You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

DerEikju

Beginner

  • "DerEikju" started this thread

Posts: 54

Location: Bochum

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 13

  • Send private message

1

Tuesday, August 25th 2020, 5:31pm

Abschäumer - Bubble Magus A5 - viele Blasen + Einstellung nicht möglich

Hallo Leute,

ich habe seit 3 Wochen einen Bubble Magus A5 in meinem Aquarium. Bin Neueinsteiger - das sollte ich vielleicht dazu sagen.

Mein Problem ist, dass er Blasen ins Technikbecken zurückwirft. Das liegt wohl daran, dass ich die Luftzufuhr mit einer Klemme kleiner gemacht habe und er deshalb die Blasen zurückwirft.

Anders kann ich mir aber aktuell nicht helfen. Meine Wasserstandshöhe ist 23 cm. Wenn ich ohne Klemme arbeite und ihn auf "MAX" aufgedreht habe, dann schäumt er auch ohne Topf komplett über. Normalerweise müsste er den Schaum bis zum Abschäumertopf befördern und nicht überschäumen. Aber das bekomme ich so einfach nicht hin.

Müsste ihn dann schon gut 10 - 15 cm höher stellen, aber dort voll aufgedreht - also ohne Luftzufuhrklemme - dröhnt er richtig laut.

Was könnte da los sein?

Vielen Dank euch :).
>>> Eikjus 350er Pott <<<

[Becken] Red Sea Reefer 350
[Beleuchtung] Red Sea ReefLED 90 (x2)
[Pumpe] Red Sea ReefWave 25 (x2)
[Rückförderpumpe] Sicce Syncra SDC 6.0
[Abschäumer] Bubble Magus Curve A5
[Strombackup] IceCap Battery V2
[Riffaufbau] CaribSea Life Rock
[Balling] Oceamo DUO + A und O

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,321

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7604

  • Send private message

2

Tuesday, August 25th 2020, 6:43pm

machste die klemme ab und stellst ihn mit der ansaugdüse ganz nah ans glas. dann sollte das überkochen erstmal regelbar sein bis sich dies mit dem einlaufen komplett gibt.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Tizian

Intermediate

Posts: 406

Location: 50226 Frechen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 57

  • Send private message

3

Wednesday, August 26th 2020, 1:48pm

Hi,

ich würde ihn auf eine Wasserstandshöhe von 15cm bringen, dann sollte das passen. Habe selber nen BM C3.5, der soll bei 22cm stehen, funktioniert genauso wenig. Meiner steht nun bei 14cm und läuft so seit nem Jahr ohne Probleme.
VG
Thomas

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 5,746 Clicks today: 12,547
Average hits: 22,766.85 Clicks avarage: 52,873