Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Horst

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 27

Wohnort: Wittmund / Willen

Aktivitätspunkte: 170

  • Nachricht senden

21

Freitag, 16. August 2013, 11:19

Hallo Marc ,

es war halt einfach mal so eine Idee von mir .

In der Regel durchforstet man als Neuling ja das Forum und sucht bzw findet ja viele Informationen .

Nur wenn man in meinem Alter ist , vergißt man ab und zu schonmal wieder , wo ich was gelesen habe und wo es stand . :118243~111:

Ihr habt mit dem Forum und was da sonst noch alles drum und dranhängt schon genügend Arbeit , und wenn es nicht klappen sollte , nehme ich solche Beiträge und HP´s weiterhin unter meine Favoritenliste und alles ist EASY .
Liebe Grüße von der Nordseeküste , Horst


Es kommt nicht darauf an , mit dem Kopf durch die Wand zu gehen , sondern mit den Augen die Tür zu finden .

Jörg Kokott

Hersteller

Beiträge: 1 243

Wohnort: Osterholz-Scharmbeck

Beruf: Selbstst./Dipl. Biol.

Aktivitätspunkte: 6780

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 18. September 2013, 21:15

Hallo,

finde den Leitfaden auch sehr gelungen, muss mir den aber auch nochmal in Ruhe durchschauen. Bin da gerade durch zufall drüber gestolpert, hatte den beitrag noch gar nicht gesehen.

Beim Überfliegen bin ich jetzt bis zum Abschäumer gekommen, und hier würde ich gerne meine Einstellung dazu äußern, dass ich generell Abschäumer unterdimensioniere, was die Herstellerangaben angeht! Einen Abschäumer größer zu wählen, ist nicht nur heutzutage unnötig, sondern v.a. kontraproduktiv und kann zu Nährstoffmangelsitationen führen. Es gibt genügend Möglichkeiten, einen Abschäumer in seiner Effizienz zu steigern, bzw. es gibt Nährstoffreduktionssysteme. Aber einen zu großen Abschäumer runterzuregeln, das ist nicht einfach und meistens auch nicht möglich. Ich würde das nochmal überdenken. Es ist ein Punkt, den ich immer wieder als nicht zeitgemäß erörtere. Der Handel freut sich natürlich drüber, wenn man freiwillig eine Nummer größer wählt, und wird bei solchen Sachen auch nie widersprechen. Aber aus praktischer Sicht ist es keine gute Wahl, den Abschäumer auch nur leicht überzudimensionieren. Ich nehme in der Regel wenn überhaupt passend, oder sogar eine Nummer kleiner. Kommt aber sehr auf das Modell bzw. den Hersteller an.

Das wollte ich nur schonmal ansprechen.

Grüße
Jörg

Ratze

Salino

    Deutschland

Beiträge: 1 529

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Gärtner

Aktivitätspunkte: 8055

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 18. September 2013, 21:56

N'Abend!
Ich finde solch eine Einsteigerhilfe sehr sehr sinnvoll! Sofern sie auch gelesen wird... 8)
Das Thema Balling finde ich allerdings durch die vielen chemischen Formeln für einen Anfänger recht kompliziert und abschreckend geschrieben.
Weiter würde ich das Thema Fische mehr forcieren, da es ja sehr häufig zu Haltungsfehlern von Neulingen kommt!!!
Und, um bei dem Thema zu bleiben, sofern mir etwas Nörgelei erlaubt sein...: Das Banner dieses Forums könnte jedem User suggerieren, das er die darauf abgebildeten Fische auch in einem Nano halten kann, was der Begriff Nanoriffe möglicherweise impliziert.
Ein Denkanstoß?
Oder, vielleicht sehe ich es auch nur zu eng... :EV790A~137:

Harald

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 873

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Aktivitätspunkte: 30265

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 18. September 2013, 22:55

Das Banner dieses Forums könnte jedem User suggerieren, das er die darauf abgebildeten Fische auch in einem Nano halten kann

Hallo Dirk

Da gebe ich dir Recht. Ist schon lange mein Wunsch.

@Jörg
Danke für dein Feedback. Allerdings kann ich deiner Argumentation einer Nährstoffmangelsituation nicht ganz folgen.
Beste Grüße
Harald

Freunde gibt es viele. Nur die Echten wird man erkennen.

Doris

Freigeist

    Schweiz (Confoederatio Helvetica)

Beiträge: 3 829

Wohnort: geb.Schweizerin wohnhaft in Bedburg NRW

Beruf: Lebenskünstler

Aktivitätspunkte: 20115

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 24. September 2013, 13:25

Salü Ihr Zwei.

Kompliment! sehr gelungen!
Was mir besonders gefällt: ich werde ned ange-Duzt! ( was ja heutzutage eher selten ist )

Vielen Dank für Eure Mühe
LG Doris

Zeig einem schlauen Menschen einen Fehler
und er bedankt sich.
Zeig einem dummen Menschen einen Fehler
und er beleidigt dich.


Dennis!

Harte Schale Weicher Kern

    Deutschland

Beiträge: 935

Wohnort: Delmenhorst

Beruf: Entmetalisierung

Aktivitätspunkte: 5065

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

26

Freitag, 25. Juli 2014, 22:02

Nur zu empfehlen ! :EVERYD~313:
Deltec Becken 100 x 50 x 60 / Technikbecken 80 x 30 x 40 / Beleuchtung ATI Sirius X6 / Abschäumer NAC 3+ / 1x Tuned Tunze 6015 / Gyre XF 150 / Jebao DC-3000 RFP / Ca. 12 KG Lebengestein Säule DiY / Eine Säule von Atoll Riff Deko / Ca. 11KG Korallensand 2-5mm / - **Beckenstart - 30.10.2015** -

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 13 655 Klicks heute: 26 243
Hits pro Tag: 20 138,35 Klicks pro Tag: 48 530,83