You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Rolf

Beginner

  • "Rolf" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 27

Location: 25862 joldelund

Occupation: Reifen runderneuern

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Tuesday, July 9th 2013, 7:31pm

Planung MC Scubacube 165l

Hallo,
Mein Name ist Rolf,bin 46 Jahre alt und komme aus Dänemark.
Ich bin schon ein Paar Wochen bei Nanoriffe und möchte jetzt
einfach mal meinen neuen Plan vorstellen weil ich eure hilfe brauche und
eure Meinung schätze!!!

Ich möchte mir ein Eheim Scubacube 165 Marine Meerwasser Aquarium kaufen.


Mit!!

Abschäumer: BUBBLE MAGUS Abschäumer NAC3+ bis 300l

Ausströmer(Pumpen): Ecotech VorTech MP10wES EcoSMART wireless und
Tunze Turbelle Nanostream 6055 mit Tunze Multicontroller 7095 inkl. LED Mondlicht

Sand: ATI Fiji White c.a. 1 bis 2 cm

Salz: Red Sea Coral pro

Bodenplatte: PVC Hartschaum Platten Weiß 3 mm 45x45cm

Schläuche weg und Verrohrung

Wasserstandkontrolle: 12V Mini Nachfüllautomatik

Stein: Eine Mischung aus Totgestein und Wundertütte ;)

Beleuchtung: Am Anfang wird die Original Beleuchtung reichen (Einlaufphase)
dann gegen eine Al Hydra 95w getauscht mit Controller


Ich würde mich sehr freuen wenn ihr Lust und Zeit findet meinen kleinen Traum
zu begutachten damit ich nicht so große Fehler mache.
Bin sehr neu in der Meerwasseraquaristik :)

Lg Rolf

Colin

Sternengucker

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.at

Posts: 370

Location: Schiefbahn

Occupation: Projekt Manager FIS Systems

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Tuesday, July 9th 2013, 7:50pm

nah dann mal Herzlich Willkommen in der Runde :P


was mir direkt auffält ist, warum die VorTech und die Tunze? Lichttechnisch solltest mit einer Hydra auf gut bei den Abmessungen des 165ers auskommen.

Der Abschäumer ist bisweilen ein wenig feucht (zumindestens ich habe meinen NAAC5 noch nie dazu bekommen trockenes Zeug zu produzieren) aber für den Preis in Ordnung, sonst käme mir nämlich nur ATI, RoyalExclusive und Shuran in den Kopf.

wo ich aber direkt drüber nachdenken würde ist eine Ordentliche Rückfördereinheit, die dinger von Eheim machen nicht nur Krach sondern sind auch nicht grade Leistungseffizient. ;)

Ansonsten würde ich sagen.... rann an die Tasten und das Zeug ordern ;)

lg,
Colin
Diese Person war Mitglied des Elitären "Scubacube 270er Club"
Neues 700 Liter Clubbecken

Stefan

Plexiglas-Designer

Posts: 598

Location: Geilenkirchen

Occupation: CNC-Lasertechnik/

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

3

Tuesday, July 9th 2013, 9:32pm

hallo rolf,

colin hat es schon gesagt. eine tunze mit der vortech finde ich zuviel. ich würde mir nur die vortech kaufen, und dann schauen.
bei mir reicht die dicke. am anfang hatte ich auch noch eine tunhe 6015 mit laufen, die aber mittlerweile nicht mehr im becken ist.
Gruß Stefan

Rolf

Beginner

  • "Rolf" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 27

Location: 25862 joldelund

Occupation: Reifen runderneuern

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Wednesday, July 10th 2013, 6:04pm

Planung MC Scubacube 165l

Hi,
und schon mal ein dankeschön an Colin und Stefan ;)
Ich werde jetzt die Tunder streichen und sie gegen eine
Red Dragon Mini 2500 l/h Rückfördereinheit austauschen.

Ich hoffe ich bekomme noch mehr gute Anregungen und Tips!!!

Bevor ich eine bestellliste abschicke :)

Lg Rolf

Stefan

Plexiglas-Designer

Posts: 598

Location: Geilenkirchen

Occupation: CNC-Lasertechnik/

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

5

Wednesday, July 10th 2013, 9:18pm

immer gerne ^^

ich kann ja sagen, was ich noch ändern würde. das ist halt meine persönliche meinung!

- als bodengrund würde ich aragonit-sand 1-2mm körnung nehmen. klappt auch super mit der vortech. da gibts keinen sandsturm im becken
- den aufbau würde ich mit totem riffgestein machen. und alles mit der korallen-zucht methode einfahren.

ich habs bei meinem neuen becken gemacht, und bin super zufrieden. keine verluste. alles steht super.

aber es gibt dann natürlich keine wundertüte. nix schönes, aber auch keine bösen überraschungen ^^
Gruß Stefan

Rolf

Beginner

  • "Rolf" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 27

Location: 25862 joldelund

Occupation: Reifen runderneuern

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Thursday, July 11th 2013, 7:46pm

Hi,Stefan
korallen-zucht methode??

Da muss ich erstmal lesen! :)

Ich bin ein totaler Anfänger!!

Lg Rolf

Rolf

Beginner

  • "Rolf" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 27

Location: 25862 joldelund

Occupation: Reifen runderneuern

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Thursday, July 18th 2013, 6:07pm

Hallo

Denke totes riffgestein ist besser da es wirklich Blöde Überraschungen geben kann.
Ich würde mich sehr freuen wenn ich noch mehr feedback bekommen würde Beleuchtung,ect.
Denn fehler kosten immer eine menge Geld im Meerwasserbereich ;)

Lg Rolf

P.S. Möchte auch schnell bestellen damit ich endlich meinen kleinen Traum vorstellen kann!!!

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 2,321 Clicks today: 5,156
Average hits: 22,410.51 Clicks avarage: 52,080.39