Sie sind nicht angemeldet.

Dueanchai

hier könnte Ihre Werbung stehen !

  • »Dueanchai« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland Thailand

Beiträge: 617

Wohnort: Münsterland

Beruf: Pflegedienst / ehrenamtlich

Aktivitätspunkte: 3465

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

1

Samstag, 10. Januar 2015, 16:12

Refraktor VS Präzisions Arärometer

Sawasdee,hallo zusammen
Da bei mir in kürze eine Neuanschaffung anliegt,würde mich Interessieren womit ihr eure Dichte bestimmt.
bis jetzt messe ich noch mit einer AW Spindel. Neukauf soll eine TM Präzisions Spindel sein....oder doch lieber Refraktor ?(
was könnt ihr mir empfehlen ?
schönes Wochenende euch allen
schöne Grüße aus dem Münsterland

Dueanchai :EVERYD~16:

:arrow: Münsterländer 210 L Poolriff
:arrow: mein 60 L Nano Cube
:arrow: Amazing Thailand Land of Smile ^_^

Kazarimtor

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 127

Wohnort: Hamburg

Beruf: IT Leiter

Aktivitätspunkte: 695

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

2

Samstag, 10. Januar 2015, 16:41

Ich würde wieder eine Spindel nehmen, Genauigkeit reicht aus um die richtige Dichte zu erhalten..

3

Samstag, 10. Januar 2015, 17:01

Hallo,

ich benutze die Spindel von Dupla Marin und komme damit bestens klar.

Bei den Refraktometern muß man ständig nach kalibrieren oder erhält falsche Messergebnisse.

Einen Nachteil haben die Spindeln allerdings auch, sie sind sehr empfindlich und zerbrechen leicht,

mein Jahresverbrauch an Spindeln lag daher 2014 bei 3 Stück.

Alternativ würde mir aber auch hier ein Photometer gefallen, bei meinem Spindelverbrauch rechnet sich das bestimmt.

Gruß Guido

Flachriff

Schüler

Beiträge: 207

Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Aktivitätspunkte: 1140

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

4

Samstag, 10. Januar 2015, 17:36

Die Aqua Medic Spindel ist doch Preis Leistung technisch super. Ist die nicht sogar baugleich mit einen wesentlich teureren Modell!?

detoub

Tobias Schwarz

    Deutschland

Beiträge: 165

Wohnort: Mainz

Aktivitätspunkte: 975

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

5

Samstag, 10. Januar 2015, 18:56

Hey. Ich habe mir von red sea das refak geholt. Um genau zu messen nehm ich immer en tropfen multireferenz, kalibriere es und messe dann mit Aquarienwasser nach. Dauert zwar 2 min länger find es aber eleganter wie Strömung aus oder wasser in messzylinder füllen oder so. Gruß

Dueanchai

hier könnte Ihre Werbung stehen !

  • »Dueanchai« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland Thailand

Beiträge: 617

Wohnort: Münsterland

Beruf: Pflegedienst / ehrenamtlich

Aktivitätspunkte: 3465

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

6

Samstag, 10. Januar 2015, 19:44

@Guido
Menno, 3 Stück ist schon krass :spiteful: 100 Eurolinos für den Müll
den von Dupla Marin habe ich auch ins Auge gefaßt
kannst du hier mal ein Bild von dem Ablesebereich posten?
schöne Grüße aus dem Münsterland

Dueanchai :EVERYD~16:

:arrow: Münsterländer 210 L Poolriff
:arrow: mein 60 L Nano Cube
:arrow: Amazing Thailand Land of Smile ^_^

7

Samstag, 10. Januar 2015, 20:05

Hallo Duenanchi,

klar kann ich...







...ich hoffe ich konnte dir helfen.

Gruß Guido

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dueanchai (10.01.2015)

Dueanchai

hier könnte Ihre Werbung stehen !

  • »Dueanchai« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland Thailand

Beiträge: 617

Wohnort: Münsterland

Beruf: Pflegedienst / ehrenamtlich

Aktivitätspunkte: 3465

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

8

Samstag, 10. Januar 2015, 20:09

Super, vielen Dank Guido :thumbup:
denkst du der ist besser wie der von Tropic Marin ?
ich bin gerage im Bartels shop....der hat beide im Sortiment
schöne Grüße aus dem Münsterland

Dueanchai :EVERYD~16:

:arrow: Münsterländer 210 L Poolriff
:arrow: mein 60 L Nano Cube
:arrow: Amazing Thailand Land of Smile ^_^

Dueanchai

hier könnte Ihre Werbung stehen !

  • »Dueanchai« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland Thailand

Beiträge: 617

Wohnort: Münsterland

Beruf: Pflegedienst / ehrenamtlich

Aktivitätspunkte: 3465

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

9

Samstag, 10. Januar 2015, 20:11

ach noch was.... was für einen Durchmesser hat die Spindel ?
sieht so dick aus und muss schauen ob der in meinem Zylinder passt
schöne Grüße aus dem Münsterland

Dueanchai :EVERYD~16:

:arrow: Münsterländer 210 L Poolriff
:arrow: mein 60 L Nano Cube
:arrow: Amazing Thailand Land of Smile ^_^

10

Samstag, 10. Januar 2015, 20:20

Der Durchmesser beträgt 28mm, die Gesamtlänge ist 355mm, davon enfallen auf den Schwimmkörper rund 250mm.

Bei der Spindel von Dupla weiß ich das der Hersteller die auch an Labore verkauft, die sind also sehr genau.

Möglicherweise ist die von Fauna Marin identisch, das kann ich aber nicht sagen, aber Fauna Marin vertreibt auch keinen Schund.

Gruß Guido

Dueanchai

hier könnte Ihre Werbung stehen !

  • »Dueanchai« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland Thailand

Beiträge: 617

Wohnort: Münsterland

Beruf: Pflegedienst / ehrenamtlich

Aktivitätspunkte: 3465

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

11

Samstag, 10. Januar 2015, 20:25

danke nochmal :this:
hast du beide schon kaputt gemacht ? welcher ist denn stabiler ?? hahaha kleiner Scherz :crazy:
schöne Grüße aus dem Münsterland

Dueanchai :EVERYD~16:

:arrow: Münsterländer 210 L Poolriff
:arrow: mein 60 L Nano Cube
:arrow: Amazing Thailand Land of Smile ^_^

Dueanchai

hier könnte Ihre Werbung stehen !

  • »Dueanchai« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland Thailand

Beiträge: 617

Wohnort: Münsterland

Beruf: Pflegedienst / ehrenamtlich

Aktivitätspunkte: 3465

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

12

Samstag, 10. Januar 2015, 23:36

So, ich habe jetzt die Spindel von Dupla Marin bestellt !
Danke nochmal an Guido :this:
schöne Grüße aus dem Münsterland

Dueanchai :EVERYD~16:

:arrow: Münsterländer 210 L Poolriff
:arrow: mein 60 L Nano Cube
:arrow: Amazing Thailand Land of Smile ^_^

Basnano

Fortgeschrittener

Beiträge: 360

Wohnort: Krefeld

Aktivitätspunkte: 2000

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 11. Januar 2015, 01:02

Wollt heut mittag schon lästern, als ich das mit deinen 3 Spindeln gelesen hab. Heut Abend Wasserwechsel und was fällt runter...
Gruß, Basti

Fotojäger

Naturbursche

    Deutschland

Beiträge: 863

Wohnort: Zülpich

Beruf: Schichtleiter Elektrotechnik

Aktivitätspunkte: 4970

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 11. Januar 2015, 13:02

Mensch Guido,
dabei soll dir Meerwasseraquaristik doch beruhigen :EVD335~121:

Ich habe übrigens die TM Spindel, bin sehr zufrieden, ist bis jetzt auch meine erste und einzige,
und das bei zwei kleinen Kids im Haus :EV6CC5~125:
Salzigen Gruß
Daniel


Mein WohnzimmerRiff

Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
bleibt es trotzdem eine Dummheit.
Anatole France

Xpiya

Wiedereinsteiger

    Deutschland

Beiträge: 604

Wohnort: Umgebung Köln

Aktivitätspunkte: 3245

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 11. Januar 2015, 14:16

Ich nutze seit Ewigkeiten ein refraktometer. . Man darf sich nur kein billiges kaufen dann sind sie gut ablesbar und auch genau.

Ich kalibrier das auch nur jedes 2-3. mal. Meist ist das aber reine Vorsicht. Wasser drauf, durchluuren und die Promille ablesen. Nix mit umrechnen, Temperatur beachten usw..

Ich will nie wieder ne Spindel.
Liebe Grüße

Micha

Sascha

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 390

Wohnort: Paderborn

Aktivitätspunkte: 2170

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 11. Januar 2015, 15:45

Ich benutze nun schon läner ne spindel und bin sehr zufrieden damit. Habe in meinem Thread am anfang mal nen paar fragen zu Refraktometern gestellt.

Refraktometer

Mit meiner Spindel ist bisher noch nichts passiert, aber das Messglas aus Glas kostet richtig Geld und sollte nicht hinfallen. Habe es dann durch nen Acrylmesszylinder aus der Bucht ersetzt. Der darf ruhig hinfallen :-).

Dueanchai

hier könnte Ihre Werbung stehen !

  • »Dueanchai« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland Thailand

Beiträge: 617

Wohnort: Münsterland

Beruf: Pflegedienst / ehrenamtlich

Aktivitätspunkte: 3465

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

17

Montag, 19. Januar 2015, 23:06

Hallo zusammen
Noch mal zum Thema,
Ich habe letzte Woche den von Guido empfohlenen Dupla Marin Präzisions Arärometer erhalten.
Mit meiner Aqua Medic Spindel die Dichte 1023,... gemessen und mit der neuen Dupla Präzisions Spiendel gegen gemessen.
Erschreckendes Ergebnis ... Die Dupla Spiendel zeigte mir eine Dichte von 1025,2 :golly:
Ein Bekannter mit Refraktor hat den gleichen Wert gemessen.
über das Wochenende habe ich die Dichte auf 1023,2 abgesenkt.
Wer also noch mit einer Spiendel aus dem Wühlkorb arbeitet sollte sein Ergebnis mal gegen messen lassen.
schöne Grüße aus dem Münsterland

Dueanchai :EVERYD~16:

:arrow: Münsterländer 210 L Poolriff
:arrow: mein 60 L Nano Cube
:arrow: Amazing Thailand Land of Smile ^_^

Delonix

Schüler

Beiträge: 198

Aktivitätspunkte: 990

  • Nachricht senden

18

Montag, 19. Januar 2015, 23:08

Hi,
wenn das frisch angesetzte Salzwasser soweit vom soll entfernt ist fällt das doch früher auf.

Gruß,
Dennis

Dueanchai

hier könnte Ihre Werbung stehen !

  • »Dueanchai« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland Thailand

Beiträge: 617

Wohnort: Münsterland

Beruf: Pflegedienst / ehrenamtlich

Aktivitätspunkte: 3465

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

19

Montag, 19. Januar 2015, 23:24

@Dennis
wie soll das denn auffallen wenn man 2 Jahre damit die Dichte ermittelt ?
schöne Grüße aus dem Münsterland

Dueanchai :EVERYD~16:

:arrow: Münsterländer 210 L Poolriff
:arrow: mein 60 L Nano Cube
:arrow: Amazing Thailand Land of Smile ^_^

Delonix

Schüler

Beiträge: 198

Aktivitätspunkte: 990

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 20. Januar 2015, 07:07

Moin,
ich meine nur, wenn das Osmosewasser mit entsprechender Menge Salz angemischt nicht die erwünschte Dichte aufweist, dann fällt das doch auf.

Gruß,
Dennis

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 30 591 Klicks heute: 56 920
Hits pro Tag: 20 090,79 Klicks pro Tag: 48 486,02