You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

exesus

Beginner

  • "exesus" started this thread

Posts: 74

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

1

Tuesday, July 23rd 2019, 8:28am

Planung eines 20l Cubes

Hallo zusammen,
aktuell plane ich, wie in meiner Vorstellung schon erwähnt, einen 20l Cube. Ich hab mich auch schon ein wenig schlau gemacht, mich würde interessieren, was ihr von meinen Plänen haltet.
An Technik plane ich aktuell:
Aquarium: Dennerle 20l Cube + einen entsprechenden Unterschrank
Heizer: einen möglichst kleinen 25W Heizer für 25°C
Abschäumer: Eheim Skim 350, soll auch entsprechende Strömung erzeugen, daher keine Strmungspumpe. Soll funktionieren, soweit ich gelesen habe
Beleuchtung: Arcadia CS18XM LED Stretch, 7Watt

Desweiteren brauche ich natürlich ein Thermometer und ein Aräometer oder Refraktometer. Und ich brauche eine Salzmischung

Mein aktueller Plan wäre:
- Aquarium mit Unterschrank kaufen, Plexiglasplatte einlegen, Osmosewasser mit Salz ansetzen und einfüllen, Sand einfüllen

- Ein, zwei Tage warten, prüfen ob das Wasser passt und dann das Lebendgestein einsetzen
- Nach einigen Tagen prüfen, ob die Werte weiterhin passen und dann langsam Weichkorallen einsetzen, also erstmal 1-2 Korallen. Desweiteren vielleicht ein, zwei Einsiedler und/oder Garnelen (z.B. Thor amboinensis)
- Langsam über einige Wochen weitere Weichkorallen einsetzen
- Im weiteren Verlauf natürlich Spurenelemente messen usw.


Seht ihr bei der Technik bzw. beim Ablauf irgendwelche Schwierigkeiten? Fehlt etwas wichtiges? Natürlich gibt es kleinere Schritte, die ich jetzt nicht aufgenommen habe, aber den groben Ablauf habe ich versucht zu skizzieren :).

Edit:
Was ich vergessen habe: Das Geschäft Zoo Zajac ist bei mir in der Nähe, aber soweit ich die Meinungen hier im Forum lese, ist das nicht so sehr angesehen? Lieber kleinere Geschäfte, die auch ,in der Hilfe aufgelistet sind, aufsuchen, um Korallen zu kaufen?

Viele Grüße!

This post has been edited 1 times, last edit by "exesus" (Jul 23rd 2019, 8:38am)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

seePferd (23.07.2019)

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,205

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1984

  • Send private message

2

Tuesday, July 23rd 2019, 8:57am

Huhu...als Erstes mal die Plexi-Platte weglassen...brauchst Du nicht...Würde bei der Größe gar kein Wasser selber ansetzen,sondern Natürliches Meerwasser (z.B. ATI oder Bartelt) benutzen...Falls es etwas größer sein darf,kann ich Dir auch das 10G von Innovative Marine empfehlen (38l) ...das kannst Du sofort starten...alles dabei...gibt es bei Korallenzucht Karlsruhe...vielleicht auch interessant...es läuft bei mir als ,,Zweitbecken" ziemlich pflegeleicht nebenbei...zu den Thor...sind zuckersüss...aber kleine Rabauken,die gern an Krallen gehen können LG Angelika
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Al Nero 3 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung... Easy Reef System von Bartelt...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,048

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7540

  • Send private message

3

Tuesday, July 23rd 2019, 1:07pm

Sand einfüllen...

- Ein, zwei Tage warten, prüfen ob das Wasser passt und dann das Lebendgestein einsetzen

würde ich andersrum machen. erst das gestein, dann den sand leicht drumherum verteilen. nicht zu hoch, sonst könnte es gammeln.

kann auch beides zur gleichen zeit rein.

schau für grundlegendes auch ruhig mal in den einsteigerleitfaden.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Bubble90

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 176

Location: Rheinland-Pfalz

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

4

Tuesday, July 23rd 2019, 1:38pm

@ Angelika: ich habe bei Korallenzucht Karlsruhe nur ein 16G Aquarium gefunden. Gibt es das 10G noch?

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,205

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1984

  • Send private message

5

Tuesday, July 23rd 2019, 1:53pm

Momentan scheint es nicht verfügbar...aber ruf dort ruhig mal an...sehr netter Kontakt ...und bestimmt kann man Dir Infos geben,ob und wann wieder verfügbar...Warten lohnt sich :7_small27: LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Al Nero 3 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung... Easy Reef System von Bartelt...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

exesus

Beginner

  • "exesus" started this thread

Posts: 74

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

6

Tuesday, July 23rd 2019, 9:16pm

Hallo zusammen,

@Angelika: Würde die Plexiglasplatte den schaden? Ich mein, das LG werden ja schon 2kg werden?
Das mit dem Meerwasser ist auch eine idee, muss ich mal nachschauen, hat bestimmt einer der Händler hier. Macht es dann einfacher. Das Wasser kann ja auch erstmal gelagert werden, richtig?
Ein größeres Becken geht leider nicht, passt nicht so ganz, aber danke für den Hinweis :)
Statt Thor dann lieber was anderes? GIbt es andere nette Garnelen, die vielleicht interessant sind bzgl. Verhalten?

@Michael/CeiBaer: Alles klar, dann erst LG und dann Sand drumherum bzw. an den Seiten darunter. Hab da wohl was durcheinander geworfen. Den Leitfaden kenne ich schon, werde aber nochmal einige Details lesen, man kann nie genug wissen :)

Sieht sonst jemand noch gröbere Fehler? :)

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,205

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1984

  • Send private message

7

Tuesday, July 23rd 2019, 11:28pm

Unter der Plexiglasplatte können sich Gammelstellen bilden...bauchst Du nicht...bei der Beckengrösse haben die Steine sowieso nicht so viel Gewicht...nur Aufpassen,wie schon geschrieben,daß Du den Sand erst einbringst,wenn die Steine plaziert sind,damit keine Körnchen unter die Steine kommen und Spannung erzeugen...Garnelen gibt es hübsche...zum Beispiel die Felsengarnelen Leander plumosus oder die Urocaridella...sehr filigrane interessante Tiere und nicht solche kleinen Rabauken wie die Thor...obwohl die bei mir auch recht umgänglich waren...nur SPS Steinkorallen wurden zerpflückt...aber das kann ganz unterschiedlich sein...weiß man vorher nicht sicher ...LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Al Nero 3 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung... Easy Reef System von Bartelt...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

exesus (24.07.2019)

percula12

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 167

Occupation: Im Ruhestand

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

8

Wednesday, July 24th 2019, 6:02pm

Der Eheim Skim 350 ist aber kein Abschäumer sondern ein Oberflächenabsauger . :EV8CD6~126: :EV6CC5~125:
MfG Jürgen :EVDB00~131:

Wenn 3 Leute in einem Raum sind und 5 gehen raus,wieviele müssen
dann wieder reingehen , damit keiner mehr drin ist ? :EV8CD6~126:

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

exesus (24.07.2019)

exesus

Beginner

  • "exesus" started this thread

Posts: 74

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

9

Wednesday, July 24th 2019, 11:56pm

Hallo zusammen,

@Angelika: Danke dir für die Info. Werde mir auch mal die anderen Garnelen anschauen und gucken, ob ich die hier irgendwo bekomme ^^

@Jürgen: Da habe ich mich vertan, hab aber gelesen, dass der als Oberflächenabsauger reicht und man keine Strömungspumpe dann mehr benötigt. Wie siehst du das? :)

Werde dann wohl die Tage mal anfangen, bestellen der Lampe, kaufen des Cubes und des Schranks usw.
Mal schauen, langsam alles angehen :)

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,205

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1984

  • Send private message

10

Thursday, July 25th 2019, 7:44am

Die Garnelen sind nicht so einfach zu bekommen...eventuell musst Du sie online bestellen,wenn Du keinen Händler hast,der sie bestellen kann...der Eheim Skim dürfte erst mal reichen...später könntest Du immer noch eine kleine Pumpe dazu nehmen,wenn es zu wenig sein sollte LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Al Nero 3 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung... Easy Reef System von Bartelt...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

This post has been edited 1 times, last edit by "anemonenkrabbe" (Jul 25th 2019, 7:45am)


fabofab

Intermediate

Posts: 608

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 267

  • Send private message

11

Thursday, July 25th 2019, 9:37am

Der Eheim ist schon tauglich für 20 Liter. Allerdings war er bei mir nur auf niedriger Stufe leise, und bei mir lief später eine Strömungspumpe zusätzlich.

Ich würde einfach mal so anfangen und dann weiter schauen.

Der Eheim ist natürlich kein Abschäumer, aber er zieht die Oberfläche ab und sorgt für einen guten Sauerstoffeintrag, was im Fall dieses Beckens auch die wichtigste Aufgabe eines AS wäre.
Viele Grüße,

Fabian

------------------------------------

95 x 45 x 45 Raumteiler
, ATI Hybrid 4x39 + 2x75W, 2x Vortech MP10QD

30l Dennerle-Cube Nano, AI Prime Nano, Eheim Skim 350, Vortech MP10QD

This post has been edited 1 times, last edit by "fabofab" (Jul 25th 2019, 9:45am)


Hopperer

Professional

Posts: 1,029

Location: Weiden i. d. Oberpfalz

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 645

  • Send private message

12

Thursday, July 25th 2019, 9:50am

In meiner Signatur findest nen Link zu meinen 20l
Evtl hilft dir das ja weiter.
Ich finde Becken mit Technikschacht sinnvoller
MfG
Christian

Mein RSM 130 :arrow: Mein AM Xenia 100 ..............:popcorn: Youtubekanal Aktuelle Ableger 20l Pico Reef

Becken: 325l, Versorgungssystem: Balling Light, Beleuchtung: DIY LED 200W, Strömung: Gyre150 + Tunze 6045, AS: Curve7, RFP: DC Runner 3.1

exesus

Beginner

  • "exesus" started this thread

Posts: 74

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

13

Thursday, July 25th 2019, 9:42pm

Hallo zusammen,

danke euch für das Feedback :)
@Angelika: Verstehe, muss ich mal schauen. Ist Versand von Fischen bzw. anderen Aquarientieren denn wirklich eine gute Idee? Also auch wenn es kühler wird, aktuell eh nicht. Mit dem Skim wollte ich halt anfangen, stimem dir zu, notfalls mal eine weitere Pumpe dazu.

@Fabian: Alles klar, muss ich mir dann mal anschauen. Das Becken wird in der Küche stehen, nicht im Schlafzimmer, also ein wenig Lärm wäre noch okay. Klingt aber gut, dass das soweit passt :)

@Christian: Sehr schönes Becken hast du :) gefällt mir echt gut. Ich mag diese Dennerlecubes mit runden Ecken, brauche aktuell erstmal keinen Technikschacht, mal gucken, ob ich das bereue ^^. Du hast in deinem 20l Becken zwei Fische? Ich vermute Grundeln.. Ist das nicht zu klein? Was hast du denn sonst für Besatz? Irgendwelche Garnelen, Einsiedler, Krabben? :)

Danke euch allen :)

Viele Grüße
Tobi

Hopperer

Professional

Posts: 1,029

Location: Weiden i. d. Oberpfalz

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 645

  • Send private message

14

Thursday, July 25th 2019, 9:53pm

Ja ich hab 2 Trimmas drin.
Ob das zu klein ist.......
Naja ich sag mal das offene Meer ist es nicht. :)
Aber das Thema kannst in solchen Foren totdiskutieren

Ansonsten sind ein Knallkrebs, 2 Turbos, ein kleiner Eini und Nassarius Schnecken drin.
MfG
Christian

Mein RSM 130 :arrow: Mein AM Xenia 100 ..............:popcorn: Youtubekanal Aktuelle Ableger 20l Pico Reef

Becken: 325l, Versorgungssystem: Balling Light, Beleuchtung: DIY LED 200W, Strömung: Gyre150 + Tunze 6045, AS: Curve7, RFP: DC Runner 3.1

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,205

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1984

  • Send private message

15

Thursday, July 25th 2019, 9:54pm

Also ich habe alle meine Tiere online bestellt,da ich keinen Händler hier in der Nähe habe...alles immer super geklappt LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Al Nero 3 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung... Easy Reef System von Bartelt...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

exesus (29.07.2019)

fabofab

Intermediate

Posts: 608

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 267

  • Send private message

16

Friday, July 26th 2019, 1:15am

Ich finde Korallen lohnt sich über Kleinanzeigen privat zu besorgen, man lernt auch gleich Leute kennen.
Viele Grüße,

Fabian

------------------------------------

95 x 45 x 45 Raumteiler
, ATI Hybrid 4x39 + 2x75W, 2x Vortech MP10QD

30l Dennerle-Cube Nano, AI Prime Nano, Eheim Skim 350, Vortech MP10QD

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

exesus (29.07.2019)

exesus

Beginner

  • "exesus" started this thread

Posts: 74

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

17

Sunday, July 28th 2019, 6:42pm

Guten Abend zusammen,

so, Becken und Schrank sind gekauft, Eheim Skimmer auch, langsam nimmt alles Fahrt auf :).

Ein wichtiger Punkt ist allerdings noch offen und da hoffe ich auf euren Rat: Die Beleuchtung. Ja, oben steht, dass ich die Arcadia Stretch kaufen möchte. Allerdings habe ich noch weiter geschaut und bin aktuell bei 3 Lampen stehen geblieben und vielleicht könnt ihr mir sagen, welche eine gute Kaufoption wäre?

Die Arcadia von Anfang an: https://www.amazon.de/Arcadia-CS18XM-LED…ay&sr=8-1-fkmr0

Eine Fluval Sea Nano: https://www.amazon.de/Fluval-A3974-Sea-N…8RA02YNZ175YG6P
Angeblich für Süß und Salzwasser geeignet, ich finde auch nicht viele Informationen zu der. 9000k ist doch weißes Licht oder? D.h. der Blauteil fehlt und ich bröäuchte auch noch eine weitere Lampe?

Eine Fluval Nano Marine: https://www.amazon.de/Fluval-14541-Nano-…8RA02YNZ175YG6P
-> Klingt für mich ziemlich cool mit dem programmierbaren Leuchtzyklus, so könnte ich frühmnorgens und abends vielleicht eine weiße LED ganz schwach leuchten lassen und hätte auch noch spätabends in der Küche was vom Nano.
Aber ich stelle mir folgende Frage: Sind 20W LED für 20l nicht etwas viel? Oder macht es Sinn dann mehr mit dimmen usw. zu arbeiten? Zudem der Preis: Die Lampe kostet mehr als das doppelte als die Arcadia... Aber ich sehe auch die Features und ich bastel gerne mit Apps usw.
Lohnen sich die höheren Kosten? Ich gehe jetzt nicht auf dem zahnfleisch von der finanziellen Seite her, wenn ich mir diese Lampe kaufe, aber umsonst möchte ich mein Geld auch nicht rauswerfen. Hätte ich mit der Fluval eine wesentlich bessere Auswahl von Korallen? Auch wenn ich eigentlich nur Weichkorallen und vielleicht eine einfache LPS pflegen möchte, aber wer weiß....

In der Hilfe steht so schön etwas davon, dass das Licht das Leben für die Tiere ist, daher möchte ich da nichts falsch machen :)

Vielen Dank für eure Hilfe :)
Tobi

percula12

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 167

Occupation: Im Ruhestand

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

18

Monday, July 29th 2019, 8:05am

Hallo Tobi
Ich hatte auch die Arcadia Stretch und war damit sehr zufrieden. :6_small28:
Die ganzen Spielereien an verschiedenen anderen Lampen sind nicht so mein Ding.
Aber jeder so wie er will.
MfG Jürgen :EVDB00~131:

Wenn 3 Leute in einem Raum sind und 5 gehen raus,wieviele müssen
dann wieder reingehen , damit keiner mehr drin ist ? :EV8CD6~126:

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

exesus (29.07.2019)

exesus

Beginner

  • "exesus" started this thread

Posts: 74

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

19

Monday, July 29th 2019, 8:43am

Hallo Jürgen,

danke für deine Antwort. Klar, die spielerreien müssen nicht sein, stelle ich mir aber toll vor :D
was mich mehr beschäftigt ist die leistung, die arcadia hat nur 7 watt, die fluval hat mit 20w fast das dreifache und lässt sich steuern
Wenn ich merke bzw. herausfinde das die korallen mit dem.licht probleme.habrm, habe ich mit der arcadia mangela einstellungen ein Problem und muss ggf. neu kaufen. Mit der fluval habe ich mehrere optionen.

Die frage die ich mir nicht beantworten kann ist: kann dieser fall durchaus eintreten?
und mit der fluval könnte ich natürlich z.b. blau usw. anpassen... das es mir und den korallen gefällt...

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,048

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7540

  • Send private message

20

Monday, July 29th 2019, 9:34am

grundsätzlich ist eine regelung bezüglich leistung und lichtfarbe, unabhängig vom hersteller, zu bevorzugen, um ggf. anpassungen an eigene verhältnisse vorzunehmen.
so habe ich z.b. über nem 10 liter becken eine sirius x1. ist natürlich total überdimensioniert, aber voll regelbar in stärke und lichtfarbe. die mitgelieferte 3 oder 4 watt lampe ist nur für einfachste tiere tauglich.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

exesus (29.07.2019)

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 23,584 Clicks today: 68,191
Average hits: 22,457.81 Clicks avarage: 52,194.01