You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Sol

Trainee

  • "Sol" started this thread

Posts: 164

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 19

  • Send private message

21

Sunday, October 27th 2019, 8:02am

Ok, vielen Dank für die Antwort. Dann ist wohl eine Beleuchtung schonmal raus.

LG Sol

Matthias S.

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

22

Monday, October 28th 2019, 2:40pm

Welche Anemenen sind denn geeignet und mit wie viel Geld + muss ich rechnen von der Technik und kennst du da ein gutes Gesamtpaket oder eine gute Zusammenstellung? Die Korallen würde ich über communitycorals kaufen, ich will sie gerne wachsen sehen und auch nicht als zu viel für die Korallen ausgeben, aber trotzdem schöne Exemplare bekommen.

Hallo Sol,

von der Technik her müsste es bei Deinem Projekt nichts wirklich Anspruchsvolles sein. Da gibt es brauchbare Systeme zB von AquaMedic oder anderen Herstellern. Guck Dir das einfach mal an.

Bei Clownfischnachzuchten musst Du nicht unbedingt natürliche Wirtsanemonen einsetzen. Die werden oft sehr groß Heteractis etc.). Kann man zwar nie immer genau sagen, wie groß die einzelnen Exemplare werden, aber zB bei ner Kupferanemone Entacmaea quadricolor, hättest Du eine eher unkomplizierte von der Haltung her. Wäre mein Tipp jetzt.
Es werden öfters Anemonen privat zum Kauf angeboten, da diese ja recht teilungsfreudig sind. Zu klein sollte diese jedoch auch am Anfang nicht sein, da die Clownfische gerne drin "rumwuseln" und ne kleine nicht so widerstandsfähig ist. Viele Aquarianer nehmen auch ne Pilzleder als Ersatz, wird aber auch recht groß.
Guck vielleicht mal nach Beckenauflösungen in unserem Marktplatz, da gibt es oft interessante Angebote zu Technik und Besatz.
Preislich ist das auch ne gute Möglichkeit im Vergleich zu Neukauf.


Gruß,
Matthias

Sol

Trainee

  • "Sol" started this thread

Posts: 164

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 19

  • Send private message

23

Monday, October 28th 2019, 7:10pm

Erstmal vielen Dank Matthias!
Jetzt habe ich aber doch noch eine andere Frage gefunden, ich suche momentan nach Weißglasbecken. Dort in dem Bereich finde ich aber nicht wirklich viel. Macht es wirklich einen großen Unterschied ob Weiß oder- Grünglas? Kennt jemand vielleicht ein guten Shop, wo man Weißglas Aquarien findet?

LG Sol

Matthias S.

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

24

Monday, October 28th 2019, 10:46pm

Hallo Sol, das macht bei der Beckengröße eigentlich keinen Unterschied. Bei größeren Glasdicken dann schon eher.
Da würde ich mir an Deiner Stelle nicht wirklich Gedanken machen. Viele Komplettsysteme haben aber Weißglas verbaut, obwohl wie gesagt bei den Nanos nicht wirklich notwendig.
Ralf Lerbs hier aus dem Forum baut qualitativ sehr hochwertige Becken. Gerne kannst Du ihn ja mal fragen, falls Du lieber eine individuelle Lösung haben möchtest.


Gruß,
Matthias

Sol

Trainee

  • "Sol" started this thread

Posts: 164

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 19

  • Send private message

25

Wednesday, October 30th 2019, 7:33am

Dankeschön Matthias!
Jetzt habe ich noch eine Frage, ich kenne mich mit Technikbecken überhaupt nicht aus und weiß nicht, ob ich dann eines für mein 120 Liter Becken benötige oder ob das erst ab z.B. 200 Litern wichtig wird, vor allem die Bohrungen sind das schlimmste. ;(


Lg Sol

AlexW

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 426

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 168

  • Send private message

26

Wednesday, October 30th 2019, 7:43am

Hallo,
"brauchen" ist falsch für ein Technikbecken, man kann alles im Becken unterbringen (unschön), in ein Technikabteil (mit Glasscheiben abgetrennt über Eck oder hinterer Wand entlang) oder eben ein Technikbecken. Bei 120 Liter würde ich mindestens ein Abteil machen, da gibt es auch im Netz einige schöne Beispiele, entweder von Herstellern (Blenny..), oder vom AQ-Bauer.. energieeffizienter wäre das auf jeden Fall.
Viele Grüße
Alex

Jasmin62

Chaosqueen

Posts: 950

Location: NRW

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 201

  • Send private message

27

Wednesday, October 30th 2019, 7:55am

Guten Morgen,kauf Dir doch ein Komplett Aquarium,da gibt es Scheiben aus Weissglass,und das Technikbecken ist direkt dabei.Alles fertig ,du musst Dir nur die Technik kaufen. :drink:
Das Gras wächst auch nicht schneller,wenn man dran zieht .

Sol

Trainee

  • "Sol" started this thread

Posts: 164

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 19

  • Send private message

28

Wednesday, October 30th 2019, 4:35pm

Jasmin, das hatte ich erst vor, es gibt nur leider kein Becken mit ca. 120 Liter Volumen. Außerdem müsste ich die Beleuchtung wohl auswechseln. Das kommt am Ende viel teurer.

Lg Sol

Natti95

Natti-Noctiluca

    info.dtcms.flags.de

Posts: 143

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

29

Thursday, October 31st 2019, 3:21pm

was ist mit dem Aquamedic Cubicus?

Sol

Trainee

  • "Sol" started this thread

Posts: 164

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 19

  • Send private message

30

Thursday, October 31st 2019, 3:42pm

Weiß nicht, ich schau mal nach, ob alles davon zu gebrauchen ist.

So, nachgeschaut, leider ist kein Osmolator mit dabei und die zwei Aquamedic Beleuchtungen sind etwas, naja, aber das Becken an sich ist top.

Lg sol

This post has been edited 1 times, last edit by "Sol" (Oct 31st 2019, 3:46pm)


Natti95

Natti-Noctiluca

    info.dtcms.flags.de

Posts: 143

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

31

Friday, November 1st 2019, 10:03am

einen günstigen osmolator für 40 Euro ist der von aqua light

Meutenpapa

Unregistered

32

Friday, November 1st 2019, 7:36pm

nd die zwei Aquamedic Beleuchtungen sind etwas, naja, aber das Becken an sich ist top.


Die Lampen sind an sich nicht schlecht, nur der Controller ist nix, glaub dimmt nur in 5% Schritten.
Viel schlimmer ist der AS der dabei ist. Der Evo500 mit seinem 50Hz Motor :gb: Der Cubicus-Stand und die harte Plastikaufhängung von Evo 8o , voll Resonanzkörper.
Frau sagte dann nach 3 Wochen. Wenn der Evo500 nicht raus kommt kipp ich ne Dose 10W40 ins Technikbecken. :D

Sol

Trainee

  • "Sol" started this thread

Posts: 164

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 19

  • Send private message

33

Saturday, November 2nd 2019, 12:20pm

So, meine 120 Liter Vorstellung mal an einen Aquariumbauer geschickt. So, jetzt aber zum wichtigen Teil, ich finde immer mehr ein Gefallen an Acroporas. Viele haben mir geschrieben, dass ich bei der Versorgung Fertiggemixtes von Red Sea oder so nehmen soll. Reicht das auch für Acroporas oder nicht? Außerdem würde ich trotzdem nochmal gern nach den Unterhaltskosten fragen, ich gehe jetzt einfach vom 120 Liter Becken aus. Danke im Voraus!

LG Sol

Meutenpapa

Unregistered

34

Saturday, November 2nd 2019, 12:26pm

Ohne dir zu nahe treten zu wollen.... :D

Acroporas ect. würde ich mir erst in ca. 1 Jahr Gedanken machen, wenn du alles verstanden hast und dein Becken im Griff hast.
Ich mache es jetzt seit 15mon und werde mir so schnell keine kaufen. ^^

Sol

Trainee

  • "Sol" started this thread

Posts: 164

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 19

  • Send private message

35

Saturday, November 2nd 2019, 12:38pm

Sooo Schwer, ok! Danke!

Lg sol

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,030

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7536

  • Send private message

36

Saturday, November 2nd 2019, 1:35pm

schwer nicht, aber aufwendiger im bezug auf wasserqualität und licht.

welche art der versorgung und von welchem hersteller musst du selbst entscheiden. grundsätzlich ist mit allen herstellern auch alles möglich, wenn man die grundsätze verstanden und die grundbedingungen schaffen kann.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,189

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1975

  • Send private message

37

Saturday, November 2nd 2019, 1:37pm

Na,ja...das ist schon ein wenig die,, Königsklasse " in der Meerwasseraquaristik...die sind anspruchsvoll in jeder Hinsicht und verzeihen Fehler nur schlecht...da sind gute Bedingungen Pflicht,wenn sie auch schön sein sollen...für den Anfang nicht wirklich geeignet LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Al Nero 3 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung... Easy Reef System von Bartelt...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

ATB-80

Professional

Posts: 1,562

Location: Marl

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 510

  • Send private message

38

Saturday, November 2nd 2019, 3:50pm

Da muss ich anemonenKrabbe recht geben ein reines Acroporen Becken als Anfänger eher nicht.
Sollten dir allerdings SPS Korallen mehr zusagen als Weiche und LPS, dann mach es...
Es gibt viele schöne SPS Arten die sich recht einfach halten lassen. Styloporen Seriatoporas, und jede Menge Montiporen.
Auf Acros kannst dann später gehen. Grundsätzlich brauchen alle gutes Licht ordentliche Strömung und wie schon gesagt ein Versorgungssystem.
LG Andre

Sol

Trainee

  • "Sol" started this thread

Posts: 164

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 19

  • Send private message

39

Monday, November 4th 2019, 3:28pm

Na super, da bin ich wieder mit mal wieder einer nervigen Frage.

Ich habe, da ich gerne sogar bei der 60x40x40 Abmessung bleiben würde und trotzdem sehr gerne Clownfische halten würde, mal einen Bekannten gefragt, was er davon hält, sie auch schon bei 85l Wasservolumen zu halten. Er sagte nur,(Er hält selber Clownies) das diese oftmals in gar keine Anemone reingehen, da sie gar keine Fressfeinde im Becken haben und sich deswegen gar nicht verstecken brauche. Er sagte auch noch dazu, dass die Clownies, wenn die Elterntiere auch ohne Anemonen erfolgreich gehalten wurden, gar keine Anemonen kennen und oftmals garnicht reingehen. Jetzt ist nur meine Frage, ob das immer noch artgerechte Haltung wäre und ob es ein 60x50x50 doch besser machen würde oder vielleicht sogar ein 60x60x60 Becken noch passender wäre. Ich möchte die Kantenlänge umbedingt auf 60cm halten und im Unterhalt auch nicht viel mehr investieren als in das 60x40x40 Becken. Ich hoffe mir kann da jemand mal weiterhelfen und falls ich wirr geschrieben habe, einfach bescheid sagen.
LG Sol

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,030

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7536

  • Send private message

40

Monday, November 4th 2019, 4:06pm

Er sagte auch noch dazu, dass die Clownies, wenn die Elterntiere auch ohne Anemonen erfolgreich gehalten wurden, gar keine Anemonen kennen und oftmals garnicht reingehen.

dann würde ich von solchen züchtern gar nicht kaufen, wenn diese tiere ohne anemone halten oder züchten.
gerade das ist doch das spannende an der haltung dieser tiere. ohne anemone setehen sie meistens nur an irgendeiner scheibe oder sind gezwungenermassen in irgendwelchen ersatztieren, die sicher alles andere als artgerecht sind. und das oft nur, weil halter angst vor ner wandernden anemone haben.

wenn man clownfische halten will, dann richtig, von richtigen züchten und mit allen konsequenzen. man findet auch tiere im handel die bereits in einer anemone sind. da muss man nicht irgendwas kaufen nur weil es angeboten oder mit fadenscheinigen behauptungen a la "ersatztiere" oder "kennen keine anemone" angepriesen wird.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

AlexW (04.11.2019)

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 16,031 Clicks today: 45,977
Average hits: 22,439.69 Clicks avarage: 52,141.64