You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Dominic86

Trainee

  • "Dominic86" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 100

Location: Viersen

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Saturday, June 8th 2013, 11:59am

Als Anfängerr ein laufendes Becken übernehmen und Umzug organisieren

Hallo liebe Forengemeinde,

als absoluter Neuling auf dem salzigen Gebiet fühle ich mich immernoch etwas unsicher. Habe zwar schon einige Bücher studiert und das Forum leer gelesen aber die Erfahrung fehlt eben. Jetzt frage ich mich ob es Sinn macht (natürlich auch wegen des Geldes) ein laufendes Becken zu übernehmen...

Macht sowas als Anfänger überhaupt Sinn? Kann man das schaffen? Was muss man beachten? Wie stellt man den Umzug an? Wäre euch für alle Tipps dankbar - Sorry für die vielleicht sehr schwammig formulierte (und vielleicht etwas dumm gestellte) Frage.

Weiterhin beschäftigt mich die Frage ob ich direkt mit meinem späterem Wunschbecken (Scubacube 270) oder einem Nanocube anfangen soll? Was meint Ihr?

Ich habe zwei Angebote , könnte ich einem von euch die mal per PM schicken und Ihr sagt mir was ihr davon haltet? Würde mich besser fühlen wenn mir ein paar erfahrene Leute hier mal Ihre Meinung zu geben würden. Ist als Anfänger immer schwer zu bewerten und ich möchte ungern irgendeinen Schrott für einen überteuerten Preis kaufen.



Herzlichen Dank an alle die sich die Zeit nehmen.



Sonnige Grüße aus Viersen

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,969

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Saturday, June 8th 2013, 12:11pm

Hallo :)

Kannste mir gerne schicken ich würde es mir mal ansehen ...

Ich an deiner Stelle würde direkt einen SC nehmen wenn es deine Wunschgröße ist.
Ein laufendes Becken zu übernehmen geht muss aber sorgfältig geplant sein.
Um eine erneute Einfahrphase wirst du nicht herum kommen ... daher empfiehlt es sich auf jedenfall den Bodengund zu erneuern.

Ebenso würde ich direkt großzügigen Ww machen und wenn es möglich ist einmal komplett auf fertiges Tritonwasser umsteigen.

Will heißen 300 Liter Tritonwasser sollte rein ...

Beim Umzug kann man sich Kanister leihen sowie sicher auch der eine oder andere hier helfen könnte.

Da du aus Viersen kommst was direkt bei mir um die Ecke ist kann ich dir wenn das Datum stimmt freilich helfen.

Bzw. kann dir wertvolle Tips für den Start geben ...


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Stef

Sage

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,611

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 246

  • Send private message

3

Saturday, June 8th 2013, 1:01pm

Hi,
soll das das Nano mit dem Fangi aus dem Aquarienforum sein?
Ich denke, dabei kannst du nicht viel falsch machen, da ist ja nur unkomplizierter Besatz drin.
Grüße,
Stef

Dominic86

Trainee

  • "Dominic86" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 100

Location: Viersen

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Saturday, June 8th 2013, 2:27pm

Ich bin echt überwältigt von der Hilfsbereitschaft einiger User hier.
@Lars: Vielen Dank für deine ausführlich Antwort, werde dir gleich mal die Angebote schicken.
@stef : ja, das ist eines der nanos die ich mir angesehen habe.

Kann man mit der Standardbeleuchtung vom scubacube überhaupt Korallen halten? Ich von ja bereit später nochmal in die Beleuchtung zu investieren, aber alles auf einmal wird echt schwierig.

Grüße Dominic

This post has been edited 1 times, last edit by "Dominic86" (Jun 8th 2013, 2:36pm)


Dieter

...der keinen Marlin mehr fängt

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.ph

Posts: 2,335

Location: Wuppertal

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Saturday, June 8th 2013, 2:58pm

Kann man mit der Standardbeleuchtung vom scubacube überhaupt Korallen halten?
...sicher! Es kommt natürlich darauf an, an welche Korallen da gedacht ist. Etliche LPS, Weichkorallen, Krusten- u. Scheibenanemonen kommen mit der serienmäßigen Beleuchtung aber klar...
Gruß, Dieter



Hecht

Düsentrieb

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,550

Location: DÜsseldorf

Occupation: ZTM

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

6

Saturday, June 8th 2013, 2:58pm

Hai Dominic,

Kann man mit der Standardbeleuchtung vom scubacube überhaupt Korallen halten

Ja geht...bestimmte Korallen vorwiegend weiche.

Bist du heute abend auf dem Forentreffen, da sind viele Nutzer die dir Rede und Antwort stehen.

Beim Lampen- LED bau bekommst du hier auch Hilfe.

Und dem Ingenör ist doch nichts zu schwör. :phat:

LG Thomas :thumbup:

Dominic86

Trainee

  • "Dominic86" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 100

Location: Viersen

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Tuesday, June 11th 2013, 7:35am

Und dem Ingenör ist doch nichts zu schwör.


So sieht s nämlich mal aus :phat: !



Leider war das mit dem Forentreffen etwas zu spontan und ich habe es nicht gescahfft. Aber ich denke, da werden ja noch einige Treffen folgen?!

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 38,353 Clicks today: 76,765
Average hits: 22,436.13 Clicks avarage: 52,128.21