You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Scimitar

Beginner

  • "Scimitar" started this thread

Posts: 37

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Friday, October 17th 2014, 4:25pm

Schnellfilter für 125 Liter?

Hallo zusammen

Ich betreibe einen 50er Würfel Meerwasser mit 125 Liter.
Wie sieht das mit einem Schnellfilter aus? Mal lese ich von ja, mal von nein. Auch lese ich etwas davon das der nicht immer drin bleiben darf sondern nur kurze Zeit. Warum genau habe ich noch nicht verstanden.

Brauche ich für meinen 50er Würfel einen Schnellfilter?

Abschäumer, 2 Pumpen und ein Oberflächenabsauger sind vorhanden.

Grüße, Marc

Posts: 2,364

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Friday, October 17th 2014, 4:37pm

Hallo Marc,
ein Schnellfilter hilft wenn man Schwebeteilchen im Becken hat (durch Grundeln etc) oder bei Umbauarbeiten mit anschließendem trüben Wasser.
Jedes Filtermaterial wird mit der Zeit biologisch aktiv, dies ist im Meerwasser jedoch größtenteils verpönt, da dabei Nitrat entsteht. Da ein Schnellfilter ja auch meist mit Watte betrieben wird, siedeln sich auch hier mit der Zeit Nitrifikationsbakterien an. Daher sollte die Watte regelmäßig ausgewaschen werden oder eben der Filter nach dem Klarwerden des Wassers entfernt werden.


lg
Beate

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,321

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7604

  • Send private message

3

Friday, October 17th 2014, 4:39pm

schnellfilter brauchst du nur wenn du sehr viel schwebteilchen im becken hast. z.b. nach dem umräumen oder ähnlichem.

du kannst bei der grösse jeden innenfilter mit schaumstoff oder watte verwenden.

filtermedien sollen nicht zu lange im becken verweilen, weil dadurch ein erhöter nitrateintrag begünstigt wird. es bilden sich bakterien im filter die verstärkt nitrat produzieren können.

edit: zweiter.... :D
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Scimitar

Beginner

  • "Scimitar" started this thread

Posts: 37

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Monday, October 20th 2014, 10:35pm

Hallo

Grundeln oder dergleichen habe ich nicht.
Wenn ich sonst schon einmal umgebaut habe im Becken, dann habe ich einfach einen Tag gewartet, dann war das Wasser wieder klar.

Für den Fall das ich beim nächsten Mal einen Schnellfilter testen will. Geht einfach ein "normaler" Innenfilter aus dem Süßwasser und da dann Watte rein? Die ganz normale Watte?

MfG Marc

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,321

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7604

  • Send private message

5

Monday, October 20th 2014, 10:54pm

Du kannst Watte nehmen, oder die Schaumstoffpatrone.Es darf nur nicht zu lange drin bleiben. Alle 2 Tage ausspülen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 6,603 Clicks today: 14,715
Average hits: 22,766.89 Clicks avarage: 52,873.16