You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

dany

Trainee

  • "dany" started this thread

Posts: 131

Location: Berlin (Wilmersdorf)

Occupation: Student und Aktionär

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Thursday, January 12th 2012, 12:25am

Wasserzubereitung

Hi,

Ich wollte mal fragen, wie ich mein Leitungswasser für Meerwasser nutzen kann (also wie ich es verändern muss)?
Bitte nichts posten, was zu teuer für mich ist. Ich bin noch Student grin
MEIN AQUARIUM

Meine Wasserwerte März 2012: Nitrat, Nitrit,Phosphat nicht nachweißbar. .^^

Colin

Sternengucker

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.at

Posts: 370

Location: Schiefbahn

Occupation: Projekt Manager FIS Systems

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Thursday, January 12th 2012, 12:28am

Umkehrosmose Filter sind eigentlich schon ab 100 Euro zu bkeommen.... damit schafft man zwar keine 20 Liter in 2 Stunden aber brauchbar sind die alle male... Alles anders (Vollentsalzer etc.) würde wahrscheinlich das Budget sprägen
Diese Person war Mitglied des Elitären "Scubacube 270er Club"
Neues 700 Liter Clubbecken

dany

Trainee

  • "dany" started this thread

Posts: 131

Location: Berlin (Wilmersdorf)

Occupation: Student und Aktionär

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Thursday, January 12th 2012, 12:29am

Gibt es noch etwas anderes in meinem Budget? :D

Ich dachte so an bis 50 €.
MEIN AQUARIUM

Meine Wasserwerte März 2012: Nitrat, Nitrit,Phosphat nicht nachweißbar. .^^

Colin

Sternengucker

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.at

Posts: 370

Location: Schiefbahn

Occupation: Projekt Manager FIS Systems

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Thursday, January 12th 2012, 12:31am

schau mal hier...

http://www.aquarichtig.de/Osmoseanlage-m…ge-Osmoseanlage

ich fürchte, viel günstiger wird man nicht an was brauchbares dran kommen.... wobei der Preis echt der Hammer ist.

lg,
Colin
Diese Person war Mitglied des Elitären "Scubacube 270er Club"
Neues 700 Liter Clubbecken

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,296

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1386

  • Send private message

5

Thursday, January 12th 2012, 12:32am

Hallo Dany,

also es ist ja so, in einigen Städten ist das Leitungswasser nicht brauchbar, das es verschiedenste Stoffe enthält welche im Meerwasser nichts zu suchen haben.
Daher sollte man eine Osmose Anlage nutzen, oder eben wer Geld hat einen Vollentsalzer !

Die Osmose würde ich dann auch noch mit dahinter geschaltetem Mischbettharzfilter nutzen, so kann es auch nie zu Bildungen von Kieselalgen kommen !

Wir haben hier im Forum extra einen Händler gefunden, der Mitglieder einen Fairen Preis macht für die Anlage+Mischbett Filter incl. der Füllung !
Wenn Du bei der bestellung an gibts das Du von hier kommst, dann bekommste noch eine Überraschung, das wären dann zusätzliche Ersatz Filter !

Und die Anlage kostet komplett nur 69 Euro ! Normal wären sonst so knapp über Hundert Euro !

Hier der Link:
Osmoseanlage


Gruß Mark
grin
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

dany

Trainee

  • "dany" started this thread

Posts: 131

Location: Berlin (Wilmersdorf)

Occupation: Student und Aktionär

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Thursday, January 12th 2012, 12:38am

Danke an euch.

Das sind die Wasserwerte meines Anbieters: http://www.bwb.de/content/language1/down…nalysedaten.pdf

Die Rohre sind alle letztes Jahr erst ausgetauscht worden und sind noch nagelneu.

Ich wollte fragen, ob diese Werte in Ordnung sind.
MEIN AQUARIUM

Meine Wasserwerte März 2012: Nitrat, Nitrit,Phosphat nicht nachweißbar. .^^

Colin

Sternengucker

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.at

Posts: 370

Location: Schiefbahn

Occupation: Projekt Manager FIS Systems

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Thursday, January 12th 2012, 12:42am

kannste sogut wie vergessen.... in dem Wasser ist viel zu viel Zeugs drin was man DEFINITIV nicht will.... un damit meine ich nicht die 1,9-4,7 mg Nitrat sonder viel mehr die 48-98(!)mg Chlor
Diese Person war Mitglied des Elitären "Scubacube 270er Club"
Neues 700 Liter Clubbecken

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,296

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1386

  • Send private message

8

Thursday, January 12th 2012, 12:44am

Hallo Dany,

naja, das Nitrat würde mir zu denken geben ! Sollte über die Osmose laufen, zuviel drinnen !

Du kannst es testen, aber wie gesagt, es kann zu Cyanos und weiterem Übel führen ! Wäre dann ärgerlich !

Gruß Mark
grin
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

dany

Trainee

  • "dany" started this thread

Posts: 131

Location: Berlin (Wilmersdorf)

Occupation: Student und Aktionär

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

9

Thursday, January 12th 2012, 1:13am

Mhm, ok.

Dann muss ich mal Omi fragen, ob sie Geld für sowas hat :D
MEIN AQUARIUM

Meine Wasserwerte März 2012: Nitrat, Nitrit,Phosphat nicht nachweißbar. .^^

*Peter

><(((º> Chill hier nur ab ...

  • "*Peter" has been banned
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 3,314

Location: 41379 Brüggen, Kreis Viersen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

10

Thursday, January 12th 2012, 7:08am

Hi Dany,

wenn Omi nicht mitspielt, kannst Du auch für kleines Geld destilliertes Wasser im Baumarkt oder 1€-Laden kaufen. Praktische Kanister gibt es dann auch direkt dabei ^^
Liebe Grüße
Peter

MW-Becken:
Red Sea Max 250, 170W LED DIY
Red Sea Max 130D
Superfish 60, 36W LED-Spot

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,878

Location: 45731 Waltrop

Occupation: Unruheständler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

11

Thursday, January 12th 2012, 8:37am

Hallo Dany

In der Regel sind die Wasserwerte eines Anbieters Jahresdurchschnittswerte. Soll heißen sie können stark schwanken. Wenn es wirklich kostengünstig sein soll, ist die Lösung von Peter nicht die schlechteste.
Beste Grüße
Harald

Freunde gibt es viele. Nur die Echten wird man erkennen.

Harry

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 84

Location: kollmar

Occupation: bau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

12

Thursday, January 12th 2012, 10:00am

Das günstigste ist und bleibt Regenwasser, Kosten 0,00 €. Benutze es seit Jahren im Süßwasser und Salzwasser. Bei Neueinrichtung sollte mann es aufhärten, bei verdunsteten Wasser kann mann es so reingegeben..

kugli

Trainee

Posts: 207

Location: nähe düsseldorf

Occupation: lagerrist und staplerfahrer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

13

Thursday, January 12th 2012, 2:06pm

osmose

Umkehrosmose Filter sind eigentlich schon ab 100 Euro zu bkeommen.... damit schafft man zwar keine 20 Liter in 2 Stunden aber brauchbar sind die alle male... Alles anders (Vollentsalzer etc.) würde wahrscheinlich das Budget sprägen


hallo colin davon kann ich ein lied singen hab 2 wochen gewartet bis mein becken voll war mit silikatfilter und osmose

paba

Beginner

Posts: 30

Location: Münster

Occupation: Prozessmanager

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

14

Monday, April 9th 2012, 9:04pm

Hallo zusammen!

Ich krame den Thread mal raus.

Momentan befasse ich mich mit einer Osmoseanlage. Im Moment möchte ich ca 10l die Woche austauschen, langfristig werde ich wohl noch ein 300l Becken aufsalzen (aber das wird noch gut 1,5 Jahre dauern (ein Umzug steht an)) und deswegen möchte ich bei der Wahl der Osmose Anlage auch dies bedenken.

Die erste Befüllung des 300l Beckens wird wohl eine Weile dauern, aber wie viele Liter schafft die Anlage von Aqua Richtig? Mit wie viel Abwasser muss ich denn so rechnen?

Beste Grüße
Beste Grüße

Paul

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,296

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1386

  • Send private message

15

Monday, April 9th 2012, 9:22pm

Hallo Paul,

also laut Angabe macht Sie 280 Liter in 24h.
Ich habe das mal nachgemessen und komme bei mir auf 320 Liter in 24 Stunden. Das Abwasser beträgt 380 Liter in 24 Stunden.
Also alles in allem ganz Passabel wie ich finde.
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

Bürste

Oder einfach Jürgen

Posts: 758

Location: Erkrath

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

16

Monday, April 9th 2012, 9:24pm

das Verhältnis ist meistens 1:3 3 teile Abwasser.

bedenke aber auch das eine Osmose Anlage nicht ewig hält. Auch hier Müssen Filter ersetzt werden.
Viele Grüße

Jürgen

paba

Beginner

Posts: 30

Location: Münster

Occupation: Prozessmanager

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

17

Monday, April 9th 2012, 9:33pm

Hallo Mark!



Danke für die schnelle Antwort!



Dann werde ich die Anlage mal bestellen.
Beste Grüße

Paul

Frank H

Intermediate

Posts: 182

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

18

Monday, April 9th 2012, 11:16pm

Ich habe das mal nachgemessen und komme bei mir auf 320 Liter in 24 Stunden. Das Abwasser beträgt 380 Liter in 24 Stunden.

Also ich sag ja immer, Wasserwechsel mach ich nie, dass zerstört die Biologie im Becken. Das Wasser muss eingefahren werden und zwar jahrelang. Nur das verdunstete Wasser, sag ich immer, dass fülle ich mit so einer Osmoseanlage auf. 3/4 Nutzwasser fürs Aquarium und Bügeleisen usw. und 1/4 Rest wasser nutze ich natürlich für die Blumen und die WC Spülung.

Jedenfalls sag ich das immer. Immer wenn mich die Nachbarn fragen, ob ich wüsste was mit der Nebenkostenabrechnung nicht stimmt und warum Wasser so hoch sei, seit ich hier wohne. Zufall, sag ich immer.

Gruß Frank

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,611

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 246

  • Send private message

19

Tuesday, April 10th 2012, 7:30pm

Die o.g. Osmoseanlage taugt wirklich??
http://www.aquarichtig.de/Osmoseanlage-m…ge-Osmoseanlage

Ich brauche pro Woche ca. 10-12 Liter (das reicht für alle 4 Nanos).

Dann würde ich mir das Teilchen bestellen.
Grüße,
Stef

paba

Beginner

Posts: 30

Location: Münster

Occupation: Prozessmanager

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

20

Monday, April 23rd 2012, 8:57pm

Hallo zusammen!

Ich hab heute die Osmoseanlage bekommen, leider ist die Anweisung bissl dürftig. Der Zulauf ist der weiße Schlauch, aber vor kommt denn das UO Wasser raus? Ich vermute rot, aber sicher bin ich mir nicht.
Beste Grüße

Paul

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 14,378 Clicks today: 41,367
Average hits: 22,439.43 Clicks avarage: 52,140.69