You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Koi Paul

Beginner

  • "Koi Paul" started this thread

Posts: 4

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Saturday, December 14th 2019, 1:52pm

Besatz für Low Budget Becken

Hallo Zusammen,

Ich möchte ein Red Sea Reefer 170 in mein Wohnzimmer stellen. DA ich allerdings nicht möchte das es zu kompliziert wird und teilweise sogar in Stress ausartet möchte ich eher unempfindliche korallen. Nun ist die Frage welche ich dafür nehmen kann ? Nur Weichkorallen oder auch unempfindliche lps ? Gibt es da welche ? Die Korallen sollten auch keinen solch hohen Lichtbedarf haben. Möchte das Becken mit einer Giesemann Pulzar marin 470mm beleuchten. Welche Möglichkeiten würden sich geben ? Möchte eigentlich einen etwas höheren Fischbesatz. Deshalb soll ein kleiner Vliesfilter und ein großer Abschäumer ( ARKA 120) in das Technikbecken kommen..... Eventuell setzte ich ein paar Algen für die Phophatwerte ein...

Habt ihr irgendwelche Empfehlungen für mich ?

Danke schon mal im voraus..

Gruß Paul

Posts: 261

Occupation: Herpetologe

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 38

  • Send private message

2

Saturday, December 14th 2019, 2:06pm

Hallo,

spar dir lieber den Vliesfilter und investiere in eine bessere Beleuchtung. Nur weil du zwangsläufig mehr No3 und Po4 aus dem Becken holst heißt das noch lange nicht das du mehr Fische in das Becken stecken kannst. Die brauchen nämlich auch Platz um artgerecht gehalten zu werden. Hast du das Equipment denn schon? Oder wird das noch gekauft? Anstatt dem Arka würde ich dir auch zum Deltec 400i raten, der ist leiser und lässt sich genauer einstellen.
Grüße Sebastian

Koi Paul

Beginner

  • "Koi Paul" started this thread

Posts: 4

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Saturday, December 14th 2019, 2:15pm

Meinst du die Lampe reicht für das Becken nicht aus ? Ich möchte eine Lampe die einen etwas niedrigeren Stromverbrauch hat. Den Vliesfilter möchte ich nicht nur für den Nähstoffaustrag sondern auch für das klare Wasser. Hat dieser irgendwelche Nachteile. Habe bis jetzt noch nichts gekauft. Deltec war zuerst auch meine Überlegung. Doch viele Ruten mir zu arka ( aufgrund eines besseren Schaumbildes und er soll sehr leise sein).....

Danke für deine schnelle Antwort....

Gruß Paul

Posts: 261

Occupation: Herpetologe

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 38

  • Send private message

4

Saturday, December 14th 2019, 2:24pm

Also der Deltec ist meiner Meinung nach der beste Abschäumer für das Reefer 170. Hatte schon Bubble Magus Curve 5, Arka 120, den Redsea Abschäumer und eben den Deltec und von allen ist es der leiseste, ich höre von dem gar nix. Und er ist auch super fein einzustellen. Die Sache ist auch das dass Technikbecken sehr klein ist. Klares Wasser sollte eigentlich normal sein, wenn du Probleme hast, solltest du dir entweder einen UVC Klärer holen, Fließbettfilter mit Aktivkohle oder die Reefer Media Cups und da dann feine Filterwatte benutzen. Kommt halt immer drauf an woher das Problem rührt. Hast du denn schon einen bestimmten Fischbesatz vorgestellt? Was schwebt dir denn vor?

Zum Thema Lampe, auf meinem Reefer ist zurzeit eine Hydra 26 HD und die läuft auch nur auf knapp 50 Watt und dort sind LPS und auch SPS drin. Also paar Watt mehr und du hast viel mehr möglichkeiten.
Grüße Sebastian

This post has been edited 1 times, last edit by "UnderwaterArtist" (Dec 14th 2019, 2:26pm)


Koi Paul

Beginner

  • "Koi Paul" started this thread

Posts: 4

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Saturday, December 14th 2019, 2:35pm

Danke erstmal für deine Hilfe...

Einen genauen Besatz habe ich noch nicht im Kopf. Möchte allerdings eventuell Zwergkaiser, welche ja auch mal gerne an Steinkorallen gehen. Über die AI Lampe habe ich auch schon nachgedacht. Natürlich hätte ich dadurch bessere Möglichkeiten. Doch eigentlich möchte ich ja diese Mögllichkeiten nicht. Denn so ist die Verlockung sehr groß, dass ich mir anspruchsvolle Steinkorallen kaufen und ich viel mehr Aufwand in das Aquarium investieren muss. Das heißt höherer Verbrauch an KH, Spurenelemente etc. Bei mir ist dann auch immer solch ein Pfader Beigeschmack. Falls das Becken mal nicht so gut läuft sind alle anspruchsvollen korallen tot. Bei Weichkorallen und vielleicht ein paar nicht so anspruchsvollen lps ist dies normalerweise nicht so. Verstehst du was ich mein ? oder habe ich einen Denkfehler ?


Gruß


Paul

Posts: 261

Occupation: Herpetologe

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 38

  • Send private message

6

Saturday, December 14th 2019, 2:51pm

Irgendwie finde ich deinen Denkansatz falsch :). Es ist doch immer besser in einem Hobby sich eine Möglichkeit der Steigerung offen zu halten und glaub mir wenn du gefallen daran findest, willst du auch irgendwann auf das nächste Level! Weichkorallen sind jetzt bis auf wenige Ausnahmen nicht wirklich mein Fall, aber meiner Erfahrung nach gibt es in Sachen Schwierigkeit der Haltung zu den meisten LPS, nicht wirklich Unterschiede, wenn man einigermaßen ambitioniert an die Sache rangeht. Ich bin auch eher der LPS Typ, als SPS und trotzdem habe ich ein paar SPS, preislich macht das nicht viel Unterschied, im Gegenteil, würde sogar behaupten das LPS im Highend Bereich teurer sind als SPS. Zwergkaiser ist aber schon grenzwertig in dem Becken. Ich wollte zuerst auch einen hab es dann aber auf anraten mehrerer Leute sein gelassen.

Man muss sich ja nicht gleich das ganze Becken mit SPS Korallen vollstopfen, die dann wenn es nicht läuft gleich alle die Grätsche machen. Man tastet sich dann ran, mit z. B. einer einfachen SPS, irgendeine Montipora z. B. wenn das gut läuft geht man einen Schritt weiter, usw.
Grüße Sebastian

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Jasmin62 (14.12.2019)

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,031

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7537

  • Send private message

7

Saturday, December 14th 2019, 3:04pm

Hallo Paul



insgesamt kann man deine situation nicht voraussagen. weder im bezug auf das licht, die nährstoffe oder den abschäumer. auch den besatz, solltest du die lampe nehmen, musst du sehen. es gibt ne menge an lps oder weichkorallen, die auch mit weniger licht zurechtkommen.

grundsätzlich kann man aber sagen, dass reserven nach oben immer gut sind. mit der häufigste grund für neukauf ist, dass die hardware zu klein geworden ist und nicht mehr ausreicht. inzwischen ist fast alles als regelbare version zu bekommen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Koi Paul

Beginner

  • "Koi Paul" started this thread

Posts: 4

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Saturday, December 14th 2019, 3:24pm

Wenn ich jetzt das Aquarium mit Weichkorallen starte, könnte ich dann die AI beispielsweise erst auf 30 watt laufen lassen und später eventuell hoch regeln? Ich denke du hast recht. Meist möchte man sich irgendwann einmal steigern und muss dann nachrüsten...

Posts: 261

Occupation: Herpetologe

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 38

  • Send private message

9

Saturday, December 14th 2019, 3:33pm

klaro geht das, die Hydra 26 ist auch zurzeit relativ günstig zu bekommen weil eine neuere Version davon auf den Markt gekommen ist. Einfach mal umschauen
Grüße Sebastian

Sol

Trainee

Posts: 164

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 19

  • Send private message

10

Saturday, December 14th 2019, 5:55pm

Hey UnderwaterArtist, meinst du, dass die Ai Hydra 26 billig ist, weil die Ai Prime 16Hd rausgekommen ist, kennst du die Unterschiede zwischen beiden, ich habe nämlich gelesen, dass beide eine Ausleuchtung von 60x60 cm haben.

Ok, die Ai Prime 16Hd hat 55 Watt, die Hydra 26 90, ist schon ein Unterschied, vielleicht ist die Prime 16Hd aber trotzdem ganz gut und auch für Sps dann später geeignet.?

LG Sol

This post has been edited 2 times, last edit by "Sol" (Dec 14th 2019, 5:59pm)


Tannenzäpfle

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 510

Location: Buggenried

Occupation: Monteur für Bahnsicherungsanlagen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 297

  • Send private message

11

Sunday, December 15th 2019, 11:42am

Der Nachfolger der Hydra 26 HD ist die 32 HD. Mit der Prime hat das nix zu tun.
Gruss Lars

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 24,659 Clicks today: 67,383
Average hits: 22,441.5 Clicks avarage: 52,146.46