Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

whissler

Fortgeschrittener

  • »whissler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 435

Wohnort: Balve

Beruf: Kommunikationselektroniker

Aktivitätspunkte: 2750

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. November 2017, 12:21

Sand tauschen

Hi!

Wann wechselt ihr euren Sand?

Ich habe das Problem dass ich viele Schmodderecken habe. Könnte ich mit passender Strömung gegensteuern, aber da ich den feinen ATI Sand drin habe, ist nach 2 Stunden kein Sand mehr da.

Würde also gerne gröberen rein tun.

Kann ich den Bodengrund absaugen und neuen reintun? Eine kleine Eimfahrphase würde ich in Kauf nehmen...

Hat einer Erfahfung mit der M und L Sand von ATI?
-------------------------------------------

Red Sea Max 130 mit ATI Sirius X2, Red Sea Berlin 60 Abschäumer, Tunze 6040

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 941

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9765

Danksagungen: 455

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. November 2017, 17:26

klar kannst den einfach absaugen und neuen gewaschenen reintun. mit dem Sand von ATI hab ich keine Erfahrungen. Ich habe no Name Korallensand und bin zufrieden. :M5D15~17:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

whissler

Fortgeschrittener

  • »whissler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 435

Wohnort: Balve

Beruf: Kommunikationselektroniker

Aktivitätspunkte: 2750

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. November 2017, 17:46

Wie filtert ihr das Wasser?
-------------------------------------------

Red Sea Max 130 mit ATI Sirius X2, Red Sea Berlin 60 Abschäumer, Tunze 6040

Angela

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 150

Aktivitätspunkte: 6045

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. November 2017, 17:53

Hallo,

ich habe das Bodengrundabsaugen mit einem Wasserwechsel verbunden. Mit dem ATI-Sand bin ich jedoch nicht ganz zufrieden.

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; Heizstab: Eheim Jäger150W mit AquaLight-Temp.-Controller;
ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

ATB-80

Profi

Beiträge: 1 184

Wohnort: Marl

Aktivitätspunkte: 6025

Danksagungen: 300

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. November 2017, 18:01

Hi whissler
Ich bin auch gerade auf der Suche nach neuen Sand ... weil ich diesen jetzt nach 18 Monaten austauschen werde.
Hat einer Erfahfung mit der M und L Sand von ATI?

Genau diesen habe ich gemischt in meinem Reefer , würde ich nicht noch einmal tun. Sieht nach wenigen Wochen einfach nicht mehr schön aus .
Ich hoffe du kannst es auf dem Bild gut erkennnen.



Ich tendiere gerade zum CaribSea Ocean Direct OOLITE Sand werde wohl diesen für einen Wechsel benutzen.
LG Andre

Reefer 250 , PS Hyperion 2x75W Led 4x36W T5, Deltec 1351 Abschäumer,Maxspect Gyre 130 Jebao RW8, Rock Solid, Balling Light.Sangokai

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 941

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9765

Danksagungen: 455

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 1. November 2017, 18:10

Das Wasser vom Sand absaugen würde ich nicht wiederverwenden. Gerade wenn du einige Schmuddelecken hast- komt da einiges zusammen. Saug ab und gib frisches Wasser hinzu. Musst halt einige Etappen damit machen- aber so bekomst du wenigstens allen Dreck raus. :MALL_~34:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 2 157 Klicks heute: 3 876
Hits pro Tag: 19 532,2 Klicks pro Tag: 47 652,21