You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

dany

Trainee

  • "dany" started this thread

Posts: 131

Location: Berlin (Wilmersdorf)

Occupation: Student und Aktionär

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Saturday, December 31st 2011, 1:39am

Aquarium Anfänger - HELFT MIR

Hi,




Ich bin ein Salzwasser Neuling und habe ein paar Fragen bevor ich was falsch mache.

Ich habe vor mir ein 54 L Aquarium zu kaufen. Darin will ich nur Korallen, lebendiges Gestein und 2-3 Einsiedlerkrebse reinmachen. Nun kommen die Fragen:




  1. Ich will mir ein Glasaquarium kaufen mit den Maßen 60 x 30 x 30 (in cm) für 20 €. Eine Abdeckung fehlt allerdings. Reicht es wenn ich das Glasaquarium mit einer Glasplatte zumache an der das Licht befestigt wurde oder soll ich dieses Aquarium kaufen: http://amzn.to/vvoNiV ? Bei dem Aquarium ist schon eine Abdeckung, Licht und auch der Heizstab enthalten.
  2. Nun kommen wir zum Licht. Ich weiß nicht ob ich mir die Röhren (T5 eine in weiß und eine in blau) einzeln kaufen soll und dann anbringen soll oder gleich die ganze Lampe. Auch andere Alternativen könnt ihr mir vorschlagen.
  3. Ich habe vor mir eine TUNZE Strömungspumpe 6025 zu kaufen. Ist diese Pumpe ausreichend oder brauch ich was stärkeres?
  4. Ich werde mir außerdem den EHEIM Jäger 250 (http://bit.ly/sB1rPJ) kaufen. Und ich brauche noch einen Eiweißabschäumer. Welchen würdet ihr mir da empfehlen.
  5. Wenn ich dann diese Sache gekauft habe, kann ich dann mit dem Füllen des Beckens beginnen? P.S. Ich habe kein Technikbecken und will auch keins.




Vielen vielen Dank für Lesen. Ich würde mich echt tierisch freuen wenn ihr alle meine Fragen beantworten könnt und mir auch Kauftipps geben könnt.




P.S. Mein Budget ist begrenzt da ich noch Student bin :-D
MEIN AQUARIUM

Meine Wasserwerte März 2012: Nitrat, Nitrit,Phosphat nicht nachweißbar. .^^

Doris

Freigeist

    info.dtcms.flags.ch

Posts: 3,829

Location: geb.Schweizerin wohnhaft in Bedburg NRW

Occupation: Lebenskünstler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

2

Saturday, December 31st 2011, 8:26am

Hi;

zu 1
bevor ein Becken kaufst: klär ab, ob es für Meer bzw Salzwasser geeignet ist!

erst wenn Du genau weiss, was für ein Becken Du hast, würd ich die Hardware dazu kaufen.
nb.Dann fehlt bei Deiner Auflistung noch das LG und der Bodengrund

lies das mal durch, da steht einiges, was Dir weiterhilft
LG Doris

Zeig einem schlauen Menschen einen Fehler
und er bedankt sich.
Zeig einem dummen Menschen einen Fehler
und er beleidigt dich.


Posts: 2,364

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Saturday, December 31st 2011, 8:41am

Hallo,
erstmal herzlich Willkommen.

Zu 1.
Kauf Dir das nackte Becken, die Beleuchtungen bei den Fertigsets reichen eh nicht aus. Abdecken musst Du das Becken nicht zwingend, aber wenn dann mit einer Glasplatte auf keinen Fall mit Acryl- oder Bastlerglas.
Zu2:
Wenn Du nur Weiche halten willst, geht die Hagen Glo sehr gut. Habe ich auch über meinen 60er Becken. Gibt es bei zooplus z.B. für 89 Euro. Als Beleuchtung habe ich 2 ATI Röhren drin.
3. Pumpe alleine reicht nicht immer, Problem ist oftmals eine Kahmhaut, die sich bildet. Abhilfe kann z.B. ein Oberflächenabzug leisten.
4. Jäger-Heizer sind mir persönlich zu klobig. Ist aber eine gute Marke. Ich habe bis jetzt sehr gute Erfahrungen mit den Dennerle Heizer gemacht. Abschäumer: ich arbeite in meinen Becken mit dem Sander Piccolo. Der sitzt in einem Hang-On-Filter (die AquaClear sind dafür perfekt).
5. Wasseraufbereitung ist das A und O in der Meerwasseraquaristik. Ohne Osmose- mit nachgeschaltetem Mischbettharz klappt es oftmals nicht. Es gibt natürlich Gegenden, wo das Wasser recht gut ist, aber das ist die Ausnahme. Daher bitte nicht einfach Leitungswasser nehmen.

Ach ja, ganz wichtig: Ein gutes Buch über das Hobby ist praktisch Pflicht: Knop, Brockmann, Latka sind Autoren, die recht gute Bücher für Anfänger geschrieben haben. Diese Investition sollte auf jeden Fall getätigt werden. :D
Anregungen gibt es hier natürlich auch in den Beckenvorstellungen, einfach mal anschauen.
lg
Beate

Olli

Unregistered

4

Saturday, December 31st 2011, 9:36am

Hi und Herzlich willkommen im Forum.


Heutzutage gibt es echt gute Komplettbecken für "schmales " Geld, ich sag nur Dennerle marinus oder Aqua Media Blenny, vielleicht ist das als Alternative für dich auch noch recht interessant.
Bei beiden Becken ist die Technik komplett und du kannst mit Lebendgestein die Spiele beginnen lassen.


Für den Besatz, den du dir vorstellt, ist aus meiner Sicht kein Abschäumer nötig, wenn du keine Fische halten möchtest reicht das auch so.

Ich würde allerdings auch davon weg gehen ein Becken mit wie du es bei Amazon gesehen hast zu kaufen,

https://www.aquatropshop.de/product_info…67fc967d00756a8

hier gibt es den 60er von Dennerle bereits für 245,- wenn du dir dein Bastelprojekt hochrechnest kommst du denke ich beim gleichen oder mehr raus.

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,296

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1386

  • Send private message

5

Saturday, December 31st 2011, 9:59am

Hallo Dany,

tja, hier ist ja bereits eine menge beantwortet worden !

Also, ich würde Dir eben folgende zusammenstellung empfehlen:

Normales Glasbecken mit schwarzem Silikon verklebt, also deine Wunsch Maße von 60x30x30.

Dann wie Beate bereits schrieb die Hagen Glo T5 Beleuchtung zum Aufstecken auf den Rand.

Dann würde ich einen Tunze Nano Cleaner 3165 nutzen der dient dann auch direkt als Oberflächenabzug.

Als Strömungs Pumpe reicht die Tunze 6015 völlig aus.

Einen Heizer brauchste auch noch, kommst aber sicher mit einem kleinem 25 Watt da aus.

Falls es nur ein reines Korallen Becken werden soll mit ein Paar Einsiedlern an Board, dann wird auch kein Abschäumer benötigt, das regulierst Du dann alles über den Wöchentlichen Wasserwechsel wieder aus.

Tja, dann Bodengrund rein, feiner Sand eben, LG rein und Anfahren das Becken !

Gruß Mark
grin
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,969

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Saturday, December 31st 2011, 10:27am

Musste mal die Suche anwerfen es gibt einen Beitrag was man alles haben muss um ein Becken starten zu können ...

Wichtig ist die Wasserquallität ... am besten mit Osmoseanlage und Kieselsäurefilter filtern.

Student hin oder her ... wer billig kauft kauft zweimal ... grin

LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

mitscha

Professional

Posts: 1,742

Location: Neuss

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 100

  • Send private message

7

Saturday, December 31st 2011, 10:33am

Hallo Dany,

ich finde so ein Komplettbecken ist für einen Anfänger/eine Anfängerin garnicht mal so schlecht. Zum einen musste da nichts großartiges basteln, die Technik ist abgestimmt und es sieht fein aus und zum anderen die Beleuchtung selber zusammenfummeln finde schwierig wegen der Sicherheit. Auf dem Markt gibt es soviel Schrott an Aquaristikprodukten, da kauft man oft zweimal, vorallem wenn du noch relativ unsicher auf dem Gebiet bist und nicht unterscheiden kannst, wie gut die Produkte sind.
So wie Olli es vorgeschlagen hat, das Aqua Medic Yasha oder Blenny sind ganz vernünftig und für den Anfang reichen auch die LEDs für die einfachen Korallen!! Kostenpunkt etwa 250€ für das Yasha mit 40 Litern und ca.350€ für das Blenny mit ~80Litern.
Dennerle ist auf jeden Fall ok, aber ich persönlich würde lieber die bessere Technik wählen und lieber zum Aqua Medic greifen.

Alternativ kannste dich aber auch gebrauchte gute Nanobecken suchen. Hier und da gibts schon komplett eingerichtete Becken zum Schnäppchenpreis, nur die Augen offen halten und vielleicht jemanden an Land ziehen der sich mit der Materie was auskennt und dich beraten kann!

Viele Grüße
Micha

Colin

Sternengucker

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.at

Posts: 370

Location: Schiefbahn

Occupation: Projekt Manager FIS Systems

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Saturday, December 31st 2011, 10:48am

mh, ich möchte allerdings zu dem Dennerle Komplettset noch eine Anmerkung einbringen.... die Lampe die danei ist, ist zwar ganz niedlich aber selbst in der großen Version grade mal soo eben für den 30er ausreichend.... bei dem 60er wird man um eine zweite nicht drum herum kommen, weils sonst ein wenig düster im Becken ist.

Ich hab zwei dvon drüber kann also gerne mal ein vergleichsbild machen.

und die 6025 von Tunze wird auf Vollgas ganz schön Wellen in dem Würfel schlagen, ich würd dann eventuell gucken das man einen (zumindestens) single Controller dabei bekommt ... Kostenpunkt bei eBay 30 Euronen.

lg,
Colin
Diese Person war Mitglied des Elitären "Scubacube 270er Club"
Neues 700 Liter Clubbecken

This post has been edited 1 times, last edit by "Colin" (Dec 31st 2011, 10:55am)


L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,969

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

9

Saturday, December 31st 2011, 10:55am

Das Yasha Becken ist toll ... habe ich mir bei Welke Lünen mal genauer angeschaut weil da eins stand was schon eine Weile gelaufen ist ...

LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

mitscha

Professional

Posts: 1,742

Location: Neuss

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 100

  • Send private message

10

Saturday, December 31st 2011, 10:59am

und die 6025 von Tunze wird auf Vollgas ganz schön Wellen in dem Würfel schlagen, ich würd dann eventuell gucken das man einen (zumindestens) single Controller dabei bekommt ... Kostenpunkt bei eBay 30 Euronen.

Hey Colin,

die Tunze 6025 lässt sich nicht steuern oder regeln. Nur die Tunze Nanostream 6055 aus der Serie! Die 6015 die Mark angesprochen hat, die hat weniger power und ist genau richtig für ein 60x30x30cm Becken. ABer wie gesagt, Komplett Set von Aqua Medic find ich besser... :thumbup:

Viele Grüße
Micha

Colin

Sternengucker

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.at

Posts: 370

Location: Schiefbahn

Occupation: Projekt Manager FIS Systems

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

11

Saturday, December 31st 2011, 11:52am

mh, sry Denkfehler, stimmt die 25er lässt sich nicht steuern :)
Diese Person war Mitglied des Elitären "Scubacube 270er Club"
Neues 700 Liter Clubbecken

wassernixe

Chefin des Hauses

Posts: 1,752

Location: Meerbusch

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

12

Saturday, December 31st 2011, 3:01pm

Hallo Dany,

als erstes "Herzlich Willkommen" bei uns im Forum!

Schau dir doch mal hier im Forum dieses Becken an!


Mark hat es seiner kleinen Schwester gestartet! Ich kenne dieses Becken selbst und bin schwer begeistert davon! Der Skimmer wird lediglich nur als Filter und Oberflächenabzug genutzt!

Ich selber betreibe eine kleine 25Liter Pfütze mit dem Tunze Nano Cleaner 3165 und einem Heizstab!
Anfangs hatte ich die 24W von Dennerle überm Becken, mit der ich sehr zufrieden war. Inzwischen liegt die SunaEco 500 drüber, aber auch nur weil ich sie für mein neues Projekt brauche!

Im Becken befinden sich Weiche und LPS, Einis und Sexy Shrimps und eine Porzellankrabbe.Alles fühlt sich bei wöchentlichem WW sehr wohl!

LG Nicole

dany

Trainee

  • "dany" started this thread

Posts: 131

Location: Berlin (Wilmersdorf)

Occupation: Student und Aktionär

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

13

Sunday, January 1st 2012, 4:47pm

So ... bin ein bisschen weiter

Hi,

Ich danke euch erstmal für eure zahlreichen Antworten. Die waren sehr hilfreich und aufschlussreich.

Nun bin ich mit meinen Überlegungen schon weiter:

1. Ich werde mir das Aquarium aus Glas ohne Abdeckung kaufen (22 €)
2. Für die Beleuchtung werde ich mir 2 T5 Leuchten kaufen (eine in weiß und eine in blau)
3. Technik: Tunze Strömungspumpe 6015 und Eiweißabschäumer (http://www.shop-meeresaquaristik.de/prod…oducts_id=10241) ist dieser ausreichend?
4. Ich werde mir einen Heizstab kaufen, allerdings weiß ich nicht genau welchen. Bitte Vorschläge machen.
5. Was brauche ich sonst noch?
6. Lebendgestein und eingefahrenes Wasser kaufe ich mir vom Aquarium Händler.
7. Ich will nur Einsiedlerkrebse halten.
8. Aber vielleicht nach etwas Zeit einen kleinen Fisch. Bitte sagt jetzt nicht nein, das geht doch nicht.

Bitte sagt mir ob das alles so geht und macht mir Alternativen. Vielen Dank
Also bitte helft mir bitte bitte weiter bevor ich mir morgen alles kaufe.

Danke
MEIN AQUARIUM

Meine Wasserwerte März 2012: Nitrat, Nitrit,Phosphat nicht nachweißbar. .^^

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,296

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1386

  • Send private message

14

Sunday, January 1st 2012, 5:03pm

Hallo Dany,

also soweit ist das alles Okay, der Abschäumer sollte reichen für das Becken.
Heizer kannste von Fluval nehmen, die sind Digital und eben Günstig (50 Watt) heizer !

Zum Thema, Eingefahrenes Wasser, das gibt es so nicht. Es heißt dann wohl eher Verbrauchtes Wasser und solches Verschenken Meerwasser Aquarianer, da sie das eh beim Wasserwechsel weg schütten !!
Also direkt merken, das brauchst Du Dir nicht für teuer Geld kaufen !
Setz lieber Frisches Wasser an mit Salz, das Salz brauchst Du später eh immer wieder, wegen des Wöchentlichen Wasserwechsels !

Und ja, in 50 Liter wird auch ein kleiner Nano Fisch gehen, da gibt es heute ja mehr möglichkeiten als damals !
Aber dazu später mehr, dein Becken muss nun erstmal knapp 3-6 Wochen Einfahren !
Wenn diese Zeit vorbei ist werden wir hier dann mal schauen wie es da weiter geht !

Gruß Mark
grin
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

wassernixe

Chefin des Hauses

Posts: 1,752

Location: Meerbusch

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

15

Sunday, January 1st 2012, 5:06pm

Hallo Dany!

Freut uns, wenn wir dir ein wenig helfen konnten! Hoffe wir können dir noch weiter helfen!

Zu 1.

Wieviel Liter?

Zu 4.

Mit diesem hier bin ich sehr zufrieden!


Zu 5.

Bodengrund, Salz, Floty, Bakterien, Plexiglasbodenplatte oder Hartschaumplatte (CD-Hüllen würden in deinem Fall mit Sicherheit auch
ausreichen!)

Zu 6.

Mit Sulawesi LG haben wir die besten Erfahrungen gesammelt!
Eingelaufenes Wasser gibt es nicht! Setz lieber ganz frisch an und du erfreust dich später mehr daran!

Zu 7.

Gibt noch viele andere kleine interessante Bewohner, die man zusätzlich einsetzen kann.

Zu 8.

Gibt zwar selten welche im Handel, aber die Trimma-Arten wären eine Möglichkeit

This post has been edited 1 times, last edit by "wassernixe" (Jan 1st 2012, 6:12pm)


amcc

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,257

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

16

Sunday, January 1st 2012, 5:10pm

Hi Dany,
den Abschäumer kennen ich nicht; aber für deine Zwecke sollte der ausreichen. Wenn du nur Einsiedler halten willst, kannst du m.M. nach auf einen Abschäumer aber auch ganz verzichten.
Ein 25W-Heizer reicht in jedem Fall aus; je nachdem, wieviel "Abwärme" die Beleuchtung produziert, kommst du auch ohne Heizung aus.
Wenn du T5-Leuchten kaufen willst, dann musst du dich nach den Beckenmassen richten (bzw. das Becken nach den Röhren aussuchen), da die Röhren je nach Wattzahl eine fixe Länge haben :huh:
In deiner Aufzählung vermisse ich noch den Bodengrund, Salz, Wassertests (zumindest die notwendigsten). Ausserdem würde ich noch eine Kunststoffplatte in den Massen des AQ's beschaffen und auf den Aquarienboden legen, falls dir mal ein Stein aus der Hand fällt. So ein Riß im Aquarien-Boden ist echt lästig ^^
Viele Grüße
Achim

dany

Trainee

  • "dany" started this thread

Posts: 131

Location: Berlin (Wilmersdorf)

Occupation: Student und Aktionär

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

17

Sunday, January 1st 2012, 8:07pm

Meine Vorstellung und ... Fragen über Fragen

Erstmal wollte ich mich hier bei euch bedanken. Ich liebe dieses Forum und die Leute hier :love:




Hier ist meine Vorstellung und auch einige sehr wichtige Fragen (mit Buchstaben gekennzeichnet)




1. Ich werde mir das Aquarium aus Glas mit 54l kaufen. Maße 60 x 30 x 30.

2. Dann werde ich mir eine Plexiglasbodenplatte oder eine Hartschaumplatte mit den Maßen 60 x 30 kaufen als Unterlage für das Gestein.

A: Brauch ich auch noch eine andere Unterlage unter dem Aquarium?

3. Dann werde ich mir blaue Folie kaufen für die Rückwand.

B: Wisst ihr wo ich sowas herbekomme und habt ihr damit Erfahrungen?

4. Dann werde ich mir totes Gestein kaufen von einem Seewasseraquarist meines Vertrauens. Dieses befestige ich mit Aqaurium Silikon an die Rückwand des Aquariums. Ich dachte da an: http://www.google.de/products/catalog?cl…IwAQ#ps-sellers

C: Kennt ihr bessere Einkaufsmöglichkeiten online oder in Berlin? Ist das eine gute Idee und/oder Alternativen?

5. Dann werde ich mir den Heizstab Fluval M Heizer mit 50 Watt kaufen und einsetzen.

6. Nun folgt der Eiweißabschäumer. Dieser hier: http://www.shop-meeresaquaristik.de/prod…oducts_id=10241

7. Dann kommt noch der Tunze 6015 rein, den ihr mir empfohlen habt.

8. Beleuchtung: Ihr habe ich noch die größten Schwierigkeiten. Ich weiß nicht welche Lichter ich kaufen soll. Mir wurde empfohlen die T5 in weiß und in blau zu kaufen oder auch die Hagen Glo.

D: Könnt ihr mir da Links schicken welche ich kaufen soll und wie soll ich die befestigen?




Ich hoffe dieses Bild erklärt ein bisschen: (Sorry, für die schlechte Zeichnung aber ich hatte nur 2 Minuten Zeit)





Ihr guckt von oben ins Aquarium rein.




9: Dann werde ich mir Wassertests, Meersalz, Floty (was ist das? :-D) und Bakterien kaufen.
10. Schließlich werde ich mir Lebendiges Gestein kaufen und dieses einsetzen. Danach kommt der Sand rein.

E: Wo bekomme ich am besten diese Sachen her?

11: Dann kommt das Wasser rein. Wie mische ich das ganze?




So das waren wirklich alle Fragen. Ich hoffe ihr helft mir weiterhin. Bald werde ich selbst mein Becken vorstellen und euch zeigen was ich durch eure Hilfe geschaffen habe. :thumbsup:
MEIN AQUARIUM

Meine Wasserwerte März 2012: Nitrat, Nitrit,Phosphat nicht nachweißbar. .^^

Bella

SPS-Liebhaber

Posts: 2,792

Occupation: Studentin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

18

Sunday, January 1st 2012, 8:16pm

2A; Unterlage brauchst du: Styropor oder diese Schaumstoffdinger

3B: Meine Erfahrung: Man bekommt wenig schöne Meerwasserrückwände, meine ist selbergemacht (gedruckt, zusammengeklebt und mit Bücherfolie überzogen), ansonsten Zoohandlung

8. Hatte in meinem 54er auch Hagen Glo drin, Kann nichts Negatives dagegen sagen.

9. Finger weg von den Sets, die man aus der Süßwasseraquaristik kennt! Die sind sehr ungenau

10 E: Zoohandlung, die auch Meerwasser hat oder Mark :D

11, Die Strömungspumpe einschalten, die mischt das schon. Ansonsten etwas mit Kochlöffel nachhelfen.
Salzige Grüße,
Isabel


www.aquabilderbuch.de/Isabel

Nature and life, both things we do take for granted but sooner than we expect we might lose them.

dany

Trainee

  • "dany" started this thread

Posts: 131

Location: Berlin (Wilmersdorf)

Occupation: Student und Aktionär

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

19

Sunday, January 1st 2012, 8:22pm

Antworten.

Hi,

Danke dir Bella,
Fragen @ Bella

1. Muss ich einfach Styropor kaufen und unterlegen. Ich selber habe mir bei Korallenriff angesehen dass der Sand alleine schon reicht.
2. Danke für den Tipp. Muss ich auch mal machen. Hast du da einen Link für mich? Suche grad selbst aber nix gefunden.
3. Die Glo ist zwar gut aber auch ziemlich teuer.
4. Wohnt Mark in Berlin? :D
5. Wie welchen Verhältnis mische ich das Salz mit dem Wasser bei einem 54 L Becken?
MEIN AQUARIUM

Meine Wasserwerte März 2012: Nitrat, Nitrit,Phosphat nicht nachweißbar. .^^

Posts: 2,364

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

20

Sunday, January 1st 2012, 8:31pm

Hallo Dany,
nun, in Berlin kenn ich mich nun mal überhaupt nicht aus. :S
Von daher keine Ahnung, wo Du bei Dir am besten kaufen kannst.

Ich weiß ja nicht, wie Du zu Do-it-yourself stehst, aber schau mal in den Thread vom Micha, was Rückwand anbelangt:
Michas Thread
Vielleicht ein Option für Dich? :rolleyes:

Zur Beleuchtung: Wie gesagt, ist die Hagen Glo für Dein Vorhaben recht gut geeignet.
Hagen Glo. Achtung: Diese wird ohne Röhren ausgeliefert!

lg
Beate

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 20,348 Clicks today: 47,036
Average hits: 22,411.57 Clicks avarage: 52,082.85