You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

klopfer

Intermediate

  • "klopfer" started this thread

Posts: 681

Location: Limburg

Occupation: Staatlich geprüfter Techniker in Maschinentechnik / Konstrukteur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 269

  • Send private message

1

Saturday, October 5th 2019, 12:10pm

Rückschlagventil in der Förderleitung

Servus, wer von benutzt ein Schrägsitzrückschlagventil in der Förderleitung der RFP und kann Vor- und Nachgeile nennen?
Bis neulich,

Grüße Kai :drink:

120x50x50 inkl. Technikschacht
Abschäumer: AM Midifloter
Beleuchtung: Esmart Sea Nemo Glass 3
Strömung: Jebao RW8 und Tunze 6015
RFP: Sicce Syncra 1.5
Filter: Bartelt WF mit TM Bio Pellet



Tagebuch 120x50x50 inkl. Technikabteil

Meutenpapa

Unregistered

2

Saturday, October 5th 2019, 12:22pm

Ich "wollte" mir auch eines kaufen

Aber es braucht ja gewissen Druck laut Hersteller um zu öffnen.
Hatte die Befürchtung das es dann noch mehr schwankt :8)

Also würde mich auch interessieren wer eins hat und was berichten kann.

Ralf Lerbs

Hersteller

Posts: 239

Location: Mainz Kastel

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

3

Saturday, October 5th 2019, 5:56pm

Hallo Zusammen

Egal welche Version verwendet wird, die Dinger funktionieren nur wenn sie einmal im Monat gründlichst gereinigt werden.
Sonst kann man sich die Rückschlagventile sparen , denn wenn sie das machen sollen für was sie gekauft wurden, dann sind sie nicht dicht, also nutzlos.
Lieber die 3mm Bohrung kurz unterhalb des Zulaufs, oder ein gescheit berechnetes Technikbecken.

Grüße
Ralf

klopfer

Intermediate

  • "klopfer" started this thread

Posts: 681

Location: Limburg

Occupation: Staatlich geprüfter Techniker in Maschinentechnik / Konstrukteur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 269

  • Send private message

4

Tuesday, October 8th 2019, 5:08pm

Moin, das habe ich mir schon gedacht mit dem Reinigungsaufwand. Dann wird's ne Bohrung werden.
Das Wasser passt schon rein, nur will ich eben nicht das alles unten ins TB läuft. Keine Lust wenn das TB voll ist dort was zu hantieren..
Bis neulich,

Grüße Kai :drink:

120x50x50 inkl. Technikschacht
Abschäumer: AM Midifloter
Beleuchtung: Esmart Sea Nemo Glass 3
Strömung: Jebao RW8 und Tunze 6015
RFP: Sicce Syncra 1.5
Filter: Bartelt WF mit TM Bio Pellet



Tagebuch 120x50x50 inkl. Technikabteil

Roman

Intermediate

Posts: 355

Location: Witten

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 95

  • Send private message

5

Tuesday, October 8th 2019, 6:42pm

Dann bau doch Kugelhähne ein, kannst die dann absperren.
@ Ralf: Ich wußte gar nicht das du auch Hundeboxen baust :EVA1E6~134:

Lg Roman
Die Kunst des Aquarianers ist das Gleichgewicht der Natur im Becken zu halten

Meutenpapa

Unregistered

6

Tuesday, October 8th 2019, 7:31pm

Wo genauiii macht man die 3mm Bohrung denn rein ?

Carsten76

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 131

Location: Hamm

Occupation: Elektroniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 19

  • Send private message

7

Tuesday, October 8th 2019, 8:53pm

Hi,
Die Bohrung kommt im Becken knapp auf Höhe des Wasserspiegels in die Rückförderleitung.
So kann die Leitung Luft ziehen und zieht nicht das Becken leer.

Gruß
Carsten
DIY Becken 130x60x60 Front Weißglas
90l Technikbecken
Bubble Magus C7
ATI Hybrid 4x54W + 3x75W
Clarissa SK5000

Posts: 681

Location: AC Land

Occupation: Retiree

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Tuesday, October 8th 2019, 9:41pm

Das Rücklaufventil ist ein Flatterventil. Dies (ver)braucht einen anteiligen Gegendruck, um zu öffnen, schmälert somit die Durchflußleistung. Davon abgesehen, sehe ich keinen Vorteil, was das RS-Ventil verbessern soll.
Grüße vom Nordeifelrand,
Werner

RedSea Reefer 425, 2 x Hydra 32 + 40 Watt oben umlaufende LED-Leisten mit 13.000 K.
5 x Tunze Turbelle für Wellen im 0,5 Sekundentakt + Strömungswechsel alle 3,5 Std. Deltec 600i.
Biopellets, Zeolith; Balling light.
Täglich lebende Artemia + 300 cm³ zapffrisches Phytoplankton.
6 % Wasserwechsel/Woche

klopfer

Intermediate

  • "klopfer" started this thread

Posts: 681

Location: Limburg

Occupation: Staatlich geprüfter Techniker in Maschinentechnik / Konstrukteur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 269

  • Send private message

9

Wednesday, October 9th 2019, 10:09am

Werner, was meinst du mit Flatterventil? Ich spreche von einem Schrägsitzrückschlagventil. Flatterventile sind doch mit einer Membran oder?
Das Ventil von dem ich spreche hat eine Kugel welche unter dem Einfluss des Volumenstroms bzw. Förderdruck öffnet und wenn Pumpe aus, unter dem Einfluss der Erdanziehungskraft schließt
Bis neulich,

Grüße Kai :drink:

120x50x50 inkl. Technikschacht
Abschäumer: AM Midifloter
Beleuchtung: Esmart Sea Nemo Glass 3
Strömung: Jebao RW8 und Tunze 6015
RFP: Sicce Syncra 1.5
Filter: Bartelt WF mit TM Bio Pellet



Tagebuch 120x50x50 inkl. Technikabteil

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,385

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1621

  • Send private message

10

Wednesday, October 9th 2019, 10:16am

Hatte ich beim alten Becken vom Vorbesitzer verbaut.
Habe später die Kugel entfernt, weil es einfach komplett überflüssig war. Ergebnis: Geschätzt 10-20% mehr Durchsatz. -> Pumpenleistung reduziert und knapp 7 Watt Leistung gespart.
SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
- 5x ATI Straton - Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 -
- ClariSea SK 5000 Gen2 - Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

LPS LowMaintenance: Juwel Lido 200
- Kessil A360X - Tunze 6055 - Tunze Osmolator - Deltec MCE 601 -
- Kamoer X1 - Aqua Medic T Controller twin -

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,296

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7597

  • Send private message

11

Wednesday, October 9th 2019, 10:27am

und genau dieser kugelsitz wird mit der zeit mit röhrenwürmern und co. besetzt sein und das ventil wird nicht mehr richtig schliessen. so wie Ralf es zuvor schon erwähnt hat. man muss der sicherheit wegen regelmässig reinigen. und natürlich muss gegen einen widerstand mehr leistung mit insgesamtem verlust in kauf genommen werden.

hier der querschnitt zu verdeutlichung.

-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Meutenpapa

Unregistered

12

Wednesday, October 9th 2019, 11:02am

Ist dann ein Feinventil auch so übermäßig pflegebedürftig ?

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,296

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7597

  • Send private message

13

Wednesday, October 9th 2019, 4:48pm

eher weniger, weil du den schieber manuell bedienst.

wie alle beweglichen teile und vor allem hähne, sollten diese aber regelmässig im vollen umfang einmal bewegt werden.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Meutenpapa

Unregistered

14

Wednesday, October 9th 2019, 6:31pm

:D..... mach ich täglich 1,5h mit meinem Kugelventuiii :cursing: .

Liegt aber auch an der DC-Runner 2.2 RFP.

Hab heute den Überlauf eingekerbt ala Viper... nun besser, aber mal die Nacht abwarten :pop:

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 13,002 Clicks today: 33,994
Average hits: 22,735.78 Clicks avarage: 52,796.73