You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Clasarte

Unregistered

21

Tuesday, November 12th 2013, 3:13pm

Algenphase (Fotos)

Da meine Algenplage im vollem Gange ist, hier mal ein paar Schnappschüsse.

Die Scheiben sehen so nach ca. 3 Std. nach der Reinigung wieder aus, kein Scherz :11B95E~110:

Viel Spaß damit.

Grüße,
Daniel
Clasarte has attached the following images:
  • Algen Seite_links.JPG
  • Algen Frontscheibe.JPG
  • Algen Boden1.JPG
  • Algen Boden2.JPG
  • Algen Boden3.JPG

Clasarte

Unregistered

22

Tuesday, November 12th 2013, 3:14pm

Algenphase (Fotos)

und noch ein paar :EVD335~121:
Clasarte has attached the following images:
  • Algen LS1.JPG
  • Algen LS2.JPG

Clasarte

Unregistered

23

Sunday, November 17th 2013, 12:33pm

Update

Nichts berauschendes bisher passiert, so dass das Update klein ist.

:2_small9:

11.11. - 15.11.
Filtervließ getauscht
Fluval Clearmax (Nitrit/Nitrat Absorber) mit in den Innenfilter (max. 7 Tage wird dieser drin bleiben!)
Scheiben reinigen und reinigen und reinigen (mittlerweile schon 2mal täglich)


16.11.
Nach Messung der WW, kam nun die Cleaning Crew zum Einsatz (leicht anders als gedacht):
1x Salarias fasciatus
3x Clibanarius tricolor
3x Paguristes_cadenati
4x Nerita Polita
6x Astralium calcar


Alle fühlen sich seit 2 Tagen gut und machen ordentlich Ihre Arbeit. Man sieht vor allem die Kussmund-Umrandungen von "Buddy" (Salarias fasciatus) an der ganzen Außenseite des Innenfilters.


Das was mir eher einen Kopf bereitet ist, dass das Wasser immernoch leicht trüb ist. Anbei mal ein aktuelles Bild. Habe gestern auch mal EasyLife eingefügt. Kurze Zeit später sah das Wasser schon besser aus, doch Heute Morgen leider wieder das gleiche Bild.


Irgendwelche Tipps voran das liegen kann? Denke evtl. langsam, dass es wirklich der zu hohe Boden sein könnte, aber so hoch ist der doch garnet und vor allem ist nicht soviel Livesand da drunter. Bin schon mit dem Gedanken an spielen meinen Eheim Profissional 3 Außenfilter aus dem Keller zu holen und mit Filterfließ und evtl. Aktivkohle voll zu machen.

Würde mich über Eure Hilfe und Tipps echt freuen.

Grüße,
Daniel
Clasarte has attached the following images:
  • 17-11-13-1.JPG
  • 17-11-13-2.JPG
  • 17-11-13-3.JPG

Clasarte

Unregistered

24

Friday, March 28th 2014, 6:12pm

Update

So nach langer langer Zeit, Nervenversagen und vieler schlafloser Nächte, komme ich dazu endlich ein Update zu schreiben.

Es ist wirklich viel passiert seit November. Also will ich garnicht lang um den heißen Brei herum reden, sondern direkt starten.

Die Algenphase war zum Glück Anfang Dezember vorbei, jedoch die Trübung noch nicht. Daraufhin beschloss ich meinen Eheim Außenfilter aus dem Keller zu holen. :search: Dieser war auch schnell gefunden.

Sauber machen, Anschließen und Feuer frei. Nach sage und schreibe.......gut festhalten......6 Stunden, war das Wasser kristallklar. Das hätte das LG, der Innenfilter und der Abschäumer (die lange schon auf hochtour liefen), niemals geschafft.

Nachdem ich einige schöne Korallen und Ableger von Klaus, Sven und Christian erhalten habe, begann mein MW Aquarium endlich zu leben, natürlich freuten sich die vorhandenen Einwohner bereits da drauf. Danke nochmal an Euch für die schnönen Korallen.

So hatte ich wenigstens ein friedliches Weihnachten :EV9A87~129:
Hier die Bilder aus Dezember, bitte nicht erschrecken, es sah damals, im Vergleich zu Heute, wirklich noch schrecklich aus und bitte entschuldigt die schlechte Qualität, aber ich bin echt kein gute Fotograf :115E17~112:
Clasarte has attached the following images:
  • Dez_Bild1.JPG
  • Dez_Bild2.JPG
  • Dez_Bild3.JPG
  • Dez_Bild4.JPG
  • Dez_Bild5.JPG

Clasarte

Unregistered

25

Friday, March 28th 2014, 6:20pm

Jetzt die schlimmen Bilder aus Ende Dezember ;(

Irgendwie explodierte von jetzt auf gleich die Algenplage erneut und war schlimmer denn je, also beschloss ich mich auch umzubauen, damit ich Herr der Lage werde :assault: :rocket: Hier wurde dem Wasser nichts zugegeben oder iurgendwas geändert, sondern alles wie immer. OW angereichert mit Salz und aufbereitet und immer schön alle Wasserwerte gecheckt. Leider war alles im grünen Bereich, selbst Nitrat, unglaublich wenn man diese Bilder sieht, aber es war wirklich so.
Clasarte has attached the following images:
  • Dez_Ende Bild1.JPG
  • Dez_Ende Bild2.JPG
  • Dez_Ende Bild3.JPG

Clasarte

Unregistered

26

Friday, March 28th 2014, 6:48pm

Update


Januar/Februar 2014


Januar/Februar leider ohne Bilder, aber das heißt nicht, dass viel getan wurde.

Natürlich das Wichtigste vorweg, am 13. Januar wurde mein Sohn geboren, daher hatte ich wenig Zeit am Aquarium zu "spielen", sondern wollte jede freie Sekunde mit ihm verbringen.

Da es mit den Korallen leider immer schlechter aussah und die Wasserwerte aber "optimal"! waren, kam mir nur noch der Gedanke, dass der Bodengrund evtl. angefangen hat zu faulen oder dass die Beleuchtung, auf gut Deutsch gesagt, scheiße ist. Dennoch wurde "nebenbei" am Aquarium gearbeitet, mit Hilfe meines Schwagers, wurde das Riff neu aufgebaut, natürlich mit Vorsicht auf Grund der bereits vorhanden Korallen und Tiere. Der Bodengrund schien zu hoch zu sein, da meine Vermutung wirklich richtig lag, er hatte angefangen zu faulen (hätte ich da mal wirklich auf die Hinweise hier gehört am Anfang) :EV48CE~136:

Der Bodengrund wurde im Laufe des Januars zu 30% raus genommen, immer mit jedem Wasserwechsel ein wenig mehr.

Beleuchtung kann ich ja nicht wirklich testen, also habe ich mir meiner Frau gesprochen und siehe da, im Februar erwartete mich eine Überraschung.

Februar


Eine Maxspact R420r 160W mit 16k erwartete mich Anfang Februar Zuhause und ich hatte keine 15min gebraucht um diese auszupacken und anzuschließen. Da muss ich sagen, ich bereue den Wechsel nicht, super Farben und die Korallen fingen an sich zu erholen.


Da ich ein Sander Abschäumer benutzte und der im Aquarium hing, beschloss ich mich auf die Suche nach einem Abschäumer zu machen, der in den Innenfilter meines Beckens passt. Nach langer Suche und Telefonaten mit Herstellern, stieß ich auf den AquaMedic Blue 500 und bis jetzt, war dies ebenfalls eine perfekte Entscheidung. Bestellt, geliefert, ausgepackt und mit perfekten Maßen für mein Innenfilter, so dass ich nun beschloss, das komplette Innenleben des Innenfilters von Juwel raus zu schmeißen und den AM Abschäumer zu installieren. Gesagt, getan und angeschlossen (nach einigen Tagen mit Lufbläschchen, hat er sich nun eingespielt).

Und nun kommt das Beste bekanntlich zum Schluss.



März 2014
Das Riff wurde verändert, die Technik deutlich verbessert, die Korallen fingen wieder an zu Leben und dann kam der große Einkauf bei verschiedenen Lieferanten im Internet und in verschiedenen Läden in der Umgebung.

Hier die Bilder, denn die sagen mehr als tausend Worte. Leider ist meine Anemone gestern verstorben, das fand ich wirklich traurig, denn dieses weiße Prachtstück war mein ganzer stolz.

Viel Spaß damit und ich hoffe die Fotos gefallen Euch.

Bis bald,
Daniel
Clasarte has attached the following images:
  • März1.JPG
  • März2.JPG
  • März3.JPG
  • März4.JPG
  • März5.JPG

Clasarte

Unregistered

27

Friday, March 28th 2014, 6:54pm

So und das ist nun das aktuellste Bild, von gerade eben, mit einem Versuch als Panoramabild :7_small27:

Grüße
Daniel

P.S.: Habe Heute meine Triton Laborergebnisse bekommen, die hier und da noch Optimirungsbedarf erfordern, aber hierzu muss ich mir noch überlegen, welche Methode ich überhaupt anwenden will/möchte und für mein Becken (ohne Technikbecken), überhaupt sinnvoll ist.
Clasarte has attached the following image:
  • März Aktuell Panorama.JPG

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,259

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1363

  • Send private message

28

Friday, March 28th 2014, 8:02pm

Hallo Daniel,

das sieht doch alles sehr schick aus.

Ja, welche Methode solltest Du nutzen, da Du kein TB hast würde ich da einfach Balling machen und dann eben Sangokai dazu.
Kommt ja auch auf deinen Besatz an den Du mal Pflegen möchtest.
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

Clasarte

Unregistered

29

Saturday, August 2nd 2014, 5:53pm

Update

So endlich komme ich mal wieder dazu ein kleiner Update zu machen.

Eigentlich ist nicht viel passiert in letzter Zeit. Das einzige was mir in den letzten Wochen ein wenig Kopfschmerzen bereitet hatte, war die Ausbreitung der Kriechsprossalge, diese wuchs mir bis vor kurzem echt überall hin. Nach langem Lesen und verschiedener Internetseiten, habe ich mich entschieden einen Globulus Seeigel dagegen einzusetzen und siehe da, nach mittlerweile fast 2 Wochen, hat sich der Bestand dieser hohen Alge wirklich deutlich dezimiert. Er macht also seinen Job sehr gut, so dass ich diese manuell (noch nicht!) entferne, da ich ihm nicht sein Essen nehmen möchte.

Aktuell habe ich viele höhre Algenarten, leider auch Blasenalgen, bei denen weiß ich aktuell "noch" nicht was ich machen soll, aber vielleicht hat jmd von Euch dazu einen Rat?!

Die Ballingmethode ist nicht wirklich mein Ding. Habe mir vorgenommen, dass Becken überwiegend mit LPS (Euphyllia, Gonioporas, etc.) zu führen, SPS klappen leider nicht wirklich, außer ein "paar" Ausnahmen.

Fahre aktuell mit 2 Wasserwechsel á 10% pro Monat gut, wie bereits erwähnt habe ich jede Menge höhere Algen (auch verschiedene Arten, die ich so noch nicht identifizieren konnte, aber gut sind). Habe auch eine 4fach Dosierpumpe, wo ich noch nicht weiß, wofür ich sie benutzen soll, evtl. Spurenelemente (z.Bsp. Grotech A/B/C?).

Also dann ist die Einfahrphase schon beendet, so dass ich hier keine Updates mehr führen werde. Danke nochmals für Eure Unterstützungen und Vorschläge.

Grüße,
Daniel

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 2,822 Clicks today: 7,489
Average hits: 20,181 Clicks avarage: 49,220.2