Sie sind nicht angemeldet.

koralle81

Schüler

  • »koralle81« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Aktivitätspunkte: 470

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 28. Dezember 2014, 17:09

Filter für Phosphat, Kohle…..gesucht

Hallo,

ich suche einen "kleinen Filter" für ca. 120 Liter den ich mit Kohle oder Phosphatadsorber oder dergleichen bestücken kann.

Bei meiner Suche bin ich auf 2 von Eheim gestossen. Den Aquaball und den Biopower.

Hat da jemand Erfahrung?
Kann der Aquaball auch mit eigenen Filtermaterialien bestückt werden oder nur mit diesen vorgefertigten "Schwämmen"?

Kann darin theoretisch auch Zeolith platz finden?


VG

diskus

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 143

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Koch

Aktivitätspunkte: 930

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Dezember 2014, 17:17

Hallo,

der Aqua Medic Multireactor ist nix für dich??

Lars

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 350

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 32850

Danksagungen: 1506

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 28. Dezember 2014, 17:28

Ich gehe mal davon aus, dass ihn am Aquamedic Multireactor stört, dass der S ungefähr 30 Euro teurer ist als die Eheim-Varianten. Ich konnte jetzt den Eheim-Filter keinen Grund sehen warum, die Schalen nicht anders bestückt werden könnten. Ich selbst nutze jedoch den Aquamedic Multireaktor mit zwei Medien gleichzeitig und bin zufrieden. Hier ein Bild für den Grund:
»Wassermaus« hat folgendes Bild angehängt:
  • aquamedic_s2.jpg
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Bubble Magus A8, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xKnepo, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 2x KPS, 1x Hydra 26 HD, Coral Box S150 umgebaut
Fusion Nano 20G

koralle81

Schüler

  • »koralle81« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Aktivitätspunkte: 470

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 28. Dezember 2014, 19:17

Also der Preis spielt natürlich auch einen Rolle, aber in erster Linie passt der Aquamedic von den Maßen nicht so optimal……
Aber danke für den Hinweis

koralle81

Schüler

  • »koralle81« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Aktivitätspunkte: 470

  • Nachricht senden

5

Montag, 29. Dezember 2014, 21:40

Jetzt muss ich tatsächlich noch eine blöde Frage dazu stellen. ?(

Wo platziert ihr eure Innenfilter, oder besser gesagt wohin is der Ausströmer gerichtet.

michael 68

Punks not Dead

    Deutschland

Beiträge: 3 085

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16760

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

6

Montag, 29. Dezember 2014, 21:58

Hi,wie sieht es denn mit dem Filter hier aus?meerwasser-bartelt.de/product_info.php/info/p3890_Bartelt-Filtergehaeuse-incl--Eheim-compact-600-Pumpe.html
Gruß Micha
:EV02A9~123:

hias6n

Anfänger

Beiträge: 32

Aktivitätspunkte: 170

  • Nachricht senden

7

Montag, 29. Dezember 2014, 23:35

jop das dupla fg500 gehäuse mit ner kleinen eheim hab ich auch in verwendung !
und den adapter kann man aus ein paar schlauchstücken auch selbst machen !
mfg hias

koralle81

Schüler

  • »koralle81« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Aktivitätspunkte: 470

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 30. Dezember 2014, 08:22

Hm hab ihn mir mal angesehen, bin noch nicht ganz sicher ob er von der Größe passt. Er hat aber nur eine Kammer zum bestücken oder? Kann ich da theoretisch 2 Filtersäckchen übereinander reinlegen?

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 623

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90435

Danksagungen: 3875

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 30. Dezember 2014, 10:46

adsorber und kohle kannst du dort auch lose einbringen. du kannst das material auch mit watte oder ähnlichem trennen. säcke kannst du natürlich auch verwenden. es sollten aber materialien verwendet werden die annähernd die gleiche durchfliessgeschwindigkeit haben. also pellets und kohle ginge nicht zusammen. po4 adsorber und kohle aber schon. unten kohle, oben adsorber.
-

-

koralle81

Schüler

  • »koralle81« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Aktivitätspunkte: 470

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 30. Dezember 2014, 12:29

Ok vielen Dank für die Tipps.

Bisher hab ich die Säckchen einfach nur ins Filterabteil gehängt, aber das bringt nicht so den Erfolg, deshalb wollte ich es mit einem Filter versuchen. Jetzt frag ich mich nur noch wohin mit dem Ausströmer, bzw Schlauch?

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 623

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90435

Danksagungen: 3875

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 30. Dezember 2014, 13:32

einfach zurück ins technikbecken...
-

-

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 20 898 Klicks heute: 39 499
Hits pro Tag: 19 689,1 Klicks pro Tag: 48 041,61