Sie sind nicht angemeldet.

Aki

Schüler

  • »Aki« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 182

Wohnort: Salzbergen

Aktivitätspunkte: 975

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. Februar 2018, 14:50

AM Hydroquick

Mahlzeit Forum,

da mir gestern meine Spindel runtergefallen ist, stöbere ich gerade im Netz nach was neuem.
Dabei stieß ich auf das

Aqua Medic Hydroquick

Hat da jemand Erfahrung mit ? Würde mich interessieren ob das ne alte Naive wäre.
Gruß

Stefan

Fluval M90 inkl. Abschäumer und LED
Jebao OW-10
ATI-Essentials

https://www.dropbox.com/sh/pdnrqyboty8u1…T7iSfOiOFa?dl=0

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 16 517

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 84870

Danksagungen: 3144

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. Februar 2018, 18:58

die dinger sind allermeistens sehr ungenau...

bestimmt wird damit die spezifische dichte.

Zitat von »Beschreibung«

Zur Messung der spezifischen Dichte im Meerwasser


etwas erklärung findest du dazu im leitfaden unter wasser&test.

dazu passt allerdings nicht die markierung auf dem gerät, welche auf unsere gebräuchliche dichte hindeuteten würde... allerdings auch nur vage.

genaues kann dir aber sicher der hersteller bzw. der jenige der es unter seinem namen vertreibt sagen. in diesem fall aqua medic.
-

-

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 15 235 Klicks heute: 56 063
Hits pro Tag: 19 417,8 Klicks pro Tag: 47 553,24