You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

marlow

Trainee

  • "marlow" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 230

Location: Gifhorn

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 84

  • Send private message

1

Monday, December 26th 2016, 8:07am

Schego Titan Heizer

Hi,


Möchte vom Jäger Heizer auf den Titan Heizer von Schego umschwenken.
Becken steht im Wohnzimmer und wird nach Umbau ca. 320 Liter haben.
Wieviel Watt soll ich nehmen?


Gruß
Markus

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,296

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7597

  • Send private message

2

Monday, December 26th 2016, 10:15am

wenn es passt, dann den 300 watt heizer.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Oj4you

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 499

Location: Emmerich am Rhein

Occupation: Lebenskuenstler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 142

  • Send private message

3

Monday, December 26th 2016, 10:38am

Egal ob 150Watt oder 300 Watt wird der Verbrauch immer gleich sein.

Gruss Angelo

marlow

Trainee

  • "marlow" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 230

Location: Gifhorn

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 84

  • Send private message

4

Monday, December 26th 2016, 10:43am

Okay.

Kann ich für die Tempregelung den Alu Fühler bedenklos ins Technikbecken tun oder sollte man ihn mit irgendwas überziehen?

Gruß
Markus

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,296

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7597

  • Send private message

5

Monday, December 26th 2016, 10:50am

du solltest den alu fühler nicht direkt ins wasser hängen. lieber eingiessen in silikon, kunstharz oder ähnliches. auch in ein unten geschlossenes röhrchen, welches im wasser hängt, könntest du ihn hängen. er sollte nur keinen direkten wasserkontakt haben.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Oj4you

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 499

Location: Emmerich am Rhein

Occupation: Lebenskuenstler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 142

  • Send private message

6

Monday, December 26th 2016, 10:59am

du solltest den alu fühler nicht direkt ins wasser hängen. lieber eingiessen in silikon, kunstharz oder ähnliches. auch in ein unten geschlossenes röhrchen, welches im wasser hängt, könntest du ihn hängen. er sollte nur keinen direkten wasserkontakt haben.



.".......war mir nicht bekannt. Muss ich wohl nochmal ran..........

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,296

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7597

  • Send private message

7

Monday, December 26th 2016, 11:05am

alle metalle, ausser vielleicht titan, wird im laufe der zeit von salzwasser angegriffen und gibt eben diese metalle ans wasser ab, die dann in einer analyse sichtbar werden.
daher sollten alle metalle dem wasser ferngehalten werden.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Björn

Korallensüchtig

    info.dtcms.flags.de

Posts: 186

Location: Seevetal bei Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 50

  • Send private message

8

Monday, December 26th 2016, 9:47pm

Moin,
Ich würde auch den 300 W nehmen. Den habe ich selber auch allerdings 250 W für 250L
Grüße Björn


This post has been edited 1 times, last edit by "Björn" (Dec 26th 2016, 9:48pm)


marlow

Trainee

  • "marlow" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 230

Location: Gifhorn

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 84

  • Send private message

9

Tuesday, December 27th 2016, 8:35pm

Hat er dann noch die selbe Reaktion auf Temperaturänderungen wenn er im Röhrchen hängt?

Hat das zufällig jemand so?

Gruß
Markus

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,296

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7597

  • Send private message

10

Tuesday, December 27th 2016, 9:22pm

das war hier neulich thema. und ja, die temperatur soll damit recht genau angezeigt und gesteuert werden können.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

marlow (28.12.2016)

marlow

Trainee

  • "marlow" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 230

Location: Gifhorn

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 84

  • Send private message

11

Wednesday, December 28th 2016, 11:38pm

Gut.
Meine Idee würde so aussehen.
Ich nehme ein Plastik Röhrchen (Salifert Testgefäß)
Fühler rein..
Fülle dies mit Wasser und verschließe es mit Silikon.
Und dann unten ins Technikbecken.

Gute oder schlechte Idee?

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,296

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7597

  • Send private message

12

Thursday, December 29th 2016, 8:19am

nee, eigentlich nur das röhrchen so ins wasser das es innen trocken bleibt. dann den fühler in den trockenen bereich hängen. das war es.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Gordon

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 37

Location: Dorsten

Occupation: Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 12

  • Send private message

13

Thursday, December 29th 2016, 10:00am

Ich finde die Idee mit dem Leitungswasser gar nicht schlecht, sofern es richtig gut abgedichtet und randvoll ist. Wasser hat eine deutlich höhere Wärmeleitfähigkeit als Luft, daher sollte der Fühler so schneller auf Temperaturschwankungen reagieren.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,296

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7597

  • Send private message

14

Thursday, December 29th 2016, 2:45pm

ja, dafür muss der fühler aber 100%ig wassertauglich sein. nutzt ja nix wenn er nach 4 wochen nicht mehr richtig geht.

dann könnte man ihn auch in einem schmalen röhrchen in kunstharz eingiessen oder ähnliches.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

marlow

Trainee

  • "marlow" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 230

Location: Gifhorn

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 84

  • Send private message

15

Friday, December 30th 2016, 11:13pm

Habe jetzt einfach inklusive dem Kabel einen Silikon Luftschlauch drüber gezogen und unten zugeklebt.
Funktioniert super :-)

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 9,586 Clicks today: 27,598
Average hits: 22,735.24 Clicks avarage: 52,796.13