren Süßwassertagen weiß das entweder der Zulauf im Technikbecken immer plätschert oder ein schlürfendes Geräusch im Ablaufschacht entsteht.

Da das Becken im Wohnraum als Raumteiler steht, möchte Ichs natürlich am besten geräuschlos gestalten.

Habt ihr da Erfahrung und Gestaltung Tipps????

Danke im voraus

Flipper

Erleuchteter

Beiträge: 5 143

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 26215

  • Nachricht senden

2

Freitag, 6. Dezember 2013, 21:39

Hallo Marc,

es gibt leider viele Geräuschquellen im Meerwasseraquarium, einige mehr und andere weniger kritisch. Anfangen tut dies im Schaubecken, wo gute ruhige Pumpen ihr Werk verrichten sollten mit guter Silikonpufferung zur Vibrationsdämpfung.

Beim Ablauf hast Du zwei Geräuschquellen:
- das Plätschern durch den Ablaufkamm
- das ablaufende Wasser im Ablaufrohr

Das erste kannst Du vermeiden, indem das Wasser aufgestaut wird, so dass die Fallstrecke Überlaufkamm zu Wasserspiegel Ablaufschacht nur sehr klein ist.
Das zweite, indem der Ablauf so tief unter dem Wasserspiegel im Ablaufschacht ist, dass keine Luft angesogen wird. Schau Dir dafür auch mal den Durso-Ablauf an.

Das Technikbecken selber sollte bereits so gebaut sein, dass möglichst wenig Vibrationen übertragen werden. Mein neues Technikbecken hat 10mm dicke Scheiben und ist mit einer Wulstverklebung zusammengeklebt. Das hat schon sehr viel ausgemacht. Der kleine Aufpreis hat einen großen Sprung bei der Lärmdämmung gemacht.
Aufstellen solltest Du das Technikbecken so, dass es nirgendwo anstösst und am besten noch mit einer vibrationsdämpfenden Unterlage wie Styropor versehen ist, eventuell sogar eine richtige Dämpfung wie für eine Waschmaschine. Im Technikbecken selber sind vor allem die Rückförderpumpe und die Abschäumerpumpe die Lärmverursacher. Wenn Du da gute und vor allem leise Technik nimmst, ist schon viel geschafft.

Gruß
Sandy

Skipper-2000

Anfänger

  • »Skipper-2000« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 8

Wohnort: 33161 Hövelhof

Aktivitätspunkte: 65

  • Nachricht senden

3

Samstag, 7. Dezember 2013, 09:51

Danke für die Antwort.
Das mit den dicken Scheiben im TB ist eine gute Idee.
Und das mit dem DURSO kannte ich noch gar nicht. Muss ich jetzt erst mal googeln wie so ein System genau funktioniert.
Im Grunde ja nur ein U als Ablauf oder?
»Skipper-2000« hat folgendes Bild angehängt:
  • U-Ablauf.jpg

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 4 533 Klicks heute: 7 896
Hits pro Tag: 20 129,77 Klicks pro Tag: 48 526,06