You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

The Carpenter

Intermediate

  • "The Carpenter" started this thread

Posts: 290

Location: Wesseling

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

1

Tuesday, November 20th 2012, 6:51pm

500Liter werden es sein!

Hallo liebe Gemeinde :P

gestern Abend habe ich einen Anruf von meinem Händler des Vertrauens bekommen indem er mir das Angebot gemacht hat sein "altes" Vorführbecken zu übernehmen.
Naja...5Minuten nachgedacht und hingefahren!
Das Becken hat die Maße 1200 x 700 x 600 mm :D , also somit 500Liter!
Jetzt geht natürlich die Planung los...und da dachte ich mir ich schließe euch mit ein!
Nunja fangen wir mal mit den Fragen an!

1. Technikbecken oder doppelte Rückwand???

2. T5,Hqi oder LED?

3. Kann ich meinen kleinen Abschäumer mit nem anderen kleinerem Kombinieren oder lieber einen großen?

4. Kennt jemand die Last die man auf nem m² in ner Mietwohnung belasten darf???

Das ist es erstmal[b][/b]!

Vielen Dank
LG Sascha
________________________________________________________
WALD Wir Alle Leben Davon

Jansen

Jansen

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,001

Location: Hückelhoven

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

2

Tuesday, November 20th 2012, 6:55pm

Hi,
1.def. Technikbecken
2.T5 oder T5 + LED
3.einen vernünftigen Abschäumer
4. ?

Viel Spaß mit der Errungenschaft..... :thumbsup:
Gruß Dirk

mrklaus

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,393

Location: krefeld

Occupation: Baggerführer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Tuesday, November 20th 2012, 7:02pm

Hallo
Mit der Belastung kommt drauf an was für ein Boden Holz oder Beton dann der Standort An eine Tragende Wand oder Zwieschen Wand
Mfg Klaus
wer andere eine Bratwurst brät hat wohl ein Bratwurst brat gerät :EVC471~119:

The Carpenter

Intermediate

  • "The Carpenter" started this thread

Posts: 290

Location: Wesseling

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

4

Tuesday, November 20th 2012, 7:31pm

Beton und zwischen Wand...wobei das mit der Wand noch zu ändern wäre!
LG Sascha
________________________________________________________
WALD Wir Alle Leben Davon

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Tuesday, November 20th 2012, 8:34pm

Hallo Sascha,

übliche Belastungswerte sind etwa 300kg/m², bei Geschäften meist 600kg/m². Dies gilt für eine Etagenwohnung, wo darunter noch eine andere Wohnung oder Keller ist. In Altbauhäusern kann dies sogar noch weniger sein. Um es genau zu wissen, müsste man einen Statiker fragen, der die Baupläne vorliegen hat.
Natürlich kommt muss auch der Fußboden geprüft werden (Bodenheizung?, Parkett?, Laminat...). Meistens passiert nichts, auch wenn man nominell über dem zulässigen Gewicht ist. Das Problem ist, wenn etwas über dem zulässigen Gewicht ist und es passiert etwas, dann sind die Kosten schnell im fünfstelligen Bereich.
Bei mir hatte ich Glück und konnte mein Becken aufstellen, aber es hatte Wochen zäher Verhandlungen viele Nerven gekostet.

Ich würde Dir raten, mit Deinem Vermieter zu sprechen mit dem Angebot, einen Statiker für eine Prüfung hinzuzuziehen. Das Risiko ist natürlich, dass der Statiker dann die rote Karte zeigt. Manchmal kann man dann mit einer besonderen Konstruktion (Bodenplatte verteilt das Gewicht auf größere Fläche, Stützen in einer tragenden Wand nehmen Gewicht auf usw.) doch noch grünes Licht bekommen. Hängt auch etwas davon ab, wie man sich mit seinem Vermieter versteht.

Gruß
Sandy

The Carpenter

Intermediate

  • "The Carpenter" started this thread

Posts: 290

Location: Wesseling

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

6

Tuesday, November 20th 2012, 10:20pm

Hmm...das hört sich nach vielen Telefonaten und Verhandlungen an!
Aber gut lieber erstmal den Vermieter anfragen,vielleicht hat er ja schon was in der Art mal prüfen lassen!?
Naja,nichts desto trotz:

-welchen Abschäumer könnt ihr mir für diese größe empfehlen?

-liege ich richtig das ich bei 500Liter auch 500Watt an Lichtleistung brauche?

-Strömungspumpen zwischen 2500-5000Liter/Stunde?

Fragen über Fragen.... ?(
LG Sascha
________________________________________________________
WALD Wir Alle Leben Davon

geierseth85

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,302

Location: Erkelenz

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 86

  • Send private message

7

Wednesday, November 21st 2012, 7:38am

Hallo,

mit der Beleuchtung würde ich auch T5 oder einen Mix von T5 und LED empfehlen. 1 Watt pro Liter solltest du schon anpeilen, kommt aber auch etwas darauf an, was nachher im Becken stehen soll. Strömung insgesamt würde ich sagen zwischen 5.000 und 10.000 Liter pro Stunde.

Mal eine Frage zu dem Becken, wie alt ist dieses denn schon? Und musst du es auseinander nehmen und neu kleben lassen oder ist es noch so jung, dass nichts passieren kann?
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gruß Steffen :thumbsup:

Wünsche allzeit einen salzigen Daumen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------

amcc

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,257

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

8

Wednesday, November 21st 2012, 8:40am

also bei 500l würde ich mir über die Statik (noch) nicht allzu viele Gedanken machen.
Wenn du nicht gerade in einem Bauwerk Marke 1910 mit Holzbalkendecke wohnst, hat Dirk mit seinen ca. 250-300Kg recht.
Wobei das für die Raummitte gilt; wenn das Becken an einer (tragenden) Wand steht, sind die zulässigen Lasten deutlich höher.
Ordentlich Platte drunter und gut ist. Punktuelle Lasten (z.B. über so ein Alu-Rahmenkonstrukt) würde ich vermeiden. Das hält die Decke zwar aus, aber der Estrich nicht unbedingt 8)

Pumpen würde ich mir regelbare zulegen, 2500 bis 5000 Liter sind aber zu wenig (zumindest für viele Korallen). Bei 120x60 würde ich zwei Pumpen mit min. 8000-10000l nehmen. Am besten regelbar, dann kannst du gut variieren.
Viele Grüße
Achim

The Carpenter

Intermediate

  • "The Carpenter" started this thread

Posts: 290

Location: Wesseling

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

9

Wednesday, November 21st 2012, 6:15pm

Mein Kumpel ist Glasermeister und verklebt mir das Becken neu,obwohl es wahrscheinlich nicht nötig wäre.
Grundfläche vom Aquarium ist 1,2m x 0,7m...habe heute auf der Baustelle mal den Architekten angesprochen und nachgefragt,der war so nett und hat sofort seinen Statiker angerufen der ebenfalls am Bau rumturnte.Er sagte mir das ich mir bei einer Betondecke und einem Gewicht von insgesamt ca 900Kg keine Gedanke machen soll!Werde trotzdem mal den Vermieter anrufen und nachfragen!
Werde mich jetztgleich mal ans Zeichenbrett setzten und das Möbel inklusive passender Lastverteilung zeichnen.
LG Sascha
________________________________________________________
WALD Wir Alle Leben Davon

geierseth85

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,302

Location: Erkelenz

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 86

  • Send private message

10

Wednesday, November 21st 2012, 7:13pm

Also ich wohne im zweiten Stock und habe eine Betondecke, mein 900 Liter Malawi-Becken steht in der Nähe einer Außenwand, ca 1m von der Wand weg (weil es eine Schräge ist). Bisher hat sich kein Schaden bemerkbar gemacht, Tarkett ist ok und auch der Nachbar unten drunter hat sich nicht beschwert.
Zusaätzlich hatte ich eine ganze Zeit lang noch ein 550 Liter Becken mitten im gleichen Raum stehen und auch dort ist nichts passiert!

Allein das Malawi-Becken wird ein ordentliches Gewicht haben:
- Schrank = 50-60 kg
- Sand = 175 kg
- 900 Liter Inhalt Brutto = ca 800 kg würde ich mal anpeilen
- Glas = 200 kg
Alles in allem deutlich mehr als ne Tonne

Also sollte das 500 Liter Becken problemlos machbar sein :borg:
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gruß Steffen :thumbsup:

Wünsche allzeit einen salzigen Daumen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------

The Carpenter

Intermediate

  • "The Carpenter" started this thread

Posts: 290

Location: Wesseling

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

11

Thursday, November 22nd 2012, 8:39pm

Ok, 900Liter... :golly: GEIL!

Natürlich habe ich noch weitere Fragen an euch!

- Welchen Abschäumer könnt ihr mir empfehlen?Aqua Medic?Bubble Magus?

-T5 Röhren wollte ich von ATI nehmen,welche Kombi?

Mehr fällt mir gerade nicht ein!Aber das ändert sich bestimmt ^^
LG Sascha
________________________________________________________
WALD Wir Alle Leben Davon

geierseth85

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,302

Location: Erkelenz

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 86

  • Send private message

12

Thursday, November 22nd 2012, 9:18pm

Also am Scubacube habe ich den AquaMedic 1000 und bin sehr zufrieden. Der Bubble is aber auch sehr beliebt und mit sicherheit ein guter abschäumer.
Hab mich für den 1000er entschieden, weil ich den ans technikbecken anhängen konnte.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gruß Steffen :thumbsup:

Wünsche allzeit einen salzigen Daumen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bella

SPS-Liebhaber

Posts: 2,792

Occupation: Studentin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

13

Saturday, November 24th 2012, 11:20am

Hi,
Ich meine, der Aqua Medic Blue 1000 ist zu klein. Der ist bis 500l... Und größer ist besser als kleiner...
Salzige Grüße,
Isabel


www.aquabilderbuch.de/Isabel

Nature and life, both things we do take for granted but sooner than we expect we might lose them.

The Carpenter

Intermediate

  • "The Carpenter" started this thread

Posts: 290

Location: Wesseling

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

14

Saturday, November 24th 2012, 11:31am

Und wenn ich an den Blue 1000 auch noch meinen alten Blue 500 dran hänge?Denn ich bin eigentlich sehr zufrieden mit dem Aqua Medic!
LG Sascha
________________________________________________________
WALD Wir Alle Leben Davon

Jansen

Jansen

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,001

Location: Hückelhoven

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

15

Saturday, November 24th 2012, 5:30pm

Hi,
dann nimm doch lieber ein kleineres Becken...

Denke der Abschäumer sollte schon zum Becken passen.....
Gruß Dirk

The Carpenter

Intermediate

  • "The Carpenter" started this thread

Posts: 290

Location: Wesseling

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

16

Sunday, November 25th 2012, 3:37pm

Das stimmt schon Dirk,aber zu einem habe ich das Becken ja schon und zum anderen sind die 500Liter ja Brutto,wenn man alles noch abzieht denke ich mal das da nur ca 400-450Liter Netto über bleiben!
LG Sascha
________________________________________________________
WALD Wir Alle Leben Davon

Lars

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 365

Location: Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

17

Sunday, November 25th 2012, 4:42pm

Hab den 1000er bei mir im 240l Becken - ich kann mir wirklich nicht vorstellen,dass der ein 500l Becken schafft.

Grüße Lars
Grüße Lars

Jansen

Jansen

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,001

Location: Hückelhoven

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

18

Sunday, November 25th 2012, 7:13pm

Hi,
das mußt du für dich entscheiden....
Würde den Abschäumer grösser wählen, um Spiel nach oben zu haben.
Sollte die Leistung nicht reichen, hast du ein Problem. Und dann wird es doppelt teuer.
Gruß Dirk

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 7,009 Clicks today: 20,732
Average hits: 22,456.62 Clicks avarage: 52,187.27