You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

ZeroCool

Beginner

  • "ZeroCool" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 86

Location: Marl

Occupation: Account Manager

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Monday, September 24th 2012, 4:14pm

Warum eingefahrenes Wasser ?

Warum eingefahrenes Wasser ? Weil ich es vor 2 Jahren mal ohne verscuhte und schrecklich scheiterte :) Daher bekam ich den Rat doch schon mit Bakterien enthaltenes Wasser mit etwas geimpften Bodengrund. Und ehrlich gesagt ich habe alles seit über einer woche laufen und Nitiri ist weniger als 0,3mg mehr konnte ich bisher nicht testen. Ausser einer grünen Algenschicht keine weiteren Algen zu finden. Ist es nicht so das noramlweise erst die braunen Algen und zum schluss die grünen kommen ? So sollte ich doch schon mit der eingefahrenen Wasser Mehtode doch recht gut fahren ?



Bin übrigens der Kai :-)
Wo willst du hin, zur Tür Kai :-)

This post has been edited 1 times, last edit by "ZeroCool" (Sep 24th 2012, 4:20pm)


Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Monday, September 24th 2012, 4:20pm

Hallo!

Dass keine Kieselalgen gekommen sind, wird eher von fehlendem Silikat im Wasser kommen. Hattest du deinen ersten Versuch mit Leitungswasser gestartet oder mit getestetem Wasser, dass von einer Osmoseanlage/Vollentsalzer richtig gefiltert wurde?

Gruß
Sandy

ZeroCool

Beginner

  • "ZeroCool" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 86

Location: Marl

Occupation: Account Manager

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Monday, September 24th 2012, 4:29pm

der erste Versuch damals, wurde mit dest. Wasser angesetzt. Kam aber nicht über die Einfahrphase hinaus, und jetztt der neue Versuch aber halt auf diese Variante. Muss dazu sagen bin auch eher ein ungeduldiger Typ, der ungern 4-6 Wochen wartet, da klang mir die Lösung als geeigneter für mich :-)
ZeroCool has attached the following image:
  • Foto.JPG
Wo willst du hin, zur Tür Kai :-)

Kroni

Unregistered

4

Monday, September 24th 2012, 4:39pm

Hai Kai

So in der Art hab ich das bisher auch immer gemacht,und bin immer gut damit gefahren.
Wir haben doch prima Leitungswasser oder?

ZeroCool

Beginner

  • "ZeroCool" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 86

Location: Marl

Occupation: Account Manager

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Monday, September 24th 2012, 4:43pm

Was muss ich denn noch alles testen um zu wissen wie meine Werte sind, und welche Sets könnt ihr empfehlen ?
Wo willst du hin, zur Tür Kai :-)

MARKUSRPA

Trainee

Posts: 209

Location: Essen, NRW

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

6

Monday, September 24th 2012, 5:37pm

Hi, warum bist du damals gescheitert? Was ist denn gravierendes passiert? Eine Einfahrphase dauert nie gleich lang, kann mild oder sehr intensiv ablaufen, oft sieht es natürlich alles andere als schön aus, falls die Algen unaufhaltsam spriesen, und die Wasserwerte hoch und runter gehen, das geht aber vorbei.

Meine Meinung zu so gennanten eingefahrenen Wasser ist., das es bei einem Neustart überflüssig sist, denn stirbt z.b viel auf dem frischen Gestein ab, ist auch dieses Wasser schnell belastet, die Biologie muß sich erst fangen. Etwas anderes ist wenn man neben einem bereits eingefahrenen stabilen Becken ein Qarantänebecken schnell aufstellen muß, oder bei einem Umzug etc.

Gruß Markus

Biba40

Unregistered

7

Monday, September 24th 2012, 5:51pm

Hallo Kai,
gebrauchtes Wasser würde ich nicht empfehlen. Mann könnte auch verbrauchtes Wasser sagen. Es ist ja noch mehr drin als nur Salz.

Geduld wirst Du wohl etwas aufbringen müssen. Da wirst Du nicht drumrum kommen. Eine Handvoll Sand aus einem eingefahrenen Becken ist ok um den Start etwas zu erleichtern.
Die Beckenbiologie muss sich erst entwickeln und da hat jedes AQ seine eigene Biologie.
Aber wie gesagt das dauert.

Wie lange steht jetzt das Becken? Wieviel l Inhalt? Wieviel kg Lebendgestein?

In der Algenphase könntest Du ein paar Schnecken und/oder Einsiedler reinsetzten.

Aber immer mit der Ruhe. Nitrit, Nitrat, Phospat sollten erstmal stimmen und das sind auch die Werte die du für den Anfang brauchst. Für Phosphat ist der beste Test der von Gilbert. Nitrit und Nitrat könnte man von Salifert nehmen.

Und ob Dein Becken damals wegen des Wassers gekippt sein soll, kann ich nicht so ganz Glauben.

Meerwasser heisst immer Geduld. Du tust den Tieren, deinem Becken, deinen Nerven und Deinem Geldbeutel kein Gefallen, wenn du es übers Knie brichst.

LG
Heike

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,296

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1386

  • Send private message

8

Monday, September 24th 2012, 6:53pm

Hallo Kai,

sicher kann man das ohne Probleme so machen, im Netz wird nur immer dieses "Eingefahrene Wasser" angemahnt, nicht weil es schlecht ist.
Es ist so, das das Wasser nicht Eingefahren, sondern Verbraucht ist, das ist bei uns Abwasser. Die Spurenelemente sind Verbraucht, nicht alle Parameter stimmen noch.
Uns geht es immer mehr darum, das meist Einsteiger mit diesem Eingefahrenem Wasser gelockt werden, und es Ihnen dann für Teuer Geld verkauft wird.
Da haben wir schon von 200 Liter Becken gelesen, wo der Händler dann für das gute "Eingefahrene Wasser" 50 Cent pro Liter genommen hatte !
Das meinen wir immer damit, und eben das es quasi Verbraucht ist, wenn Du frisch ansetzt, dann ist alles im Grünen bereich und alles Konzentrationen stimmen !
Bakterien bekommst Du über das Gestein rein und zusätzlich Dosieren !
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

amcc

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,257

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

9

Monday, September 24th 2012, 7:25pm

Hi Kai,
ich hatte es dir ja schon in deinem VorstellungsThread gepostet, was ich von "eingefahrenem Wasser" halte: nix! ?(
Dem, was unser Foren-Cheffe geschrieben hat, ist eigentlich nichts hinzuzufügen; und da haste auch die Begründung gleich mit dabei.
"Eingefahrenes Wasser" ist meiner Meinung nach nur eine beliebte Methode, Anfängern das Geld aus der tasche zu ziehen, und da kriege ich immer :minigun:

Sinnvoll kann es hingegen durchaus sein, ein oder zwei Hände voll Bodengrund aus einem laufenden Becken einzubringen; weil: da sitzen die guten Bakterien, nicht im Wasser!
Viele Grüße
Achim

ZeroCool

Beginner

  • "ZeroCool" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 86

Location: Marl

Occupation: Account Manager

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

10

Tuesday, September 25th 2012, 9:15am

Tja nun ist das Kind im Brunnen :-)

Um hier das Thema eingefahrenes Wasser mal zu beenden werde ich die Tage mal mein Becken im neuem Thread mal vorstellen ...

Mit welchen Algenvernichtenden Teieren kann ich denn vorsichtig beginnen ?
Wo willst du hin, zur Tür Kai :-)

Biba40

Unregistered

11

Tuesday, September 25th 2012, 9:18am

Wie ich schon geschrieben habe, Schnecken am besten die Turboschnecken und/oder Einsiedlerkrebse.
LG
Heike

ZeroCool

Beginner

  • "ZeroCool" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 86

Location: Marl

Occupation: Account Manager

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

12

Tuesday, September 25th 2012, 10:07am

Wer kann mir ne guten Online Shop empfehlen für Einsiedler, wenn man die überhaupt sich schicken lassen sollte. Wichtiger wäre die Wasertests von Salifert und Gilbert habt ihr ne Empfehlung an Shops ?
Wo willst du hin, zur Tür Kai :-)

amcc

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,257

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

13

Tuesday, September 25th 2012, 10:59am

die Wassertest von Peter Gilbers bestellst du am besten direkt bei ihm: Reefanalytics
Salifert gibt es eigentlich überall zu kaufen.
Und Einsiedler würde ich im Laden kaufen, da i.A. die Kosten für den Lebendtierversand bei Einis nicht lohnen und das ganze viel zu teuer machen, wenn man sonst nichts bestellt.
Viele Grüße
Achim

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 39,078 Clicks today: 100,171
Average hits: 22,444.9 Clicks avarage: 52,154.03