You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

R-Line

Intermediate

  • "R-Line" started this thread

Posts: 440

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Thursday, November 1st 2012, 3:36pm

Planung Würfelbecken - Brauche Hilfe (=

Servus zusammen,
ich plane nun mein erstes Meerwasserbecken. Die Zusammenstellung steht nun fest und das wollte ich mal präsentieren und ich hoffe das ihr mir Tipps und Verbesserungsvorschläge geben könnt :) Als Besatz sind 2 Anemonenfische, paar Einis, paar Turbos, Gänsefußseesterne und 2 weiße Haie geplant :D Spaß beiseite... was Korallen und Anemonen angeht wollte ich mich eigentlich nicht einschränken und will früher oder später alles halten können... am Anfang natürlich nur anspruchslose Tiere und nur Weiche aber irgendwann bestimmt auch paar Steinis :)

So nun meine Zusammenstellung für den Start:

Juwel Aquarium Lido 120liter inkl. Unterschrank –
Aqua Medic Turboflotor Blue 500, 410.10 –
2x Hydor Koralia nano 1600 l/h - 3,5Watt –
Juwel High-Lite Leuchtstofflampe Marine 24 Watt, 438 mm –
Juwel High-Lite Leuchtstofflampe Blue 24 Watt, 438 mm –
2x Juwel Reflektor 438 mm, T 5 24 Watt / T 8 15 Watt –
ATI Fiji White Bodengrund, 9 kg-
Tropic Marin Bio-Actif-Meersalz 4 kg –
Refraktometer Salzdichte/Aräometer –
10kg Lebendgestein –
2x LED DIY Leuchte ca. 15-20 Watt pro Leuchte (1:1 Verhältniss mit Cree Led)
Wassertests

Das ganze System sollte Wohnzimmertauglich sein und die Geräusche von "nicht wahrnehmbar bis leicht wahrnehmbar" sein.

Preislich liege ich jetzt bei etwa 700€ für die o.g. Einkaufsliste ohne Tiere und das ist schon leider die Grenze für den Anfang...

Bei dem Abschäumer bin ich mir nicht ganz sicher... wollte eigentlich einen mit Oberflächenabzug, ist aber preislich gesehen nicht drin...

Was meint ihr? Ihr könnt die Liste ruhig auseinander reissen bin für jeden Vorschlag dankbar und nehme Kritik gerne an :thumbsup:
Greetz from Munich
Serkan
_________________

Dennerle Marinus 60 (Start: 09.11.12 - 13.05.2013)
Aqua Medic Blenny (Start: 13.05.2013)

This post has been edited 3 times, last edit by "der_schlupp" (Nov 1st 2012, 3:55pm)


der_schlupp

Master of disaster

  • "der_schlupp" has been banned

Posts: 3,159

Location: Köln

Occupation: Krankenpfleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Thursday, November 1st 2012, 3:39pm

Hallo,

Finger weg vom livesand, das sind nur biobomben.....

Wenn ich dich richtig verstanden habe willst du die DIY led mit 2x24 watt t5 kombinieren?

Dann sollte das reichen, nur die beiden t5 waeren zuwenig....

Ansonsten liest sich das ganze aber gut...

Wie willst du dein wasser aufbereiten?

Netter gruss aus koelle
Lutz
wo die neurosen wuchern will ich landschaftsgaertner sein.....



Fische=futter=kacke=nitrat

Unser April-Stammtisch am 20.04.2013 in Düsseldorf
Alle Infos findet Ihr hier

der_schlupp

Master of disaster

  • "der_schlupp" has been banned

Posts: 3,159

Location: Köln

Occupation: Krankenpfleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Thursday, November 1st 2012, 3:40pm

Achso

Den as wuerde ich eher bei schmalem fischbesatz gegen einen bm nac qq wechseln
wo die neurosen wuchern will ich landschaftsgaertner sein.....



Fische=futter=kacke=nitrat

Unser April-Stammtisch am 20.04.2013 in Düsseldorf
Alle Infos findet Ihr hier

R-Line

Intermediate

  • "R-Line" started this thread

Posts: 440

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Thursday, November 1st 2012, 3:44pm

Ja genau die LED's kombiniert mit den 2x24Watt T5 Röhren...

Also für den Anfang werd ich mir das Osmosewasser kaufen... vielleicht auch nur destilliertes Wasser... mit der Zeit kommt bestimmt noch eine kleine Osmoseanlage mit Rieselfilter für den Wasserwechsel :)

Hab gedacht mit dem Livesand würde ich das Gleichgewicht noch bisel stärken wegen der Filtrierung... nun habe ich nochmehr Fragezeichen im Kopf :D Der Sand sollte möglichst weiss und feinkörnig sein... rein aus optischen Gründen :) Was ist mit Aragonitsand??
Greetz from Munich
Serkan
_________________

Dennerle Marinus 60 (Start: 09.11.12 - 13.05.2013)
Aqua Medic Blenny (Start: 13.05.2013)

der_schlupp

Master of disaster

  • "der_schlupp" has been banned

Posts: 3,159

Location: Köln

Occupation: Krankenpfleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Thursday, November 1st 2012, 3:48pm

Trockner aragonitsand ist kein problem, ich finde den ati fiji white sehr sehr gut...

Livesand ist deswegen eine biobombe da darin nix mehr lebt, die saecke liegen monatelang rum, werden im sommer heiss, frieren im winter evtl durch, und das leben was da vielleicht mal drin war hat es hinter sich und du hast am anfang nur den effekt das deine po4 und nox-werte nur noch mehr ansteigen....

Zumal viele leute beobachtet haben das bei livesand vermehrt cyanobakterien auftreten
wo die neurosen wuchern will ich landschaftsgaertner sein.....



Fische=futter=kacke=nitrat

Unser April-Stammtisch am 20.04.2013 in Düsseldorf
Alle Infos findet Ihr hier

R-Line

Intermediate

  • "R-Line" started this thread

Posts: 440

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Thursday, November 1st 2012, 3:53pm

Okay werd anstatt des Livesands nun das ATI Fiji White Sand 9,07kg nehmen... kann den Thread leider nicht mehr editieren.. oder überseh ich einen Button?
Greetz from Munich
Serkan
_________________

Dennerle Marinus 60 (Start: 09.11.12 - 13.05.2013)
Aqua Medic Blenny (Start: 13.05.2013)

der_schlupp

Master of disaster

  • "der_schlupp" has been banned

Posts: 3,159

Location: Köln

Occupation: Krankenpfleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Thursday, November 1st 2012, 3:54pm

Nein die edit-funktion besteht nur fuer zehn minuten, das ist verpflichtend, aber ich aendere es dir mal:-)
wo die neurosen wuchern will ich landschaftsgaertner sein.....



Fische=futter=kacke=nitrat

Unser April-Stammtisch am 20.04.2013 in Düsseldorf
Alle Infos findet Ihr hier

mitscha

Professional

Posts: 1,742

Location: Neuss

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 100

  • Send private message

8

Thursday, November 1st 2012, 5:08pm

Hi,

Lutz hat es schon gesagt, bloß kein Livesand nehmen. Bisher hab ich dadurch immer Cyanos auf dem Bodengrund bekommen. Ist einfach rausgeworfenes Geld!
Die beste Erfahrung hab ich mit "Coralit" von Hobby gemacht. Ist stink normaler Korallenbruch und günstig. Kannst aber auch den Sand von ATI nehmen, dieser wird nämlich nicht so schnell dunkel und ist von Natur aus heller/weißer.

Anosonsten würde ich sagen haste eine gute Wahl der Technik gefunden! Weiß jetzt nicht genau wie die Reflektoren von Juwel sind, würde aber (wenn die von der Länge her passen) eher von Dennerle welche nehmen (aber nur, wenn du noch keine hast). Sind z.Z. die besten Reflektoren auf dem Markt, und das macht schon was an "mehr" Licht aus. Musst halt schauen, weil Juwel nur so Sondermaßröhren verbaut, ob die Reflektoren überhaupt passen, oder du wirklich nur die von Juwel nehmen kannst.

Viele Grüße
Micha

R-Line

Intermediate

  • "R-Line" started this thread

Posts: 440

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

9

Thursday, November 1st 2012, 5:48pm

Hi Mitscha,
hab mich mit dem Thema Reflektoren nicht wirklich beschäftigt und habe gedacht das die ehe alle gleich sind. Aber hab wieder was dazugelernt und es hat "Klick" gemacht :D

Die Juwel Reflektoren sind aus normalen Spiegelblech, wahrscheinlich aus Edelstahl 1.4301 oder 1.4016.. die Dennerle Reflektoren sind dagegen aus Alu mit Hammerschlagmuster in Hochglanz... letzteres wird in einem weltweit führendem Unternehmen im Bereich der UV-Technologie genutzt. Das weiss ich weil wir in der Arbeit dieses Material für diese Firma verarbeiten.
Da ja auch eine DIY Led Lampe in Planung steht werd ich jetzt diese Alu Reflektoren auch bei der LED Lampe verbauen... werd dann die Unterseite der Lampe einfach mit diesem Reflektorblech verkleiden... das sollte die gesamte Leistung nochmal bisel erhöhen!

Sehr geiler Gedankenstoß!!! Vielen Dank!! :thumbsup:

Also steht jetzt in der Liste anstatt der Juwel Reflektoren die Dennerle Reflektoren... die werd ich dann schon irgendwie passend machen :D
Greetz from Munich
Serkan
_________________

Dennerle Marinus 60 (Start: 09.11.12 - 13.05.2013)
Aqua Medic Blenny (Start: 13.05.2013)

This post has been edited 1 times, last edit by "R-Line" (Nov 1st 2012, 5:54pm)


Stef

Sage

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,611

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 246

  • Send private message

10

Thursday, November 1st 2012, 6:35pm

Ich bin schon gespannt auf dein Becken!
Und auch ich rate dir von Livesand ab, noch nie hatte ich so wunderschöne Cyanos wie damals :cursing:
Grüße,
Stef

Lars

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 365

Location: Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

11

Thursday, November 1st 2012, 8:30pm

Würde dir auch vom Turboflotor abraten,es sei denn du möchtest einen Hang On haben...Habe selber den Turboflotor 1000 als Hang On,der ist leider nicht der leiseste...Werde mir jetzt auch einen bubble magus holen...
Grüße Lars

R-Line

Intermediate

  • "R-Line" started this thread

Posts: 440

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

12

Thursday, November 1st 2012, 8:58pm

Hey Lars,
eigentlich kommt nur ein Hang On As in Frage weil ich für ein Technikbecken keinen Platz habe.
Bei dem Abschäumer bin ich wirklich unsicher... bin für Alternativen durchaus offen... wenn der Bubble Magus leiser ist wie der Turboflotor dann ist das ein klares Kaufkriterium für mich.

Gibt es sonst noch Alternativen bei Abschäumern die relativ leise sind?? Ich will son Teil nur einmal kaufen und dann Ruhe haben und nicht alle paar Monate neue ausprobieren :D

Habe aber noch eine grundsätzliche Frage... und zwar hat der Juwel Lido einen Filterkasten in der Ecke wo die Filtermatten drin sind. Eigentlich wollte ich die Filtermedien rausnehmen und den Abschäumer reinhängen.
Jetzt hatte ein Fachgeschäft hier vor Ort mir vor 2 Tagen geraten den Filterkasten drinzulassen mit den ganzen Filtern und den Abschäumer wo anders zu platzieren.

Was denkt ihr? Rein von der Überlegung her würde es schon Sinn machen mal ab und zu irgendwelche Filtermedien reinzutun um etwas rauszufiltern. Aber wie oft macht man sowas?
Greetz from Munich
Serkan
_________________

Dennerle Marinus 60 (Start: 09.11.12 - 13.05.2013)
Aqua Medic Blenny (Start: 13.05.2013)

Smilp

Teppichliebhaber

Posts: 4,191

Occupation: ZTM

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

13

Thursday, November 1st 2012, 9:01pm

Hoi

Filtermedien á la Watte und Matten sind nach ca. 4 Tagen Kontraproduktiv und schaden deinem Becken eher.

Du kannst sie am Anfang drin lassen um Schwebestoffe aus dem Becken zu filtern, wenn du es neu aufsetzt, aber später haben sie nichts mehr drin zu suchen.

Lieber ein Säckchen Kohle irgendwo reinhängen wo es durchströmt werden kann.

Sven
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

Lars

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 365

Location: Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

14

Thursday, November 1st 2012, 9:15pm

Habe meinen beim Juwel Rio rausgemacht...Nimmt nur viel Platz weg...Mhhh als Hang On bleibt meines Erachtens nur der Turboflotor...
Grüße Lars

R-Line

Intermediate

  • "R-Line" started this thread

Posts: 440

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

15

Thursday, November 1st 2012, 9:24pm

Hmm okay dann kommt das Filterzeug komplett raus und ein Abschäumer rein...

Der Bubble Magus ist doch auch ein Hang On??

Was wäre denn z.B. ein idealer "Nicht-Hang-On" Abschäumer? :D

Was ist mit dem Tunze Comline Reefpack 250... scheint ein Rundum-Sorglos-Paket zu sein :D
Greetz from Munich
Serkan
_________________

Dennerle Marinus 60 (Start: 09.11.12 - 13.05.2013)
Aqua Medic Blenny (Start: 13.05.2013)

Udo1500

Unregistered

16

Thursday, November 1st 2012, 10:37pm

na ich bin mal gespannt auf die sachen die hier noch kommen.

besonderst auf die ersten bilder.

Frontosa

Trainee

Posts: 148

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

17

Friday, November 2nd 2012, 12:37am

Ich auch grin

Wenns da ist und eingerichtet ist, dan bilder marsch :thumbsup:
Mit freundlichen Grüßen Cem grin

R-Line

Intermediate

  • "R-Line" started this thread

Posts: 440

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

18

Sunday, November 4th 2012, 12:12am

Alsoo es ist nun doch ein Dennerle Marinus 60 geworden... ganz einfach aus finanziellen Gründen... umso länger ich mich damit beschäftigt habe und ich tiefer ins Detail gegangen bin, desto weiter hab ich mich von meinem Budget entfernt :D Und bevor ich irgendwelche halben Sachen angefangen hätte, (ja ich weiss das Dennerle ist auch eine halbe Sache :D) habe ich einen Punkt gesetzt und mich entschieden erstmal klein anzufangen und etwas Routine zu sammeln.
Das Lido wäre zwar ein tolles Projekt gewesen, allerdings doch nicht das gelbe vom Ei, wie ich im nachhinein festgestellt habe. Für mich waren die hohen Anschaffungskosten gegenüber dem Nutzwert einfach nicht gerechtfertigt. Die 1-2 Nemo's sind mir dann am Ende nicht Wert gewesen fast den doppelten Preis zu zahlen.

Im nachhinein hat sich dann aber auch noch rausgestellt dass der Platz an dem der Lido stehen sollte ganz schön klein gewesen wäre. Mit dem Dennerle 60l Cube schaut die Ecke jetzt nicht so überfüllt aus. Habe von Eheim den Unterschrank vom Aquastyle35 gekauft und 60l cube-tauglich gemacht (Innenwände mit Winkeln verstärkt und eine Bodenplatte für das Becken aus 15mm Sperrholz).

Der Cube steht bereits in seiner Ecke und ist mit Sand und Wasser befüllt :thumbsup: Nächste Woche bekommt der Händler eine frische Lieferung Lebendgestein, werd dann mal schauen ob was für mich dabei ist.

Schönen Sonntag noch! :pleasantry:

Ach ja bevor ich es noch vergesse.. hier ein Foto :)

Greetz from Munich
Serkan
_________________

Dennerle Marinus 60 (Start: 09.11.12 - 13.05.2013)
Aqua Medic Blenny (Start: 13.05.2013)

Frontosa

Trainee

Posts: 148

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

19

Sunday, November 4th 2012, 12:31am

Du weißt ja dass ich mitkomen will zum steine kuken :thumbsup:
Mit freundlichen Grüßen Cem grin

geierseth85

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,302

Location: Erkelenz

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 86

  • Send private message

20

Sunday, November 4th 2012, 12:37am

Hi, hast du das neue Becken schon stehen und brauchst die Steine dafür?
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gruß Steffen :thumbsup:

Wünsche allzeit einen salzigen Daumen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 32,473 Clicks today: 63,250
Average hits: 22,434.87 Clicks avarage: 52,125.35