You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

the voice

Intermediate

  • "the voice" started this thread

Posts: 365

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 97

  • Send private message

1

Thursday, April 19th 2018, 9:13pm

Ausströmerrohr im Meerwasseraquarium

Hallo,

hat jemand schon mal mit einem Ausströmerrohr gearbeitet?
Im Süsswasserbereich gibt es so etwas von Eheim.
Könnte man so etwas auch im Meerwasserbereich anwenden?
Meine Gedanken gehen in die Richrtung der Oberflächenbewegung
und eine zusätzliche Strömung von hinten zur vorderen Scheibe und
über den Bodengrund zurück nach hinten.
Gruß

:search:

MonaLisa3255

Unregistered

2

Thursday, April 19th 2018, 9:20pm

von der Sache her sollte so was gehen- ich hab es noch nie ausprobiert, aber ich arbeite im Reefer mit einer breiten Ausströmerdüse und im Großen hab ich durch einige Strömungspumpen die leicht nach oben zeigen, eine sehr gute Oberflächenbewegung.... probier es einfach aus... :EVERYD~16:

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,385

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1621

  • Send private message

3

Thursday, April 19th 2018, 9:25pm

Funktionieren tut sowas natürlich.
Ich habe es nur nie gemacht, weil bei einer Pumpe, die 4,5m³ Wasser pro Stunde fördert... Da geht sowas einfach nicht.
Allgemein sind wohl die Wassermengen, die sich durch ein Technikbecken fließen einfach zu viel für solch eine Technik.
SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
- 5x ATI Straton - Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 -
- ClariSea SK 5000 Gen2 - Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

LPS LowMaintenance: Juwel Lido 200
- Kessil A360X - Tunze 6055 - Tunze Osmolator - Deltec MCE 601 -
- Kamoer X1 - Aqua Medic T Controller twin -

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,294

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7597

  • Send private message

4

Thursday, April 19th 2018, 10:20pm

kann man machen aber es wird nur wenig durchfluss geben. es sei denn man baut sich selbst etwas, was dann dem entsprechend ausgelegt ist.

habe sowas in klein mal im ablegerbecken gemacht.

hier findest du den beitrag.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

the voice

Intermediate

  • "the voice" started this thread

Posts: 365

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 97

  • Send private message

5

Friday, April 20th 2018, 6:29am

Guten Morgen,

Ja genau an sowas habe ich gedacht.
Gruß

:search:

Posts: 2,179

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 762

  • Send private message

6

Friday, April 20th 2018, 9:07am

moin,

alter hut!

nachteil sind die mengemmäßig an der wasseroberfläche zerplatzenben bläschen, die enorme salzablagerungen nach sich ziehen.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Kreidler (20.04.2018)

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,294

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7597

  • Send private message

7

Friday, April 20th 2018, 9:43am

konnte ich bei mir nicht feststellen. es wurde keine luft mit eingesogen, sodass nur die oberfläche bewegt wurde, bzw. durch nach unten gerichtete löcher eben auch der boden. nichts anderes als auch bei ner normalen strömungspumpen.

kommt natürlich darauf an, wie man es gestaltet und für sich einrichtet.

grundsätzlich ist strömung durch strömungspumpen aber besser.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Marius Riff

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 32

Location: Leipzig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

8

Friday, April 20th 2018, 6:22pm

du meinst sicherlich ein "Closed Loop" System.
An sich ist das eine recht gute Sache. Aber du musst immer bedenken, wo du die Ansaugung platzierst. Ein Problem kann es werden, wenn Anemonen ect in das System gezogen werden.
Es ist daher dringend nötig, jeden Stutzen separat mit einem Ventil zu sichern. Auch musst du einen Ansaugkorb sowie ein Gitter am Auslass nutzen.

Limosa

Trainee

Posts: 114

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

9

Saturday, April 21st 2018, 8:45am

Bei mir ist so ein Rohr installiert, weil der Strahl der Pumpe für das Becken zu viel ist. Durch das Rohr verteilt sic das schön über die gesamte Beckenbreite. Vorteil eines Selbstbaus ist, dass di Löcher setzen kannst wie du willst. So kannst du die Strömung ganz gut steuern und so z.B. einen Teil der Strömung hinter das Riff pusten, einen Teil Richtung Oberfläche und einen Teil schräg nach unten/diagonal. Übermäßige Salzkrustenbildung konnte ich nicht feststellen.
Wenn ich wieder zu Hause bin, kann ich ja mal ein Foto machen...
Beste Grüße
Tim

MonaLisa3255

Unregistered

10

Saturday, April 21st 2018, 12:51pm

na ist doch super wenn das bei Dir so gut funktioniert... :EVERYD~16:

Marius Riff

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 32

Location: Leipzig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

11

Monday, April 23rd 2018, 6:02pm

hi
hast du ein Sera 130?

the voice

Intermediate

  • "the voice" started this thread

Posts: 365

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 97

  • Send private message

12

Sunday, May 6th 2018, 8:34pm

Hi,
ich fühl mich mal angesprochen .
Nein ich habe einen Würfel mit den Maßen,
60 x 70 x 60
Gruß

:search:

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 20,334 Clicks today: 53,074
Average hits: 22,733.6 Clicks avarage: 52,788.07