You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

mustang1991

Aus der Doublestadt

  • "mustang1991" started this thread

Posts: 404

Location: Dortmund

Occupation: Anlagenmechaniker S-H-K

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Friday, January 13th 2012, 7:03pm

Einrichtung 60x60x60

Hallo mein Name ist Lukas ich in 21 jahr und Arbeite als Anlagenmechaniker für SHK.
Ich habe jetzt einen 200 Liter süßwasser Becken möchte jetzt aber mal was anderes.
Nun habe ich vor mir ein schönen Würfel zumachen mit den Maßen:60x60x60 also ca 220 Liter.
Ich brauche jetzt eure hilfe um auch alles richting zumachen.
Ich habe jetzt mal eine kleine Liste erstellt mit den Sachen die ich mir zulegen würde:

Becken:60x60x60
Heizer:40 cm lang und 200 watt
Abschäumer:Tunze Nano Reefpack 200 reicht der ???
Licht: 2 Weiße und 2 Blaue t5 in der Länge 590mm zugroß/zuklein?
Strömungspumpe/n : weiß noch nicht bitte um vorschläge

Jetzt das Wichtingste was soll rein ?
Ins Becken soll Lebengestein/Korallen

Nach dem Einlauf sollen "Nemos" ins Becken und die tollen Gelben weiß jetzt gerade den Namen nicht (sry dafür mach immer einen guten Eindruck ;)

Was für Boden soll rein?
An der Stelle bitte ich euch um hilfe.

Wenn ich was Vergessen habe bitte schreiben.
PS:ich hoffe auf eine gute zusammenarbeit wie man bei uns i Beruf sagt :)

Mfg Lukas grin
Besten Gruß
Lukas


Becken: 75x75X60 mit 55 TB/160 maxspect/ bubble magus 5

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,969

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Friday, January 13th 2012, 7:06pm

Hallo :O)

Viel Spaß hier mit dem Haufen ...

Wieviel Watt haben denn die T5 Röhren ?

Naja es gibt Leute die fahren mit Lebendgestein ein und Leute die fahren mit Totgestein ein ... beides hat Vor- und Nachteile.

Bodengrund gibt es auch diverse Var rianten ... lebendiger oder toter ... wie zum Beispiel Aragonitsand

LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,878

Location: 45731 Waltrop

Occupation: Unruheständler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

3

Friday, January 13th 2012, 7:15pm

Herzlich Lukas

Tunze Nano Reefpack 200 reicht der ???

Ich würde sagen, wenn du mit dem Fischbesatz bescheiden bist, gerade so eben. Heizer ist OK. Licht, sind es T5 Röhren? Wenn ja auch an der untersten Grenze. SPS dürften damit nicht gehen. Für Weich und Lederkorallen, Scheibenanemonen ist die Beleuchtung OK. Lebendgestein wenn es so weit ist, ist Mark der Ansprechpartner.

und die tollen Gelben weiß jetzt gerade den Namen nicht

Meinst sicher den Zebrasoma flavescens, nein dafür ist dein Aquarium zu klein, bzw. Die Kantenlänge nicht ausreichend.
Beste Grüße
Harald

Freunde gibt es viele. Nur die Echten wird man erkennen.

der_schlupp

Master of disaster

  • "der_schlupp" has been banned

Posts: 3,159

Location: Köln

Occupation: Krankenpfleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Friday, January 13th 2012, 7:18pm

hallo lukas,

also fangen wir mal vorne an:

beleuchtung:
wenn du von 590mm t5-lampen schreibst meinst du sicher 24 watt-roehren.
4x24 watt, also 96 watt auf 220 liter ist seeehhhrrrr knapp bemessen und wird dir bei der beckenhoehe kaum moeglichkeiten geben korallen zu pflegen. als minimumm wuerde ich hier 6x24 watt angeben oder vergleichbare alternativen, also eine led-lampe oder eine hqi mit 150 watt.

es gibt fuer deine beckenmasse einige fertigleuchten als reine t5 oder t5/hqi kombination.
ich wuerde persoenlich eine 8x24 watt t5 aufsetzleuchte empfehlen oder optional 1x150 watt hqi plus 2 oder 4x24 watt t5.
an led-lampem gibt es auch einiges, da muessen sich aber andere zu aeussern, da ich da nicht so der experte bin und andere sich mehr damit beschaeftigt haben, ich bin bekennender t5-fan...

den heizstab kannste bei verwendung von t5 oder hqi erstmal weglassen, da diese genug waerme abstrahlen, so das du im sommer ejher kuehlungsprobleme bekommen wirst...
ob der as im reefpack reicht haengt stark davon ab wieviel lebendgestein du einbringst und wie stark dein fischbesatz sein wird...
bei duennen fischbesatz koennte er aber reichen, ich wuerde aber eher ne nummer groesser gehen und evtl ein technikabteil im becken einkleben um einen as wie den knop mini 60-2 oder aehnliche einzubauen...
stroemungspumpen gibt es eine ganze reihe von herstellern, die besten erfahrungen machen die leute in der regel mit tunze pumpen.
das sollte eine 6045 une eine 6025 fuer den anfang reichen.

ich persoenlich bin ein fan von lebendgestein, bei 220 litern wuerde ich zwischen 20 und 25 kg einbringen.
der bodengrund haengt von deinem persoenlichen geschmack ab und was fuer tiere du pflegen willst, manche fische wie lippfische benoetigen einen feinen grund um sich nachts einzugraben, ich persoenlich hab es lieber etwas grober.

wenn dein gelber fisch ein zebrasoma flavescens, hawaiidoktor ist kann ich dir direkt sagen das der nicht in das becken passt, mach es doppelt so gross und dann passt es so grade.

bei fragen gerne fragen, viel spass

gruss lutz
wo die neurosen wuchern will ich landschaftsgaertner sein.....



Fische=futter=kacke=nitrat

Unser April-Stammtisch am 20.04.2013 in Düsseldorf
Alle Infos findet Ihr hier

mustang1991

Aus der Doublestadt

  • "mustang1991" started this thread

Posts: 404

Location: Dortmund

Occupation: Anlagenmechaniker S-H-K

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Friday, January 13th 2012, 7:53pm

Hi danke erstam für die schnellen Antworten
Kann ich nicht auch Quarzsand nehmen als Grund?
Es sollen Weichkorallen ins Becken becken und eben dann 4 oder 5 "nemos" das sollte doch passen oder nicht?

Lukas
Besten Gruß
Lukas


Becken: 75x75X60 mit 55 TB/160 maxspect/ bubble magus 5

der_schlupp

Master of disaster

  • "der_schlupp" has been banned

Posts: 3,159

Location: Köln

Occupation: Krankenpfleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Friday, January 13th 2012, 7:57pm

allo lukas...

laso quarzsand = finger weg, der enthaelt silikat und damit sind kieselalgenplagen vorgrogrammiert.

an "nemos", also anemonenfischen gehen bei der beckengroesse DEFINITIV nur ein paar sprich 2 Fische.

wenn du nur weichkorallen halten willst reichen 4x24 watt in der oberen haelfte des beckens, und wenn du spass am hobby gewinnst wirst du eh steinkorallen halten wollen und dann musst du aufruesten was das licht angeht.

dann es lieber direkt richtig machen....
wo die neurosen wuchern will ich landschaftsgaertner sein.....



Fische=futter=kacke=nitrat

Unser April-Stammtisch am 20.04.2013 in Düsseldorf
Alle Infos findet Ihr hier

mustang1991

Aus der Doublestadt

  • "mustang1991" started this thread

Posts: 404

Location: Dortmund

Occupation: Anlagenmechaniker S-H-K

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Friday, January 13th 2012, 8:09pm

Also sprich 8x24 watt lampen was wäre denn die Alternative zu Led kennt sich da einer aus ?
Besten Gruß
Lukas


Becken: 75x75X60 mit 55 TB/160 maxspect/ bubble magus 5

der_schlupp

Master of disaster

  • "der_schlupp" has been banned

Posts: 3,159

Location: Köln

Occupation: Krankenpfleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Friday, January 13th 2012, 8:48pm

du haettest auch noch die moeglichkeit der hqi-lampe entweder alleine ein 250 watt brenner oder einmal 150 watt in kombination mit t5 entweder 2 oder 4.
wo die neurosen wuchern will ich landschaftsgaertner sein.....



Fische=futter=kacke=nitrat

Unser April-Stammtisch am 20.04.2013 in Düsseldorf
Alle Infos findet Ihr hier

rapunzel

Intermediate

Posts: 654

Location: Kempen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

9

Friday, January 13th 2012, 9:00pm

Herzlich willkommen !
Ich habe einen 55er Würfel und habe als Beleuchtung eine Aqua medic Ocean light mit einem 150 W HQI und 2 T5 24W Reef blue Röhren. DIe Lampe ist 60 cm lang und wird per Seilaufhängung über dem Becken aufgehangen. Find ich persönlich sehr schön. . Sind nur ware Stromfresser. Man hat aber die schönen Sonnenkringel im Wasser. Hat alles Vor- und Nachteile. Bei den Strömungspumpen kann ich auch Tunze empfehlen. Die haben auch eine vernünftige Magnethalterung und keine Saugnäpfe. Die neue Nanostream 6045 ist regelbar.
Gruß Gaby :smilie:

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,296

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1386

  • Send private message

10

Friday, January 13th 2012, 11:46pm

Hallo Lukas,

ja hier wurde ja schon recht viel zu geschrieben, daher schon so gut wie alles gesagt !

So, dann ich auch noch was grin

Bei den Nemos möchte ich noch hinzufügen, das Du eventuell doch lieber bei einem Paar bleiben solltest, denn die sind nicht wirklich Freunde !!
Ein Paar wird gehen wenn Sie sich verstehen, nur ein dritter kann das alles schon zerstören !

Ja, der Gelbe Hawai Doc wird nicht gehen, der braucht dann schon mehr Platz !

Ich bin bisher immer mit frischem LG sehr gut gefahren ! Würde es empfehlen.....
Als Sand würde ich den ganz normalen weißen Aragonit Sand nehmen.

Zur Beleuchtung, ja LED wäre Top eben von den Farben her und eben auch Energie sparend, oder halt wie Rapunzel hat ne HQI Lampe !
Da könnte ich Dir noch eine für ganz kleines Geld geben, habe noch eine im Keller liegen, ist ne 150 Watt HQI

Und auf gute zusammenarbeit kannst Du hier mit Sicherheit zählen grin
Bin übrigens auch aus dem SHK Bereich grin

Gruß Mark
grin
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

amcc

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,257

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

11

Saturday, January 14th 2012, 3:39pm

Hallo Lukas,
das Meiste wurde ja schon gesagt.
Noch ein Hinweis von mir: ich habe mal in einem (größeren) Becken versucht 2 Paare unterschiedlicher Anemonenfische zu halten. Es hat ungefähr 48 Stunden gedauert, dann gab es nur noch ein Paar (und Wirtsanemonen waren in ausreichender Zahl da). Laß' also jegliche Versuche, in einem Becken unter 1000l mehr als ein Paar Anemonenfische zu halten.
Viele Grüße
Achim

mustang1991

Aus der Doublestadt

  • "mustang1991" started this thread

Posts: 404

Location: Dortmund

Occupation: Anlagenmechaniker S-H-K

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

12

Saturday, January 14th 2012, 5:24pm

Hai also es gibt eine kleine Äaderung in bezug auf das Becken.Ich hab mit heute bei ebay eine geiles Becken gekauft mit den Maßen 75x55x50.
Zur Technik ich werde mir eine hqi kombination aus 150 watt hqi und t5 röhren.Desweiteren habe ich mir heute das Reefpack 200 bestellt hoffe der passt.
Besten Gruß
Lukas


Becken: 75x75X60 mit 55 TB/160 maxspect/ bubble magus 5

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,296

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1386

  • Send private message

13

Saturday, January 14th 2012, 5:43pm

Hallo Lukas,

also ich würde es mit dem ReefPack 200 bezweifeln das dieses ausreichen ist !
Das Becken ist 75 cm hoch ? Da wird der Nano Cleaner nicht wirklich viel abschöpfen können !
Der Abschäumer sollte zwar ausreichen, nur ist eben fraglich ob Du mit dem zufrieden sein wirst.
Hättest hier mal so Erfahrungsberichte über die Nano dinger erfragen sollen !

HQI und T5 Kombi wäre ja soweit in Ordnung, wie gesagt hätte ja noch die HQI aber ja, sind eben Strom Fresser !!!!
Will nur ehrlich zu Dir sein !

Ansonsten, größeres Becken ist immer eine gute Wahl grin

Gruß Mark
grin
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

mustang1991

Aus der Doublestadt

  • "mustang1991" started this thread

Posts: 404

Location: Dortmund

Occupation: Anlagenmechaniker S-H-K

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

14

Saturday, January 14th 2012, 5:52pm

Ne das Becken ist 75 lang 55 tief und 50 hoch.Welchen Abschäumer soll ich denn dann nehmen?
Besten Gruß
Lukas


Becken: 75x75X60 mit 55 TB/160 maxspect/ bubble magus 5

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,296

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1386

  • Send private message

15

Saturday, January 14th 2012, 6:14pm

Hallo Lukas,

okay also 50 Hoch, ja es ist eben immer schwer bei diesen Becken die keine Technik Kammer oder eben TB unten drunter haben die wirklich Sauber zu halten !
Der Abschäumer eben zum Tunze ist so eine Sache, ich war da nie mit zufrieden. Relativ laut und eben muss sehr häufig nachreguliert werden.
Als Abschäumer könntest Du dann noch was H&S nehmen, das wäre dann der den der Mitscha hier aus dem Forum hat.
Oder eben die günstige Lösung einen Skimmer Beast 400, den gibt es auch als Außen Version !



Gruß Mark
grin
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

der_schlupp

Master of disaster

  • "der_schlupp" has been banned

Posts: 3,159

Location: Köln

Occupation: Krankenpfleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

16

Saturday, January 14th 2012, 6:34pm

oder eben ein kmop mini 60-1 mit ner schego m2k3 pumpe, reicht absolut aus...

und ist nahezu geraeuschlos
wo die neurosen wuchern will ich landschaftsgaertner sein.....



Fische=futter=kacke=nitrat

Unser April-Stammtisch am 20.04.2013 in Düsseldorf
Alle Infos findet Ihr hier

mustang1991

Aus der Doublestadt

  • "mustang1991" started this thread

Posts: 404

Location: Dortmund

Occupation: Anlagenmechaniker S-H-K

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

17

Saturday, January 14th 2012, 7:55pm

Achso was noch dazugesagt werden solte ich wollte kein TB (sry dafür das ich ds nicht dazugeschrieben habe )
.^^
Besten Gruß
Lukas


Becken: 75x75X60 mit 55 TB/160 maxspect/ bubble magus 5

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,969

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

18

Saturday, January 14th 2012, 7:57pm

Überleg dir das gut mit dem ohne TB ... würde nicht mehr ohne machen wollen und es ist Super praktisch :thumbsup:


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

mustang1991

Aus der Doublestadt

  • "mustang1991" started this thread

Posts: 404

Location: Dortmund

Occupation: Anlagenmechaniker S-H-K

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

19

Saturday, January 14th 2012, 8:18pm

Das Problem ist ich habe nur eine Holzdecke die zwar an 2 Tragende Wände stöst wo das Becken hin soll aber man weiß ja nie ;) Altbau eben :(
Besten Gruß
Lukas


Becken: 75x75X60 mit 55 TB/160 maxspect/ bubble magus 5

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,969

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

20

Saturday, January 14th 2012, 8:26pm

Was hat Altbau mit Technikbecken zu tun ?


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 18,990 Clicks today: 43,483
Average hits: 22,411.45 Clicks avarage: 52,082.39