You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

toki79

Trainee

  • "toki79" started this thread

Posts: 79

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

1

Wednesday, January 27th 2021, 11:48am

Planung Reefer 170

Hi,
ich möchte gerne ein neues Aquarium anschaffen und denke da an ein Reefer 170 oder vergleichbares.
Was würdet Ihr denn da für den Riffaufbau verwenden?

- Wieviel kg Stein brauche ich ca? Bei meinem Nano 30l hatte ich 3 kg Lebendgestein bestellt (und habe eigentlich keine negativen Effekte festgestellt)

- Würdet Ihr Lebendgestein/Totgestein oder eine Kombination verwenden?
- Kann man eigentlich Lebendgestein (was ja nass ist) gut zu einem Riff zusammenkleben? Womit und wie lange müsste es an der Luft trocknen?
- Wäre es eventuell sinnvoll, nur etwas Lebendgestein ins Technickbecken zu setzen und oben nur totes Gestein?
VG
Tobias

toki79

Trainee

  • "toki79" started this thread

Posts: 79

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

2

Wednesday, January 27th 2021, 5:03pm

Ach, da hätte ich mich auch besser vorbereiten können. In der Einsteigerhilfe sind Dinge ja ziemlich gut beschrieben.

Eine Frage bleibt. Falls ich mich für Lebendgestein entscheide, womit klebe ich das und wie lange darf/muss der Kleber an der Luft trocken?
Ich denke aber, dass es Caribic Sea Life Rocks werden..

Akendar

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 99

Location: Bingen am Rhein

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

3

Wednesday, January 27th 2021, 5:21pm

Du kannst hierzu am besten Riffmörtel nehmen, z.B. Reefbond. Kleber jedweder Art hält in der Regel das Gewicht nicht.
Riffmörtel kannst du auch relativ zügig wässern, der härtet auch unter Wasser aus. Allerdings muss man beachten, dass man ggf. das Gewicht z.B. mit Stützsteinen abstützen muss, da der Reefbond 24h braucht, um wirklich hart zu sein und zu halten. Dafür hält es dann auch bombenfest.

Wenn du Lebendgestein nimmst, solltest du dich mit dem Aufbau beeilen. Zwischendurch kann man die Steine auch nochmal nachfeuchten, sie sollten nicht komplett austrocknen.
Viele Grüße,
Frank
Bingen am Rhein

Beckenthread

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

toki79 (27.01.2021)

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 24,517 Clicks today: 70,369
Average hits: 22,457.94 Clicks avarage: 52,194.33