You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Chelmon

Professional

  • "Chelmon" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,131

Location: Eschau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

1

Monday, October 21st 2019, 8:08pm

Reinigung mit Essig- oder Zitronensäure?

Hi,

altes Thema, ich weiß.......

Trotzdem....was ist euer ultimativer Reiniger für Technik und auch das Becken selbst um Kalk(rotalgen)/Ablagerungen zu entfernen?

Was ist gut und günstig? Essigsäure 80% von eBay? Wie verdünnt?

Gruß Lars
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator



CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,296

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7597

  • Send private message

2

Monday, October 21st 2019, 8:40pm

ich nehme normale essigessenz aus dem lebensmittelbereich. etwa 1:5 verdünnen und je nach verschmutzung ein paar stunden oder über nacht einlegen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Alexander-Linz

Unregistered

3

Monday, October 21st 2019, 9:00pm

Wennst dir 80% Essig kaufst, kannst extrem verdünnen.
1:20 dann hast noch immer 4% Essig


Stinkt extrem....aber auch nicht ganz ungefährlich die 80er.
Gut aufpassen!! Dafür putzt die aber jeden Dreck runter :P
Handschuhe anziehen!!

This post has been edited 1 times, last edit by "Alexander-Linz" (Oct 21st 2019, 9:03pm)


Tom66

Beginner

Posts: 55

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

4

Monday, October 21st 2019, 9:51pm

In jedem Drogeriemarkt findest Du Zitronensäure, die Du dann mit Wasser verdünnen kannst. Ich habe damit gerade 2 Becken samt Technik gereinigt und es funktioniert echt super.

Man sollte bei längerem arbeiten damit aber Handschuhe tragen :-)

Viele Grüße
Thomas

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,334

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2003

  • Send private message

5

Monday, October 21st 2019, 10:10pm

Also ich mache es wie Cei...Essig aus der Kaufhalle und einen ordentlichen Schuß in den Eimer mit der zu reinigenden Technik...1-2 Tage einweichen...abspülen...fertig :MALL_~34:
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Al Nero 3 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung... Easy Reef System von Bartelt...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

Muhkuh

Beginner

    info.dtcms.flags.be

Posts: 70

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 10

  • Send private message

6

Monday, October 21st 2019, 10:14pm

Mal so zur info, seit dem ich das gelesen hebe benutze ich zitronensäure.
https://www.reef2reef.com/threads/beware…-killer.643396/

tldr:
essigsäure kann durch plastik diffundieren und dadurch eingeschlossene teile verrosten.
Scheinbar kann zitronensäure das nicht.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,296

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7597

  • Send private message

7

Monday, October 21st 2019, 10:18pm

achso, im becken reinige ich mit klingen und ceranfeldschaber.

mal 2 vergleichsbilder vorher nachher mit reinigung mit verdünntem essig.



-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Chelmon (22.10.2019), philhellene (23.10.2019)

nachoman

Professional

Posts: 1,382

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 877

  • Send private message

8

Monday, October 21st 2019, 10:37pm

Es mag etwas unkonvnetionell sein, aber Strömungspumpen reinige ich mit ca 70 Grad warmen Wasser. Ich tauche die dort für 60-90 Sekunden ein, dann schwenke ich sie in einem Eimer mit kalten Wasser damit sich die Reste ablösen und sie sehen aus wie neu.

Damit hat man sie innerhalb von maximal 5 Minuten gereinigt. Das kann man super mit einem WW verbinden.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve (Außer Betrieb (09/20)
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850 (Außer Betrieb genommen (01/20)
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light (Außer Betrieb genommen 10/19)
Aquamedic Blenny SPS&LPS&Hornkorallen Beleuchtung ATI Sirius X1
300l DIY LPS&SPS&Weichkorallen Beleuchtung ATI Straton
Reefer 170 LPS/Hornkorallen/Anemonen ; ATI Sirius X2

eftferfuke

Beginner

Posts: 43

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 42

  • Send private message

9

Monday, October 21st 2019, 10:51pm

Hi...
Nehme für die Technik nur noch Eichenextrakt.Das Zeug frisst quasi die Kalkablagerungen wech.Sobald man die Pumpe einlegt fängt es sofort an zu sprudeln.Habe es in der 5 Liter Variante gekauft und kippe den Rest auch wieder in den Kanister.

This post has been edited 1 times, last edit by "eftferfuke" (Oct 21st 2019, 10:52pm)


JohannesFFM

Intermediate

Posts: 844

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 376

  • Send private message

10

Tuesday, October 22nd 2019, 12:55am

Hoi,
ich hab mir bei amazn 5kg Zitronensäure Eimer geholt. Funktioniert sehr gut.

Chelmon

Professional

  • "Chelmon" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,131

Location: Eschau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

11

Tuesday, October 22nd 2019, 1:49pm

Also ohne Zusätze? Nur heißes Wasser?
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator



Acro

Unregistered

12

Tuesday, October 22nd 2019, 7:18pm

Hab mir damals auch günstig bei ebay ein Kilo Zitronensäure bestellt und damit meine Strömungspumpen gereinigt, geht super gut!
Hab drei Löffel in bissl über einem Liter Wasser rein und verrührt, stinkt nicht und ist ne saubere Sache.
Gut ich hab noch nen Magnetrührer verwendet. Hab um die 1-2 Std pro Pumpe gebraucht.

Hab damals auch nen Video gemacht:



Hab davon immer noch jede Menge übrig was ich zum Bad-putzen oder meinen Wasserkocher verwende, in der Schweiz hier ist das Hanewasser mega hart und es gibt sehr schnell Kalkrückstände, vor allem den Wasserkocher reinige ich jeden Monat fast damit. Ein Teelöffel rein, kurz aufkochen und einwirken lassen und fertig.

Zitronensäure ist super! Wenn mal nen kurzen Kick wills kannst davon auch bissl was von naschen ^^

Denke geht genau so gut auch ohne Magnetrührer, ist nur nice to have für mich als Chemiker.

Tizian

Intermediate

Posts: 404

Location: 50226 Frechen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 56

  • Send private message

13

Tuesday, October 22nd 2019, 9:43pm

Meine Favoriten sind Zitronensäure für Kalk und für alles andere Danklorix. Einweichen, abspülen, fertig. ;)
VG
Thomas

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 10,811 Clicks today: 29,971
Average hits: 22,735.41 Clicks avarage: 52,796.34