You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Jessi1993

Intermediate

  • "Jessi1993" started this thread

Posts: 288

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 35

  • Send private message

1

Thursday, October 2nd 2014, 2:09pm

Wi kommt der Stein an die Beckenseite?

Hallo Ihr lieben,

als ich gestern so vor meinem Becken hockte ist mir aufgefallen, dass es viel zu viel ungenutzte Fläche gibt.
Daher habe ich beschlossen Meine toten Ecken mit Steinen zu verschönern, damit ich da dann auch Korallen drauf plazieren kann.

Meine Frage, wie bekomme ich es hin, dass der Stein in der Glasecke Hält ?
Kann ich da einfachen Korallenkleber verwenden ?

LG

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 20,706

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6804

  • Send private message

2

Thursday, October 2nd 2014, 2:52pm

hallo,

ich kann mir nicht vorstellen, dass das überhaupt funktioniert. wenn schon wasser drin ist würde höchstens unterwasserkleber in frage kommen. den gibts glaube ich von orca. das müsste während des aushärtens gestützt werden... ich würds lassen. weniger ist oft mehr.

haste mal ein foto von der momentanen situation?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

wilro

Intermediate

Posts: 463

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 114

  • Send private message

3

Thursday, October 2nd 2014, 2:59pm

hallo,

ich hab das mit Dynomagneten gemacht. Mit Korallenkleber auf der einen Seite (im Becken). Einen außen. Die Dinger gibt es bis 20 kg Haltekraft.
Habe da zwei von im Becken.

Rolf

cubicus

Moderator

Posts: 4,767

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1093

  • Send private message

4

Thursday, October 2nd 2014, 3:18pm

Hallo Jessi,
Meine toten Ecken mit Steinen zu verschönern, damit ich da dann auch Korallen drauf plazieren kann.

Meine Frage, wie bekomme ich es hin, dass der Stein in der Glasecke Hält ?
Du möchtest tatsächlich Steine an der Aquarienscheibe befestigen?

Nun, Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden....von da her....
Ich persönlich kenne Dein Becken jetzt nicht, aber sieht es denn sooo leer aus? ;(

Das Problem hierbei sehe ich auch in der dadurch stattfindenden Beeinflussung der Beströmung. Das ist ein wichtiger Punkt, den Du nochmal überdenken solltest.

Neodym-Magnete sind da zwar von der Haltekraft sehr hoch, nur musst Du wie Rolf (wilro) sehr richtig geschrieben hat, diese auf der AquarienInnenseite mit Korallenkleber ummanteln.

Gruß,
Matthias

Ratze

Salino

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,529

Location: Gelsenkirchen

Occupation: Gärtner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

5

Thursday, October 2nd 2014, 8:55pm

Hi Jessi!
Ich habe in allen meinen Becken kleinere Steine als Ablagefläche für Korallen an den Seitenscheiben und im Hintergrund angebracht.
Das schafft mehr Stellfläche und sieht dazu noch gut aus! ^^
Dies kannst Du, wie schon erwähnt, mit Neodymmagneten realisieren. Sie sollten allerdings sorgfältig mit Silikon, Heißkleber oder Epoxidharz versiegelt werden, damit sie nicht rosten. Ob dafür Korallenkleber geeignet ist, kann ich nicht sagen - möglicherweise zieht der Wasser...
Die Zugkraft der Magneten solltest Du ziemlich stark wählen. Ein Magnet mit 20kg Zugkraft trägt einen Stein von ca. 300g bei einer Glasstärke von 10mm, also den Magneten lieber etwas großzügiger dimensionieren! :thumbup:

Fotojäger

Naturbursche

    info.dtcms.flags.de

Posts: 863

Location: Zülpich

Occupation: Schichtleiter Elektrotechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 138

  • Send private message

6

Friday, October 3rd 2014, 9:51am

Guten Morgen Jessi,

zeig doch mal ein Bild von deinem Becken und Maße, vielleicht kommt
dann noch der ein oder andere Dekotipp dazu. :EVC471~119:
Salzigen Gruß
Daniel


Mein WohnzimmerRiff

Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
bleibt es trotzdem eine Dummheit.
Anatole France

Jessi1993

Intermediate

  • "Jessi1993" started this thread

Posts: 288

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 35

  • Send private message

7

Friday, October 3rd 2014, 4:33pm

Das ist mein Becken : Ich finde hinten links und rechts fehlt einfach was.
Jessi1993 has attached the following image:
  • IMG_5539 klein.jpg

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 20,706

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6804

  • Send private message

8

Friday, October 3rd 2014, 6:48pm

find ich gar nicht. dann hätte man nen anderen aufbau von anfang an machen müssen. so wie er aber jetz ist find ich es nicht schlecht. jetzt einzelne steine ankleben wird unnatürlich aussehen. stellfläche haste auch noch genug.

sind die algen noch fadenalgen?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

cubicus

Moderator

Posts: 4,767

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1093

  • Send private message

9

Friday, October 3rd 2014, 7:03pm

Hallo Jessi,

also mir gefällt Dein Aquarium sehr gut. Ich finde auch nicht, dass da was fehlt. Wenn Du da jetzt noch was "dranbastelst", könnte es wiederum gekünstelt wirken.
Ich würde da bautechnisch nix verändern.

Gruß,
Matthias

Guido

Unregistered

10

Friday, October 3rd 2014, 8:10pm

Hallo Jessi,

es gibt hier Leute die solche Magnetsteine herstellen, z.B. der Thomas (Hecht)

Es ist wirklich sehr wichtig das die Magnete nicht mit dem Beckenwasser in Kontakt kommen können und das über einen längeren Zeitraum, sonst kann das zu erheblichen Problemen führen.

Wichtig ist aber auch das die Magnete wirklich stark genug sind, es gibt nicht ätzenderes wie einen ständig runter rutschenden Stein.

An dem was Dirk dir geschrieben hat kannst du ja gut erkennen das die Wert der Magneten durch das Beckenglas rapide absinken.

Gruß Guido

Fotojäger

Naturbursche

    info.dtcms.flags.de

Posts: 863

Location: Zülpich

Occupation: Schichtleiter Elektrotechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 138

  • Send private message

11

Friday, October 3rd 2014, 8:13pm

Guten Abend Jessi,

also ich würde da auch nichts an die Scheibe kleben, wenn du wirklich ein Highlight setzen willst,
würde ich den Schacht vom Norbert verkleiden lassen, von dort könnten dann noch Korallen ins offene
Wasser wachsen...

Ob das Nachträglich geht, weiß ich jetzt nicht, da müsstest du mit Norbert sprechen, ich denke
das sollte aber gehen.
Salzigen Gruß
Daniel


Mein WohnzimmerRiff

Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
bleibt es trotzdem eine Dummheit.
Anatole France

michael 68

Master of desaster

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,175

Location: Ratingen

Occupation: Handwerker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 399

  • Send private message

12

Friday, October 3rd 2014, 8:32pm

Hi Jessi,also ich würde mal an deiner Stelle den Thomas(Hecht) anschreiben,habe selber so ein magnetstein von ihm an der Scheibe sieht echt super aus
vor allem du kannst ihn immer entfernen bzw dorthin schieben oder abnehmen wo ihn hinhaben möchtest.
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Guido

Unregistered

13

Saturday, October 4th 2014, 5:53pm

Hallo,

war hier die Rede von einer Schachtverkleidung, habe ich das falsch verstanden?

Dann wäre meine Empfehlung natürlich auch Atoll Riff Deko in Hilden (zwischen Berlin und Indonesien :rofl: ), also Norbert Dammers, wo sonst... :whistling:

Bei einem einzelnen Magnetstein, so wie ich es verstanden hatte, bleibe ich bei Thomas (Hecht), wobei ich bei deinem Cube ehrlich gesagt darauf verzichten würde weil du dir damit auch die Sicht verbaust, aber das ist Geschmackssache.

Gruß Guido

Habe mir grade noch mal das Bild von dem Cube angesehen und würde auf eine Verkleidung der Flächen links und rechts vom Schacht gehen oder wenn es mehr sein darf den kompletten Schacht .

Damit verschwindet die "häßliche" Rückwand und es können kleine Stellflächen geschaffen werden.

This post has been edited 3 times, last edit by "Guido" (Oct 4th 2014, 6:01pm)


diveomanic

"under surface"

    info.dtcms.flags.de

Posts: 309

Location: Giessen

Occupation: ocean lover

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 80

  • Send private message

14

Saturday, October 4th 2014, 6:43pm

Hallo Jessi,

ich würde auf keine Fall noch was dazu basteln. Dein Design ist doch klar: ein zentraler Riffhügel. Bitte bedenke, dass Deine Korallen wachsen werden und noch genügend Freiwasser beanspruchen werden. Weniger ist mehr. Auch finde ich es natürlicher wenn eher größere Stöcke
im Becken sind und nicht auf engstem Raum alles zugepflastert ist mit zig Arten.... Dann wirken auh kleinere Becken "groß". Auch ist es bei Deinem Riffaufbau durchaus positiv das sich ringsrum die Strömung an der Scheibe brechen kann. Wenn dort dann Steine sind, wird sich dies ändern.

Gruß, Lars
happy reefing
Lars

www.triton-distribution.com

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,220

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

15

Saturday, October 4th 2014, 6:58pm

Dein Becken sieht doch gut aus. Ich würde da nichts ändern. Die Strömung müßte doch perfekt sein? Gruß Akki

feinerlumpi

läuft...

    info.dtcms.flags.dk

Posts: 693

Location: Bjerringbro

Occupation: Herr der Pumpen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 217

  • Send private message

16

Saturday, October 4th 2014, 7:04pm

Moin,
finde auch, das es so wie es jetzt ist, besser ausschaut. Wenn ich zu beginn dieser Sucht gewusst hätte, wie gross so winzig kleine Ableger werden, hätte ich nur die Hälfte an Geröll im Becken. Hinter her is man ja immer schlauer :D

DerMichl

Moderator

Posts: 3,230

Location: Rosstal (nähe Nürnberg)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 390

  • Send private message

17

Saturday, October 4th 2014, 9:42pm

Moin,
finde auch, das es so wie es jetzt ist, besser ausschaut. Wenn ich zu beginn dieser Sucht gewusst hätte, wie gross so winzig kleine Ableger werden, hätte ich nur die Hälfte an Geröll im Becken. Hinter her is man ja immer schlauer :D



Kenn ich, bei mir genauso :EV6CC5~125:
Grüße

Michl

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 9,585 Clicks today: 22,018
Average hits: 20,189.93 Clicks avarage: 49,366.63