You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Berger

Beginner

  • "Berger" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 19

Location: Main Taunus Kreis

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

1

Monday, January 2nd 2017, 11:17am

Ausströmer von Rückförderpumpe

Hallo Zusammen,

bevor ich noch lange Suche frage ich vielleicht mal hier. Ich möchte in mein neues Nano Becken einen integrierten Technikschacht bauen. Aus diesem Schacht soll eine kleine Rückförderpumpe das Wasser wieder ins Becken strömen.
Ich würde in den Schacht eine Bohrung machen in welche dann ein "Ausströmerstutzen" montiert wird. Sowas sieht man ja regelmäßig bei sämtlichen Komplettaquarien, aber ich habe diese Ausströmer noch nie einzeln zu kaufen gesehen.
Hat jemand eine Idee, wo ich sowas her bekomme?

Alternative wäre noch etwas aus PVC zu "basteln". Ein fertiges Teil wäre mit aber lieber.

Viele Grüße und ein tolles neues Jahr
Sebastian

Riko

Student

Posts: 923

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 391

  • Send private message

2

Monday, January 2nd 2017, 11:43am

Meinst du diese verstellbaren?

Da könntest du mal hier schauen: http://www.shop-meeresaquaristik.de/PVC-…75_126_928.html


Ansonsten tun es doch auch einfach 6cm PVC Rohr welches durch die Bohrung gesteckt und verklebt wird. Darüber dann den Schlauch stecken und fertig.
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________

55L Dennerle Scapers Tank: Das 54 L Studentenriff
Hydra 26 HD | Tunze 9001 | Hydor Koralia Nano 900 | 100% Carib Sea Liferocks | Mixed

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,296

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7597

  • Send private message

3

Monday, January 2nd 2017, 11:56am

was für eine förderpumpe ist denn geplant?

meistens halten hersteller passende ausströmer für ihre pumpen bereit.

ich habe damals für sowas ne eheim pumpe benutzt. da gab es winkelstücke in verschiedenen längen passend für die pumpe.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Berger

Beginner

  • "Berger" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 19

Location: Main Taunus Kreis

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

4

Monday, January 2nd 2017, 1:37pm

Hi,
genau so was habe ich mir vorgestellt. Als Pumpe hab ich die Tunze Comline 900. Da passt direkt ein Schlauch drauf.
Brauch ich nur für den Anschluss am AMA ein Adapter.

Das PCV Rohr wäre dann die beschriebene Bastellösung geworden. Aber da hätte ich jetzt spontan Angst, dass das zu viel Vibration überträgt. Wenn da nen Schlauch dazwischen ist wird es sicher leiser.

Riko

Student

Posts: 923

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 391

  • Send private message

5

Monday, January 2nd 2017, 2:24pm

Das PCV Rohr wäre dann die beschriebene Bastellösung geworden. Aber da hätte ich jetzt spontan Angst, dass das zu viel Vibration überträgt. Wenn da nen Schlauch dazwischen ist wird es sicher leiser.
Ich meinte es so, dass du in die Abtrennung des Technikecks ein Loch bohrst und dort ein paar cm passendes PVC Rohr durchschiebst und verklebst. An die innere Seite dann Schlauch bis zur Tunze die am Boden des Technikecks liegt.

Für das AMA Teil nimmst du einfach diese 1/2 Zoll Verschraubung die ganz oben gelistet ist und suchst dir aus dem PVC Sortiment das passende Gegenstück. Und guckst wie du von da aus auf deinen Schlauch und die Pumpe kommst.

Finanziell wird die erste Variante wohl günstiger. Aber zu Lasten der Einstellbarkeit.
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________

55L Dennerle Scapers Tank: Das 54 L Studentenriff
Hydra 26 HD | Tunze 9001 | Hydor Koralia Nano 900 | 100% Carib Sea Liferocks | Mixed

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,296

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7597

  • Send private message

6

Monday, January 2nd 2017, 2:45pm

ich habe mich oben vertan... es handelte sich bei mir um eine jewel pumpe.



das loch nach aussen war so, dass genau diese anschlüsse straff durchpassten.



da rein wurde im innern die pumpe gesteckt. hielt wunderbar und es tat was es sollte.

die ganze konstruktion wurde den juwel innenfiltern nachempfunden.



die sache mit ner reinen rückförderpumpe würde natürlich auch gehen. silikonschlauch nach oben und mit rohr und winkelstück nach aussen. 16er bohrung und 16er rohr... oder entsprechend deinen vorstellungen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Berger

Beginner

  • "Berger" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 19

Location: Main Taunus Kreis

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

7

Monday, January 2nd 2017, 3:17pm

Moin,

also ich denke am glücklichsten werde ich mit dem Baukastensystem. Werde mir da mal alles passende zusammenstellen. Lieber einmal richtig, als später im Becken noch mal umbauen. Das wird dann nämlich schwierig :-)

Danke für die Ideen

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 11,450 Clicks today: 31,234
Average hits: 22,735.5 Clicks avarage: 52,796.43