You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,313

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7601

  • Send private message

21

Thursday, February 4th 2016, 11:12am

ggf. auf dem gebrauchtmarkt umschauen. dort gibt es immer mal gute angebote...

z.b hier

ein paar neue schläuche rein und gut ist.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Tutausend

Beginner

Posts: 22

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

22

Thursday, February 4th 2016, 12:34pm

Ich hatte zuerst eine Vertex.
Hat funktioniert, jedoch eher laut und etwas mühsam in der Bedienung.

Hab jetzt die Pacific Sun und bin sehr zufrieden damit.

Posts: 219

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 51

  • Send private message

23

Thursday, February 4th 2016, 2:29pm

Ich hatte zuerst eine Vertex.
Hat funktioniert, jedoch eher laut und etwas mühsam in der Bedienung.

Hab jetzt die Pacific Sun und bin sehr zufrieden damit.
Hallo

Kannst du mir die Maße der Pacific Sun geben und was hast du für Schläuche.

Grüße

Biker 181

Professional

Posts: 1,055

Location: 47906 Kempen

Occupation: Groß- und Außenhandelskaufmann

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 107

  • Send private message

24

Thursday, February 4th 2016, 7:16pm

Meine ATI ist auch nicht mehr im Einsatz. Ich hab auf Immo gehört und bin jetzt super zufrieden und dosiere auf 0,1ml genau

Mützel.M

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 155

Location: Berlin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 49

  • Send private message

25

Thursday, February 4th 2016, 7:29pm

Für 99€ eine Jebao DP-4 ist Günstig und Läuft einwandfrei :)
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein, 14.03.1879 - 18.04.1955

audioTom

Intermediate

Posts: 326

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 78

  • Send private message

26

Thursday, February 4th 2016, 9:19pm

Meine ATI ist auch nicht mehr im Einsatz. Ich hab auf Immo gehört und bin jetzt super zufrieden und dosiere auf 0,1ml genau
Was auch absolut Sinn macht...... :10_small20:
Ich könnte ja jetzt anfangen von "gemessener Verbrauch" ist keine Konstante, oder das was du dosierst interessiert sich null für Nachkommastellen bei den gebräuchlichen Beckenvolumen (man dosiert ja schließlich eher selten mal Schadstoffe...) aber es muss auch jemanden geben der Technik unsinnigerweise austauscht. Dann hat der Gebrauchtkäufer gleich doppelt was davon :yeahman:

This post has been edited 1 times, last edit by "audioTom" (Feb 4th 2016, 9:20pm)


cohiba

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 157

Location: 90599 Dietenhofen

Occupation: facebook.de/AutopflegeKroker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 39

  • Send private message

27

Thursday, February 4th 2016, 10:39pm

Ich hab jetzt mal alles zu der Pazific Sun gelesen, da könnte man sogar einen täglichen WW von 1,5% realisieren...insgesamt denke ich auch das man lieber paar € in die Hand nimmt. GHL Doser 2 ist auch Top, leider gib´s von denen gebraucht gar nix und so richtig günstige Bezugsadresse gib´s leider auch nicht, also etwas sparen und lieber mal noch ein zwei Monate von Hand dosieren und dann zuschlagen und freuen :)

Grüße Silvio
Eheim Scuba Cube Marine 270 seit Januar 2016

Inhalt: Gemischtbesatz Fische, SPS und LPS, EpoReef 2020, BoraBora Sand
RFP: Royal Exclusiv Red Dragon Mini Speedy 50 W
Beleuchtung: ATI Hybrid 4x24 W/ 1x75 W Clusterversion 2017
Abschäumer: Deltec 1351 Version 2
Strömung: 2 x Tunze 6055 an Tunze 7095
Nachfüllautomatik: Tunze Osmolator 3155
Dosieranlage: Pacific Sun Kore 5th intelligente Dosieranlage
Osmoseanlage: Aquareef Osmoseanlage, Harzfilter > Leitwert 0-1
Grundversorgungssystem: ATI Essentials Pro seit Februar 2019

Darkforce

Acroanarchy

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,602

Location: Ludwigshafen a.B.

Occupation: Bauingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 526

  • Send private message

28

Friday, February 5th 2016, 8:01am

...hier noch was zur PS




Gruss

Immo

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

cohiba

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 157

Location: 90599 Dietenhofen

Occupation: facebook.de/AutopflegeKroker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 39

  • Send private message

29

Friday, February 5th 2016, 8:58am

man sieht leider nix :-)
Eheim Scuba Cube Marine 270 seit Januar 2016

Inhalt: Gemischtbesatz Fische, SPS und LPS, EpoReef 2020, BoraBora Sand
RFP: Royal Exclusiv Red Dragon Mini Speedy 50 W
Beleuchtung: ATI Hybrid 4x24 W/ 1x75 W Clusterversion 2017
Abschäumer: Deltec 1351 Version 2
Strömung: 2 x Tunze 6055 an Tunze 7095
Nachfüllautomatik: Tunze Osmolator 3155
Dosieranlage: Pacific Sun Kore 5th intelligente Dosieranlage
Osmoseanlage: Aquareef Osmoseanlage, Harzfilter > Leitwert 0-1
Grundversorgungssystem: ATI Essentials Pro seit Februar 2019

Peite

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 154

Location: Freiburg

Occupation: Zeugwart

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 56

  • Send private message

30

Friday, February 5th 2016, 9:01am

Doch! Funktioniert.
Bis denn, dann...
Peite

Wenn zwei Leute schnell gleicher Meinung sind, hat wahrscheinlich nur einer über die Sache nachgedacht.
Lyndon B. Johnson

Josaphat

~Realist~

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,146

Location: Ruhrgebiet

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 567

  • Send private message

31

Friday, February 5th 2016, 7:21pm

Für mich wird das Thema ja auch aktuell...

Gibt es eine Dosierpumpe die Mengen kleiner als 1 ml pumpen kann?

Ich würde für meine 2 ml KH am Tag zb eine wünschen, die alle ca 5h 0,5ml ins Becken pumpt...
LG, Dennis

Idrassil

Trainee

Posts: 255

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 96

  • Send private message

32

Friday, February 5th 2016, 7:40pm

Hallo,
bei einem ml sind die Pumpen schon sehr ungenau, wieso verdünnst du die Lösungen nicht und dosierst zB. 10ml?

LG
Thomas
Mein Becken: SPS Shallow Reef
Meine Becken auf Instagram: www.instagram.com/idrassil/

audioTom

Intermediate

Posts: 326

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 78

  • Send private message

33

Friday, February 5th 2016, 8:33pm

Gibt es eine Dosierpumpe die Mengen kleiner als 1 ml pumpen kann?
Ich würde für meine 2 ml KH am Tag zb eine wünschen, die alle ca 5h 0,5ml ins Becken pumpt...
Die GHL Doser 2 kann auch 0,1ml dosieren.
Aber ich halte das verdünnen mit Osmosewasser und dann halt entsprechend mehr dosieren für.... Naja, nicht besser. Aber eben halt in der Dosierpumpenanschaffung günstiger.

Josaphat

~Realist~

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,146

Location: Ruhrgebiet

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 567

  • Send private message

34

Saturday, February 6th 2016, 10:20am

wieso verdünnst du die Lösungen nicht und dosierst zB. 10ml?

Es kann manchmal so einfach sein, da hab ich echt noch garnicht dran gedacht, so doof das klingt :D
Aber ich halte das verdünnen mit Osmosewasser und dann halt entsprechend mehr dosieren für.... Naja, nicht besser.
Die GHL Doser 2 kann auch 0,1ml dosieren

Die ist natürlich schon edel, auch von der Steuerung her, aber eben auch teuer.
Was spricht deiner Meinung nach gegen Verdünnen?
LG, Dennis

Biker 181

Professional

Posts: 1,055

Location: 47906 Kempen

Occupation: Groß- und Außenhandelskaufmann

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 107

  • Send private message

35

Saturday, February 6th 2016, 10:45am

@audiotom:Meine ATI tue ich keinem Gebrauchtkäufer an. Sie geht wahrscheinlich zurück. Fazit nach einem Jahr:4Kalibrierungen, Pumpe 3 defekt, Diode Pumpe 4 zeigt keine Aktivität mehr und Pumpe2 so gut wie nicht vernünftig(dauerhaft)zu Kalibrieren. Abweichungen von 15ml pro Tag waren normal....LG Chris

Josaphat

~Realist~

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,146

Location: Ruhrgebiet

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 567

  • Send private message

36

Saturday, February 6th 2016, 10:58am

Abweichungen von 15ml pro Tag waren normal

Das wäre bei meinem Aquarium der sichere Exodus... Da muss schon was zuverlässiges her...
LG, Dennis

M...

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 104

Location: Mülheim an der Ruhr

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

37

Saturday, February 6th 2016, 1:47pm

Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren, ob hier die high-budget-Befürworter auch bescheid wissen, wie eine Dosieranlage aufgebaut ist?...
Alle mir bekannten Dosieranlagen funktionieren über das gleiche Prinzip. Die 2 bis X Schlauchpumpen werden von der Steuereinheit/Computer gesteuert und geregelt. Es ist schon richtig, dass es Hersteller gibt, die Ihre Schlauchpumpen in den Dosieranlagen aus China oder sonst woher beziehen. Aber was sagt das denn aus? nichts. Eine Schlauchpumpe kann, wenn sie defekt ist doch nicht auf auf einmal mehr pumpen als sie soll, höchstens zu wenig. Wenn, dann liegt das an der fehlerhaften Steuereinheit/ programmiertechnischer Feher im Computer. Und diese Kommen ja noch immer von den High-Budget-Herstellern selbst.

Wenn ich mich hier irren sollte, könnt ihr gerne wiedersprechen oder shitstormen, aber meiner Meinung nach liegen die fehlerhaften/ungenauen Dosierungen nicht an den China-Pumpeinheiten, sondern an der verbauten Steuerung.

Ich persönlich benutze die Aqua Medic Evo 4 und bin sehr zufrieden. Habe sie jetzt 8 Monate im Einsatz und sie läuft tatellos. Alle 2 bis 3 Monate überprüfe ich, ob sie noch die ml-Anzahl dosiert, die sie soll, und ich musste noch nie nachkalibrieren.

Für besonders fragwürdig halte ich es, wenn man einem mit wenig bis gar keiner Dosierpumpenerfahrung sagt, dass eine kleine Abweichung der Dosierung zu einem Crash/ Supergau führt. Solche Aussagen tragen nur zur Unsicherheit bei. Wenn man solche Sachen schreibt, muss man auch dazu schreiben warum das so wäre. (Literanzahl Becken/ Dosiermenge).

In diesem Sinne,

Gruß Maik

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Peronia (11.01.2019)

Darkforce

Acroanarchy

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,602

Location: Ludwigshafen a.B.

Occupation: Bauingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 526

  • Send private message

38

Saturday, February 6th 2016, 1:55pm

Hallo Mark,

es geht nicht um high budget, sondern um Qualität und Zuverlässigkeit.
Ein Ottomotor, eine Saugpumpe usw. sind alle identisch aufgebaut.
Trotzdem gibt es Unterschiede, wie z.B. verwendete Materialien,
Toleranzen usw..

Natürlich kannst Du mit einer China Pumpe Glück haben, aber so etwas
wichtiges, wie die Grundversorgung meines Aquariums würde ich nicht
in low budget Systeme legen.

Aber da mag und soll jeder seinen Weg finden - nur finde ich dann immer
das Gejammer und die Aufregung lächerlich, wenn das ach so günstige Teil
dann doch nicht so tut, wie man es sich vorgestellt hat.

Ich selbst hatte 2 Jebao DP4 und keine ist länger als 4-6 Monate zuverlässig
gelaufen, gar nicht zu reden von den Unterschieden bei den einzelnen Köpfen.
So etwas gibt es seit ich den Doser2 habe gar nicht mehr !

Von daher spreche ich nicht theoretisch, sondern aus praktischer Erfahrung.

Gruss

Immo

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

cohiba (08.02.2016)

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,764

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2151

  • Send private message

39

Saturday, February 6th 2016, 2:06pm

Hmm.. wenn ich das hier lese muss ich mir ja mal echt durch den Kopf gehen lassen, ob ich die ATI-DP 6 überhaupt in Betrieb nehme. Meine Frage an GHL Dose 2 Nutzer wie weit darf die Slave-Einheit von der Standalone weg sein?
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

M...

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 104

Location: Mülheim an der Ruhr

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

40

Saturday, February 6th 2016, 2:52pm

Hallo Mark,

Hallo Helmut,

es geht nicht um high budget, sondern um Qualität und Zuverlässigkeit.
Ein Ottomotor, eine Saugpumpe usw. sind alle identisch aufgebaut.
Trotzdem gibt es Unterschiede, wie z.B. verwendete Materialien,
Toleranzen usw..

und deswegen kalibriert man die Pumpenköpfe auch...

Aber da mag und soll jeder seinen Weg finden - nur finde ich dann immer
das Gejammer und die Aufregung lächerlich, wenn das ach so günstige Teil
dann doch nicht so tut, wie man es sich vorgestellt hat.


Ich selbst hatte 2 Jebao DP4 und keine ist länger als 4-6 Monate zuverlässig
gelaufen, gar nicht zu reden von den Unterschieden bei den einzelnen Köpfen.
So etwas gibt es seit ich den Doser2 habe gar nicht mehr !

Von daher spreche ich nicht theoretisch, sondern aus praktischer Erfahrung.

Das ist zwar ärgerlich, aber immernoch ein Einzelfall, der nicht pauschalisiert werden sollte.

Natürlich ist es immer einfach zu pauschalisieren, denn in 99% aller Fälle schreiben die Leute in Foren über Probleme... seltenst aber, dass ihre Dosierpumpe macht, was sie soll...

Wenn Herr Müller ein Problem mit seinem BMW hat, kaufen andere Leute doch trotzdem einen, weil man weiß, das sind Einzelfälle und nicht die Regel...


Ich habe auch lediglich geschrieben, dass das Hauptproblem nicht an den Schlauchpumpen aus China liegt, sondern an dem Gesamtpaket. Wenn die Pumpe nicht richtig gesteuert/geregelt wird, hilft auch nicht die teuerste Schlauchpumpe made in Germany.

Wer sagt eigentlich, dass die GHL 100% "Made in Germany" ist? Nur weil auf der Homepage "Made in Germany" steht?

In Deutschland kann sich fast kein Hersteller finanziell erlauben, Bauteile und Baugruppen eines technischen Systems nicht außerhalb fertigen zu lassen. Dabei gibt der Hersteller natürlich die Toleranzen an, die die einzelnen Bauteile haben dürfen. Sobald die Sachen zusammen gebaut werden, oder auch nur noch den CE Aufkleber bekommen, sind die Sachen "Made in Germany". Das sagt also gar nichts über Qualität oder Zuverlässigkeit aus.

Beim schreiben merke ich aber gerade, dass die Sache hier ausufert und nicht hilfreich für die Ausgangsfragestellung ist.
Die Disskusion sollte man also evtl. in einem anderen Fred fortsetzen.

Gruß Maik

This post has been edited 1 times, last edit by "M..." (Feb 6th 2016, 2:54pm)


1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 23,642 Clicks today: 44,295
Average hits: 22,752.44 Clicks avarage: 52,851.43