You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

ArturW33

Man lernt nie aus.....

  • "ArturW33" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.pl

Posts: 446

Location: Schriesheim

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 164

  • Send private message

1

Sunday, August 9th 2015, 5:10pm

Richtiges Technikbecken

Hallo Freunde,

da ich momentan dabei bin alle Teile nach und nach für die Beleuchtung zu bestellen und dies etwas Zeit kosten wird, widme ich mich nach eurer Überzeugung dem "finden/bauen" des Technikbeckens.
Ich habe bereits gelesen, je größer desto besser....ok
Das Problem ist, ich habe bereits ein Unterschrank für das Becken und da ist wenig Platz....
Ich werde dies jetzt mal anderst planen...aber dazu benötige ich eure Hilfe. Plane mit euch das TB und dann passe ich den Schrank außenrum an....

Ins TB sollen unteranderem der Abschäumer und das Algenrefugium rein und die Rückförderpumpe (3 Kammern), will ja die Triton Methode nutzen.
Was ist noch wichtig....sind drei Kammern minimum oder sagt man da auch je mehr Kammern desto besser ??
Vielleicht eine kleine Kammer noch wo man Phosphat und Aktivkohle einlegen kann....oder einen Schwamm ??

Ich habe ja vorher ein Süsswasser Aquarium betrieben und da war es so, man hat das Wasser wo ins TB kam erstmal über eine Groben Schwamm fliesen lassen um die groben Partikel ab zu fangen...soll das hier genau so gemacht werden...sprich vor dem Abschäumer erstmal durch ein groben Schwamm und dann Abschäumer, oder braucht man das nicht ??

Oder gibt es da gewisse Vorgaben, wie das TB aufgebaut werden muss...
Anordnung ist mir bekannt...hoffe ich das es richtig ist.....1-Abschäumer, 2-Algen, (3-Optional, 4-Optional), 5-Rücklauf+Heizung

Ich weiß nicht einfach mit mir....vielleicht habt ihr Bilder oder vielleicht hat jemand ein Tip wo ich ein TB her bekomme...oder selber bauen ??
Aber ein Wunsch hätte ich da, es sollte nicht allzu lang sein, wenn möglich unter 1m Länge....weill sonst es doof aussieht 60er Becken auf einem 2m Unterschrank.

Vielen Dank schon mal für eure Unterstützung. Grüsse

Dueanchai

hier könnte Ihre Werbung stehen !

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.th

Posts: 617

Location: Münsterland

Occupation: Pflegedienst / ehrenamtlich

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 103

  • Send private message

2

Sunday, August 9th 2015, 6:11pm

Hallo
wieviel Platz hast du denn unten im Schrank ?
wer sagt denn je größer desto besser ? ist doch Quatsch :pillepalle:
deine Technik und Algenabteil sollte reinpassen...das reicht doch
wie groß ist denn dein Hauptbecken ?

kauf dir ein Standartbecken z.B. 60x30x30 und klebe dir die Zwischenscheiben selber rein !
schöne Grüße aus dem Münsterland

Dueanchai :EVERYD~16:

:arrow: Münsterländer 210 L Poolriff
:arrow: mein 60 L Nano Cube
:arrow: Amazing Thailand Land of Smile ^_^

This post has been edited 1 times, last edit by "Dueanchai" (Aug 9th 2015, 6:14pm)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

ArturW33 (09.08.2015)

ArturW33

Man lernt nie aus.....

  • "ArturW33" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.pl

Posts: 446

Location: Schriesheim

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 164

  • Send private message

3

Sunday, August 9th 2015, 7:32pm

Danke für deine Antwort.
In vielen Threads habe ich dies gelesen, dass man Drauf achten sollte, dass zB das Algenabteil groß gewählt werden sollte....ich habe wenig Ahnung von dem Aufbau eines TB...deswegen hoffe ich hier gute Hilfe zu bekommen.

Im Unterschrank ist definitiv zuwenig Platz, deswegen baue ich den Unterschrank später um....zuerst das optimale TB finden und dann der Rest

Hauptdeckes ist 60x60x60

Danke

This post has been edited 2 times, last edit by "ArturW33" (Aug 9th 2015, 7:35pm)


MrDDTS

Unregistered

4

Sunday, August 9th 2015, 8:00pm

Hallo Artur,

Hatte in meinem Unterschrank, Grundfläche 40 x 40 auch zu wenig Platz.
Habe dann die Kammern nicht in einer Linie hintereinander, sondern etwas kompakter gestaltet.
Hab mir ein Dennerle Nano 30 L Becken gekauft ( 30 x 30 x35 und da die Trennscheiben eingeklebt.

Das Wasser läuft hinten rechts in die erste Kammer (Abschäumer) dann über eine Trennscheibe inach vorn rechts in die zweite Kammer (Multireaktor),
Von da aus nach links unter der nächsten Trennscheibe durch.( Filterschwamm oder Refugium) Und dann nach hinten in die Frischwasserkammer(Rückförderpumpe).
Dann zurück ins Aquarium. Ganz vorn links ist ein Osmoseabteil.
MrDDTS has attached the following images:
  • image.jpg
  • image.jpg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

ArturW33 (09.08.2015)

ArturW33

Man lernt nie aus.....

  • "ArturW33" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.pl

Posts: 446

Location: Schriesheim

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 164

  • Send private message

5

Sunday, August 9th 2015, 8:48pm

Vielen Dank Harald. Sieht kompakt aus. Werde mir mal deine Vorschlag genauer ansehen und etwas überlegen....Klasse Danke :6_small28:

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,313

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7601

  • Send private message

6

Monday, August 10th 2015, 11:51am

würde das technikbecken vom scubacube 270 passen? 42x46 in der fläche...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

ArturW33 (10.08.2015)

A1u

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 131

Location: Dortmund

Occupation: Student/IT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

7

Monday, August 10th 2015, 1:37pm

Hallo,
habe auch einen 60x60x60er Würfel. Mein Technikbeckrn hat die Maße 55x40x35cm. Habe auch vor kurzem nachgefragt und hatte in meinem Thread auch eine Skizze.
Gruß
Alex

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

ArturW33 (10.08.2015)

ArturW33

Man lernt nie aus.....

  • "ArturW33" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.pl

Posts: 446

Location: Schriesheim

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 164

  • Send private message

8

Monday, August 10th 2015, 1:55pm

würde das technikbecken vom scubacube 270 passen? 42x46 in der fläche...

Hi,

danke für dein Vorschlag.
Ich denke 42x46...wird etwas zu klein sein, alleine wegen dem Algenrefugiums und dem Phosphatabsorber...


Hallo,
habe auch einen 60x60x60er Würfel. Mein Technikbeckrn hat die Maße 55x40x35cm. Habe auch vor kurzem nachgefragt und hatte in meinem Thread auch eine Skizze.

Hi Alex,

danke werde mir heute mal deine Threads durchlesen....ich denke auch, dass die Größe auslangen würde.

Aber wenn jemand anderer Meihnung oder bessere Ideen hat, als her damit :6_small28: :6_small28: jeder Vorschlag erleichtert mir das Leben....

Danke





Edit vom Mod: Beiträge zusammengefügt. Bitte vermeidet Doppelposts und nutzt die Editierfunktion.

ArturW33

Man lernt nie aus.....

  • "ArturW33" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.pl

Posts: 446

Location: Schriesheim

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 164

  • Send private message

9

Monday, August 10th 2015, 4:53pm

Mal anderst die Frage formuliert....


Wie groß muss ein TB den sein und wieviel Kammern sollte es haben unabgesehen von der Schrankgröße...??

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,313

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7601

  • Send private message

10

Monday, August 10th 2015, 7:42pm

da gibts keine feste grösse. natürlich muss es so gross gewählt werden das deine technik und art der versorgung rein passt und im störungsfalle das rücklaufende wasser aufgefangen wird. macht also keinen sinn an nem 300 liter becken ein 30 liter technikbecken zu hängen.
da muss man mal ein wenig rechnen.

einer hat nur zwei kammer, ein anderer fünf. das kommt immer darauf an was man machen will und wie die platzverhältnisse sind. also eine trennscheibe sollte man mindestens haben, damit der abschäumer immer den selben wasserstand hat.
wenn man nen refugium einrichten will/muss, dann sollte es schon nochmals unterteilt sein. genauso wenn man vielleicht über watte oder andere medien filtern möchte, macht es ggf. sinn.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

ArturW33 (10.08.2015)

ArturW33

Man lernt nie aus.....

  • "ArturW33" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.pl

Posts: 446

Location: Schriesheim

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 164

  • Send private message

11

Monday, August 10th 2015, 7:46pm

Dank für deine Antwort.


Gibt es eine Regel, wie groß das Algenrefugium sein muss um die Triton Methode zu verwenden??

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,313

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7601

  • Send private message

12

Monday, August 10th 2015, 8:57pm

damit kenn ich mich leider nicht so aus. da gibts aber bestimmt jemanden der was dazu sagen kann...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

ArturW33 (11.08.2015)

Venganza

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 15

Location: Geesthacht

Occupation: Fleischer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

13

Tuesday, August 11th 2015, 12:01am

Hi,

hab mir vor ein paar Tagen auch ein Technikbecken gebaut für mein neues Becken.


Dieses ist jetzt 80x35x40. Das Schwarze am Rand ist Klebestreifen um das Silikon zu verdecken (bin kein Profi beim verkleben) :crazy:

Ich stelle nochmal Links rein woher ist die Sachen habe.

Becken:
http://www.ebay.de/itm/like/311197868086?lpid=106&chn=ps <---- Die haben auch kleinere Becken

Plexiglasscheiben:
http://www.plexiglas-shop.com/DE/de/plat…m4bu79qa~p.html

JBL Silikon das musst dir selber raussuchen

Grüß Patrick

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

ArturW33 (11.08.2015)

Venganza

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 15

Location: Geesthacht

Occupation: Fleischer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

14

Tuesday, August 11th 2015, 12:23am

ps: Ich hab bei den Scheiben 5mm Stärke

This post has been edited 1 times, last edit by "Venganza" (Aug 11th 2015, 12:24am)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

ArturW33 (11.08.2015)

Fupro

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 125

Location: Kelkheim

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

15

Tuesday, August 11th 2015, 11:15am

Laut Triton soll das Refugium 10% - 20% vom Hauptbecken haben.

Anleitungen

Gruß
Thomas

ArturW33

Man lernt nie aus.....

  • "ArturW33" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.pl

Posts: 446

Location: Schriesheim

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 164

  • Send private message

16

Tuesday, August 11th 2015, 1:26pm

Vielen Dank euch Allen. Das hilft mir weiter.

:EVADB5~117: :EVERYD~313:

ArturW33

Man lernt nie aus.....

  • "ArturW33" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.pl

Posts: 446

Location: Schriesheim

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 164

  • Send private message

17

Wednesday, August 19th 2015, 3:51pm

Hi,

ich habe mal eine TB nach meinen Gedanken zusammen gemalt....
Was haltet ihr davon ?? Ist es ok so oder muss noch was anderes her ?? (ist für ein 60x60x60 Würfel)



Danke für eure Hilfe

sirpups

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 214

Location: Mörfelden-Walldorf

Occupation: Proj. Ing. Prototypenbau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

18

Wednesday, August 19th 2015, 4:05pm

ich bin mir nicht 100% sicher, aber,

Abschäumer->Filter Socke->Refugium->Rückförderkammer
Gruß Markus :pleasantry:

130x65x60 Ralf Lerbs Becken, Vectra M1 RFP, Bubble Maggus NAC7, KnePo

2x MP40 QD, GHL Doser 2.1 Dosieranlage, ATI Hybrid 4x 54 Watt T5 - 3x 75 Watt LED

Real Reef Rock, Fauna Marine Balling Light Versorgung

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,313

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7601

  • Send private message

19

Wednesday, August 19th 2015, 4:16pm

Auch die Trennscheibe zum Nachfüllwasser sollte gesamte Höhe haben.

Ich würde erst Filtersocke dann Abschäumer und dann Refugium machen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

ArturW33 (19.08.2015)

Xpiya

Wiedereinsteiger

    info.dtcms.flags.de

Posts: 603

Location: Umgebung Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 86

  • Send private message

20

Wednesday, August 19th 2015, 5:38pm

Technikbecken sind eine Sache für sich^^

Bei Triton steht etwas von 10-20% des Beckenvolumens. Das ist das Optimum, aber ich kenn keinen der das wirklich einhält. Meines hat grob 10% und ist eigentlich in meinen Augen sogar etwas zu groß. Aber klar besser ist es immernoch etwas Platz zu haben. Ich habe bei mir eine Ablage mit Lichtrasterplatten eingebaut damit die paar steine + Algen auch schön von unten durchströmt werden + eine kleine Nanopumpe damit auch etwas sichtbare strömung vorhanden ist.

Es kommt da halt dann auch immer auf das Gesamte System an.


Willst du wirklich Socken verwenden? Falls ja dann nimm wirklich nur die Nylonsocken, alle anderen sind so schlecht zu reinigen, dass du die nach 1 Woche freiwillig wieder raus nimmst.Aber selbst die Nylonsocken haben bei mir nur 6 Wochen überlebt^^.

Ich bin jetzt soweit, dass ich 2x über Schwämme filtere. TB Zulauf ins Refugium, danach einen Kamm + Schwamm. Dahinter ist mein Technikabteil, dort Steht ein Fließbettfilter für Kohle und Po4 Absorber drin + ABschäumer + Rückförderpumpe. Der Wasserstand dort wird durch ne Nachfüllautomatik gehalten. Wasserreservoir hab ich nen Kanister genommen weils einfacher zum befüllen ist, geschlossen und dazu billig ist. Dazu hab ich an meine RFP an der Ansaugseite mit einen Schwamm von Royal Exclusiv besorgt, kann ich jeden nur empfehlen.

Schwämme sind im Meerwasserbereich immer ein riesen Diskussionspunkt, aber ich selbst reinige sie grob alle 10-14 Tage und habe mit Nährstoffen nie probleme. Ich finde sie einfach sinnvoll. ABer auch da sollte man nicht die billigsten nehmen. die 2 Schwämme von Royal Exclusiv sind so schnell gereinigt, während ich bei den billigmatten da teils 5 min. gespült hatte.

Bei der Höhe von einem Technikbecken tendiere ich selbst zu 30-35cm höhe des Beckens. 30cm mag etwas knapp erscheinen reicht aber in meinem Falle sogar aus. Aber höher als 35cm würde ich nicht gehen da sonst einfach zu viel Volumen im Schrank verschenkt wird. Kommt natürlich zum Schluss auch auf den Schrankaufbau an und wie hoch er gesamt ist.



Grob musst du dir ja auch Gedanken machen wie du den ganzen Schrank bestücken willst. Danach richtet sich ja auch dann die mögliche Größe des Technikbeckens. Bei Triton solltest du schon 5x 5Liter Kanister + bei dir grob 1x 20Liter Kanister als Osmosereservoir unterbringen können + Dosieranlage neben eben dem Technikbecken. Es gehen sicher auch 3 Liter Kanister, aber bedenke, wenn das Becken voll besetzt ist dann ist man für 5 Liter dankbar weil man dann nur alle 40-50 Tage wechseln muss statt alle 20-30.

Ich finde Kanister immer ne super Lösung weil leicht getauscht, rechteckig gebaut, verschließbar und dazu billig zu bekommen. Ich kauf meine Kanister immer bei Pacari(da stehen auch die Maße dran).

Das Osmosereservoir sollte bei grob immer 10% des Nettovolumens haben. bei dir wären das wahrscheinlich 220Liter und dann nimmst du halt nen 20Liter Kanister. Mein Becken ist n bissel größer als deines, aber grob hält der 20 Liter Kanister bei mir 5-6 Tage.


Wenn du das aber alles jetzt schön planst, die Kanister direkt berücksichtigst, dann wird dein Unterschrank super aufgeräumt aussehen. Geräte und Tests würde ich nie im Schrank aufbewahren. Elektrik klar weit nach oben und gute Steckdosen kaufen... gibt da auch welche mit eingebauten FI Schalter usw..
Liebe Grüße

Micha

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

ArturW33 (19.08.2015)

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 25,266 Clicks today: 48,468
Average hits: 22,752.45 Clicks avarage: 52,851.62