You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

raziel

Trainee

  • "raziel" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 77

Location: Rödingen

Occupation: Vermessungstechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Tuesday, September 18th 2012, 4:46pm

300 Liter werden es

Hallo liebes Forum,

mit dem OK des Statikers bin ich meinem Becken einen großen Stück näher gekommen.
Jetzt kann ich wenigstens anfangen zu planen. Ich möchte auf jeden Fall ein Technikbecken vermeiden und lieber einen Technikschacht einbringen.
Also ich habe mir Folgendes vorgestellt:

Becken: 120x50x50
Beleuchtung: Aqua Connect Riga 2x150W HQI +2x54W T5
Strömung: 2x Tunze Nanostream 6025
Abschäumer: Beim Abschäumer bin ich mir noch unsicher. Hatte mir den Schuran Jetskim 150 angeschaut. Der macht ja einen guten Eindruck. Nur mit der Schlafzimmertauglichkeit. Das muss ich ja wohl selber herausfinden.
Riffaufbau: LS und Fiji White
Unterbau: Wird aus Ytong gemauert.

Das Becken soll dann als "Gemeinschaftsbecken" laufen. Sps, Lps, Weiche und Fische. Hier hätte ich gerne ein Paar A.ocellaris, Pteragon kauderni und einen Escenius stigmatura.

Was sagt ihr zu meinen Vorstellungen? Das sollte doch so hinhauen, oder?
Mit freundlichem Gruß
Olli

Raffo

Acroholiker.de

Posts: 2,366

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

2

Tuesday, September 18th 2012, 5:12pm

Hi,

hört sich doch gut an so weit :thumbsup:

nur bei der Strömung würde ich was zulegen wenn du SPS halten möchtest. Mit dem Mischbesatz von SPS,LPS und Weichen und ner Anemone für die Occelaris bin ich mir doch schon sicher das nicht immer jedes Tier Top da stehen wird. Um es mal pauschal zu sagen haben die Tiere dann doch verschiedene Anforderungen an die Wasserwerte. Das wird dich dann ein wenig einschränken im Korallenbesatz. Bei mir war es so das meine Acros immer gut da Standen und dafür mein Keniabäumchen oft beleidigt war...das nur als Beispiel...

Aber warte mal auf die Meinung von den Usern die mehr Ahnung von Mischbesatz haben...Hatte mein letztes Becken hauptsächlich mit SPS besetzt..

Mit dem Abschäumer ist das so eine Sache :D da muss man das persönliche Lärmempfinden in die Entscheidung einbinden. Aber Nachts abschalten wird nicht gehen, falls du damit liebäugelst...

VG
VG
Raffo

Fusion 10G

joerg 1

Intermediate

Posts: 383

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Tuesday, September 18th 2012, 5:17pm

Hi Olli!

Die Größe habe ich auch. Der Besatz sollte passen, nur zum AS kann ich nichts sagen. Wenn du ein TB einrichten willst, kann ich den H&S empfehlen.

Gruß Jörg

jansen

Jansen

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,001

Location: Hückelhoven

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

4

Tuesday, September 18th 2012, 8:15pm

Hallo Olli,
da wir beide ja dann ähnliche Becken haben, gib ich auch mal meinen Senf dazu.

Würde vielleicht überlegen das Becken 60cm tief zu machen, da es einfach super aussieht je mehr Tiefe da ist. Die Höhe von 50cm ist super, da du in alle Ecken des Beckens mit der Hand kommst.
Beleuchtung ist Geschmackssache. Würde aber auf HQI verzichten und nur T5(1Watt/Liter) oder T5/LED nutzen.
Strömung: min.3x6025 oder 2x6045 (oder die Luxusvariante steuerbarer Pumpen)
Abschäumer hat auch jeder andere Erfahrungen gemacht. Vielleicht ne Alternative zu den bekannten. Orca K1 (bin damit sehr zufrieden in allen Belangen)

Ach ja. Sollte es möglich sein verzichte nicht auf ein Technikbecken. Das hat nur Vorteile. (Handhabung, Platz, Wasservolumen..................usw.)

Bin mal auf dein Projekt gespannt.....
Gruß Dirk

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Tuesday, September 18th 2012, 8:50pm

Hallo Dirk!
Hallo Olli,
da wir beide ja dann ähnliche Becken haben, gib ich auch mal meinen Senf dazu.

Würde vielleicht überlegen das Becken 60cm tief zu machen, da es einfach super aussieht je mehr Tiefe da ist. Die Höhe von 50cm ist super, da du in alle Ecken des Beckens mit der Hand kommst.
Kicher, das habe ich auch schon vorgeschlagen, die 60cm Tiefe. Aber ich denke, es geht auch mit den 50cm, und ich weiss nicht genau, was der Statiker ihm an Vorgaben gegeben hat.

Gruß
Sandy

jansen

Jansen

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,001

Location: Hückelhoven

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

6

Tuesday, September 18th 2012, 9:03pm

Quoted

Kicher, das habe ich auch schon vorgeschlagen, die 60cm Tiefe. Aber ich denke, es geht auch mit den 50cm, und ich weiss nicht genau, was der Statiker ihm an Vorgaben gegeben hat.


Hi,
klar geht auch 50cm. Man könnte ja auch 100x60x50 nehmen um auf die 300 L zu kommen.
Eine gewisse Tiefe sieht einfach nur super aus.
Denke aber nicht, dass ein Unterschied von 60 Litern die Statik ausreizen. (bin aber kein Statiker)

Wie auch immer. Mit den Maßen von 120x50x50 lässt sich ja Einiges machen.
Wird schon toll werden.
Gruß Dirk

raziel

Trainee

  • "raziel" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 77

Location: Rödingen

Occupation: Vermessungstechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Saturday, September 29th 2012, 11:21am

Hallo ihr,

der AM Turboflotor Blue 1000 und die Lampe sind schon da. Das nächste mal wenn ich kontrolliere, ob die Lampe funktioniert, setze ich mir eine Sonnenbrille auf. Das tut ja schon fast weh :D
Bei Michael habe ich die restliche Technik, Salz und Tests bestellt. An den Unterschrank werde ich mich denke ich mal nächste Woche wagen. Den muss ich jetzt erst mal planen.
Meine Vorfreude wird immer größer. Ich fühl mich wie ein kleines Kind vor der Bescherung :rolleyes:
Mit freundlichem Gruß
Olli

raziel

Trainee

  • "raziel" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 77

Location: Rödingen

Occupation: Vermessungstechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Monday, October 8th 2012, 1:32pm

Hallo ihr,

gestern war ich im Zoo&Co in Aachen. Für "Nur mal so" ist dabei doch viel Geld geflossen. Osmoseanlage, Becken und Sand stehen jetzt auch hier. Jetzt muss ich das nur noch zeitlich hinkriegen bei MIchael vorbeizuschauen und den Rest abzuholen.

Das Nano hat auch Zuwachs bekommen: Eine grünliche Sarcophyton und zwei Einis :D
Mit freundlichem Gruß
Olli

geierseth85

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,302

Location: Erkelenz

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 86

  • Send private message

9

Monday, October 8th 2012, 5:44pm

Hallo,

in meiner ersten Meerwasserzeit hatte ich auch mal ein Becken mit den Maßen 120x50x50 und war damit sehr zufrieden :)

In meinem momentanen Würfel nutze ich auch den AM blue 1000 AS, bin mit der Leistung sehr zufrieden, weiß aber nicht, ob dir dieser nicht ggf. zu laut sein könnte für das Schlafzimmer.

Also viel Spaß mit dem Becken und der Einrichtung,

Gruß, Steffen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gruß Steffen :thumbsup:

Wünsche allzeit einen salzigen Daumen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Stef

Sage

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,613

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 246

  • Send private message

10

Monday, October 8th 2012, 5:47pm

Ich bin schon gespannt auf dein großes Becken!
Grüße,
Stef

raziel

Trainee

  • "raziel" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 77

Location: Rödingen

Occupation: Vermessungstechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

11

Monday, October 8th 2012, 6:57pm

Guten Abend,

ich bin auch schon gespannt wie sonst was.

@ Steffen: Ich bin von Geburt an auf dem rechten Ohr taub. Da dreh ich dann den Kopf einfach um und gut ist :phat:
Mit freundlichem Gruß
Olli

raziel

Trainee

  • "raziel" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 77

Location: Rödingen

Occupation: Vermessungstechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

12

Monday, November 5th 2012, 5:18pm

Hallo ihr,

langsam beginnt die heisse Phase :D
Habe ja von Michael alles was ich brauche bekommen. Jetzt wollte ich den Boden mit einer Hartschaumplatte 3mm abkleben um das Glas zu schützen. Haben die Baumärkte bei mir aber nicht.
Mir ist die Idee gekommen einfach Lichtrasterplatten unter den Riffaufbau zu legen. Was haltet ihr davon?
Mit freundlichem Gruß
Olli

raziel

Trainee

  • "raziel" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 77

Location: Rödingen

Occupation: Vermessungstechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

13

Wednesday, November 7th 2012, 11:00am

Guten Morgen,

hat keiner Erfahrungen mit den Platten als "Riffunterlage"?
Weil gammeln kann dann doch theoretisch nichts oder?

Gesendet von meinem GT-I9100G mit Tapatalk 2
Mit freundlichem Gruß
Olli

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

14

Wednesday, November 7th 2012, 11:09am

Hallo Olli,

ich habe ebenfalls die 3mm PVC-Hartschaumplatte als Bodenschutz mit Aquariensilikon eingeklebt. Dies funktioniert einwandfrei.

Gruß
Sandy

Jansen

Jansen

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,001

Location: Hückelhoven

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

15

Wednesday, November 7th 2012, 2:01pm

Hi,
wenn du eine Hartschaum oder Plexiglasplatte als Untergrund mit Aquariumsilikon einklebst, kannst du dir sicher sein dass keine Steine, Sandkörner oder Sonstiges zwischen Bodenplatte und Unterlage gelangen.
Also meiner Meinung nach der bessere Schutz.
Gruß Dirk

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

16

Wednesday, November 7th 2012, 2:17pm

Hallo Dirk,

bei Acrylglas hält der Aquariensilikon nicht so gut, deshalb bevorzuge ich die Hartschaumplatte. Ich würde die Platte nicht missen wollen. Wenn einer meiner LS-Brocken mir aus der Hand geflutscht wäre, hätte ich ohne die PVC-Hartschaumplatte eine nette Pfütze gehabt.

Gruß
Sandy

Jansen

Jansen

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,001

Location: Hückelhoven

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

17

Wednesday, November 7th 2012, 2:21pm

Hi Sandy,
habe bei beiden Becken Acrylglas genommen. (entfetten und anschleifen ist das Geheimniss)

Aber wie auch immer. Welche Platte ist eigentlich egal.

Denke es ist aber besser als eine Lichtrasterplatte.
Gruß Dirk

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 21,613 Clicks today: 57,346
Average hits: 22,448.42 Clicks avarage: 52,165.46