You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "scratchy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 27

Location: Bayern - Fürstenzell

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

1

Saturday, October 26th 2019, 7:13pm

AquaMedic Blenny Einrichtung, Technik usw.

Hallo zusammen :winken: ,

ich habe vor kurzem ein Blenny zu einem sehr guten Kurs bei mir in der Nähe erstanden. Nun bin ich dabei alles weitere einzukaufen.
Da stellen sich bei mir nun einige Fragen die ich trotz intensiver Recherche im Forum nicht wirklich zufriedenstellend beantworten konnte.
Ich möchte das ganze mal mit dem natürlichen Meerwasser von ATI starten, ist ja in der Größe gut finanziell überschaubar.
Außerdem sollte Lebendgestein rein, ich würde es aber sehr gerne mit "normale" Gestein Mischen (bessere Aufbaumöglichkeit im Trockenen).
Wie viel kg Lebendgestein sollte denn in etwa rein? Reichen da 5 kg?
Dann gleich nächsten Thema, wir möchten auf jeden Fall eine Grundel mit passenden Krebs halten. Würde geht da Live Sand mit Korallenbruch gemischt, ca 4-5 cm hoch funktionieren?
Was mich auch beschäftigt ist die Technik. Ich habe viel im Forum gelesen, von dem Evo 500 Abschäumer der beim Blenny dabei ist, wird ja nicht wirklich viel gehalten (Laut, sehr empfindlich auf Wasserstände, funktioniert nicht richtig, usw.). Die Strömungspumpe (Ecodrift 4.1) kommt auch nicht sonderlich gut an (quitschen, unregelmäßiger Lauf, usw.). Wäre da gleich zu beginn ein Upgrade gut? Und wenn ja auf was? Habe schon gesehen das viele mit dem Tunze Reefpack sehr zufrieden sind, wenn ja das 100 oder gleich das 250? Es ist momentan die Qube 50 mit dabei. Diese werde ich wohl in naher Zukunft gegen eine Hydra 26 oder 32 HD austauschen, da geht es mir unter anderem auch um die Steuerung der Lampen, bei der Qube gibt es zwar ein Steuergerät, ist aber nur 2 Kanal und ich bekomme damit kein Mondlicht hin. Das waren jetzt soweit meine Fragen, ich würde mich freuen wenn sich mir einer Erbarmen würde und mir ein wenig unter die Arme greift :hail: . Sollte das alles doch irgendwo im Forum stehen und ich einfach zu doof gewesen sein es zu finden bzw es zu kapieren, SORRY :whistling: ...


Alex

Meutenpapa

Unregistered

2

Saturday, October 26th 2019, 7:30pm

Hallo Alex,
ich hatte ein Blenny 9mon laufen

…….Was mich auch beschäftigt ist die Technik......


Tja der Evo500 kann dich Nerven kosten. Hat bei mir damals ganz schön lange gedauert bis er leise und blasenfrei lief. Größter Fehler war ihn dann
nach 3mon komplett zu reinigen, danach wieder laut gewesen. Wenn dann nur "oberflächlich" reinigen. Das mit dem Wasserstand ist auch so eine Sache.
Kommt darauf an wie stark die stark du die Pumpe im Technikabteil laufen lässt. Je mehr Power, desto mehr zieht es dir den Wasserstand in der Abschäumerkammer runter.
Vorteilhaft wäre es 1 Eco Drift im Technikabteil auf Stufe 1 laufen zu lassen und eine 2te im Becken zu plazieren. Den Wasserstand musst du sehr hoch halten im Blenny.
Ja die Eco Drift 4.1 wäre nicht so störend wenn sie nicht in der Platte beim Blenny stecken würde. Die überträgt alle Vibrationen und macht es nur noch schlimmer.
Auch da war es bei mir so, Pumpe zwar oft aber nie mehr gründlich gereinigt.

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,179

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1971

  • Send private message

3

Saturday, October 26th 2019, 7:35pm

Hi Alex...Willkommen hier im Forum... :MALL_~34: Also ich fange mal an...Grundel mit Krebs ist cool...habe ich auch...2cm Bodengrund reichen völlig aus...ein wenig mit grobem Korallenbruch mischen,dann paßt das schon :7_small27: ...mit dem Lebendgestein sollte das auch passen...kann man gut mit Eporeef von Norbert Dammers kombinieren...Fauna Marin hat gerade Lebendgestein bekommen...ist im Moment nicht so einfach zu finden LG Angelika
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Al Nero 3 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung... Easy Reef System von Bartelt...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

This post has been edited 1 times, last edit by "anemonenkrabbe" (Oct 26th 2019, 7:36pm)


nachoman

Professional

Posts: 1,359

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 868

  • Send private message

4

Saturday, October 26th 2019, 10:03pm

Alles easy,

ich habe vor knapp 3 Wochen ein AM Blenny gestartet. Konfiguration: AM Eco Drift 4.2 im Wave Modus auf 60%, der Evo 500, und eine AM Aquarius 30 LED.
Mehr ist da als Technik nicht drin und so funktioniert es wunderbar. Hatte letzte Woche mal ein Bild davon gepostet, musst du dir einfach mal anschauen. Als Besatz sind nun nach drei Wochen neben den Korallen eine Trimma rubrimaculatus, ein Baby Ecsenius stigmatus, eine Baby Tangfeile, sowie ein Randalli mit einer Stonogobiops nematodes drin.

Die beiden Miniversionen ziehen in größere Becken um, sobald sie nicht als Futter angesehen werden.

Der Bodengrund ist ca. 2,5 cm hoch. Das reicht auch für die beiden. Schmeiß noch ein paar alte Schneckenhäuser oder ein paar grobe Steine rein. Der baut da schon was tolles draus für die zwei.

Im Endeffekt ist das AM Blenny ein Becken welches sich mit low tech betreiben lässt. Ich werde nur noch einen AM Multireactor ins Technikabteil setzen und dann war es das.

Und das Becken ist total geräuschlos mit dieser Ausstattung.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve (Außer Betrieb (09/20)
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850 (Außer Betrieb genommen (01/20)
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light (Außer Betrieb genommen 10/19)
Aquamedic Blenny SPS&LPS&Hornkorallen Beleuchtung ATI Sirius X1
300l DIY LPS&SPS&Weichkorallen Beleuchtung ATI Straton
Reefer 170 LPS/Hornkorallen/Anemonen ; ATI Sirius X2

  • "scratchy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 27

Location: Bayern - Fürstenzell

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

5

Sunday, October 27th 2019, 7:51am

Hallo und Dankeschön für die ganzen Antworten :-)

Ich werde es so machen, das ich den Abschäumer und die Strömungspumpe belasse,
mir aber eine zweite Pumpe zusätzlich kaufe. Welche wäre denn da gut? Wieder die 4.1 von AM oder die 4.2, oder gleich einen anderen Hersteller?
Außerdem wird wohl eine Nachfüllautomatik dran kommen. Gibt es da Empfehlungen für so kleine Becken?

Danke für den Tipp mit Lebendgestein. Werde ich mir mal anschauen bzw auch dort bestellen. Irgendwie ist da momentan wirklich Notstand.

Alex

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,006

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7527

  • Send private message

6

Sunday, October 27th 2019, 8:06am

Von den Leistungswerten sind die 4.1 und 4.2 gleich. Würde da aber, wenn du zufrieden bist, eine gleiche wie deine jetzige kaufen.

Nachfüllanlage müsste die Tunze Nano eigentlich reichen. Aber auch andere gingen dafür. Im Prinzip sind die alle gleich. Der Sensor muss halt ins Abteil passen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Meutenpapa

Unregistered

7

Sunday, October 27th 2019, 8:24am

Die 4.1 bekommst du eigentlich nur noch gebraucht oder Lagerbestände.

Die x.2er Serie sind nun mit Sinuswellen-Technologie. Hab nun 2 davon, viel ruhiger. Sonst wie Bärchen schon sagte gleich, auch in den Abmessungen.

  • "scratchy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 27

Location: Bayern - Fürstenzell

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

8

Thursday, October 31st 2019, 6:37am

Hallo und Danke für die ganzen Antworten. :-)
Ich habe jetzt so ziemlich alles was ich benötige hier, der Rest kommt hoffentlich heute noch.
Mein Plan ist morgen (Feiertag bei uns) soweit alles auf zu bauen. Am Samstag habe ich dann
vor zu einem örtlichen Meerwasserhändler zu gehen und Lebendgestein sowie eventuell erste
Korallen / Anemonen / Wirbellose zu kaufen.
Haben uns jetzt auch die Hydra32 gegönnt, bin schon gespannt auf die programmier Möglichkeiten :-).
Ausserdem ist nun eine zweite Strömungspumpe hier, hab auch hier die AquaMedic 4.2 geholt.
Alles andere bleibt nun erstmal so wie ich es übernommen habe und ich hoffe das beste, gerade beim Abschäumer.

  • "scratchy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 27

Location: Bayern - Fürstenzell

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

9

Monday, November 4th 2019, 7:45pm

Es ist vollbracht, na zumindest Teilweise.
Aufgrund von einem Mangel an Lebendgestein leider momentan nicht sehr hoch Aufgebaut, wird aber sicher noch kommen.
Soweit bin ich ganz zufrieden, Becken läuft seit Samstag Abend.





scratchy has attached the following images:
  • _DSC3868.jpg
  • _DSC3865.jpg
  • _DSC3863.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "scratchy" (Nov 4th 2019, 7:46pm)


Meutenpapa

Unregistered

10

Monday, November 4th 2019, 8:04pm

Jo nu kanns ja looooos gehen.

Becken läuft seit Samstag Abend


Aufpassen !! junge Blenny´s laufen gerne mal davon. :D

Kommst du links unten mit dem Scheibenreiniger noch hin ? Sieht arg end auf dem Bild aus ?.

AlexW

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 425

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 168

  • Send private message

11

Monday, November 4th 2019, 8:05pm

Hallo,
sieht doch gut aus, kann alles gut durchströmt werden? Die Korallen sind froh, wenn sie nach oben Platz haben..
Viele Grüße
Alex

  • "scratchy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 27

Location: Bayern - Fürstenzell

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

12

Sunday, December 15th 2019, 12:34pm

Wollte mal kurz das Becken nochmals zeigen.
Wir haben jetzt doch noch ein wenig umgebaut und ich bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden.
An Wirbellosen sind 4 Einsiedler und 2 Boxerkrabben eingezogen
Ein bisschen Lebengestein sowie ein paar LPS, eine SPS und ein paar Weichkorallen sind noch dazu gekommen.
In das Aquarium werden definitiv keine Fische kommen.
Versorgt wird es über ATI Nano Essentials und Phytoplankton.









This post has been edited 2 times, last edit by "scratchy" (Dec 15th 2019, 12:37pm)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

FloReef (18.12.2019)

Meutenpapa

Unregistered

13

Monday, December 16th 2019, 6:00am

In das Aquarium werden definitiv keine Fische kommen.



So ne Hand voll Trimmas würden sich doch da bestimmt wohl fühlen... 8o
Wie sieht es denn mit dem Evo500 aus ? Ist er ruhig ?

  • "scratchy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 27

Location: Bayern - Fürstenzell

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

14

Monday, December 16th 2019, 5:38pm

Ach ja, der Evo500 ist raus geflogen :-) Nicht mal so sehr wegen der Lautstärke sondern eher wegen
der Empfindlichkeit beim einstellen. Ich habe eine recht einfache Nachfüllautomatik und diese
hat eine Schalthysterese von 2-3mm. Diese Wasserstandveränderung hat ausgereicht das er entweder gar nicht
mehr funktioniert hat, oder total übergelaufen ist.
Nun ist ein Tunze 9001 drin und seitdem absolut keine Probleme mehr, um Welten besser :-D

Ich weiß nicht...eigentlich mag ich keine Fische drin haben, alleine schon wegen der dann nötigen Abdeckung
bzw dem Springschutz. Finde es gerade schön so, ein paar Korallen bzw Anemonen werden aber sich noch
hinzu kommen.

Meutenpapa

Unregistered

15

Tuesday, December 17th 2019, 10:46am

Ach ja, der Evo500 ist raus geflogen :-) Nicht mal so sehr wegen der Lautstärke sondern eher wegen
der Empfindlichkeit beim einstellen.



War bei mir eher umgekehrt, obwohl ich oft nur 1x pro Tag das Wasser nachgefüllt hatte. Aber wenn man beim kacken :D den AS hört, hört der Spaß auf.... :rocket:

DargorHSK

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 410

Location: Aalen

Occupation: Systemingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 116

  • Send private message

16

Wednesday, December 18th 2019, 8:48am

Ach ja, der Evo500 ist raus geflogen :-) Nicht mal so sehr wegen der Lautstärke sondern eher wegen
der Empfindlichkeit beim einstellen. Ich habe eine recht einfache Nachfüllautomatik und diese
hat eine Schalthysterese von 2-3mm. Diese Wasserstandveränderung hat ausgereicht das er entweder gar nicht
mehr funktioniert hat, oder total übergelaufen ist.
Nun ist ein Tunze 9001 drin und seitdem absolut keine Probleme mehr, um Welten besser :-D

Ich weiß nicht...eigentlich mag ich keine Fische drin haben, alleine schon wegen der dann nötigen Abdeckung
bzw dem Springschutz. Finde es gerade schön so, ein paar Korallen bzw Anemonen werden aber sich noch
hinzu kommen.


Sei vorsichtig mit dem Tunze.
Ich habe den auch in meinem Blenny drin und derzeit stark erhöhte Nitrat und Phosphatwerte, weil er eben nicht konstant abschäumt.
Bei mir hat sich regelmäßig das Loch am am Luftschlauch unten zugesetzt.
Ich bekomme ihn auch nicht zum richtig Abschäumen, obwohl er laut Anleitung optimal steht. (Wasserlevel auf Mitte Absaugung) Mehr Luft, weniger Luft, höher, tiefer, und trotz der hohen Werte kommt fast nichts raus, der Schaum ist fest, ja, aber so gut wie nichts was abgeschäumt wird.
Ich werde wieder auf den evo 500 zurückgehen, leider hat meiner nen Schlag wegbekommen und die Pumpe läuft unrund und ein Teil der Befestigung ist abgebrochen-
Aber evtl. finde ich hier einen in der Gegend.

Und ich würde den Aufbau nicht höher machen. Viel Platz für Korallen :-D
Die Leiden des nicht mehr so jungen Noobs und seines ersten Nudeleimers (mittlerweile eingestellt):
Beckenvorstellung
Der Neue Blenny ist HIER!

Meutenpapa

Unregistered

17

Wednesday, December 18th 2019, 11:24am

Ich werde wieder auf den evo 500 zurückgehen, leider hat meiner nen Schlag wegbekommen und die Pumpe läuft unrund und ein Teil der Befestigung ist abgebrochen-


Laut Gohmann kann man den Evo ja auf x.2 umrüsten. DC-Runner 1.2 , altes Nadelrad und Düse. Dann wäre er ja viel leiser.

DargorHSK

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 410

Location: Aalen

Occupation: Systemingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 116

  • Send private message

18

Wednesday, December 18th 2019, 3:56pm

Hmmm, ich geh mal bei Bernd, meinen lokalen Händler vorbei, der meinte, er hätte nen evo 500 gerade als Rücklaufer da, er konnte ihn noch nicht prüfen. dann wird das nicht teurer als ne reine DC runner 1.2 ;-)
Die Leiden des nicht mehr so jungen Noobs und seines ersten Nudeleimers (mittlerweile eingestellt):
Beckenvorstellung
Der Neue Blenny ist HIER!

  • "scratchy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 27

Location: Bayern - Fürstenzell

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

19

Sunday, December 29th 2019, 9:13am

Also ich bin mit dem Tunze rundum zufrieden, Schäumt gut ab :-) Ich habe gerade eher das Problem das zu wenig PO4 und Nitrat im Wasser ist :-(.
Wenn Du einen Evo500 brauchst, ich brauch meinen nicht mehr :-P

  • "scratchy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 27

Location: Bayern - Fürstenzell

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

20

Thursday, January 9th 2020, 7:09pm

Also ... was habe ich noch geschrieben, keine Fische...na ja ...
Trimma bzw Eviota sinds nicht geworden...morgen ziehen zwei Discordipinna griessingeri ein. :rolleyes:
Das Becken läuft seither aber einwandfrei, ICP und sämtliche Messungen i.O. Korallen schauen super aus.
Bis jetzt bin ich Happy :boing:

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 26,442 Clicks today: 41,906
Average hits: 22,414.94 Clicks avarage: 52,089.51