You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

BigBlue007

Trainee

  • "BigBlue007" started this thread

Posts: 112

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 93

  • Send private message

1

Wednesday, November 8th 2017, 2:12pm

Venturi Düse für JBL Innenfilter

Moin,

ich betreibe einen JBL Cristalprofi i80 Innenfilter in einem Nanocube 60. Am Filter ist ein Modul mit Schaumstofffilter und eins mit den Micromec-Kügelchen angeflanscht.

Ich habe mir mal zum Testen dieses Venturi Set geholt. Lt. dem JBL-Werbevideo hätte es eigentlich möglich sein sollen, hinter der Düse des Venturi-Sets noch die normalen Düsen anzuschließen, die beim Filter beilagen und die ich bisher auch verwendet habe. Siehe https://www.youtube.com/watch?v=K5VdDTUsXUs, ab ca. 03:22. Das passt aber nicht, sprich, das Venturi-Set kann nur Stand-Alone verwendet werden.

Das Becken steht erst seit ca. 2 Monaten, läuft bis jetzt aber sehr gut. Es lebt auch schon einiges drin, u.a. eine Lederkoralle, eine Galaxea, eine Caulastrea, ein paar Schnecken und Einsiedler und zwei Garnelen. Viel mehr soll es auch nicht mehr werden.

Was meint Ihr - ist eine zusätzliche Sauerstoffversorgung über so eine Düse, die halt einfach nur Luft ins Auslassventil zieht, erforderlich, oder reicht die Wasserbewegung, die der Filter erzeugt, aus? Ich hatte vorher halt einfach die beiden langen Austrittsdüsen (im Video bei 03:28 zu sehen) so eingestellt, dass sie schräg nach oben zeigten und somit für ordentlich Wasserbewegung sorgten.

Danke!
VG
Kay

Becken: Red Sea Reefer 250 weiß
AS: Aqua Medic Powerflotor L
RFP: Aqua Medic DC Runner 3.2
Strömung: 2x Maxspect Gyre XF-230, Appsteuerung via ICV6
Licht: Philips CoralCare 2018 + Controller
Versorgung: ATI Essentials via Aqua Medic Reefdoser EVO 4
Osmoseanlage: FilterMaster Osmopower 2.0 + Dupla Resinfilter, mit Bewässerungscomputer als Timer
Sonstige Gadgets: Gardena Wassermengenzähler (zur RFP-Kontrolle), HOBBY Aqua Cooler (für'n Sommer)

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,385

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1621

  • Send private message

2

Wednesday, November 8th 2017, 2:35pm

Reden wir hier von Meerwasser?
Wozu nutzt du den? Was versprichst du dir davon?
SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
- 5x ATI Straton - Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 -
- ClariSea SK 5000 Gen2 - Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

LPS LowMaintenance: Juwel Lido 200
- Kessil A360X - Tunze 6055 - Tunze Osmolator - Deltec MCE 601 -
- Kamoer X1 - Aqua Medic T Controller twin -

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,296

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7597

  • Send private message

3

Wednesday, November 8th 2017, 2:36pm

eine ordentliche bewegung der wasseroberfläche reich völlig aus. da benötigst du keinen diffusor.

ebenso wie das filtermaterial. dieses könnte man ggf. bei bedarf und nur kurzfristig einsetzen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

BigBlue007

Trainee

  • "BigBlue007" started this thread

Posts: 112

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 93

  • Send private message

4

Wednesday, November 8th 2017, 3:06pm

Danke - dachte ich mir eigentlich schon... ;)

Wer nutzt solche Teile dann eigentlich, bzw. wo ist der primäre Einsatzbereich?

Bzgl. des Filtermaterials: Naja, das ist halt nun eh da und "frisst kein Brot", sprich, es wird nichts schaden, wenn ich es drinlasse.
VG
Kay

Becken: Red Sea Reefer 250 weiß
AS: Aqua Medic Powerflotor L
RFP: Aqua Medic DC Runner 3.2
Strömung: 2x Maxspect Gyre XF-230, Appsteuerung via ICV6
Licht: Philips CoralCare 2018 + Controller
Versorgung: ATI Essentials via Aqua Medic Reefdoser EVO 4
Osmoseanlage: FilterMaster Osmopower 2.0 + Dupla Resinfilter, mit Bewässerungscomputer als Timer
Sonstige Gadgets: Gardena Wassermengenzähler (zur RFP-Kontrolle), HOBBY Aqua Cooler (für'n Sommer)

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,385

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1621

  • Send private message

5

Wednesday, November 8th 2017, 3:32pm

Das Problem: es kann potenziell Schaden wenn du es drin lässt.
Mechanische Filter sind oft siedlungsfläche für Bakterien. Das möchte man nicht haben. Die werden gerne zu nitratschleudern.
SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
- 5x ATI Straton - Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 -
- ClariSea SK 5000 Gen2 - Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

LPS LowMaintenance: Juwel Lido 200
- Kessil A360X - Tunze 6055 - Tunze Osmolator - Deltec MCE 601 -
- Kamoer X1 - Aqua Medic T Controller twin -

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

BigBlue007 (09.11.2017)

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 11,052 Clicks today: 30,483
Average hits: 22,735.44 Clicks avarage: 52,796.37