You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Eric 77

Intermediate

  • "Eric 77" started this thread

Posts: 357

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 53

  • Send private message

1

Wednesday, August 21st 2019, 7:54am

Fragen an die Fluval M90 User

Hallo,
wir haben seit gestern unsere Aquarium AG in einer Grunschule gestartet.
Wir habe dafür ein Fluval M90 zu verfügung bekommen.
Seit gestern läuft das Becken auch ohne Probleme.
Wir benutzen die Technik die dabei war bis auf die Strömungspumpe. Da habe ich eine gebrauchte von Tunze verbaut da die von
Fluval nur mit Saugnäpfen ausgestattet ist was ich nicht so optimal finde.
Jetzt aber mal meine Fragen zu dem Becken.
Ich kenn das so das man normal ein Technikbecken mit Filtersocke und soweiter hat.
Bei dem M90 habe ich keine Filterung drinnen. Nur den Abschäumer.
Gibt es da die Möglichkeit so etwas hinten im Abteil einzubauen?
Das einzigste was ich bis jetzt im Netz gefunden habe ist von AquaMedic einen Multireaktor.
Weis aber nicht ob es dafür Filtermedien gibt wo man Schwebteilchen mit rausfiltern kann.
Die zweite Frage ist wo man eine Nachfühlautomatik einbauen kann.
Ich denke mal das sich dafür das letze Fach eignet wo die Rückförderpumpe ist.
Dieses Fach ist bis jetzt zu 2/3 gefühlt. Wir haben da auch eine kleine Makierung gemacht wo wir dann erst mal von Hand Wasser nachfüllen.
Hat jemand schon gute erfahrung mit dem Fach und einer Automatik gemacht?
So das war es erst mal
Viele Grüße
Eric

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,313

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7601

  • Send private message

2

Wednesday, August 21st 2019, 11:08am

Hallo Eric




vom grundsatz her ist eine filterung über medien nur in ausnahmefällen nötig. anders als im süsswasserbereich. dazu haben wir im leitfaden etwas geschrieben.

sollte dies allerdings unbedingt nötig sein, gibt es für diese becken einsetzbare filterkörbe.



sähe dann so aus:



dazu vielleicht mal fluval direkt kontaktieren.

wenn man etwas handwerkliches geschick besitzt, kann man sich sowas auch aus lichtrasterplatten selbst bauen, oder 2 kleine halter in den schacht kleben und einfach eine lichtrasterplatte drauflegen.



der aqua medic multireaktor ist ein reiner medienfilter. heisst, er ist für die filterung des wassers über kohle oder andere adsorber konzipiert. zum filtern von schwebteilchen ist dieser nicht geeignet.

die nachfüllautomatik kommt in die kammer der rückförderpumpe, weil dort der wasserstand als erstes schwankt.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Carsten76

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 131

Location: Hamm

Occupation: Elektroniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 19

  • Send private message

3

Wednesday, August 21st 2019, 7:09pm

Hallo,

ich hatte auch 2 Jahre das M90 als Hauptbecken, und die letzten 3 Jahre als Ableger/Quarantänebecken, bis es leckte.
Mechanische Filterung brauchte ich die ganze Zeit nicht.
Als Nachfüllautomatik hatte ich den Tunze Nanosmolator. Hat gut funktioniert mit dem Schwimmer in der Rückförderkammer.
Ich habe sogar die ganze Zeit die die originale Rückförderpumpe benutzt. Allerdings nicht auf dem Boden stehend, sondern
hängend am Silikonschlauch zum Rücklauf. So war sie direkt entkoppelt und aus dem Schmodder raus der sich in den Kammern absetzt.
Hat klaglos ihren Dienst versehen, inklusive leichtem Trockenlauf im Urlaub.

Gruß
Carsten
DIY Becken 130x60x60 Front Weißglas
90l Technikbecken
Bubble Magus C7
ATI Hybrid 4x54W + 3x75W
Clarissa SK5000

Eric 77

Intermediate

  • "Eric 77" started this thread

Posts: 357

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 53

  • Send private message

4

Thursday, August 22nd 2019, 8:27pm

@CeiBaer
Danke für das tolle Bild. genau sowas habe ich gesucht.
Zwar haben wir in diesem Fach den Abschäumer aber den können wir ja einfach eins weiter verlegen.
Das ding selber scheint es aber wohl nur in America zu geben aber ich frage mal nach.

@Carsten76
Danke für die Info.
An den Tanze Nano hab ich auch schon gedacht.
Gut zu wissen es es bei dir gut gelaufen ist.

Zum Schluss schick ich noch ein Bild vom Aufbau den wir mit den Kindern gemacht haben.

Viele Grüße Eric

This post has been edited 1 times, last edit by "Eric 77" (Aug 22nd 2019, 8:28pm)


Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 23,621 Clicks today: 44,259
Average hits: 22,752.44 Clicks avarage: 52,851.43