You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

RedBee

Professional

Posts: 1,591

Location: Hoffenheim

Occupation: Gärtnerin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1203

  • Send private message

21

Monday, December 24th 2018, 1:14pm

Hallo Myriam,

Mein Becken läuft gut siehe den Thread in meiner Signature Eheim incpiria. Es ging natürlich nicht von heute auf morgen weg, man muss die ersten 2-3 Monate dran bleiben und alle 2 Wochen mal glasrosen abspritzen. Hab so ne spritzenverlängerung gekauft somit kam ich überall dran und musste nicht mit der Hand ins Wasser. Damit ging es "kinderleicht".
Ich würde es immer wieder so machen.

Allerdings wie schon gesagt wurde kann altes Lebendgestein auch diese Phosphat Depots haben etc. Alles kann aber muss nicht.

Mein Becken läuft seit März sehr gut und bin sehr zufrieden. :EVERYD~16:

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

ArsMachina (24.12.2018)

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,764

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2151

  • Send private message

22

Monday, December 24th 2018, 1:52pm

Wenn du den Bestand übernehmen möchtest und du das Reefer neu nebenher starten kannst, würde ich mit unbelastetem Gestein dort starten. Den Bestand in daskleine Becken. Da siehst du recht schnell ob Depots vorhanden sind und du den Glasrosen Herr wirst. Verschiedene Tips diese loszuwerden gab es ja schon, wenn das Gestein Depotfrei ist und du Geld für 20 Berghias hast kannst du auch so die Glasrosen loswerden. Frag beim Reefer mal lieber nach ob es normale Halter für die Ledlampen sind oder die mit den Lochbohrungen im Becken, dann wirst du Probleme bekomme diese so über das Übergangsbecken zu Installieren.
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Krake (25.12.2018)

Krake

Trainee

  • "Krake" started this thread

Posts: 115

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 30

  • Send private message

23

Tuesday, December 25th 2018, 1:38pm

Habt Ihr eigentlich alle eine Unterlage unter dem Steinaufbau (Lichtrasterplatte oder Plexi) bzw. noch eine Platte unter dem Aquarium?

BeNu

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 345

Occupation: IT-Systemelektroniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 126

  • Send private message

24

Tuesday, December 25th 2018, 3:55pm

Nimm auf keinen Fall Lichtrasterplatten. Da sammelt sich nur Schnodder. Wenn du dich besser fühlst damit, kannst Du eine Plexiglasscheibe oder Kunststoffplatte verkleben. Ist aber nicht notwendig. Erst das Gestein und im Anschluss den Sand einfüllen.
Gruß Beni
-----------------
Die aktuelle Technik ist im Profil zu finden.
Becken Thread

Bernd07

Doc´s and more

Posts: 183

Location: Wipperfürth

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 170

  • Send private message

25

Tuesday, December 25th 2018, 5:39pm

eine Unterlage ist nicht notwendig.
direkt auf das Glas stellen, da wird nichts passieren.

Gruß
Bernd
200x70x60
Beleuchtung: 2x NextOneEighty (LED flächig)
Vliesfilter Marine Clean 5000 MC
Abschäumer: Nyos Quantum 160 neu: Deltec 1500i
RFP: RD3 Speedy 80W
Strömungspumpen: 1x Ecotech MP 40 QD / 3x Jebao SLW 30
Dosieranlage: Kamoer X4
Nachfüllanlage: DD H2Ocean Compact ATO
Knepo-Medienfilter
Versorgung: Triton-Methode seit 15.07.19 DSR EZ
Powerfilter

Krake

Trainee

  • "Krake" started this thread

Posts: 115

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 30

  • Send private message

26

Tuesday, December 25th 2018, 7:00pm

Ja dann lieber ohne.

Ich möchte vermutlich Sangokai fahren. Wenn ich die Glasrosen-Steine behandele und mit frischen LS ergänze, was sollte ich unbedingt da haben? Weiß nicht, microbeLuft oder so? Nicht, dass ich irgendwas brauchen könnte, und dann erst mit ewig langer Lieferzeit bestellen muss. Mit Geschäften uns Eck ist hier ja wie gesagt, nicht so gut bestellt.

Tests? KH, Magnesium, Calcium, nitrat, Hannah checker 736 Phosphat? Nitrit extra? Silikat?

Mensch, ich hab das Becken noch nicht mal besichtigt und bin schon ganz aufgeregt! :EVADB5~117:

Krake

Trainee

  • "Krake" started this thread

Posts: 115

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 30

  • Send private message

27

Wednesday, December 26th 2018, 5:17pm

Hallo nochmal,

Wollte mir liegen das Becjen anschauen. Auf was würdet ihr achten?

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,764

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2151

  • Send private message

28

Thursday, December 27th 2018, 9:12am

Kratzer im Glas, Silikonnähte, dass der Schacht noch dicht ist und die Schrankteile noch versiegelt, also keine aufgequollenen Stellen. Lampe, alle LEDs zeigen lassen, dass sie auch bei verschiedene Stärken leuchten. Für dein Vorhaben natürlich auch wie sie befestigt sind. :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Krake

Trainee

  • "Krake" started this thread

Posts: 115

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 30

  • Send private message

29

Thursday, December 27th 2018, 7:21pm

Also, hab das Becken gesehen. Es läuft noch, alles dicht, keine Kratzer. Die LED hab ich jetzt nur im aktuellen Modus gesehen. Glasrosen hatte ich mir schlimmer vorgestellt , sind vielleicht 20.
das einzige, was mir auffiel, war dasselbe Halterung der Hydra-Lampen rostige Schrauben hat. Kann man die austauschen? Sind außerhalb vom Wasser, aber trotzdem...
Die Fische und die Kupferanemone sind alle noch klein, sonst ist eigentlich kaum was drin. Der Riffaufbau ist so nicht meins, ne Riesenplatte, schaut bissl nach Garage aus. 40l Wasser kann ich mitnehmen, mehr Behälter gehen leider nicht. Das reicht ja höchstens für ein paar cm Wasserstand. Also müssen die Steine erst in mein Lido, dann nach und nach nach Glasrosenbehandlung ins Reefer, welches zwischenzeitlich befällt wird. Ist also kein wirklicher „Umzug“, aber auch kein kompletter Neustart. Was kann ich unterstützend tun?
Irgendeinen Tip für reibungslosen Ablauf, oder würdet ihr etwas komplett anders machen?

LG

Krake

Trainee

  • "Krake" started this thread

Posts: 115

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 30

  • Send private message

30

Thursday, December 27th 2018, 8:08pm

Wie krieg ich denn hier ein Photo vom Handy rein?

AlexW

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 426

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 168

  • Send private message

31

Thursday, December 27th 2018, 8:16pm

Hallo,
hört sich doch gut an..
Die Schrauben, sind die leicht rostig (Flugrost) oder richtig im Material angeriffen? Falls wenig, evtl. etwas anschleifen, und mit Klarlack abdecken..
Ich würde die Steine in ner Mörtelwanne behandeln, und dann ins Reefer setzen. Aber ansonsten, genügend Pumpen und Heizstäbe, evtl. ein günstiger Abschäumer gebraucht fürs Reefer, um da abzuschäumen..
Viel Erfolg ;)
PS: Ich schicke es mir immer per Mail, aber sonst musst über BilderUpload wie im Browser gehen?

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Krake (27.12.2018)

Krake

Trainee

  • "Krake" started this thread

Posts: 115

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 30

  • Send private message

32

Thursday, December 27th 2018, 9:15pm

@Annette
Was ist denn eine Spritzenverlängerungg bzwwo krieg ich für her?

Für Photos bin ich zu blöd...

This post has been edited 1 times, last edit by "Krake" (Dec 27th 2018, 9:21pm)


Krake

Trainee

  • "Krake" started this thread

Posts: 115

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 30

  • Send private message

33

Thursday, December 27th 2018, 10:03pm






Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,764

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2151

  • Send private message

34

Thursday, December 27th 2018, 11:04pm

Also mit den vorhandenen Steinen, die Platte evt. der Länge nach geteilt bekommst du ganz sicher einen schönen Riffaufbau hin. Die Farbe der Kupferanemone deutet auf sehr niedrige PO4/NO3-Werte hin. Eine Spritzenverlängerung siehst du zum Beispiel hier abgebildet https://www.shop-meeresaquaristik.de/Hei…2231::6462.html
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Krake (27.12.2018)

Krake

Trainee

  • "Krake" started this thread

Posts: 115

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 30

  • Send private message

35

Thursday, December 27th 2018, 11:08pm

Ok, die photos sind schlecht. Aber das Becken ist doch nur über die Einfahrphase hinausgekommen, oder? Die Kupferanemone ist Mini, die Clownies ebenso (2 schwarze, ein normaler orangener). Das letzte Photo zeigt einen einzelnen Gramma Loreto in der Höhle, sonst ist noch ein Algenblennie drin, einige Schnecken und zumindest ein roter Einsiedler. An Korallen nur eine Röhrenkoralle (?) die nicht soo super aussieht und ein Minipilz.

This post has been edited 1 times, last edit by "Krake" (Dec 27th 2018, 11:11pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,031

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7537

  • Send private message

36

Thursday, December 27th 2018, 11:14pm

das becken scheint aber schon länger aus der einfahrphase zu sein, wenn man das kalkalgenwachstum sieht.

sieht jedenfalls nicht "krank" aus.

konntest du wasserwerte erfragen?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Krake (27.12.2018)

Krake

Trainee

  • "Krake" started this thread

Posts: 115

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 30

  • Send private message

37

Thursday, December 27th 2018, 11:23pm

Das Becken ist wohl etwa ein Jahr alt und seit ca nen halben Jahr möchte er es abgeben. Grund: zu wenig Zeit. Vielleicht auch teurer als erwartet. Wasserwerte zuletzt vor etwa einem Monat, hab die aber nicht schriftlich. Laut Aussage keine Besonderheiten.

Wie könnte man denn so ne Platte teilen? Hammer und Meißel?

Gorli

Unregistered

38

Friday, December 28th 2018, 8:50am

Also ich finde den Riffaufbau jetzt nicht so shclecht. Ja die Riffplatte haette vielleicht nicht so sein muessen aber so koennen sich die ein oder anderen Bewohner mal drunter "verstecken" und nen schattigeres Plaetzchen gibs da auch... Und so wie es jetzt vom Riffaufbau her ist kannste Korallen einsetzen und die wachsen lassen ohne Angst haben zu muessen, dass Du nach einem Jahr schon wieder ausduennen musst....

So wie das Aquarium dasteht soviel Wasser raus und mitnehmen wies geht, vielleicht wenns transportabel ist nen Restteil drinne lassen, halt je nach Gewicht und wie ruhig Du das transportieren kannst ohne dass die Wasserbewegungen alles zerlegen.


Hast Du wegen den Glasrosen mal an Garnelen oder so gedacht? Gibs ja einige wo die Chance ist, dass die zumindest die kleinen Glasrosen fressen....

This post has been edited 2 times, last edit by "Gorli" (Dec 28th 2018, 8:53am)


Krake

Trainee

  • "Krake" started this thread

Posts: 115

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 30

  • Send private message

39

Friday, December 28th 2018, 11:04am

Ja, ich denke schon, mit den Steinen könnte man was machen. Ich hätte den Aufbau gern etwas @hochbriniger“ gegehrte, damit die KS unten besser umspült werden und nicht „versumpfen“. Vielleicht doch ein paar Riffäste oder Kersmikäste von Reefsystems quasi drunter?

Ha, ab Garnelen hatte ich schon gedacht. Aber picken die nicht später such Korallenpolypen, wenn die Glasrosen weg sind? Oder an Muscheln? Wollte gerne ne Tridacna.

Posts: 2,132

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 749

  • Send private message

40

Friday, December 28th 2018, 11:26am

hi,

übernehmen oder neustart?

nun, jedes übernehmen ist ne art neustart.

allerdings mit dem klotz der bereits vorhandenen tiere am bein.

was bei dem obigen becken ja recht dürftig ist.

beckeninhalt sieht ordentlich aus - hinfahren einpacken und weiter machen ;-)
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Krake (28.12.2018)

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 24,706 Clicks today: 67,540
Average hits: 22,441.51 Clicks avarage: 52,146.49