You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Riko

Student

  • "Riko" started this thread

Posts: 923

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 391

  • Send private message

1

Saturday, February 18th 2017, 9:11am

Osmoseanlage regelmäßiger Auf-/Abbau

Hallo zusammen,

ich richte mich heute mal mit einer recht grundlegenden Frage an euch. Nun ist es so, dass ich meine Becken derzeit ohne Osmoseanlage fahre, sondern destilliertes Wasser nutze, da ich das 160er ohne Probleme ohne WW mit ATI Essentials versorgen kann. Im Zuge der Einrichtung meines 54ers habe ich ebenfalls auf destilliertes Wasser gesetzt und tue es nach wie vor.

Ich habe zwar eine Osmoseanlage (AM Easy Line 150) nutze diese aber nicht, da die Akzeptanz meines Hobbys in meinem Elternhaus hier aufhört (Zitate: "Wir können doch nicht den ganzen Tag das Wasser laufen lassen", "ist mir egal ob das günstiger ist", "wie sieht das denn aus im Badezimmer, bau den Kram da ab, ich will das da nicht stehen haben").

Nun ist es allerdings so, dass mir das Kanisterschleppen zunehmend auf die Ketten geht und ich überlege die Anlage wieder zu nutzen, müsste sie aber jedes mal auf- und abbauen.

Wie löst ihr solche "Familienprobleme"? Ich kann mir kaum vorstellen, dass alle hier ihre Anlage fest installiert haben bzw. die Möglichkeit dazu besitzen. Wie baut man das Teil möglicht effizient ab? Bei mir ist das immer eine riesen Sauerei gewesen weil sich ja noch Wasser in den Schläuchen und Membranen befindet. Wie sieht es mit den Membranen und dem Mischbettharz aus? Dürfen die überhaupt trocken fallen? Und wie legt man diese trocken?
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________

55L Dennerle Scapers Tank: Das 54 L Studentenriff
Hydra 26 HD | Tunze 9001 | Hydor Koralia Nano 900 | 100% Carib Sea Liferocks | Mixed

Chero

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 833

Occupation: Jobcoach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 270

  • Send private message

2

Saturday, February 18th 2017, 9:27am

Hallo Riko,

ich möchte die Osmoseanlage auch nicht dauernd im Badezimmer hängen haben (wie sieht das denn aus? :nono: )
Keller/Waschküche fällt bei mir leider aus. Ich habe die Osmoseanlage über lange Zeit nach jeder Benutzung abgebaut, aber jetzt habe ich eine Lösung für die Küche gefunden. Anschluss im Spülenschrank, dort ist die Anlage verstaut und angeschlossen, wenn ich sie nicht brauche. Um Wasser zu machen, hole ich sie nach oben, die Kanister stelle ich dann in die Spüle, damit es keine Überschwemmung gibt. Geschirr spülen geht dann natürlich schlecht.

Die Membran darf nicht trocken werden, es gibt Kappen, die man über die Schläuche stülpen kann.

Viele Grüße
Erika

DargorHSK

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 410

Location: Aalen

Occupation: Systemingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 116

  • Send private message

3

Saturday, February 18th 2017, 10:10am

Hallo Riko,

Dennerle sagt, dass die Schläuche zu sein müssen und empfiehlt, die Osmose Anlage nach längerer nicht Benutzung zu spülen, um eventuelle Keime auszuspülen.
Ich nutze sie ebenfalls nur sporadisch (einmal jede Woche oder so)

Gruß
Die Leiden des nicht mehr so jungen Noobs und seines ersten Nudeleimers (mittlerweile eingestellt):
Beckenvorstellung
Der Neue Blenny ist HIER!

Riko

Student

  • "Riko" started this thread

Posts: 923

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 391

  • Send private message

4

Saturday, February 18th 2017, 10:25am

Die Membran darf nicht trocken werden, es gibt Kappen, die man über die Schläuche stülpen kann.
Wo gibts sowas? Mrutzek?
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________

55L Dennerle Scapers Tank: Das 54 L Studentenriff
Hydra 26 HD | Tunze 9001 | Hydor Koralia Nano 900 | 100% Carib Sea Liferocks | Mixed

DargorHSK

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 410

Location: Aalen

Occupation: Systemingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 116

  • Send private message

5

Saturday, February 18th 2017, 10:44am

Bei meiner lagen sie bei...
Die Leiden des nicht mehr so jungen Noobs und seines ersten Nudeleimers (mittlerweile eingestellt):
Beckenvorstellung
Der Neue Blenny ist HIER!

Riko

Student

  • "Riko" started this thread

Posts: 923

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 391

  • Send private message

6

Saturday, February 18th 2017, 10:51am

Meiner liegen auch Kappen bei. Allerdings nur für die Enden der Osmoseanlage. Nicht für die Schlauchenden. Wenn ich meine Anlage abbauen will, muss ich also die Schläuche von der Anlage trennen, die Anlage verschließen und das restliche in den Schläuchen befindliche Wasser raus laufen lassen und diese anschließend trocken kriegen. Das bei 3 Schläuchen ist eben genau die Sauerei die ich meinte.
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________

55L Dennerle Scapers Tank: Das 54 L Studentenriff
Hydra 26 HD | Tunze 9001 | Hydor Koralia Nano 900 | 100% Carib Sea Liferocks | Mixed

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,321

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7604

  • Send private message

7

Saturday, February 18th 2017, 11:06am

es gibt solch aufsteckkappen für schrauben und ähnliches. sowas könnte auch gehen.



anderenfalls kann man kleine absperrhähne benutzen.

ich habe die schläuche immer aufgewickelt und zusammen an die anlage geklemmt. das hat in der regel gereicht.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Microfish

Professional

Posts: 959

Location: Freiburg im Br.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 12

  • Send private message

8

Saturday, February 18th 2017, 11:08am

Könntest an die enden der Schläuche auch einen absperrhahn dran machen, dann erspast du dir die endkappen u die sauerei beim Abbau.



VG Miro
Reefer 425XL, ATI Hybrid 3x75+4x54W, Deltec AS 1456, Vectra M1, Fliesfilter Eigenbau.

schaefff

Trainee

Posts: 244

Location: Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 102

  • Send private message

9

Saturday, February 18th 2017, 11:40am

Auf lange Sicht gibt es nur eine Lösung: Ausziehen und eine eigene Wohnung suchen. :D
Ich habe meine in der Küche unter der Spüle befestigt. Nimmt fast keinen Platz weg. Wenn ich sie brauche, schraube ich den Wasserhahnaufsatz ab und schließe dort das Zuleitungskabel an. Das andere in die Spüle legen, fertig. Dauert ca 30s und da stört es auch meine Frau nicht. Vorher war es im Bad neben der Dusche und das hat wirklich genervt.

xxDomi25xx

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,094

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 447

  • Send private message

10

Saturday, February 18th 2017, 11:46am

Könntest an die enden der Schläuche auch einen absperrhahn dran machen, dann erspast du dir die endkappen u die sauerei beim Abbau.



VG Miro


Wo bekommt man solche Hähne Miro?
Viele Grüße :3_small30:

Dominic

Beckenvideos auf meinem Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCI7G3vgc03uTFV69diNnpQA

Mein Projekt: Einstieg in die fabelhafte Welt der Meerwasseraquaristik Xenia 100


Aquarium = Aqua Medic Xenia 100 / 100x65x55
Beleuchtung = Pacific Sun Pandora Hyperion S2 4x39W 2x 75W LED
Abschäumer = Royal Exclusiv Mini Bubble King 160 VS12
RF-Pumpe = Ecotech Vectra M1
Strömungspumpe = 3x Tunze 6095 + 7095 Tunze Controller
Osmoseanlage = Vertex Puratek Deluxe 200
Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator + 16L Becken
Dosieranlage = GHL Doser 2.1.
Heizer = Eheim Jäger 250W + AquaMedic T-Controller
Fließbettfilter = KnePo Intern Smart DOUBLE 1,5 L
Versorgung = Fauna Marin Balling Light

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,321

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7604

  • Send private message

11

Saturday, February 18th 2017, 11:55am

gibste mal "umkehrosmose absperrhahn" oder "osmose fittings" in die suchmaschine ein... :D
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Riko

Student

  • "Riko" started this thread

Posts: 923

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 391

  • Send private message

12

Saturday, February 18th 2017, 1:23pm

Kurz was anderes. Meine Membran in der Osmoseanlage hatte etwa 3h Wasserkontakt. Danach wurde sie trocken gelegt und trocken in der verschlossenen Anlage ein paar Monate gelagert. Ist die jetzt hinüber? :EVC471~119:
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________

55L Dennerle Scapers Tank: Das 54 L Studentenriff
Hydra 26 HD | Tunze 9001 | Hydor Koralia Nano 900 | 100% Carib Sea Liferocks | Mixed

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,321

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7604

  • Send private message

13

Saturday, February 18th 2017, 2:07pm

normalerweise sollen sie nicht austrocknen. ich weiss es im moment nicht, aber ich meine auch sie sind eingeschweisst und schon feucht wenn man sie kauft.

ich persönlich würde eine neue einsetzen.

fällt mir gerade noch ein... selbst eingeschweisst sind sie nicht unendlich haltbar.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

14

Saturday, February 18th 2017, 2:17pm

Ceibaer hat recht, wenn die Osmose austrocknet besteht die Gefahr, dass sich Risse in der Membran bilden beim Trocknen und diese damit den größten Teil ihrer Funktion verliert. Lasse die Osmose einfach einmal laufen und messe den Leitwert von Wasser und Osmosewasser, dann sollte sich schnell herausstellen, ob diese noch genügend Wirkung hat oder nicht.

Bei mir ist das jetzt keine Frage, ich habe mir einen Wasseranschluß bis zum Wohnzimmer legen lassen und dort die Osmose angeschlossen im Unterschrank meines großen Beckens. Von daher stellt sich das Problem bei mir nicht. Diese Endkappen sollte es aber in jedem Shop für Osmoseanlagen geben, wahlweise auch die Absperrhähne.

Grundsätzlich empfehle ich aber auch, Osmosewasser immer in größeren Mengen zu erzeugen und in Kanistern zu lagern, dann reduziert sich das auf einmal pro Monat oder so.

Gruß
Sandy

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,389

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1623

  • Send private message

15

Saturday, February 18th 2017, 2:44pm

Hab meine anfangs auch immer auf und abgebaut. Wurde mir aber lästig.
Bei meiner Anlage war auch direkt ein perlator dazu, wo ich zwischen normal Wasser und Osmose umschalte.
Jetzt liegt sie in der Ecke von der Badewanne. Ist nicht schön, aber habe auch kein Designerbad mit frei stehender Wanne oder so. Da kann ich das verkraften. Zumal ich im
Bad pro Tag vielleicht 20min verbringe.
Außerdem habe ich den praktischen Vorteil das ich meine Eimer in die Wanne stellen kann und notfalls läuft es in den Abschluss wenn ich es vergesse.
SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
- 5x ATI Straton - Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 -
- ClariSea SK 5000 Gen2 - Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

LPS LowMaintenance: Juwel Lido 200
- Kessil A360X - Tunze 6055 - Tunze Osmolator - Deltec MCE 601 -
- Kamoer X1 - Aqua Medic T Controller twin -

This post has been edited 1 times, last edit by "-Saithron-" (Feb 18th 2017, 2:45pm)


MM_aus_OB

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 976

Location: Düsseldorf

Occupation: Unternehmerberater, Coach und Interimsmanager

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 277

  • Send private message

16

Saturday, February 18th 2017, 3:17pm

Zum Verschließen, etc. wurde ja denke ich schon alles gesagt...
Hier noch eine Anregung, welche mir selbst empfohlen wurde und ich nun umgesetzt habe:
Mich nervt das Auf- und Abbauen natürlich auch, obwohl ich nur noch einmal im Monat Wasser produziere. Also wollte ich zumindest die Anlage mit allen Filtern mit einem Handgriff in die Wanne bekommen und wieder 'raus. Ich habe dazu alles auf eine Kunststoff-Küchenbrett geschraubt. So habe ich alles zumindest mit einem Handgriff umgesetzt.
Das An- und Abschrauben bleibt natürlich.... :9_small22:
MM_aus_OB has attached the following images:
  • IMG_4090.JPG
  • IMG_4089.JPG
  • IMG_4088.JPG
Viele Grüße
Mario
_________________________________________________ Fluval M90 mit "gepimpter" Technik - 136 Liter
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!:EV790A~137:

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,624

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 250

  • Send private message

17

Saturday, February 18th 2017, 7:41pm

Ich habe für meine Dusche einfach ein 3-Wege-Umstellventil gekauft.
Ein Ausgang für die Osmose, einer für die Dusche.
Wenn ich dusche kommt die Osmoseanlage oben auf die Duschabtrennung, da liegt sie bombensicher, nach dem Duschen kommt sie wieder runter in die Duschwanne.
Ich bin aber aus Single und kann in meiner Bude tun, was ich möchte :D
Grüße,
Stef

Chero

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 833

Occupation: Jobcoach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 270

  • Send private message

18

Saturday, February 18th 2017, 9:08pm

Wo gibts sowas? Mrutzek?
Bei meiner Anlage waren die Kappen auch dabei. Ansonsten kannst du auch eine Kunststoffschraube in das Schlauchende stecken.

Metathron

Beginner

Posts: 49

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

19

Monday, February 20th 2017, 11:14am

Hallo,

es gibt solche Eckventilanschlüsse die Du einfach zwischen die Flexschläuche bei der Armatur zwischen machen kannst. Somit kann die Osmoseanlage einfach im Spülschrank bleiben und Du musst nicht auf und abbauen.
Dann gibt es zusätzlich auch eine Abwasserschelle mit der Du direkt das Abwasser in den Siphon leiten kannst.
Metathron has attached the following images:
  • abwasserschelle.jpg
  • img_0853.jpg
VG René

• 130x60x60 468l • TB 220l inkl. Algenrefugium • AquaSunlight 2x150W BLV 16.000K 2x54W T5 Osram LF067 Blau • ATB Small Size Skimmer • Tunze 6205 • Tunze 6055 • Tunze 6025 (tuned) • ATB Airstar 6000 als RFP • GHL Profilux II ex • GHL 4er Dosierpumpe • Korallenversorgung mit der Triton-Methode •

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 6,205 Clicks today: 13,656
Average hits: 22,766.87 Clicks avarage: 52,873.07