You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

MGK

Trainee

  • "MGK" started this thread

Posts: 96

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Friday, October 18th 2013, 1:56pm

Fragen zum Nano Marinus Cube

Gruß,

hier nun meine ersten Fragen zum Cube 30l.

1. Ich wollte das Becken so einfahren wie es im Dennerle-Nano-Marinus-Meerwasseraquarium-Prospekt beschrieben ist, spricht was dagegen?

2. Was ist der Durchschnittspreis für 1 Kg Lebengestein?

3. Wo kaufe ich am besten Lebengestein, kann ich da einfach ins großen Fachgeschäft gehen oder gibt es spezielle Anbieter mit besserer Qualität?
4. Kann man „gutes“ von „schlechtem“ Lebengestein beim Kauf unterscheiden, gibt es was worauf man achten muss?

5. Kann man mit Aquariumzement Lebendgestein verkleben?

6. Macht es Sinn den Filterschwamm vom 4 in 1 auf dauer nicht zu nutzen und dafür ein extra Eckfilter mit Zeolith und Aktivkohle zu verwenden?

So das wahren erst mal meine Fragen, vielleicht könnt Ihr ja einem „noch“ Ahnungslosen weiterhelfen.

Bye

Marcus

Posts: 2,364

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Friday, October 18th 2013, 4:45pm

Hallo,
zu 1. kann ich nichts sagen, hatte zwar mal vor Jahren so einen Cube, aber vergessen, was in der Anleitung steht. :rolleyes:
2. So ab 10-15 Euro musst Du rechnen
3+4. Lebendgestein kann von Lieferung zu Lieferung durchaus in der Qualität schwanken. Wenn Du schreibst, woher Du kommst, kann vielleicht jemand etwas zu den Läden in Deiner Nähe sagen. Lebendgestein sollte frisch riechen und möglichst porös sein. Ansonsten kann man nie sicher sein, was man so alles mit einschleppt. Auch von Anbietern, die sonst sehr gutes Gestein haben, können einzelne Steine dabei sein, die recht unliebsame Überrraschungen beherbergen. Diese Dinge sind sehr oft beim Kauf noch nicht zu sehen.
5. Meinst Du Riffmörtel? Ja, sehr gut geeignet, braucht aber etwas Übung, wenn man damit unter Wasser arbeiten möchte.
6. Ja, es macht durchaus Sinn den Schwamm nur zur Entfernung von Schwebestoffen zu benutzen. Einen kleinen Innenfilter oder Hang-On für Aktivkohle ist nie verkehrt, braucht ja nicht ständig laufen. Zeolith ist so eine Sache. Ich habe das noch nie als Filtermaterial benutzt.

lg
Beate

Sven

Teppichliebhaber

Posts: 4,191

Occupation: ZTM

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Friday, October 18th 2013, 7:22pm

Hoi

Da hat Beate die ja schon gute Antworten gegeben.

Besorg dir mal den Fatty Riffmörtel von Ricordea Bay , hier im Forum präsent, das ist ein sehr guter Mörtel.
Aber auch hier muss man zuerst ein wenig üben.
Hält Bombenfest und ist erste Wahl.

Sven
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

MGK

Trainee

  • "MGK" started this thread

Posts: 96

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Friday, October 18th 2013, 7:46pm

Gruß,

danke für die Antworten, die helfen mir schon mal weiter.

Also ich Wohne zwischen Wiesbaden und Koblenz, bin auch öfter in Bonn.

Bye

Marcus

MGK

Trainee

  • "MGK" started this thread

Posts: 96

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Friday, October 18th 2013, 10:14pm

Gruß,

ich bin noch mal in mich gegangen und werde jetzt doch das 60l nehmen.

Reicht der 4 in 1 um genügend Strömung zu erzeugen, oder sollte ich eine Pumpe dazu installieren? Wenn ja welche könnt ihr empfehlen?

Bye

Marcus

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk-4

    info.dtcms.flags.de

Posts: 154

Location: Nürnberg

Occupation: Einsteller bei DIEHL Metall

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

6

Saturday, October 19th 2013, 12:09am

Hallo. Also du solltest zu dem 4in1 Bio-Circulator auf jedenfall eine zuzügliche Strömungspumpe einbringen, es kommt natürlich drauf an was du in dem Becken halten willst, aber eine zusätzliche Strömung ist da echt von Vorteil! Empfehlen werden dir viele die Hydor Korallia 900, ich persönlich fahre mit einer Newave (die kleinste) und bin bisher voll zufrieden...! Gruß Thomas


Sent from my iPhone using Tapatalk - now Free
EHEIM Incpiria 200 Marine | Jebao RW-8 | Deltec 1350 | Tunze Osmolator 3155 | Maxspect Razor R420R 120 W/16000 K |

Hecht

Düsentrieb

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,550

Location: DÜsseldorf

Occupation: ZTM

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

7

Saturday, October 19th 2013, 7:00am

Hai Markus,

ein prima Strömungsbild, wie ich finde erhälst du mit einer Tunze 6015 :thumbup:

Gruß Thomas

    info.dtcms.flags.de

Posts: 154

Location: Nürnberg

Occupation: Einsteller bei DIEHL Metall

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

8

Saturday, October 19th 2013, 11:11am

Quoted

Hai Markus,

ein prima Strömungsbild, wie ich finde erhälst du mit einer Tunze 6015 :thumbup:

Gruß Thomas


Also ich denke die Tunze ist zu stark für das kleine Becken, wurde auch mir davon abgeraten...


Sent from my iPhone using Tapatalk - now Free
EHEIM Incpiria 200 Marine | Jebao RW-8 | Deltec 1350 | Tunze Osmolator 3155 | Maxspect Razor R420R 120 W/16000 K |

Hecht

Düsentrieb

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,550

Location: DÜsseldorf

Occupation: ZTM

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

9

Saturday, October 19th 2013, 11:42am

Ähhh moment mal...glaub der Markus hat sich jetzt für ein 60ltr. entschieden, nicht mehr wie ursprünglich

30 ltr....

in meinem 60er kurbelt eine 6015... klar ist auch ein bißchen vom Riffaufbau abhängig, und kann man

im Einzelfall nur durch Versuch macht kluch erfahren, aber man brauch auch eine Ersatzpumpe... :phat:

LG Thomas

    info.dtcms.flags.de

Posts: 127

Location: Berlin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 8

  • Send private message

10

Saturday, October 19th 2013, 11:43am

Hatte im 50L Becken die Korallia 900L drin und fand die perfekt für die Größe.

    info.dtcms.flags.de

Posts: 154

Location: Nürnberg

Occupation: Einsteller bei DIEHL Metall

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

11

Saturday, October 19th 2013, 11:51am

Also ja das er sich für das 60l entschieden hat habe ich mitbekommen! Allerdings finde ich es dennoch bisschen viel Strömung zudem man bei der tunze nicht Drosseln kann ... Also mein MW-Händler hat mir davon abgeraten, kann ja aber jeder machen wie er will ;-)


Sent from my iPhone using Tapatalk - now Free
EHEIM Incpiria 200 Marine | Jebao RW-8 | Deltec 1350 | Tunze Osmolator 3155 | Maxspect Razor R420R 120 W/16000 K |

Stef

Sage

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,611

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 246

  • Send private message

12

Saturday, October 19th 2013, 12:21pm

ich habe in meinem Scapers Tank einen Eheim Skim und eine Nano-Koralia drin, ich finde das perfekt!
Das 60er ist ja auch etwas schlanker als der Scapers Tank.
Grüße,
Stef

Ratze

Salino

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,513

Location: Gelsenkirchen

Occupation: Gärtner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

13

Saturday, October 19th 2013, 12:39pm

Hi!
Die 6015 ließe sich insofern drosseln, indem man einen Hydor Flo drauf steckt. Ist allerdings dann eine Frage der Optik...

    info.dtcms.flags.de

Posts: 154

Location: Nürnberg

Occupation: Einsteller bei DIEHL Metall

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

14

Saturday, October 19th 2013, 1:13pm

Quoted

Hi!
Die 6015 ließe sich insofern drosseln, indem man einen Hydor Flo drauf steckt. Ist allerdings dann eine Frage der Optik...


Richtig ! ;-)


Sent from my iPhone using Tapatalk - now Free
EHEIM Incpiria 200 Marine | Jebao RW-8 | Deltec 1350 | Tunze Osmolator 3155 | Maxspect Razor R420R 120 W/16000 K |

MGK

Trainee

  • "MGK" started this thread

Posts: 96

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

15

Saturday, October 19th 2013, 1:52pm

Gruß,

ich folgendes steht nun auf meiner Technik-Liste:


Nano Cube 60l nur das Becken

Plexiglas als Bodenschutz

Aquaclear 20 oder 50

Sander Piccolo

6015 oder Koralia Nano


Aräomter






Reicht für den Sander die APS von Tetra mit 50l/h, die habe ich nämlich noch?


Ich habe auch noch einen Heizstab mit 25 Watt sollte doch reichen, oder?


Und dann brauch ich natürlich noch Licht, LEDs sollen es werden, habt Ihr da einen Tipp für mich?


Zeitschaltuhren habe ich auch noch.


Welche Wassertests sind für den Anfang wirklich sinnvoll, reichen da Multiteststreifen. Ein Meßgerät(WTW ph330) für den PH wert habe ich.


So habe ich etwas vergessen?


Bye


Marcus

This post has been edited 1 times, last edit by "MGK" (Oct 19th 2013, 1:53pm)


    info.dtcms.flags.de

Posts: 154

Location: Nürnberg

Occupation: Einsteller bei DIEHL Metall

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

16

Saturday, October 19th 2013, 1:55pm

Hi.

Die Maxspect Razor Nano 60w kann ich empfehlen! Alternativ kommt auch die Giesemann Teszla in Frage, ist halt nochmal über 100 Euro teurer!

Zum Wassertest würde ich gleich einen JBL Marine Testkoffer kaufen, da sind alle Tests drin die du benötigst!

(Nehm die Korallia und nicht die Tunze) :-)


Sent from my iPhone using Tapatalk - now Free
EHEIM Incpiria 200 Marine | Jebao RW-8 | Deltec 1350 | Tunze Osmolator 3155 | Maxspect Razor R420R 120 W/16000 K |

MGK

Trainee

  • "MGK" started this thread

Posts: 96

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

17

Saturday, October 19th 2013, 2:28pm

Gruß,

die Maxspect Razor nano 60W kosten ja schon einiges, gibt es da nicht alternativen die brauchbar sind und nicht so viel kosten?

Ich habe eben in meiner Aufstellung noch einen Skimmer vergessen, welcher ist zu empfehlen?

Bye

Marcus


    info.dtcms.flags.de

Posts: 154

Location: Nürnberg

Occupation: Einsteller bei DIEHL Metall

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

18

Saturday, October 19th 2013, 3:42pm

Naja die Maxspect kostet, aber auf Dauer lohnt sich das meines Erachtens, was andere LED Lampen angeht lasse ich mal den anderen den Vortritt zwecks Empfehlungen, kenne nur die Maxspect und die Giesemann!

Skimmer kann ich auch nicht mitreden da ich nur den Dennerle 4in1 Bio Circulator besitze! ;-)


Sent from my iPhone using Tapatalk - now Free
EHEIM Incpiria 200 Marine | Jebao RW-8 | Deltec 1350 | Tunze Osmolator 3155 | Maxspect Razor R420R 120 W/16000 K |

Posts: 2,364

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

19

Saturday, October 19th 2013, 5:49pm

Hallo,
als Skimmer geht meiner Meinung nach nichts über den Eheim Skim 350. :D
Den habe ich in allen 3 Becken und möchte den nicht mehr missen.

lg
Beate

Stef

Sage

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,611

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 246

  • Send private message

20

Saturday, October 19th 2013, 6:03pm

ich habe den auch in allen 3 Becken und möchte ihn auch nicht mehr missen ^^ ISt einfach klein und leise.
Grüße,
Stef

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 10,432 Clicks today: 20,908
Average hits: 22,422.36 Clicks avarage: 52,102.36